Autor Thema: 2018-04-08 Marathon Hannover - Anna  (Gelesen 631 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« am: 09.04.2018, 18:44:01 »
Datum: 2018-04-08
Event: Marathon Hannover
Distanz: 42,195 km

Ersteller: Anna

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.408
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #1 am: 09.04.2018, 18:47:40 »
 Meine Wahl für den Frühjahrsmarathon 2018 ist auf Hannover gefallen, als ich letztes Jahr in die Übertragung zappte und Gefallen fand. Warum nicht selbst in Hannover laufen? Mit Direktflug einfach zu erreichen, das (reine) Startgeld ist mit 56€ im Rahmen du auch ein Hotel in Start-/Zielnähe gefunden – also gebucht.
Die Vorbereitung lief unauffällig aber doch sehr gut, der 1. Testhalbmarathon besser als erwartet, der 2. war so naja. Offenbar war der grippale Infekt schon am Durchkommen, ab Wochenmitte war dann jedenfalls Laufpause angesagt. Ich bin zwar wieder gesund geworden, aber nicht mehr rechtzeitig in Schwung gekommen; aber, was soll’s – mal läuft’s gut, dann wieder weniger.
Am Freitag nachmittags Abflug, mit den Öffis in die Stadt, im Hotel eingecheckt und in den verbleibenden 15 min noch die Startunterlagen abgeholt (Zusatzleistungen wie Finishershirt musste man extra kaufen) – das Messegelände war gleich vis á vis. Samstag morgens noch den üblichen kurzen Lauf zum „Aufwämen“; an sich wollte ich die Stadt erkunden, habe aber den Maschsee entdeckt mit einer tollen Laufstrecke rundherum, da konnte -ich nicht widerstehen.
Sonntag um 9:00 war der Marathon-Start, um 9:15 kamen die Staffelläufer und um 10:45 die Halbmarathonis (diese hatten einen „verkürzten“ Rundkurs). Das Startgelände war gut beschildert, es gab viele Toiletten, diese waren nur für Männer bzw. weite entfernt „neutral“ – eine intensivere Suche nach den Toiletten für Frauen habe ich nicht gemacht, weil das Hotel sowieso ganz nahe war.
Am Vortag hatte ich mir bei der Marathonmesse noch ein Stirnband gekauft, es schien nicht zu warm und doch geeignet, den Schweiß bzw. Sonnenschutz & Co abzuhalten, in die Augen zu gelangen. Da Stirnband versprach auch eine 3 D-Massage-Faser, wonach jede Bewegung eine Mikro-Massage auslöst, die eine Sensation des Wohlbefindens schafft – das Wohlbefinden hat bei mir nicht so geklappt, vielleicht muss ich meine Stirnbewegungen noch besser trainieren, aber die eigentliche Funktion hat es gut erfüllt.
Das Wetter war schon beim Start ziemlich warm, der leichte Gegenwind auf der Strecke machte die Temperatur etwas angenehmer, dafür das Laufen mühsamer; mit Rückenwind war es sehr gut warm – die 25°+ machten  sich bemerkbar. Gestartet bin ich kurz nach dem 3:15-Pacer, den habe ich aber bald aus den Augen verloren, zumal auch sein Luftballon nach 2 km wegflog. Die ersten 10 km liefen noch gut, dann habe ich beim Zuschauerflirt an Tempo zugelegt und ab km 14 war ich schon ziemlich am Ende meiner Kräfte – aber das war es wert, nachdem ich sowieso mit einem Kampf bis ins Ziel rechnete. An der Strecke war viel los, auch durch die Naherholungsgebiete standen immer wieder Gruppen mit diversen Rhythmusgeräten. Über ein paar Blätter an den Bäumen für Schatten hätte ich mich sehr gefreut. Verpflegung- bzw. Erfrischungspunkte gab es alle 3 km mit Wasser, Iso, Bananen, Äpfel, zum Ende hin auch Gel und Cola. Mit der Zeit hatte ich schon genug vom Wasser, aber der Durst kam doch bald wieder, sodass ich wieder zugriff.
Als die schnellsten Halbmarathon-Läufer (es waren auch deutsche Staatsmeisterschaften) auftauchten, wurden wir auf die rechte Straßenhälfte gebeten, aber es gab immer genug Platz; Staffelläufer haben mich erstaunlicherweise wenige eingeholt. Ein paar Öffis-Stationen luden zur Weiterfahrt ein; ich habe auch kurz überlegt, nachdem die Startnummer auch gleichzeitig das Ticket gewesen wäre, aber ich konnte keinen plausiblen Grund für ein Aufgeben finden :neinnein: , daher hieß es weiterlaufen. Irgendwann überholte mich der 3:30-Pacer, die waren noch gut in der Zeit; ich habe mich dafür mit Gehpausen geschont.
Im Ziel angekommen gab es eine eigene Verpflegungsmeile für die Marathonläufer (Wasser, Obst, Kuchen, Wurst(!) und Erdinger alkoholfrei :bierchen: ) und ein Finishersackerl mit Müsliriegel, Gummibärli und so.
Die letzten Tage vor dem Marathon war es im Büro sehr hektisch und ich habe mich auf das stressfreie und erholsame Wochenende richtig gefreut. Meine Kollegen haben mich ganz entgeistert angeschaut, weil ich ja Marathon laufe; hier im Forum versteht man, dass Marathon und stressfrei kein Widerspruch sind.
Am nächsten Tag habe ich in der Zeitung gelesen, dass der Hannover-Marathon offenbar immer Schönwetter hat 8) :P . So oder so, es ist ein gut organisierter Lauf mit abwechslungsreicher Strecke und vielen Unterhaltungspunkten bzw. anfeuernden Zuschauern. Von den über 25.000 Teilnehmern sind gut 2.000 den Marathon gelaufen – die restlichen Läufer Halbmarathon, Staffel, 10 km-Lauf und Kinderläufe.
 

