Autor Thema: Vita macht sich auf den Weg...  (Gelesen 9647 mal)

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.475
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #135 am: 16.01.2019, 13:20:16 »
Hallo Vita,

wenn es dich beruhigt - die Kondition ist seeehr bald weg, schon nach zwei Wochen nicht laufen, ist der erste Lauf eine mittlere Katastrophe (bei mir). Das dauert seine Zeit, deswegen fang mit 30min an und steigere langsam.
Der Körper erinnert sich schon wieder  ;)

Alles Gute!
Peter

P.S.: Bei mir ist es grad ähnlich (gewesen).
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Diana11

  • *****
  • Beiträge: 2.464
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #136 am: 16.01.2019, 13:53:36 »
Liebe Vita!

Wenn ich mich recht erinnere, hast du ja trotz deines Herbst/Winter-Hängers "heute" gut 10-15 kg weniger, als vor einem Jahr, oder irre ich mich? Wenn dem so ist, tröste dich mit dem Gedanken, dass du deinem Wunschziel schon deutlich näher bist als vor eben jenem Jahr. Da du weißt, wie super es sich anfühlt, fit und energiegeladen zu sein, wird dir der Neustart viel-viel leichter fallen - das wünsch ich dir und drück dir die Daumen!
Dass Fitness und Kondition relativ schnell flöten gehen, ist leider eine Tatsache und haben viele von uns schon erlebt. Da hilft nix anderes, als Augen zu und durch. Mit 30 Minuten anfangen, find ich schon mal einen guten Start. Bleib dran! Auch wenn es fallweise eine Überwindung ist (speziell bei dem Hundswetter der letzen Wochen), es lohnt sich auf jeden Fall.

Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute und ganz viel Motivation. Falls wieder ein Motivationstief auftaucht, melde dich hier - "hier werden Sie geholfen" ;)
Liebe Grüße
Diana

PS: hattest du nicht gestern Abend ein Foto hochgeladen? Heute sehe ich das nicht mehr ... schade, weil es war ein voll liebes Foto.
WETTKAMPFSCHWAMMERL
Shit happens! Mal bist du Taube, mal bist du Denkmal. (Dr. Eckhart von Hirschhausen)

Offline nasmorn

  • **
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #137 am: 16.01.2019, 14:12:56 »
Das mit den 30 Minuten wird sich nie ändern. Ich war jetzt lange verkühlt, verhustet und ähnliches.
Wenn ich nach sowas wieder laufe, gehen ungefähr 30 Minuten.


Allerdings verzweifle nicht: Der Weg zu den 90 Minuten wird heuer aber kürzer sein als letztes Jahr.

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.475
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #138 am: 16.01.2019, 14:20:36 »
Allerdings verzweifle nicht: Der Weg zu den 90 Minuten wird heuer aber kürzer sein als letztes Jahr.

 :good: :good: :good:
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #139 am: 16.01.2019, 16:03:00 »
Ja, stimmt ich hab jetzt -15kg zu letzten Jänner aber trotzdem ist das eine ziemliche Niederlage für mich. Hab ja wieder rund +8kg zum Sommer 2018.


Jammern hilft jetzt nichts- ich muss aus meinen Schwächen lernen und darf mein Zuel nicht aus den Augen verlieren.


Hihi, Diana du triffst mit dem Wort „Hundswetter“  genau ins Schwarze. Mir ist der Frühling/ Sommer einfach lieber zum Laufen. Ich bin zwar generell dem Wintersport wie Skifahren oder Snowboarden abgeneigt, aber alleine ists nicht soooo prickelnd. Wobei es ordentlich Kalorien verbrennen würd... :)




Peter, dein Wort in Gottes Ohr. Ich hoff wirklich, dass der Körper bald schnallt, dass ich meine Kondition zurück haben möchte- will- und bekommen werde. :)




Liebe Diana, ich hoff wirklich das ich dieses Motivationstief bald überwunden habe und meine Laufschuhe wieder zu stinken beginnen.  :dafuer:




Nasmorn, ich hoff auch! Möcht nämlich bald wieder meine 90 minütige Wald & Wiesenrunde laufen. :)
Hätt schon soooo gerne +20 Grad, Sonnenschein und die ersten Frühlingsblumen. *träum träum*




Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.111
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #140 am: 17.01.2019, 21:31:13 »
Hallo Anna und cbendl!


