Autor Thema: Vita macht sich auf den Weg...  (Gelesen 6796 mal)

Offline trifeminine

  • ****
  • Beiträge: 1.037
  • Wunschberuf Duathletin :)
    • Profil anzeigen
    • http://www.sandrina-illes.at
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #105 am: 04.07.2018, 19:20:29 »
Ich find das auch gut, dass Du es ansprichst, dass es nicht nur und für jeden angenehm ist, Komplimente zu bekommen.
Das hätte ich jetzt so auch gar nicht gedacht, dass das lästig werden kann - aber eh logisch, wenn es, wie Du sagst, andere Gespräche komplett verdrängt.
Andererseits - vielleicht schaffst Du ja, es auch ein wenig zu genießen, denn immerhin ist die Anerkennung hart erarbeitet und augenscheinlich deutlich sichtbar!
Du kannst damit auch für andere ein schönes Vorbild sein.

Gut auch, dass Du Deine Kleidung mehr nach Zweck und Temperatur richtest, als nach dem "Trauen". Auch, wenn ich die Beweggründe verstehen kann, dass halt nicht jeder "alles zeigen" mag, aber mir tun manche Mädls schon richtig leid, wenn sie bei der Hitze in den langen Hosen schwitzen ...
http://www.sandrina-illes.at/buchprojekt
Trainingsbetreuung und Laufanalysen
BUCHPROJEKT Duathlon
Staatsmeisterin 10 000m (2016/17), Halbmarathon (2016/17), 3000m Halle (2018), Crosslauf (2018), Duathlon (2014-2018)
Duathlon Weltmeisterin Standarddistanz und Europameisterin Mitteldistanz (2018)

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 12.972
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #106 am: 04.07.2018, 19:26:54 »
Ceci n'est pas un Kompliment  ;D
Super !
 
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.351
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #107 am: 04.07.2018, 21:34:52 »
Ich kann Dich auch gut verstehen, grad beruflich soll es ja um Deine Leistung (beruflicher Natur) gehen und nicht um Deine Figur.Aber sieh es einfach so:Wenn Du Dir vor einem halben Jahr genau diese Überlegung angetan hättest, dass Du von den KollegInnen auf Deine Figur angesprochen und bewundert wirst.... was hättest Du gesagt?Hättest Du mir dem Wissen Dein unglaubliches Abnehmprojekt nicht eingeleitet?

Du bist am richtigen Weg, Bravo und bitte halt uns am Laufenden!
Weil 42 die Antwort ist

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.033
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #108 am: 05.07.2018, 07:44:53 »
... ich freu mich total wenn ihr mir hier Mut macht und ein ehrliches motivierendes Feedback gebt. Da hab ich eine richtige Freude.




super! mich freut es total zu sehen wie weit du es schon geschafft hast, seit die reise begonnen hat!
einfach genial!

Offline Naturhexerl

  • Forumsmeisterin 2017
  • ***
  • Beiträge: 857
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #109 am: 08.07.2018, 11:21:02 »
Wenn du dann besorgte Nachfragen erhältst, ob du "krank bist, weil du so schlecht ausschaust", dann weißt du ohne Blick auf die Waage, dass du dein dir gesetztes Ziel erreicht hast.
:haha:
Ich war in der AHS noch sehr schlank. Da würde ich immer gefragt bzw mir würde unterstellt ob/dass ich magersüchtig bin. ::)
"Du gewinnst an Stärke, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung bei der du der Gefahr wirklich ins Gesicht siehst. Du musst das tun, wovon du denkst, dass du es nicht tun kannst." - Eleanor Roosevelt

Offline Naturhexerl

  • Forumsmeisterin 2017
  • ***
  • Beiträge: 857
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #110 am: 08.07.2018, 11:21:34 »
Wenn du dann besorgte Nachfragen erhältst, ob du "krank bist, weil du so schlecht ausschaust", dann weißt du ohne Blick auf die Waage, dass du dein dir gesetztes Ziel erreicht hast.
:haha:
Ich war in der AHS noch sehr schlank. Da wurde ich immer gefragt bzw mir wurde unterstellt ob/dass ich magersüchtig bin. ::)
"Du gewinnst an Stärke, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung bei der du der Gefahr wirklich ins Gesicht siehst. Du musst das tun, wovon du denkst, dass du es nicht tun kannst." - Eleanor Roosevelt

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #111 am: 22.07.2018, 14:19:54 »
Hallo liebes Abnehmforum!