Offline dogrun

  • Forumsmeister 2017
  • *****
  • Beiträge: 3.982
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #2 am: 09.04.2018, 19:03:37 »
Super Anna, ein sehr netter Bericht und wohl das beste daraus gemacht.  :good:
„Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine / Kürzt die öde Zeit / Und er schützt uns durch Vereine / Vor der Einsamkeit.“ (Joachim Ringelnatz)

Offline Ulrich

  • Forumsurgestein
  • ******
  • Beiträge: 9.291
    • Profil anzeigen
    • mediation-wanderer
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #3 am: 09.04.2018, 19:44:04 »
dann habe ich beim Zuschauerflirt an Tempo zugelegt und ab km 14 war ich schon ziemlich am Ende meiner Kräfte –...
Irgendwoher kenn ich das  :)
Danke und Bravo Anna, Deine Erzählungen sind immer wieder spannend
Weil 42 die Antwort ist

Offline shiloh

  • ***
  • Beiträge: 558
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #4 am: 09.04.2018, 20:54:58 »
schön zu lesender Bericht, thx. Mußte zweimal lachen: über den wegfliegenden Ballon (hoffentlich hing der Läufer nicht dran) und über das Nichtfinden eines plausiblen Aufgabegrundes (geht mir auch manchmal so). Wieder ein Marathon geschafft und das ist bei all unserer Routine und Erfahrung trotzdem keine Selbstverständlichkeit - Gratulation.
It`s good to have an end to journey toward, but it`s the journey that matters, in the end. (Ernest Hemingway)

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.430
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #5 am: 09.04.2018, 22:47:46 »
Bravo, gratuliere!  :beifall:  Da hast du eine ganze Menge erlebt. Den Verführungskünsten der Öffis-Stationen widerstanden. Zuschauerflirts bringen, wenn überhaupt, eh nur am Ende was. Da sind Schönbrunner viel zuverlässiger  8)
Schwarzwaldlauf 9.-13.9.    Moskau Marathon 23.9.    Rauchwart Marathon 30.9.

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 12.921
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #6 am: 10.04.2018, 07:00:38 »
Ich wollte den Bericht ja von dir erzählt bekommen, war aber jetzt ungeduldig und habe trotzdem schon gelesen. Da ich schon in der tapering-Phase bin laufe ich derzeit nämlich recht wenig und wir werden uns eine Zeit lang nicht sehen.
Der Bericht ist ja wirklich kurz und knackig. Danke dafür.
So eine 3 D-Massagefaser hätte ich auch gerne. Vielleicht für um den Bauch herum ?  ;) 8)
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.272
    • Profil anzeigen
    • Unser Kachelofen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #7 am: 10.04.2018, 10:52:32 »
Danke für den Bericht 😊
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline tommigoal

  • **
  • Beiträge: 110
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #8 am: 10.04.2018, 16:07:05 »
Gratulation und vielen Dank für den tollen Bericht!

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 12.921
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #9 am: 10.04.2018, 23:30:08 »
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Naturhexerl

  • Forumsmeisterin 2017
  • ***
  • Beiträge: 846
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #10 am: 12.04.2018, 20:19:15 »
An der Spitze des Marathon hatte sich auch Kurioses ereignet:
https://www.ndr.de/sport/mehr_sport/Drama-um-NjengaAuf-allen-Vieren-ins-Ziel,sportclub9336.html
:o


Danke für den Bericht, Anna!
"Du gewinnst an Stärke, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung bei der du der Gefahr wirklich ins Gesicht siehst. Du musst das tun, wovon du denkst, dass du es nicht tun kannst." - Eleanor Roosevelt

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 13.961
    • Profil anzeigen
Antw:2018-04-08 Marathon Hannover - Anna
« Antwort #11 am: 13.04.2018, 21:32:42 »

danke für den bericht und gratulation zum durchhalten!


hier im Forum versteht man, dass Marathon und stressfrei kein Widerspruch sind.


oh ja, so etwas kenne ich gut.
die wenigsten im büro verstehen, dass man sich nach dem rundumadum wie neu geboren fühlen kann