Autor Thema: Hochkönigman 2019  (Gelesen 552 mal)

Offline Gantenbein

  • *****
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
Hochkönigman 2019
« am: 21.05.2019, 10:49:30 »
Als Vorbereitungslauf für die Pyrenäen im September werden Boenald und ich am 1. Juni den Hochkönigman laufen....(geplant ist die mittellange Strecke 47 km/2.700 HM, heute haben wir erfahren, dass die Strecke wegen der Massen an Schnee am Berg geändert wurde, jetzt sind es 51 km und über 3.300 HM :o :P ;D).

Ist schon einmal wer den Hochkönigman gelaufen und hat ein paar Tipps bzw. läuft noch wer mit?
Füllkilometer können mir gestohlen bleiben !

Offline Willy

  • ***
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #1 am: 21.05.2019, 15:12:42 »
iss nur was für euch pros, mir ist das zu lang und anstrengend 8) ... (ok, am tag davor ist für uns zum x-ten mal ÜberDrüber HM in Kirchdorf)
km xy... und das kreuz hält !!!

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.483
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #2 am: 22.05.2019, 09:36:17 »

Ist schon einmal wer den Hochkönigman gelaufen und hat ein paar Tipps bzw. läuft noch wer mit?
Tipps kann ich euch nicht geben - da seid ihr um Welten erfahrener als ich.  TThomas hat sich letztes Jahr im Forum auch danach erkundigt. Sehr reizvolle Strecke jedenfalls - wünsche euch gutes Gelingen.  :good:

Offline boenald

  • ****
  • Beiträge: 1.471
    • Profil anzeigen
    • http://www.marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!natschläger%25bernhard&Mark=GVD&IM=0
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #3 am: 03.06.2019, 09:38:20 »
So, da wärma wieder - der Hochkönigman ist Geschichte.

Und ich glaub, es war eine schöne Geschichte.
Organisatorisch halten die B'jaks gut die Balance zwischen Präzision und Lässigkeit, das ist schon mal ganz angenehm. Die Logistik sowohl vorm Start als auch auf der Strecke funktioniert gut, das viele Schmelzwasser, das überall den Berg runterkommt, verschafft auch zwischen den Laben immer wieder ausreichend Kühlung und Erfrischung - und auf dem verbleibenden Altschnee (ja, wirklich mehr ls reichlich!) lässt sichs immer wieder lustig dahinrutschen. Für Spaß und Erfrischung ist also gesorgt. Dann bittesehr die herrliche Landschaft - das Panorama rund um Maria Alm wäre an sich schon einen Ausflug wert, es bei schönem Wetter und sportlich zu genießen machts gleich noch mal eindrücklicher.
Ah ja, sportlich: für Dirk und mich war das ein bisschen eine Standortüberprüfung mit Blick auf den Pyrenäenlauf im September. Dementsprechend neugierig waren wir, wie´s uns ergehen würde. "Renntaktik" halten wir wie üblich: defensiv verhalten und altersadäquat. Das bewährt sich auch in diesem Rennen. Denn die Streckenführung des Marathon Trail hat bei aller Schönheit auch was tendentiell Sadistisches, 3300 Höhenmeter überrennt man halt nicht so ohne weiteres. Also ich ganz bestimmt nicht... Was halt insgesamt dazu beigetragen hat, dass wir für die nicht ganz 51km knappe neun Stunden gebraucht haben, ohne uns weiß Gott wie zu verplaudern oder zu trödeln.

Resümee: I find des super! Wer´s gebirgig und ein bisschen anstrengender mag, findet am Hochkönigman-Wochenende garantiert was er oder sie gerne mag. Vom Dirt Run am Freitag über den samstäglichen 47k Marathon oder den 88k Endurance Run für die ganz Unersättlichen oder dann das spektakuläre Skyrace am Sonntag. Kinder- und Jugendbewerbe gibt´s auch, Gantenbeins Kinder haben sich hier sehr eindrücklich hervorgetan und einen Pokal nach Wien geholt - herzliche Gratulation!!
Paragraph eins: jedem sein´s.

Offline Gantenbein

  • *****
  • Beiträge: 2.180
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #4 am: 03.06.2019, 10:51:58 »
, Gantenbeins Kinder haben sich hier sehr eindrücklich hervorgetan und einen Pokal nach Wien geholt - herzliche Gratulation!!

Ja was der Papa nicht geschafft hat, müssen die Kinder erledigen ;) !

War schon sehr anstrengend die Geschichte. Da der Winter sehr schneereich und der Mai viel zu kalt war, ist der Schnee auf den Bergen nicht so schnell dahin geschmolzen wie sich die Veranstalter das vorgestellt haben. So mussten die meisten Strecken geändert werden, so auch unsere (drei Km länger und 600 HM mehr). Kann mich Boenalds Worte nur anschließen, Thomas Bosniak und die Maria Almer haben da in den letzten fünf Jahren einiges auf die Beine gestellt, und es sollte von den Bewerben her für jeden was dabei sein...Orga ist sehr gut.

Was ich so mitbekommen habe, soll die Orginalstrecke des "Marathons" um einiges Eindrucksvoller sein als die Ersatzstrecke (wäre eigentlich ein Grund es nächstes Jahr noch einmal zu probieren :-). Von der Leistung her bin ich recht zufrieden, zumindest kein Vergleich zum "Lindkogel Trail" wo ich nach fünfundzwanzig Kilometern nicht einmal mehr bergab laufen konnte, ging das beim Hochkönigman doch bis zum km 45 recht gut. Dann war es aber vorbei mit den Kräften, gemeinerweise gab es nämlich dann noch einmal einen Anstieg (ca. 300 HM)  :P, aber irgendwie schafft man es dann ja doch noch ins Ziel!

Ansonsten hat sich nicht viel verändert, Boenald bergauf eine Klasse für sich....danke fürs Warten  :)

Für die Pyrenäen bleiben jetzt noch drei Monate zum Trainieren....wenn wir uns nicht verletzen, wird das eine spaßige Veranstaltung!
Füllkilometer können mir gestohlen bleiben !

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.463
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #5 am: 03.06.2019, 12:38:45 »
Super gemacht, ihr zwei, und danke für den Kurzbericht  :good:
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Barbara

  • ****
  • Beiträge: 1.133
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #6 am: 03.06.2019, 14:18:34 »
Ihr macht das richtig gut.  :good:
Ich wünsch euch für die nächsten drei Monate, dass der Spaß bleibt und keine Verletzungen kommen.

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.061
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #7 am: 04.06.2019, 10:26:17 »
Gratuliere euch!
hippocampus abdominalis

Offline run4fun

  • ****
  • Beiträge: 1.420
    • Profil anzeigen
    • Ernähtung für Ausdauersportler
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #8 am: 04.06.2019, 20:23:10 »
Gratulation, ihr habt das gut hingekriegt  :good:
Ernährung für Ausdauersportler
http://endurancefood.blogspot.co.at/
10.-13.07.2019 https://4trails.net/

Offline Josefstädter

  • ****
  • Beiträge: 1.516
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #9 am: 07.06.2019, 00:06:00 »
Gratuliere!  :applaus_klatsch: :applaus_klatsch: :applaus_klatsch:
6h Prambachkirchen 13.7.2019    Wienerwaldlauf 25.8.2019

Offline dodo

  • ***
  • Beiträge: 861
    • Profil anzeigen
Antw:Hochkönigman 2019
« Antwort #10 am: 08.06.2019, 07:49:32 »
Kurz und knackig geschrieben... Mögen eure Läufe dementsprechend ausfallen!