Autor Thema: 2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon  (Gelesen 354 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« am: 27.11.2017, 20:18:29 »
Datum: 2017-11-26
Event: 34. Firenze Marathon
Distanz: 42,195 km

Ersteller: marcon

Offline marcon

  • *
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #1 am: 27.11.2017, 20:53:04 »
Die Ausrede für diesen Urlaub war den Florenz Marathon laufen zu wollen. Leider hatte ich im letzten Monat aber recht große Probleme mit meiner rechten Achillessehne und so wurde aus dem Wollen ein Sollen. Mit wie bei mir schon fast üblich viel zu wenig Training ging es also nach einem frühen Frühstück gegen 08:00 Uhr gemütlich zum Start. Alina begleitete mich bis zum Tor, durch das nur nummerierte Läufer gehen durften. Das Wetter zeigte sich vor dem Start entgegen dem Wetterbericht noch recht gnädig, der Himmel war zwar dunkel wolkenverhangen aber es blieb trocken. Leider änderte sich dieser Zustand genau mit dem Startschuß und es begann auf den ersten Metern leicht zu nieseln, dieses Nieseln ging bald in einen ordentlichen Regen über, der auf den ersten Kilometern zu einem kurzen Wolkenbruch ausartete. Also gab ich nach ca. 3 Kilometern nicht wie angekündigt Alina meine Jacke sondern war froh diese weiter zu behalten. Glücklicherweise ließ der Regen nach 7 Kilometern wieder etwas nach und so setzte ich dann auch zum ersten Mal meine Kaputze ab. Nach etwa 9 Kilometern lief ich auf die Läufer die eine Endzeit von 3:30 erreichen wollten auf, da merkete ich, dasss ich viel zu schnell war, eigentlich wollte ich einen vernünftigen knapp sub 4:00 Marathon laufen. Zu diesem Zeitpunkt beschloß ich also hinter den Pacemakern zu bleiben und in der großen Gruppe zu laufen. Das ging ganz gut bis ca. bei km 19 erneut ein Wolkenbruch mit böigem Gegenwind den Nieselregen unterbrach und ich schwer ins Kämpfen geriet. Das ging sogar soweit, dass ich die Verpflegungsstation bei km 20 ignorierte um möglichst schnell auf die andere Seite des Arnos zu gelangen auf der sich die Laufrichtung änderte. Damit kam ich in den Genuß von Rückenwind, habe aber scheinbar die Gruppe überholt, das sollte sich noch als Fehler herausstellen. Die nächsten Kilometer verliefen noch sehr gut und vor allem befreit, da in dieser Zone merklich weniger Läufer unterwegs waren konnte ich seit langem mal entspannt geradeaus laufen. Bis km 33 blieb mir der Regen in unterschiedlicher Stärke treu und meine Finger froren derart, dass es mir nicht mehr möglich war ein Gel aus der Tasche zu nehmen, da sich der Zipp von meinen klammen Fingern nicht greifen ließ. Dann kam ich auch in einen Bereich der mein fehlendes Grundlagenausdauertraining klar machte, ich wurde merklich langsamer und mich begannen reihenweise Läufer zu überholen. Bei km 35 zogen auch die Pacemaker für 3:30 wieder an mir vorbei. Dafür begannen sich auch die Wolken langsam zu verziehen und vereinzelt war sogar die Sonne zu sehen. Der Gruppe konnte ich noch einen Kilometer folgen bis mein Wille gebrochen war und ich legte die erste Gehpause ein, wieder kein durchgelaufenes Marathon :(. Das sollte bei jedem der folgenden Kilometer bis km 41 so bleiben. Nur den letzten Kilometer bin ich nochmals ganz durchgelaufen und damit war klar, dass das Problem nur im Kopf war - grmpf. Naja im Endeffekt war er schneller als geplant, mit Netto 3:32:18 auch eine durchaus respektable Zeit und damit persönliche Bestzeit im Marathon. Training wäre trotzdem von Vorteil gewesen, vielleicht nächstes Mal. Im Ziel angekommen gab es noch eine Isodecke, ein Sackerl mit Wasser, isotonischen Getränken und Bier mit dem Namen Bavaria aus Holland? ... was Regionales halt. Dann machte ich mich auf den Weg zurück ins Hotel welcher eine endlose sich langsam bewegende Schlange um die Absperrungen des Zielbereichs war, echt mühsam und ziemlich kalt. Dafür musste ich dann 10 Minuten unter der warmen Dusche verbringen.
Der Marathon an sich ist sicherlich sehr schön und wenn das Wetter sich nicht ganz quer legt ein lohnender Lauf. Die Stimmung im Zentrum ist Spitze in der Peripherie eher mau. Musik könnte für meinen Geschmack immer mehr sein ich hatte den Eindruck es ist trotzdem mehr los als in Wien. Mir kam die Strecke auch oft recht eng vor, das liegt aber an meinem Bedürfnis für Platz, andere Läufer meinten Wien ist enger. Alles in allem professionell organisiert und fein zum laufen.

