Autor Thema: Vita macht sich auf den Weg...  (Gelesen 3972 mal)

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.192
    • Profil anzeigen
    • Unser Kachelofen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #90 am: 23.05.2018, 12:20:29 »
Schön, wie es bei dir vorangeht - eine tolle Motivation  :good:

Alles Gute und eine schöne sportliche Woche!

...und ja, Erholung bzw. das Unwort "Pause" ist die wichtigste Einheit  ;)
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #91 am: 06.06.2018, 12:23:20 »
Einen wunderschönen Mittwoch euch allen wünsche!


Kurzes Update: 86,0kg


Laufen klappt wunderbar, mache nebenbei zu Hause leichtes Krafttraining mit Eigengewicht, ab und zu mach ich eine wirklich sehr fordernde Einheit am Crosstrainer oder fahre mit dem Fahrrad eine längere Runde.


Was mir positiv auffällt: Trotz fast -20kg Gewichtsabnahme „hängt“ gar nichts. Im Gegenteil ich bekomm an manchen Stellen eine Art Muskel zu sehen, zumindest ein ganz kleines bisschen. ;)


Was ich mich trotzdem frage: Wie schaffen es Menschen innerhalb von 3 Monaten -20kg abzunehmen.
Für mich ist das fast unvorstellbar!


Kann ja jetzt nur von meinen Erfahrungen sprechen, aber diese -19kg die ich bis jetzt erreicht habe, war zum Teil richtig harte Arbeit! Es hat mich viel Zeit, Motivation, Disziplin, Kraft und Durchhaltevermögen gekostet.


Auch das Thema Ernährung war und ist noch immer ein sehr intensiver Punkt, im Grunde befinde ich mich noch immer mitten in der Optimierung der Ernährung.


Hatte letzte Woche wieder eine Kontrolle beim Facharzt wegen meinem Schilddrüsenproblem und im Zuge dessen musste ich auch im Vorfeld Blut abnehmen lassen.


TSH: 1,08
Cholesterin: 121


Ich hatte in den letzten Jahren noch nie so ein schönes TSH, bin echt happy darüber.
Meine SD- Antikörper sind zwar leider wieder ein bisschen angestiegen, das gehört halt weiterhin beobachtet.


Was ich damit sagen möchte:
Ich bin davon überzeugt, dass die regelmäßige Bewegung/ Sport in Kombination mit einer halbwegs gesunden und ausgewogenen Ernährung sehr viel zur Gesundheit beiträgt.


In letzter Zeit erhalte ich relativ viele Komplimente bzgl. der Abnahme und natürlich freu ich mich darüber aber meine Motivation die dahinter steckt hat sich deutlich geändert.
Die Motivation zu Beginn des Laufens war das Abnehmen und es war manchmal eine richtige Challenge die Laufschuhe zu schnürren.
Jetzt schnürr ich gerne die Laufschuhe, geb meine Kopfhörer in die Ohren und entspanne 1-1,5 Stunden bei guter Musik. Danach fühle ich mich als ob mir jemand die Batterien aufgeladen hätte. ;)


Dieser extreme Zuckergusto ist auch so gut wie verschwunden. Letztes Jahr hätte ich noch problemlos eine Tafel Milka Schokolade am Abend vor dem TV verdrückt, das Verlangen danach hab ich nun gar nicht mehr.


Hab da relativ gesunde Alternativen gefunden die echt sättigend sind und diesen Gusto nehmen zB Topfencreme, oder Naturjoghurt mit frischen Beeren,etc.