Ich frag mich nur ob ich, wenn ich wieder intensiv mit dem Ausdauertaining starte einen Mehrbedarf an Euthyrox habe? Also ob die Dosis aufgrund des Sportes nicht erhöht werden soll?


Momentan bin ich halt so müde aber ich denk das liegt an der leichten Unterfunktion und ich schiebs auch aufs Wetter.


Subjektiv verspüre ich einen massiven Unterschied zu einem TSH von 0,61 (wie im Sommer) und fast TSH 5,0 (so wie jetzt).


Morgen startet mein Neustart 2.0, dieses mal will ichs wirklich bis zum Endziel (=65kg) schaffen.


Falls jemand Hashimoto & Ausdauersport Wissenswertes weiß, bin ich über jeden Tipp dankbar.


LG Vita



Ich glaube mit einem TSH von 5.0 bist du in einer ordentlichen Unterfunktion. Ft3 und Ft4 sollten unbedingt auch bestimmt werden. Eine Dosiserhöhung wird wahrscheinlich erforderlich sein, aber ohne Ft3 und Ft4 würde ich da nicht herumschrauben. Kälte und Sport führen häufig zu einem Mehrbedarf. Also ich würde schauen, dass früher etwas passiert. Bis Juni zuwarten ist etwas lange  ;) .

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #141 am: 07.02.2019, 12:47:57 »
Aktueller Status: 90kg :(


Ich bring derzeit gar nichts weiter.
Fühl mich müde, schlapp und antriebslos.


Motivation, wo steckst du nur?


Heitzko, du hast Recht. Sollt da wirklich schauen ob ich einen früheren Termin ergattern kann.




Offline Barbara

  • ****
  • Beiträge: 1.137
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #142 am: 07.02.2019, 13:50:22 »
Liebe Vita,
tut mir leid dass du im Moment in einer Krise steckst. Aus der kannst du dich aber nur selbst raus holen.
Vielleicht kannst du dir das positive Lebensgefühl vom letzten Jahr in Erinnerung rufen und es gibt dir Kraft wieder  neu durchzustarten. Jeder Tag kann ein neuer Beginn sein.

Mein TSH ist seit Jahren um bzw über 5 µU/ml (ich nehme noch kein Medikament). Ich hab nun einen Termin in der Schilddrüsenambulanz im Wilhelminenspital ausgemacht. Viele Spitäler und zB auch die WGKK haben Schilddrüsenambulanzen. Vielleicht bekommst du da irgendwo einen früheren Termin.

Alles Liebe!

Offline Diana11

  • *****
  • Beiträge: 2.464
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #143 am: 07.02.2019, 16:44:11 »
Hallo Vita!
Ich drück dir die Daumen, dass du bald einen Termin bekommst - in deiner gegenwärtigen Verfassung zuwarten bis Juni ist kein Zustand.
Unabhängig davon, lass einmal (bald!) ein großes Blutbild machen, wo auch Ferritin, Zink, Magnesium, Vit D, usw. gecheckt werden. Es kann auch hier ein Mangel vorliegen, der dich niederprackt. Ich kann ein Lied davon singen, hatte voriges Frühjahr alle (!) Werte zu nieder.

Klar, wenn du schlapp und müde bist, macht eigentlich nix Spaß. Aber gehst du trotzdem laufen? Oder siegt die Unlust?
Ich kann dich nur ermutigen, geh trotzdem raus und lauf deine Runde (außer du bist ernsthaft krank), du weiß ja, wie gut es sich nachher anfühlt. Wenn ich unlustig bin und null-null-null Bock auf Sport habe, denk ich mir, ich geh zumindest 25-30 Minuten, das geht auch ohne Motivation. Meistens ist es mir aber nach 10-20 Min. wurscht und ich lauf doch weiter. Aber selbst wenn es bei einer halben Stunde bleibt - besser als nix.

Kopf hoch und alles Gute!
WETTKAMPFSCHWAMMERL
Shit happens! Mal bist du Taube, mal bist du Denkmal. (Dr. Eckhart von Hirschhausen)

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.486
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #144 am: 07.02.2019, 19:10:47 »
Liebe Vita, ich gehe davon aus, dass die letzte SD-Kontrolle erst vor kurzem war; es dauert, bis sich die Werte wieder "normalisiert" haben. Bis dahin heißt es kämpfen - sich überwinden, um laufen zu gehen. 30 min sind auch mental noch schaffbar und danach kann man sich wirklich über sich selbst freuen.Bleib dran - dann wird es auch wieder!