Offline run4fun

  • ****
  • Beiträge: 1.239
    • Profil anzeigen
    • Ernähtung für Ausdauersportler
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #2 am: 27.11.2017, 21:54:54 »

Gratulation!  :good:
Ins Ziel gekommen, mit neuer PB, gut gekämpft. Was willst du mehr. Genau das zählt.
Beim nächsten Marathon bist du um eine Erfahrung reicher.
Ernährung für Ausdauersportler
http://endurancefood.blogspot.co.at/

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 13.830
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #3 am: 28.11.2017, 05:58:17 »



:) gratuliere! Du hast wirklich Talent! Und toll durchgekämpft!

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 12.719
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #4 am: 28.11.2017, 07:13:31 »
Danke für den Bericht und Gratulation zum gelungenen Lauf. Bei besseren Randbedingungen hättest du locker sub 3:25 drauf gehabt. Vom Training nicht zu sprechen...  ;)
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Barbara

  • ***
  • Beiträge: 954
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #5 am: 28.11.2017, 09:53:10 »
Das waren ja wirklich grausige Bedingungen, verstehe dass du geschaut hast rasch ins Ziel zu kommen. Gratuliere zu deiner Zeit. Wie wär's mit VCM 2018?  Wird quasi ein Forumslauf.

Offline tommigoal

  • *
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #6 am: 28.11.2017, 09:58:39 »
Gratulation zur PB! Das Wetter in der Wachau war zwar heuer nicht so grausig wie bei euch in Florenz - aber ich kenne von dort das Gefühl nur zu gut, dass einem beim Gehen im Regen ziemlich kalt werden kann... LG

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.004
    • Profil anzeigen
    • Unser Kachelofen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #7 am: 28.11.2017, 13:26:27 »
Gratulation zur neuen PB und danke für deinen Bericht!
Super durchgehalten  :good:
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Diana11

  • *****
  • Beiträge: 2.343
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #8 am: 28.11.2017, 14:05:56 »
Vielen Dank, dein Bericht gefällt mir sehr!!
So wie du Lauf, Wetter und die Umstände beschreibst, klingt es nach einer "zachn Partie". Umso mehr beeindruckt mich deine Zielzeit, mit satten 25 Min. unter deiner Planzeit ....na, Bumm!! Gratuliere zum Durchbeißen und erst recht zu deiner PB  :applaus_klatsch:


WETTKAMPFSCHWAMMERL
Shit happens! Mal bist du Taube, mal bist du Denkmal. (Dr. Eckhart von Hirschhausen)

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.285
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #9 am: 28.11.2017, 18:55:45 »
Deine pb deutlich verbessert - das zählt!  :beifall: Es war nicht dein Tag, von den äußeren Umständen ganz zu schweigen. Du hast das Beste draus gemacht. Beim nächsten Mal kannst du es richtig zeigen.

Offline wolferl42195

  • ***
  • Beiträge: 774
    • Profil anzeigen
    • http://wolferl42195.at
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #10 am: 28.11.2017, 19:12:36 »
Mit Deiner Zeit warst Du mir ja schon quasi im Nacken! Noch ein paar Kilometer und Du hättest mich gehabt.  :winke:
Gratuliere zum Finishen, von einem der weiss was es unter diesem Umständen bedeutet.

Die gute Nachricht: Beim nächsten Marathon hast Du sicher besseres Wetter  :haha:
Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später. (Wilhelm Busch)

Offline marcon

  • *
  • Beiträge: 62
    • Profil anzeigen
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #11 am: 29.11.2017, 14:28:12 »
Danke allen fürs Feedback! ...  "zaache Partie" beschreibt das ganze wirklich gut und wenn ich beim nächsten Marathon kein besseres Wetter habe sollte dann kauf ich mir ein Laufband, aber bis dahin versuch ich einfach die Geheimwaffe Training ;-).

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 8.975
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:2017-11-26 34. Firenze Marathon - marcon
« Antwort #12 am: 01.12.2017, 07:44:03 »
Florenz ist einer der wirklich schönen Marathons, gratuliere zur darüber hinaus noch feinen Zeit bei dem Sauwetter!
Weil 42 die Antwort ist