Derzeit pendle ich zwischen 80,5kg und 81,0kg und ich fühl mich richtig gut.  :hoorah:


Ich bin 172cm groß und mir ist durchaus bewusst das ich noch im Bereich Übergewicht stecke, aber je näher ich in Richtung Normalgewicht komme, desto besser fühlt sich das Ganze an. Ich kann problemlos die Stufen hochlaufen ohne nach Luft ringen zu müssen. Ich kann in der „normalen“ Abteilung im H&M, etc einkaufen gehen und mittlerweile passen Röcke sowie Kleider in Größe 38 manchmal auch 40. (je nach Schnitt)


Diese Kleidergröße hatte ich vermutlich zuletzt in der Volksschule.  :denk:


Interessant finde ich auch Personen welche mich so auf 65kg schätzen. Hihi... Wenn die wüssten... :frech:




Bis zum Normalgewicht ist zwar noch ein schönes Stückerl, aber ich fühle mich so wohl wie noch nie.
Manchmal kommen auch so Kommentare wie „wennst so weiter machst fällst in den nächsten Kanaldeckelschlitz“ oder „jetzt reichts aber, es ist ja kaum etwas da von dir“, bla bla bla...


Mit solch Kommentaren habe ich in den letzten Monaten leben gelernt, kann das mittlerweile ganz gut ausblenden beziehungsweise schnell und durchdachte das Thema ändern oder den Ball von mir weg spielen.




Zum Thema laufen kann ich nur sagen, dass ich unendlich traurig bin nicht schon vor viel viel längerer Zeit damit zu starten. Hab, vor allem in den letzten Jahren, wirklich „gelitten“ unter meinen Gewichtsproblemen und rein mit Diäten ist da gar nichts weiter gegangen. Im Gegenteil ich hab eigentlich nur zugenommen. Neues Jahr, neue Diät, erneuter Frust und wieder ein paar Kilos dazu- ein Teufelskreis.


Aus meiner Erfahrung klappt eine nachhaltige Gewichtsreduktion nur aus Ernährungsumstellung in Kombination mit Sport.
Im Nachhinein bin ich heilfroh, dass ich von heute auf morgen alles komplett geändert hat. Das war zwar richtig hart, aber es hat sich gelohnt.


Dieser „Zuckerentzug“ ging bei mir damals am Jahresbeginn richtig auf die Psyche. Ich rauche nicht und ich trinke nicht. Aber vielleicht kann man das mit einem Raucher vegleichen welcher von heute auf morgen seine Zigaretten nicht mehr angreift?!  Kann das zwar nicht beurteilen aber ich stell mir das so in der Art vor.


Generell haben wir bei uns in Österreich so eine Lebensmittelvielfalt und der Zucker steckt ja wirklich oft versteckt in den Lebensmitteln. Wenn dir der Blickwinkel zur gesunden Ernährung fehlt, du kein Interesse du dafür hast oder so wie es bei Kindern der Fall ist, dass diese halt essen was ihnen die Eltern vor die Nase halten kann das Risiko für Übergewicht, ungesunden Lebensstil oder sogar „Mangelernährung“ im Sinne von Vitamin/ Mineralstoffmangel vorhanden sein. Solch Gedanken schwirren momentan in meinem Kopf.


Punkto Naschen bin ich nach wie vor auf Distanz. Hab momentan kein Verlangen. Aber wenn ich wo eingeladen bin, genieße ich zB die Torte und bin am nächsten Tag garantiert in den Laufschuhen und relax eine ausgiebige Waldrunde.


Das Wetter momentan ist für mich perfekt. Also laufen wenns nicht soooooo heiß ist, mag ich am liebsten.
Wenns 35 Grad aufwärts hat, schwimm ich dann doch lieber ein paar Längen. :)


Ach ja, bevor ichs vergesse... Hab die letzten Tage das erste mal einen Kefir natur probiert. Auf der Verpackung stand eiweißreich und von den Nährwerten fand ich ihn als Snack ganz okay. 1 Portion hat ~115kcal (250ml) und ich find den Kefir natur von Schärdinger echt echt gut.