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.520
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #145 am: 08.02.2019, 03:05:43 »
Hallo Vita!
Bitte mach weiter. Lass dich nicht unterkriegen.
Ich habe mein eigenes Gewichtsproblem. Es ist gegenwärtig auf einer Höhe, die ich in den letzten Jahren nicht mehr für möglich gehalten hätte. Mein Plan ist etwas mehr laufen und etwas weniger essen (wenn das so einfach wäre...  8) ). Minus 1 kg bis Ende Februar.
Wienerwaldlauf 25.8.2019     Absolut Moskau Marathon 22.9.2019    Rundumadum Ganze G'schicht 2.11.2019

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.071
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #146 am: 08.02.2019, 08:21:08 »
Ich schließ mich den Worten der anderen an. Mach weiter, es lohnt sich ... das Schilddrüsen-Thema wirst du hoffentlich in Griff bekommen. Und die Motivation kommt auch irgendwann wieder, versuch, zumindest auf machbarem Niveau, auch jetzt dran zu bleiben.
Der Winter ist ja überhaupt fies - ich kämpfe selbst mit der Motivation, obwohl ich "eigentlich" recht gut in Form bin, aber ich muss mich trotzdem regelmäßig zum Training aufraffen. Irgndwann werden die äußeren Bedingungen auch freundlicher ... :)
hippocampus abdominalis

Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #147 am: 10.02.2019, 17:47:02 »
Danke für eure aufbauenden Worte, ich weiß das sehr zu schätzen und dadurch komm ich wieder ein bisschen zur Vernunft und evaluiere die letzten Monate.


Ich bin zwar derzeit sooooo unmotiviert und kann mich kaum aufraffen, aber ich möcht meinen Weg Richtung 65kg weiterhin verfolgen. Kennt ihr das Gefühl wenn man ein Ziel hat, dieses Ziel erreichen möchte aber der innere Schweinehund einem einen Strich durch die Rechnung macht?


So gings mir die letzten paar Monate, möcht diesen Zustand aber nicht beibehalten.


Ein weiterer Motivationspunkt ist die Hochzeit meines Bruders Ende September, will nicht wie ein quadratisches Rittersport auf den Hochzeitsbildern aussehen.  :denk:


-25kg müssen noch weg!




Offline Vita

  • *
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #148 am: 11.02.2019, 14:31:47 »
Wunderschönen Montag!


Gewicht:90,4kg


Heut war ich eine Stunde laufen und es ist mir erstaunlich schwer gefallen.
Hab gleich in der Früh die Laufschuhe geschnürrt um das Laufen als „erledigt“ zu betrachten.
Nach rund fünf Minuten hätt ich am liebsten das Handtuch geworfen, war wirklich sehr anstrengend.


Habs dann überraschenderweise durchgezogen und nachdem ich komplett verschwitzt war, hab ich noch ein paar Kraftübungen zu Hause gemacht.


Laufen & Kraftsport für heute erledigt.


Nächstes Zwischenziel: 85kg
Wär schön dieses Ziel bis Ende März zu erreichen.

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.107
    • Profil anzeigen
Antw:Vita macht sich auf den Weg...
« Antwort #149 am: 11.02.2019, 19:56:15 »
Wunderschönen Montag!


Gewicht:90,4kg


Heut war ich eine Stunde laufen und es ist mir erstaunlich schwer gefallen.
Hab gleich in der Früh die Laufschuhe geschnürrt um das Laufen als „erledigt“ zu betrachten.
Nach rund fünf Minuten hätt ich am liebsten das Handtuch geworfen, war wirklich sehr anstrengend.


Habs dann überraschenderweise durchgezogen und nachdem ich komplett verschwitzt war, hab ich noch ein paar Kraftübungen zu Hause gemacht.


Laufen & Kraftsport für heute erledigt.


Nächstes Zwischenziel: 85kg
Wär schön dieses Ziel bis Ende März zu erreichen.

Liebe Vita. Ich habe zufälligerweise genu heuet, aufs Gramm genau, das selbe Gewicht wie du. (mein all-time high) Und ein ähnliches Gewichtsziel. Motivieren uns gegenseitig !
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch