Autor Thema: Ein Wasserbüffel im Gazellengehege - FeMa will den Marathon!  (Gelesen 7991 mal)

Offline FeMa1

  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Antw:Ein Wasserbüffel im Gazellengehege - FeMa will den Marathon!
« Antwort #150 am: 17.01.2020, 07:53:43 »
Da die Winterlaufserie voll ist, spiele ich mit dem Gedanken im Februar beim Eisbärlauf zu starten. Ich mag die Atmosphäre bei Laufevents und dann seh ich mal, wo ich im Moment stehe. Aus dem vergangenem Jahr hab ich ja Vergleichszeiten über 5km, 7Km, 10km und 14km. Würde mich interessieren ob ich da sehr weit weg bin.


Die PHA ist öffentlicher Grund und gehört nicht dem VCM. Dort kann man laufen wann man will. Einzig die Zeit muss man halt selber stoppen, aber das sollte machbar sein.




Haha, ja das ist mir klar.
Aber aus meiner Erfahrung der letzten beiden Jahre weiß ich, dass ich km „Wettkampf“ immer schneller bin.
Deshalb möchte ich wieder bei einer Veranstaltung laufen.

Offline FeMa1

  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Antw:Ein Wasserbüffel im Gazellengehege - FeMa will den Marathon!
« Antwort #151 am: 17.01.2020, 11:15:13 »
Skischuhe möchte ich nicht sagen, aber einfach ein sehr gutes Gefühl im Schuh selbst und auch in der Bewegung.



Wenn es stimmt was ich gelesen habe, wurde er ja von einem Läufer mit Knieproblemen entwickelt und sollte da vorbeugen.
Aber wie auch immer, er gibt beim Laufen wirklich ein gutes Gefühl. Das gefällt mir!