Das Laufen macht mir nach wie vor sehr viel Spaß und ich werd mittlerweile fast unrund wenn es sich mal nicht ausgeht. Aber ich hab die Erkenntnis bekommen, das auch die Pausen dazwischen zum Erholen total wichtig sind. Es gab ja Wochen zu Beginn meiner Abnahme da bin ich an 7 Tagen der Woche durchgelaufen und hab mich körperlich richtig ausgepowert gefühlt. Im Nachhinein wundert es mich, dass ich das überhaupt ausgehalten habe. Na am Ehrgeiz hats da nicht gemangelt. ;)


Momentan trennen mich noch -21kg bis ich am Wunschgewicht bin und ich denke, dass ich mit meiner bisherigen Methode ganz gut vorangekommen bin und möchte weiterhin das Laufen, Krafttraining sowie die Ernährung optimieren!


Wünsch euch einen wunderschönen Mittwoch, viele erfolgreiche Läufe und möcht mich für eure motivierenden Beiträge bedanken!


Liebe Grüße, Vita :)

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.192
    • Profil anzeigen
    • Unser Kachelofen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #92 am: 06.06.2018, 12:47:05 »

Was ich damit sagen möchte:
Ich bin davon überzeugt, dass die regelmäßige Bewegung/ Sport in Kombination mit einer halbwegs gesunden und ausgewogenen Ernährung sehr viel zur Gesundheit beiträgt.


 :good: :good: :good:

Du machst das wirklich sehr gut - motiviert ungemein  :) - weiter so  :good:
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.552
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #93 am: 06.06.2018, 13:07:22 »
Jetzt muss ich auch einmal gratulieren! :good:

Wir hatten hier im Forum schon ein paar Abnehmwillige mit Blog, die leider nach sehr kurzer Zeit wieder verschwunden waren.
Du bist die rühmliche Ausnahme!


Weiterhin viel Erfolg!

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.198
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #94 am: 06.06.2018, 15:39:27 »
Hochachtung und Bravo zu Deiner Konsequenz und Gratuliere zu Deinen Erfolgen.
Vielleicht ist es ja nur ein Wortspiel, nur eine Nebensächlichkeit, aber ich kann persönlich nicht ganz nachvollziehen, wieso Du bei diesem tollen Erfolg noch schreibst..
Zitat
Momentan trennen mich noch -21kg .....
Dich trennt nichts mehr vom Ziel, alles was jetzt kommt ist die Kür, die Du auch noch bravorös schaffen wirst!Weiter so
Weil 42 die Antwort ist

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2011/2012
  • ******
  • Beiträge: 5.881
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #95 am: 06.06.2018, 16:42:58 »
Großartig, man kann wirklich mit Freude über deine Erolge und Fortschritte lesen!
hippocampus abdominalis

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #96 am: 06.06.2018, 17:09:08 »
Hallo cbendl- Danke Dir! :) Ich fühl mich auch richtig gut. Obwohl ich momentan vom BMI noch im Bereich Übergewicht bin, fühl ich mich richtig gut und hab an manch Tagen echt viel Energie. ;)
Wie sich das wohl schlank/ normalgewichtig anfühlt? ;) Naja, das dauert bestimmt noch ein Zeiterl sber ich bin schon gespannt.


In den letzten Tagen war ich ein paar mal beim Altkleidercontainer und hab meinen Kleiderschrank ordentlich ausgemustert. Irgendwie hab ich festgestellt, dass ich fast kein passendes Gewand habe. Alles zu groß und schlabbert. :) 


Hallo Ulrich- an mach Tagen fällt es mir trotzdem nach wie vor schwer. Ich esse gar keine Schokolade und möcht weiterhin darsuf verzichten. Merke aber oft bei Einladungen, etc dass dieses „nein danke“ manchmal echt schwet über die Lippen kommt.
Ganz schlimm ist es wenn ich in der Früh bei einer Bäckerei vorbei gehe. Das duftet alles so verführerisch lecker, da muss ich mich echt zusammen reißen.


Ich trinke zwar keinen Alkohol und rauche auch nicht. Aber irgendwie so ein ganz kleines bisschen kann ich glaub ich nachvollziehen, dass der Entzug von Alkohol oder den Zigaretten so ähnlich sein muss wie der komplette Entzug von Zucker/ Süßigkeiten. Mittlerweile ist das Verlangen nicht mehr so intensiv wie im Jänner/ Februar aber ich glaub die Gefahr „rückfällig“ zu werden bleibt ein Leben lang bestehen.