Danke für eure netten Kommentare, Tipps, Anregungen, etc. Hat mir bei meinem letzten Problemchen mit dem Ansprechen in der Öffentlichkeit weiter geholfen.




Das Wetter ist perfekt für eine ausgiebige Runde im Park!
Wünsch euch allen einen erholsamen Sonntag und viele entspannte Laufrunden!


Liebe Grüße, Vita :)


Offline run4fun

  • ****
  • Beiträge: 1.377
    • Profil anzeigen
    • Ernähtung für Ausdauersportler
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #112 am: 22.07.2018, 17:19:11 »
Das hört sich richtig gut an. Ich glaube, du kannst ganz stolz auf dich sein, wie weit du bisher schon gekommen bist. Hut ab  :good: :good: :good:
Ernährung für Ausdauersportler
http://endurancefood.blogspot.co.at/
4trails

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 5.966
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #113 am: 22.07.2018, 17:48:19 »
Ich hab deinen Blog schon mal einer Bekannten, die in einem Teufelskreis von unvernünftigen Ernährung, Energiemangel, Drmotivation und (geringem) Übergewicht steckt, empfohlen, wie man es doch schaffen kann, aus dem Teufelskreis zu entkommen. Sie war schwer beeindruckt. Was ich auch verstehe, mir geht's genauso. Weiter so! Die Kommentare von wegen Kanaldeckel sind einfach nur dumm ... Ich bi  auch gerade ganz gut unterwegs, mich zuckermäßig zu disziplinieren. Es ist möglich ...
hippocampus abdominalis

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.422
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #114 am: 22.07.2018, 20:19:25 »
25 kg weniger und deutlich mehr Lebensqualität, wie man deinem Bericht entnehmen kann. Bravo! Mit stärkerem Selbstwertgefühl kannst du auch die blöden Kommentare ignorieren - die sind bloß neidisch auf dich.

Offline marcon

  • *
  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #115 am: 23.07.2018, 09:38:57 »
Gratulation, das mit dem Zucker nehme ich mir regelmäßig vor, schaffe es aber keine 5 Tage :( ... nicht dass ich Gewichtsprobleme hätte aber gesunde Ernährung finde ich gut und wichtig, nur der Zucker ist halt einfach so fein. Daher allergrößten Respekt  :welle1: !

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.351
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #116 am: 23.07.2018, 10:40:38 »
Ich dachte einige Zeit, unser Forum wäre im Weg, einzuschlafen und dann kam Deine Story. Danke dass Du Deinen Weg mit uns teilst, Du hilfst und motivierst damit auch viele andere.
Weil 42 die Antwort ist

Offline Steffi

  • **
  • Beiträge: 249
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #117 am: 25.07.2018, 08:31:38 »
Hallo Vita, du leistest fantastisches und kannst wirklich sehr stolz auf dich sein!!! Zu dem, was du in den letzten Monaten geschafft hast, gehört unglaublich viel Willensstärke und Durchhaltevermögen.
Genieße deinen Erfolg und vor allem die Freude und das Gute, das du deinem Körper und deiner Seele bereitest!!! Die blöden Sprüche versuche zu ignorieren - die entstehen auch oft durch die Unsicherheit deines Gegenübers...

Sei vor allem nicht traurig, dass du nicht schon früher mit dem Laufen begonnen hast - es gibt für alles den richtigen Zeitpunkt! Bis vor fünf Jahren bin ich nie weiter als 10 km mal zwischendurch alle paar Wochen gelaufen und selbst das hat mich irgendwie ziemlich angeödet, sodass ich es dann immer wieder gelassen habe. Langes Laufen war nie mein Ding, einfach viel zu langweilig... Und irgendwann hat sich das verändert und es bekam plötzlich eine ziemliche Eigendynamik, wobei auch hier, ganz ehrlich, das neue Körpergefühl durch Gewichtsreduktion und einfach mehr Wohlbefinden sehr motiviert hat...

