Autor Thema: Berlin Marathon  (Gelesen 873 mal)

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.627
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #15 am: 03.12.2019, 09:37:46 »
Kann mir bitte den Sinn erklären, warum man rund um die Welt fliegen will nur um an der Major Serie teilzunehmen? Marathons gibt es in Österreich/Europa mehr als genug.
Das kann man nicht erklären, das kann man nur fühlen.
Wie Barbara bereits geschrieben hat, kann man das nicht erklären. Da muss man selbst dabeigewesen zu sein um das zu begreifen. :)
lg
peter

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.627
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #16 am: 03.12.2019, 09:39:45 »
Ich habe diesen Beitrag ausgegraben, um meiner Freude und Überraschung Ausdruck zu verleihen. 
 
Drei Mal hintereinander eine Niete bei der Auslosung für die Teilnahme am Berlin Marathon. 
Beim vierten Mal  ein Treffer! 
Ich werde also am 27. 9. 2020 in Berlin beim Marathon am Start stehen.  :hoorah: 
 
Bisher habe ich gemeint, das muss ich nicht haben. So Großereignisse sind eh nichts für mich. Den VCM sozusagen nur aus Lokalpatriotismus. 
In den Tagen vor dem Auslosungsergebnis habe ich mich allerdings bei der Überlegung ertappt, die World Marathon Majors anzugehen. Ob das noch möglich ist, weiß ich eh nicht.  :pfeifer: 
 
Freue mich für dich Josef.
lg
peter

Offline Juliaaa

  • **
  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #17 am: 03.12.2019, 10:15:43 »
Kann mir bitte den Sinn erklären, warum man rund um die Welt fliegen will nur um an der Major Serie teilzunehmen? Marathons gibt es in Österreich/Europa mehr als genug.


Wenn Du einmal beim NY-Marathon von der Queensboro Bridge kommend auf die First Avenue runter läufst, von der Ferne schon die tosenden Massen hörst, wenn Du Dich fühlst, als läufst Du in ein knallvolles Stadion ein, oder wenn Du in Berlin auf jedem einzelnen Meter der Strecke von Partyvolk und dutzenden Bands angefeuert wirst, oder wenn Du in Boston schon beim Ankommen am Flughafen spürst, dass diese Stadt ihren Marathon zelebriert wie sonst keine Stadt, wenn Du schon am Weg zum Start in Hopkinton aus den Vorgärten der Anrainer angefeuert wirst, wenn Du beim Wellesley College durch den Scream Tunnel rennst und dann, nachdem Du von den Zuschauern den Heartbreak Hill raufgelaufen bist, dann das ersehnte Citgo-Sign bei Meile 25 siehst und Du Ecke Hereford/Boylston Street realisierst, dass Du die Mutter aller Marathons gelaufen bist, dann verstehst Du es vielleicht.

Offline Juliaaa

  • **
  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #18 am: 03.12.2019, 10:28:00 »
super josef, mein jüngerer sohn ist auch gezogen worden. jetzt überleg ich ev. auch zu laufen, nachdem ich ja eine startnummer auf lebzeiten hab und mich erst im april entscheiden muß. irgendwie reizt es mich, aber auf der anderen seite frag ich mich schon, ob ich nicht ein biss größenwahnsinnig bzw. deppat bin.allerdings, ich bin 14 mal in berlin gelaufen, ist so eine blöde anzahl, 15 klingt besser.  es  wären dann 26 marathons, ist auch wieder eine blöde zahl


26 Marathons würd gut zu 26 Meilen passen... :pfeifer:

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #19 am: 03.12.2019, 10:55:27 »
Kann mir bitte den Sinn erklären, warum man rund um die Welt fliegen will nur um an der Major Serie teilzunehmen? Marathons gibt es in Österreich/Europa mehr als genug.


Wenn Du einmal beim NY-Marathon von der Queensboro Bridge kommend auf die First Avenue runter läufst, von der Ferne schon die tosenden Massen hörst, wenn Du Dich fühlst, als läufst Du in ein knallvolles Stadion ein, oder wenn Du in Berlin auf jedem einzelnen Meter der Strecke von Partyvolk und dutzenden Bands angefeuert wirst, oder wenn Du in Boston schon beim Ankommen am Flughafen spürst, dass diese Stadt ihren Marathon zelebriert wie sonst keine Stadt, wenn Du schon am Weg zum Start in Hopkinton aus den Vorgärten der Anrainer angefeuert wirst, wenn Du beim Wellesley College durch den Scream Tunnel rennst und dann, nachdem Du von den Zuschauern den Heartbreak Hill raufgelaufen bist, dann das ersehnte Citgo-Sign bei Meile 25 siehst und Du Ecke Hereford/Boylston Street realisierst, dass Du die Mutter aller Marathons gelaufen bist, dann verstehst Du es vielleicht.
Also wenn da so große Begeisterung mitgeteilt wird, dann habe ich eine knackige Frage, die ich aber separat stelle, möchte diesen Thread dafür nicht "ausweiten".

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.178
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #20 am: 03.12.2019, 17:50:16 »
super josef, mein jüngerer sohn ist auch gezogen worden. jetzt überleg ich ev. auch zu laufen, nachdem ich ja eine startnummer auf lebzeiten hab und mich erst im april entscheiden muß. irgendwie reizt es mich, aber auf der anderen seite frag ich mich schon, ob ich nicht ein biss größenwahnsinnig bzw. deppat bin.allerdings, ich bin 14 mal in berlin gelaufen, ist so eine blöde anzahl, 15 klingt besser.  es  wären dann 26 marathons, ist auch wieder eine blöde zahl


26 Marathons würd gut zu 26 Meilen passen... :pfeifer:
:good: :good: :good:
hippocampus abdominalis

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.178
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #21 am: 03.12.2019, 17:55:07 »
Kann mir bitte den Sinn erklären, warum man rund um die Welt fliegen will nur um an der Major Serie teilzunehmen? Marathons gibt es in Österreich/Europa mehr als genug.

Weil's geil ist.  ;)

Etwas ausführlicher gesagt: Der größte Marathon in Ö hat grad mal knapp 9000 TN. Zuschauerinteresse: mäßig. Da ist nunmal echt nicht viel los. Ich bin jetzt keine Major Sammlerin (dazu gehe ich viel zu unstrategisch vor - nach 1 Mal NY, 3 mal Berlin und 1 Mal Boston plane ich die nächsten Boston und NY Starts, anstatt an die anderen drei zu denken) und meine geile Marathons gibt es auch woanders als bei den großen sechs (gerade komm ich aus Valencia, ooohhh jaaaaa, der kann auch was!), aber gerade in Österreich - nun ja, es ist Geschmackssache ...
hippocampus abdominalis

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.585
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #22 am: 03.12.2019, 19:27:10 »
Das freut mich für dich Josef. Die Majors schaffst bestimmt - du brauchst dafür eh nur 2 Jahre. Lass dich gleich mal für Tokyo vormerken. Hast schon Qualizeiten New York und Boston gecheckt?
 
 
Über Qualizeiten und das andere Drumherum habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich hoffe, dass man sich notfalls auch "einkaufen" kann  8) . Der sportliche Ehrgeiz strebt selbstverständlich eine ordentliche Qualifikation an.  >:D
VCM Serie I 15.12.2019   2. LE Weihnachtsmarathon 22.12.2019     Vienna Winter Trail 11.1.2010    VCM Serie II 26.1.2020   VCM Serie III 23.2.2020    9. Lasseer Benefizlauf 21.3. 2020    VCM Serie IV 29.3.2020   37. VCM 19.4.2020    48h Lauf Gols 22.5.2020    47. BMW Berlin Ma

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.585
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #23 am: 03.12.2019, 19:46:52 »
super josef, mein jüngerer sohn ist auch gezogen worden. jetzt überleg ich ev. auch zu laufen, nachdem ich ja eine startnummer auf lebzeiten hab und mich erst im april entscheiden muß. irgendwie reizt es mich, aber auf der anderen seite frag ich mich schon, ob ich nicht ein biss größenwahnsinnig bzw. deppat bin.allerdings, ich bin 14 mal in berlin gelaufen, ist so eine blöde anzahl, 15 klingt besser.  es  wären dann 26 marathons, ist auch wieder eine blöde zahl
   
 
Danke, mit meinen Augen lese ich und in meinen geistigen Ohren - falls es die gibt - höre ich eine Zusage. 
15 ist ja tatsächlich die schönere Zahl und 26 x 26 (Meilen), wie Juliaaa sagt, hat ebenfalls seinen Reiz. 
So oder so kannst du mir mit deiner Erfahrung sicher ein paar nützliche Tipps geben. 
 
Gegen "größenwahnsinnig bzw. deppat" kann ich in meiner Situation schwer argumentieren  :haha: 
VCM Serie I 15.12.2019   2. LE Weihnachtsmarathon 22.12.2019     Vienna Winter Trail 11.1.2010    VCM Serie II 26.1.2020   VCM Serie III 23.2.2020    9. Lasseer Benefizlauf 21.3. 2020    VCM Serie IV 29.3.2020   37. VCM 19.4.2020    48h Lauf Gols 22.5.2020    47. BMW Berlin Ma

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.585
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #24 am: 03.12.2019, 20:12:17 »
Kann mir bitte den Sinn erklären, warum man rund um die Welt fliegen will nur um an der Major Serie teilzunehmen? Marathons gibt es in Österreich/Europa mehr als genug.
   
 
Beim Erklären des Sinnes meines Tuns finde ich manchmal neben "weil es mich freut" nur schwer Argumente, die für alle verständlich sind. 
 
Meine 72 Marathons und 64 Ultras bin ich sowieso zu über 90% in Österreich gelaufen und alle in Europa. Da darf ich dann schon ausreißen und für 4 weitere ausreisen. 
 
Und dann gibt es da auch noch die Reiselust (mit welchem Sinn auch immer)...
VCM Serie I 15.12.2019   2. LE Weihnachtsmarathon 22.12.2019     Vienna Winter Trail 11.1.2010    VCM Serie II 26.1.2020   VCM Serie III 23.2.2020    9. Lasseer Benefizlauf 21.3. 2020    VCM Serie IV 29.3.2020   37. VCM 19.4.2020    48h Lauf Gols 22.5.2020    47. BMW Berlin Ma

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.528
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #25 am: 04.12.2019, 16:02:24 »
Ich werde also am 27. 9. 2020 in Berlin beim Marathon am Start stehen.  :hoorah:   
Bisher habe ich gemeint, das muss ich nicht haben. So Großereignisse sind eh nichts für mich. Den VCM sozusagen nur aus Lokalpatriotismus. 
In den Tagen vor dem Auslosungsergebnis habe ich mich allerdings bei der Überlegung ertappt, die World Marathon Majors anzugehen. Ob das noch möglich ist, weiß ich eh nicht.  :pfeifer: 
 
Super Josef, gratuliere!
Jetzt sind eindeutig die WMM dran, die Quali-Zeiten für Boston und New York sehe ich machbar. Und mit genug Losglück beiderseits treffen wir uns 2022 in Tokyo  :beifall: (dafür jedenfalls schon jetzt im Reisebüro vormerken lassen).

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.627
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #26 am: 04.12.2019, 16:39:25 »
Losglück brauchst bei Reisebüro nicht. Da benötigst nur eine dicke Geldbörse :)
lg
peter

Offline Juliaaa

  • **
  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #27 am: 04.12.2019, 18:16:13 »
Losglück brauchst bei Reisebüro nicht. Da benötigst nur eine dicke Geldbörse :)


Nein, Runners unlimited verlost seit heuer die Startplätze für Tokyo unter den vorangemeldeten Interessenten, weil der Andrang so groß ist.

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.627
    • Profil anzeigen
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
Antw:Berlin Marathon
« Antwort #28 am: 04.12.2019, 19:35:27 »
Losglück brauchst bei Reisebüro nicht. Da benötigst nur eine dicke Geldbörse :)


Nein, Runners unlimited verlost seit heuer die Startplätze für Tokyo unter den vorangemeldeten Interessenten, weil der Andrang so groß ist.
Na bumm, nochmal eine Hürde mehr.
lg
peter