Autor Thema: der Dicke rennt  (Gelesen 173776 mal)

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.383
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2490 am: 09.05.2017, 17:54:16 »
Also noch einmal überlegt und bleibt doch länger im Warmen. :applaus2:

Offline oliver

  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2491 am: 10.05.2017, 10:44:55 »
Also noch einmal überlegt und bleibt doch länger im Warmen. :applaus2:


bei dem Wetter kann ich ihm nicht böse sein :-)
"Ich bin sicher hier für einige im Haus ein rotes Tuch, keine Frage, aber die Stiere gehen im Stierkampf alle drauf, das rote Tuch hält ewig."


Offline oliver

  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2492 am: 13.07.2017, 09:40:21 »
Nachdem ich am 6.8. beim Sommerlaufcup den HM bestreiten werde, hab ich vor 2 Wochen mit ein paar schnelleren km begonnen.


Es wurde (wiedereinmal) die Greiftreppe, diesmal allerdings nur über 5 Wochen


1-2-3
2-3-4
Und
4-3-2 im gefühlten HM Tempo hab ich bereits hinter mir, 3-4-5 und 5-4-3 kommen noch


Der Schnitt über die Einheiten hat sich von 4.22 zu 2x 4.17 hin entwickelt - bin gespannt wie es weitergeht und was dann tatsächlich mit ca 40-50km Wochenumfang rauskommt


Bisherige km
November 16 - 83km
Dezember 16 - 53
Jänner - 21, Februar - 70, März - 79, April - 124, Mai - 235, Juni - 214, Juli Stand heute 107
« Letzte Änderung: 13.07.2017, 09:48:09 von oliver »
"Ich bin sicher hier für einige im Haus ein rotes Tuch, keine Frage, aber die Stiere gehen im Stierkampf alle drauf, das rote Tuch hält ewig."


Offline oliver

  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2493 am: 23.07.2017, 13:42:38 »
klingt zwar wie ein Running-gag (wie doppelbödig), dennoch versuch ich es wieder als Pensionist
"Ich bin sicher hier für einige im Haus ein rotes Tuch, keine Frage, aber die Stiere gehen im Stierkampf alle drauf, das rote Tuch hält ewig."


Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2011/2012
  • ******
  • Beiträge: 5.817
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2494 am: 23.07.2017, 16:05:58 »
klingt zwar wie ein Running-gag (wie doppelbödig), dennoch versuch ich es wieder als Pensionist
Und weshalb?
hippocampus abdominalis

Offline oliver

  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2495 am: 23.07.2017, 20:47:09 »
es geht schlicht und einfach nicht.
Keine Ahnung wie andere das mit Familie & Job schaffen, sich auch noch irgendwie Zeit für sowas wie Training freizuschaufeln - ich schaffe das (derzeit) jedenfalls nicht.


Es leidet alles andere unterm laufen nach Plan (mittlerweile schon mehrfach versucht)
"Ich bin sicher hier für einige im Haus ein rotes Tuch, keine Frage, aber die Stiere gehen im Stierkampf alle drauf, das rote Tuch hält ewig."


Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.204
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2496 am: 25.07.2017, 02:52:45 »
Spontanes "Laufen nach Gelegenheit" kann ebenfalls sehr schön sein.
Nur weiter so...

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.027
    • Profil anzeigen
    • Unser Kachelofen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2497 am: 26.07.2017, 07:28:51 »
Familie, Job und Laufen sinnvoll zu vereinen ist schwierig, aber machbar ;-)
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline as1611

  • **
  • Beiträge: 228
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2498 am: 26.07.2017, 07:57:57 »
Letztendlich eine Frage der Prioritäten. Die Woche hat 168 h. Wenn man pro Tag 1h Zeit für Laufen verwendet bleiben 163 h für Arbeit und Familie. Das sollte reichen.

Offline oliver

  • *****
  • Beiträge: 3.736
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2499 am: 26.07.2017, 08:52:42 »
Letztendlich eine Frage der Prioritäten. Die Woche hat 168 h. Wenn man pro Tag 1h Zeit für Laufen verwendet bleiben 163 h für Arbeit und Familie. Das sollte reichen.

es geht halt nix über einfache Lösungen, oder?
"Ich bin sicher hier für einige im Haus ein rotes Tuch, keine Frage, aber die Stiere gehen im Stierkampf alle drauf, das rote Tuch hält ewig."


Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.383
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2500 am: 26.07.2017, 09:10:39 »
Letztendlich eine Frage der Prioritäten. Die Woche hat 168 h. Wenn man pro Tag 1h Zeit für Laufen verwendet bleiben 163 h für Arbeit und Familie. Das sollte reichen.

es geht halt nix über einfache Lösungen, oder?
Vor allem wenn sie mathematisch korrekt sind.
Und Empathie wird sowieso überbewertet.