Alles Gute weiterhin!!!

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #118 am: 10.08.2018, 11:15:32 »
Hallo liebes Forum!


Hoff es geht euch allen gut und ihr genießt das heiße Wetter. Mir sind die hohen Temperaturen  fast um einen Tick zu heiß und ich laufe fast ein bisschen unrund. Mein letzter Beitrag ist ca. 3 Wocher her und es hat sich nichts Positives getan.


Will euch nicht ansuddern/ ansülzen, das liegt mir fern aber ich hab grad ein bisschen ein Motivationstief.
Gewichtstechnisch kann ich leider eine dezente Zunahme verzeichenen, stehe aktuell wieder bei 82kg und das macht mich nicht happy.


Bezüglich der Ernährung hab ich in letzter Zeit relativ monoton gegessen, irgendwie hat sich alles immer wiederholt und dann hab ich einmal einen „Fressflash“ bekommen. Hab dann Schokki & Co. gegessen, purer Heißhunger. Zum Glück hatte ich nur einmal so einen Hype auf Süßes und jetzt bin ich wieder auf „Zuckerentzug“, aber ich finds interessant wie der Körper tickt. Dachte eigentlich ich wäre „clean“ und kann problemlos auf Süßigkeiten verzichten.


Bei gefühlten 40 Grad bin ich auch grad nicht so Feuer und Flamme fürs Laufen im Freien. Um es auf den Punkt zu bringen: Ich war ziemlich Lauffaul und hab sportlich gesehen sehr wenig gemacht. Plantschen im Freibad zählt ja nicht zum Sport. ;)


In einer guten Woche gehts auf Urlaub und ich freu mich echt schon sehr darauf, kanns quasi kaum erwarten meine Füße ins Meer zu stecken. ;)


Mein Ziel bis Anfang September ist es einfach nur das momentane Gewicht irgendwie zu halten und dann im September will ich mein anvisiertes Ziel intensiv & motiviert weiter verfolgen.


Nach wie vor möchte ich 65kg erreichen und dies am liebsten bis Ende 2018. Ich merke jetzt aber wie „anstrengend“ das Halten ist.
Und vor allem ist mir wieder bewusst geworden wie wichtig der Sport in Kombination mit einer vernünftigen Ernährung ist um effektiv und nachhaltig abzunehmen.




Hab mir schon überlegt eine „professionelle Hilfe/ Unterstützung“ zu holen um die letzten Kilos bis zum Zielgewicht auch noch zu killen. Vielleicht kann ich irgendwo die Ernährung optimieren?




Ein Muskelaufbau und gleichzeitiger Fettabbau wär mir ja am liebsten. ;) Wem nicht?
Werd die Zeit im Urlaub nützen um mich gezielt mit dem Thema zu befassen. Ich hab zwar jetzt schon etliche Kilos abgespeckt, hab aber nach wie vor das Gefühl, dass mein Körperfettanteil viel zu hoch ist. Eine BIA würde Klarheit ins Dunkle bringen.




Im Groben seh ich meine Abnahme geteilt in zwei Blöcke. Den ersten Block sehe ich als erledigt. Das war der Part von Jahresbeginn bis jetzt. Der zweite Part folgt ab September...




...bin zwar grad ein bisschen planlos und hab noch kein richtiges Konzept, aber nach meinem Sommerurlaub werd ich die letzten Kilos killen! :) Fett abbauen & Muskeln aufbauen




Wünsch euch einen tollen Restaugust!

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.461
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #119 am: 10.08.2018, 13:29:52 »
Hallo Vita!
Endlich wieder ein Lebenszeichen.
Jetzt nur nicht schlapp machen. Aber das tust du eh nicht. Deine Pläne für die nächste Zeit sind jedenfalls OK. Eine gute Trainerin / ein guter Trainer könnte dich sehr unterstützen.
Ich wünsche dir einen schönen Urlaub und lass bald wieder von dir lesen.
Adventlauf 9.12.2018   Vienna Winter Trail 12.1.2019 
Burgenland EXTREM 25.1.2019   VCM 7.4.2019    Ultrabalaton 11.5.2019    Stelvio Marathon 15.6.2019