Du hast vollkommen Recht, jetzt kommt die Kür. ;)






Hallo mister! Danke Dir!




Gibts hier andere Forummitglieder die abgenommen haben und ihr Gewicht erfolgreich halten?
Ich les momentan so viele Erfahrungsberichte über den Jojo Effekt, da kommt einem ja fast das Fürchten.
Meistens sind solche Personen halt ins alte Muster zurück gefallen und DAS habe ich nicht vor! Definitiv nicht!


Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.369
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #97 am: 06.06.2018, 19:51:56 »

Ich les momentan so viele Erfahrungsberichte über den Jojo Effekt, da kommt einem ja fast das Fürchten.
Meistens sind solche Personen halt ins alte Muster zurück gefallen und DAS habe ich nicht vor! Definitiv nicht!
Mit deinem konsequenten Abnehmen bist du wohl die Expertin im Forum. Ein großes Bravo zu deiner Leistung  :beifall:
Anfangs habe ich gedacht, diese Crash-Ernährungsmethode ist nicht lange durchhaltbar. Jetzt hast du einen vernünftigen Zugang, der meiner Meinung nach auch relativ gut einhaltbar ist; du wirst - wie wir alle - immer mit Verlockungen zu kämpfen haben.  Sich nicht gehen lassen, ist wichtig.

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.372
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #98 am: 07.06.2018, 10:29:38 »
Vor 14 Jahren habe ich die Gewichtsreduktion gestartet.
Den "Tiefpunkt" von -18kg habe ich nach ungefähr 6 Jahren erreicht.Jetzt bin ich seit Jahren konstant bei -13kg.Mein Idealgewicht wäre wahrscheinlich, rein rechnerisch von heute aus gesehen, weitere 10kg weniger.Eine Diät war niemals dabei, das Laufen kam erst 3 Jahre  später.
Also der Jojo Effekt ist nicht unausweichlich  8)
24h Irdning 29.6.    Schwarzwaldlauf 9.-13.9.    Moskau Marathon 23.9.

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #99 am: 19.06.2018, 17:16:34 »
Hallo ihr!


Möcht nur kurz ein Wiegeupdate hier lassen: 85,0kg
Fehlen nur noch 20kg. ;)


Heute war ich gleich in der Früh (~08:30 Uhr) 90 Minuten laufen, habe mit entsetzen feststellen müssen das dies schon für einen leichten Sonnenbrand gereicht hat.


Wünsch euch eine erfolgreiche Laufwoche! :)


LG Vita :)

Offline MT76

  • ***
  • Beiträge: 928
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #100 am: Heute um 09:02:53 »
Wow, schon wieder 11 kg weniger in nur zwei Monaten  :good: . Größten Respekt vor dieser Diszipliniertheit und Gratulation! ... und natürlich: weiter so!  ;) :beifall:
“If u can't fly then run, if u can't run then walk, if u can't walk then crawl, but whatever u do u have to keep moving forward.” - Martin Luther King Jr.Blog: http://martin24h.blogspot.com
Spendenseite: http://martin24h.jimdo.com

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.198
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #101 am: Heute um 10:35:40 »
Hallo ihr!
Möcht nur kurz ein Wiegeupdate hier lassen: 85,0kg
Fehlen nur noch 20kg. ;)
Heute war ich gleich in der Früh (~08:30 Uhr) 90 Minuten laufen, habe mit entsetzen feststellen müssen das dies schon für einen leichten Sonnenbrand gereicht hat.
Wünsch euch eine erfolgreiche Laufwoche! :)
LG Vita :)
Ja, an die Laufnebenerscheinungen wie leichten Sonnenbrand wirst Dich gewöhnen. Das tut der Freude aber keinen Abbruch. Weiter so!
Weil 42 die Antwort ist