Autor Thema: Kitty´s sub 3 Blog  (Gelesen 73794 mal)

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.534
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #705 am: 10.03.2019, 18:12:49 »
KW 10:
Was für eine Woche. Wenig Training, viel Arbeit, noch viel mehr Wind ....Habe es diese Woche "nur" auf 4 Trainings geschafft. 1x LL (35 KM), eine weitere Q-Einheit, 1x Sauerstofflauf und heute bei miserabelsten Bedienungen (massiver Regen und stürmischen Wind) einen WK. Trotzt dieser "verschärften" Wettersituation den schnellsten 10er seit Februar 2017 absolviert. Das freut mich, trotzt Sauwetter.
Nächste Woche soll Wettertechnisch ja wieder sehr speziell werden. Mal schauen ob ich nicht die eine oder andere Einheit streichen werde.



lg
peter

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.523
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #706 am: 10.03.2019, 19:10:09 »
KW 10:
Was für eine Woche. Wenig Training, viel Arbeit, noch viel mehr Wind ....Habe es diese Woche "nur" auf 4 Trainings geschafft. 1x LL (35 KM), eine weitere Q-Einheit, 1x Sauerstofflauf und heute bei miserabelsten Bedienungen (massiver Regen und stürmischen Wind) einen WK. Trotzt dieser "verschärften" Wettersituation den schnellsten 10er seit Februar 2017 absolviert. Das freut mich, trotzt Sauwetter.
Nächste Woche soll Wettertechnisch ja wieder sehr speziell werden. Mal schauen ob ich nicht die eine oder andere Einheit streichen werde.
ich hab mich eh gewundert, dass WK nicht bei "seiner Winterlaufserie war.... ;)
Weil 42 die Antwort ist

Offline sternschnuppe

  • **
  • Beiträge: 443
    • Profil anzeigen
    • http://stellacookies.com
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #707 am: 15.03.2019, 18:30:12 »
Gratuliere!!! 10 er mag ich normal gar nicht

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.534
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #708 am: 17.03.2019, 18:45:01 »
KW 11:
MO nach dem WK normaler Dauerlauf, DI 3x2 Intervalle, Mittwoch Skifahren mit dem Büro, DO 3x3 Intervalle, FR Ruhetag, SA Sauerstofflauf, SO HM WK. Der schnellste HM seit 2016 :) Wetter war heute der Hammer. Insgesamt diese Woche 5 Einheiten mit eher mageren 81 KM.
lg
peter

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.534
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #709 am: 24.03.2019, 18:04:43 »
KW 12:
Einmal eine Woche wo man nicht auf das Wetter schimpfen kann ;)5x Training, kürzeste Einheit 15 KM, längste Einheit 35 KM. Gesamt diese Woche 111 KM absolviert.
lg
peter

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.476
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #710 am: 24.03.2019, 18:14:09 »
 :good: :good: :good:
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.521
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #711 am: 27.03.2019, 03:04:08 »
Komfortzonenläufer.
Wienerwaldlauf 25.8.2019     Absolut Moskau Marathon 22.9.2019    Rundumadum Ganze G'schicht 2.11.2019

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.534
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #712 am: 31.03.2019, 19:17:16 »
KW 13:
6x Gesamt KM 121 - 3 Q-Einheiten, war eine starke Woche, aber ab heute ist das Training offiziell beendet und ich quäle das Forum jetzt mal mit ein paar Statistikdaten.  ;D
Seit dem 24.12. habe ich ernsthaft versucht zu trainieren. Was in den exakt 14 Wochen stattgefunden hat war meiner Meinung nach nicht von schlechten Eltern ;) (für meine Verhältnisse halt)
In diesen 14 Wochen wurden 74 Trainings absolviert bei Gesamt 1468 KM. Das ist ein Wochenschnitt von 104,9 KM.  :hoorah: Das entspricht einem Trainingsschnitt von 5,28x /Woche. Der kürzeste Lauf war 8 KM, der längste 35,3 KM lang. Im Schnitt hatte jede der 74 Trainings eine Länge von 19,84 KM.

In diesen 14 Wochen habe ich 12 LL absolviert, wobei der kürzeste 31 KM betrug, es wurden aber auch 8x35er absolviert.
Jetzt stehen noch 2 ruhigere Wochen bevor wo ich Tempo Umfang und Einheiten sukzessive herunterfahren werde.
Wir werden sehen was die harten Monate der Vorbereitung am 15.04. wert sein werden. Ich freue mich schon auf ruhigere Wochen wo ich mit Margarete dann als Belohnung die geschundenen Beine in das warme kubanische Meer halten werde.  :hoorah:



lg
peter

Offline Gantenbein

  • *****
  • Beiträge: 2.182
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #713 am: 01.04.2019, 08:29:50 »
KW 13:
6x Gesamt KM 121 - 3 Q-Einheiten, war eine starke Woche, aber ab heute ist das Training offiziell beendet und ich quäle das Forum jetzt mal mit ein paar Statistikdaten.  ;D
Seit dem 24.12. habe ich ernsthaft versucht zu trainieren. Was in den exakt 14 Wochen stattgefunden hat war meiner Meinung nach nicht von schlechten Eltern ;) (für meine Verhältnisse halt)
In diesen 14 Wochen wurden 74 Trainings absolviert bei Gesamt 1468 KM. Das ist ein Wochenschnitt von 104,9 KM.  :hoorah: Das entspricht einem Trainingsschnitt von 5,28x /Woche. Der kürzeste Lauf war 8 KM, der längste 35,3 KM lang. Im Schnitt hatte jede der 74 Trainings eine Länge von 19,84 KM.

