Autor Thema: Grüßen, . . .  (Gelesen 2487 mal)

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.736
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:Grüßen, . . .
« Antwort #15 am: 15.06.2019, 09:16:44 »
Wußte ich doch, dass dieses Thema noch wo schlummert. Alle 12 Jahre kann man ja wieder einmal drüber plaudern, wie Ihr das mit dem Grüßen empfindet. Mir fällt halt auf dem Donaukanal auf, dass kaum wer grüßt, doch... die Leut sind oft positiv überrascht, wenn ich "guten Morgen" sage und grüßen zurück.
jaja, wie man in den Wald hineinruft...
Weil 42 die Antwort ist und 130 der Sinn

Offline shiloh

  • ***
  • Beiträge: 593
    • Profil anzeigen
Antw:Grüßen, . . .
« Antwort #16 am: 15.06.2019, 10:16:01 »
Läufer mit Stöpseln in den Ohren - und das sind inzwischen schon gefühlte 80 % - grüße ich nicht mehr, weil da nix zurückkommt. Entgegenkommende ohne irgendwelche Verkabelungen grüße ich gerne - zumindest wenn ich gut drauf bin :-)
It`s good to have an end to journey toward, but it`s the journey that matters, in the end. (Ernest Hemingway)

Offline Juliaaa

  • **
  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
Antw:Grüßen, . . .
« Antwort #17 am: 15.06.2019, 10:18:49 »
Ist beim Laufen immer situationsabhängig. Wenn ich eine Stunde lang im Wald laufe und niemanden treffe, dann grüße ich den nächsten Entgegenkommenden, egal ob Läufer, Spaziergänger oder Radfahrer. Wenn ich hingegen in der PHA alle 5 Meter einen Läufer treffe, dann grüße ich nur bekannte Gesichter. Wochentags um 6:00 Früh grüße ich am Kahlenberg die Müllabfuhr und einsame Spaziergänger, am Sonntag um 12:00 mittags grüße ich niemanden und bin auch froh, dem Gewurl wieder zu entkommen. Als Radfahrer grüße ich prinzipiell immer andere RR-Fahrer, da ist das halt üblich (genauso wie unter Motorradfahrern). Am Land grüße ich immer, egal, ob ich als Radfahrer, Fußgänger oder Läufer unterwegs bin. Ich würd‘ es aber grundsätzlich weder als Beleidigung empfinden, nicht gegrüßt zu werden, noch würde ich es als Belästigung empfinden, von Fremden gegrüßt zu werden. Manche sind halt voll in Trance beim Laufen, hören Musik und nehmen gar nix rundherum wahr, andere sind das Gegenteil davon.

Offline dodo

  • ***
  • Beiträge: 888
    • Profil anzeigen
Antw:Grüßen, . . .
« Antwort #18 am: 15.06.2019, 22:32:52 »
Auch auf dem RR wird das Grüssen seltener, kommt mir vor. Muss aber zugeben, dass ich auch immer Radio höre und selektiv grüsse. Z.b. nur RR mit Helm und Läufer ohne "pyjama"  ::)  Erwidert wird dagegen immer.

Offline chribi

  • *****
  • Beiträge: 2.209
    • Profil anzeigen
Antw:Grüßen, . . .
« Antwort #19 am: 16.06.2019, 23:53:48 »
ich lauf im sommer oft am treppelweg zwischen krems und traismauer  und hab schon feststellen müssen, dass läuferInnen sehr wohl grüßen, radfahrer so gut wie nie, bei denen die trainieren versteh ichs  ja, aber bei den spazierfahrerInnen nicht. lustig ist auch, dass zb.am liesingbach fast alle läuferInnen grüßen, auf der schmelz  zb. grüßt niemand.