Offline as1611

  • **
  • Beiträge: 228
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2501 am: 26.07.2017, 09:17:51 »
Letztendlich eine Frage der Prioritäten. Die Woche hat 168 h. Wenn man pro Tag 1h Zeit für Laufen verwendet bleiben 163 h für Arbeit und Familie. Das sollte reichen.

es geht halt nix über einfache Lösungen, oder?
Vor allem wenn sie mathematisch korrekt sind.
So schnell wie Oliver läuft schafft er 7h in 5  ;)

Offline karinr

  • ***
  • Beiträge: 891
  • www.ansporn.at
    • Profil anzeigen
    • www.ansporn.at
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2502 am: 26.07.2017, 09:22:49 »
Letztendlich eine Frage der Prioritäten. Die Woche hat 168 h. Wenn man pro Tag 1h Zeit für Laufen verwendet bleiben 163 h für Arbeit und Familie. Das sollte reichen.

es geht halt nix über einfache Lösungen, oder?
Vor allem wenn sie mathematisch korrekt sind.
So schnell wie Oliver läuft schafft er 7h in 5  ;)

 Die Jung-Familie-Babyzeit ist schon 11 Jahre her, aber es war sicher die härteste Zeit in meinem (unserem) Leben.

Wir hatten uns das so einfach vorgestellt. Ich in Karenz, Thomas hatte einen neuen Job, alles easy.

Babies schlafen sowieso die ganze Zeit und ich werde einfach schlafen wenn die Kleine schläft. Alles nur Einteilungssache. So unsere Vorstellung.
In der Realität war es nicht so. Mariechen gehörte zu den Babies die alle 2h nach Essen verlangte.

(Rundherum von den anderen Müttern hörte ich nur – das ihre Babies 6 h durchschlafen -  bei uns war es nicht so) Ich gehörte nicht gerade zu den relaxten Müttern. Eigentlich hatte ich vor in der Früh laufen zu gehen, weil Babies ja Tagsüber schlafen und ich da mitschlafen könnte. Nur nach nicht geschlafener Nacht war ich zu müde um laufen zu gehen. Tagsüber hatten wir noch das Glück, dass das Haus gegenüber renoviert wurde. Den ganzen Tag Baulärm.  Also ging ich viel mit Mariechen spazieren. Kam dann Thomas abends nach Hause war ich nur müde und war meine Begeisterung nicht gerade groß wenn er dann gleich wieder wegging um zu laufen. Und Laufen gehen mit umziehen, laufen und duschen nimmt 2 h in Anspruch.

Für voll arbeitende Väter ist die Zeit nicht einfach. Wenn sie nach Hause kommen haben sie (jedenfalls war es bei uns so) übermüdete Frauen, eventuell weinendes Baby. Und durch den Job eh schon wenig Zeit für die Familie und dann soll sich Laufen auch noch ausgehen.

Jetzt hat sich bei uns alles ins Gegenteil gekehrt. Marie würde am liebsten erst zu Mittag aufstehen und Schlafen gehört zu ihrer Lieblingsbeschäftigung. Und wenn wir laufen gehen, kann sie sich in Ruhe mit Handy, Laptop beschäftigen ohne dass wir meckern.
 
Merken
Merken
« Letzte Änderung: 26.07.2017, 09:27:12 von karinr »
Laufcoach-Personal Training - www.ansporn.at
Verletzungsprophylaxe-Wiedereinstieg nach Verletzung
https://firmen.wko.at/Web/Ergebnis.aspx?StandortID=1&StandortName=Wien+(Bundesland)&Suchbegriff=sportwissenschaftliche+berater
Muskelfunktion-,Haltungs-,Bewegungsanalyse

Online Barbara

  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2503 am: 26.07.2017, 10:52:14 »
es geht schlicht und einfach nicht.
Keine Ahnung wie andere das mit Familie & Job schaffen, sich auch noch irgendwie Zeit für sowas wie Training freizuschaufeln - ich schaffe das (derzeit) jedenfalls nicht.


Es leidet alles andere unterm laufen nach Plan (mittlerweile schon mehrfach versucht)
Macht ja nix. Wenn es sich für dich nicht ausgeht, geht es sich eben nicht aus. Die Zeit mit den kleinen Kindern ist einmalig, genieß sie einfach. Bisschen Laufen zum Ausgleich wird sich schon auch noch ausgehen.

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.204
    • Profil anzeigen
Antw:der Dicke rennt
« Antwort #2504 am: 26.07.2017, 10:54:59 »
...
Jetzt hat sich bei uns alles ins Gegenteil gekehrt. Marie würde am liebsten erst zu Mittag aufstehen und Schlafen gehört zu ihrer Lieblingsbeschäftigung. Und wenn wir laufen gehen, kann sie sich in Ruhe mit Handy, Laptop beschäftigen ohne dass wir meckern.
 
Merken
Merken

... also bloß noch ein paar Jährchen warten  :haha:

 
Nur weiter so...