In diesen 14 Wochen habe ich 12 LL absolviert, wobei der kürzeste 31 KM betrug, es wurden aber auch 8x35er absolviert.
Jetzt stehen noch 2 ruhigere Wochen bevor wo ich Tempo Umfang und Einheiten sukzessive herunterfahren werde.
Wir werden sehen was die harten Monate der Vorbereitung am 15.04. wert sein werden. Ich freue mich schon auf ruhigere Wochen wo ich mit Margarete dann als Belohnung die geschundenen Beine in das warme kubanische Meer halten werde.  :hoorah:

 :applaus_klatsch: :applaus_klatsch: :applaus_klatsch: Bin echt schon gespannt was du für eine Zeit laufen wirst. Die Daumen sind gedrückt!
Füllkilometer können mir gestohlen bleiben !

Offline Barbara

  • ****
  • Beiträge: 1.139
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #714 am: 01.04.2019, 11:57:13 »
Super Vorbereitung  :applaus_klatsch:
Ich wünsch dir einen perfekten Marathontag.

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.476
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #715 am: 01.04.2019, 12:53:13 »
Super Vorbereitung  :applaus_klatsch:
Ich wünsch dir einen perfekten Marathontag.

Dem schließe ich mich an  :) :good:
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline wolferl42195

  • ***
  • Beiträge: 843
    • Profil anzeigen
    • http://wolferl42195.at
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #716 am: 02.04.2019, 12:19:46 »
2 weeks to go. Scheint eine perfekte Vorbereitung gewesen zu sein.  :good:
Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später. (Wilhelm Busch)

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.108
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #717 am: 02.04.2019, 17:41:27 »
Jetzt wird der Blog-Name zum Programm. Ich freue mich auch schon auf deinen Marathon.
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.534
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #718 am: 03.04.2019, 07:51:26 »
Leider gibt es keine Good News von mir zu berichten.

Montag habe ich mir einen Pausentag erlaubt, so weit so gut. Dienstag waren gemütliche KM im gemütlichen Tempo geplant … geendet hat das ganz in einem Chaos, auch was meine Gefühlswelt betrifft. Habe mich gestern obwohl ich mich gut gefühlt habe 12 KM irgendwie dahingeschleppt. Tempo war Schneckenmäßig hat sich aber angefühlt als würde ich knapp unter M-Tempo dahinbrausen. Konnte gestern nicht mal im Sauerstofflaufmodus die bescheidenen 12 KM durchlaufen. Bin so 7 - 8 mal stehengeblieben. Keine Power, keine Kraft. So was hatte ich in der ganzen Vorbereitung nicht mal annähernd. Lag es an der ungewöhnlichen Hitze (18.00 Uhr - 21 Grad), an die 2 Biere die ich aufgrund einer kleinen Feier vor dem Lauf getrunken habe? Ich weiß es nicht. Es ist mir ein totales Rätsel wie ich so abschmieren konnte. Wenn ich so eine Tagesform am 15.04. auch habe, kann ich gleich im Bett liegen bleiben, da würde ich es nicht einmal schaffen zu finishen.

Dementsprechend stark verunsichert bin ich. Habe mir gedacht das mich nach soviel gelaufenen Marathons nichts mehr aus der Bahn werfen kann, aber dieser gestrige Lauf macht mich sehr nachdenklich.
Habe ich mich gar in den Formkeller trainiert?

lg
peter

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.108
    • Profil anzeigen
Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« Antwort #719 am: 03.04.2019, 08:06:02 »
Leider gibt es keine Good News von mir zu berichten.

Montag habe ich mir einen Pausentag erlaubt, so weit so gut. Dienstag waren gemütliche KM im gemütlichen Tempo geplant … geendet hat das ganz in einem Chaos, auch was meine Gefühlswelt betrifft. Habe mich gestern obwohl ich mich gut gefühlt habe 12 KM irgendwie dahingeschleppt. Tempo war Schneckenmäßig hat sich aber angefühlt als würde ich knapp unter M-Tempo dahinbrausen. Konnte gestern nicht mal im Sauerstofflaufmodus die bescheidenen 12 KM durchlaufen. Bin so 7 - 8 mal stehengeblieben. Keine Power, keine Kraft. So was hatte ich in der ganzen Vorbereitung nicht mal annähernd. Lag es an der ungewöhnlichen Hitze (18.00 Uhr - 21 Grad), an die 2 Biere die ich aufgrund einer kleinen Feier vor dem Lauf getrunken habe? Ich weiß es nicht. Es ist mir ein totales Rätsel wie ich so abschmieren konnte. Wenn ich so eine Tagesform am 15.04. auch habe, kann ich gleich im Bett liegen bleiben, da würde ich es nicht einmal schaffen zu finishen.

Dementsprechend stark verunsichert bin ich. Habe mir gedacht das mich nach soviel gelaufenen Marathons nichts mehr aus der Bahn werfen kann, aber dieser gestrige Lauf macht mich sehr nachdenklich.
Habe ich mich gar in den Formkeller trainiert?
Eindeutig das Bier. Keine Panik.
Das Bier beim Marathon erst im Ziel trinken und nicht beim Start, dann passt das schon  ;)
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch