Autor Thema: Ineos 1:59 Challenge in Wien  (Gelesen 5975 mal)

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #15 am: 30.06.2019, 12:11:51 »
Ich denke auch, dass "den Viennese" der Event ziemlich wurscht sein wird. Ganz abgesehen vom Wetter.

Aber vorgestern sind schon zwei VCM Autos auf der Hauptallee (zwischen Stadionbad und Lusthaus) gestanden. Kein Mensch in Sicht, aber die Autos waren geparkt ;)

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.190
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #16 am: 01.07.2019, 07:29:56 »
Ich denke auch, dass "den Viennese" der Event ziemlich wurscht sein wird. Ganz abgesehen vom Wetter.




ich glaube auch, aber ein paar foris werden wenigstens zuschauen  :D !

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #17 am: 27.08.2019, 10:55:59 »
Offiziell ist zwar der 12.10. - 20.10. als Termin angekündigt, aber irgendetwas muss am 1.9. früh passieren.
Für einen Test recht aufwändig mit all den Sperren und Umleitungen.

Interessant ist auch die Streckenführung auf der Karte.
Der Start dürfte auf der Reichsbrücke sein, also gleich ein Stückchen bergab zum Einlaufen ;)

Aber nachdem die Hauptallee bereits 2x vermessen wurde, ist wahrscheinlich nichts sicher. Dafür ist das Ziel jetzt medienwirksam auf der Kreuzung Stadionallee.


Aber zumindest ist das Forum in Form von Mischa auch vertreten:
https://www.ineos159challenge.com/news/vienna-athletic-heritage-history/

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.622
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #18 am: 27.08.2019, 12:00:36 »
Spannend  :D - vielleicht eine Art Generalprobe...
« Letzte Änderung: 27.08.2019, 12:03:51 von Pizzipeter »
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #19 am: 27.08.2019, 12:10:22 »

Habe erfahren, dass maximal 42 Höhenmeterdifferenz erlaubt sind und vom höchsten Punkt der Reichsbrücke bis zum Praterstern sind es angeblich 17 Negativhöhenmeter. Bei dem Projekt, eine Optimierung, die man nicht auslassen möchte.


Danke Mister für den Tipp. Werde gleich den 1.9 auch am Kalender reservieren. Schade dass es kein anerkanntes Rennen sein wird, möchte aber trotzdem dabei sein.
lg ACR
« Letzte Änderung: 27.08.2019, 12:12:23 von AppleCakeRunner »

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #20 am: 27.08.2019, 12:12:52 »
Spannend  :D - vielleicht eine Art Generalprobe...

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #21 am: 27.08.2019, 12:13:36 »
Was verstehst du unter einer Generalprobe? Es laufen vielleicht die Pacemaker und man testet die Organisatin??

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #22 am: 27.08.2019, 12:18:18 »
Habe erfahren, dass maximal 42 Höhenmeterdifferenz erlaubt sind
Was heißt "erlaubt"?
Nachdem das alles ein inszenierter Event unter Laborbedingungen ist, der sich sowieso an keine Regeln hält, sind die 42 Hm auch schon egal.

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #23 am: 27.08.2019, 12:31:29 »

"erlaubt" im Sinne der internationalen Regeln, hat mir zumindest der Inhaber eines sehr bekannten Laufgeschäftes in Wien gesagt.


Aber du hast insofern recht, wenn man so einen Aufwand betreibt und Geld so gut wie keine Rolle spielt, dann sollte man sich zu 100 % an die Regeln halten, damit es eben auch eine Weltbestleistung ist.


Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #24 am: 27.08.2019, 12:38:47 »
Das meine ich ja.
Bei diesem Event werden so viele internationale Regeln nicht eingehalten, da kommt es auf 42 Hm auch nicht an.

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #25 am: 27.08.2019, 12:41:05 »
Ich kenne nur den "Verstoß" mit dem Wechsel der Pacemaker. Bis Kilometer 32 gebe es aber sicher einige die für viel Geld als Hasen laufen würden und den restlichen 10er muss ein König alleine schaffen können.

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #26 am: 27.08.2019, 13:07:10 »

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 398
    • Profil anzeigen

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.179
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #28 am: 27.08.2019, 14:13:23 »
Das meine ich ja.
Bei diesem Event werden so viele internationale Regeln nicht eingehalten, da kommt es auf 42 Hm auch nicht an.
Ich bild mir ein aufgeschnappt zu haben, dass es diesmal schon nach IAAF Regeln ablaufen und wie ein "echtes Rennen" sein soll ...
hippocampus abdominalis

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« Antwort #29 am: 27.08.2019, 14:37:54 »
Das meine ich ja.
Bei diesem Event werden so viele internationale Regeln nicht eingehalten, da kommt es auf 42 Hm auch nicht an.
Ich bild mir ein aufgeschnappt zu haben, dass es diesmal schon nach IAAF Regeln ablaufen und wie ein "echtes Rennen" sein soll ...
Ohne Pacemaker, die erst später einsteigen?
Mit anderen Teilnehmern, wie ein "echtes Rennen"? Da sollten wir den WK fragen, ob das Forum ein paar Teilnehmer stellen darf ;)


https://runaustria.at/kurzmeldungen/2019/08/ingebrigtsens-im-pacemaker-team-fuer-ineos-159-challenge/
Mittelstreckenläufer als Pacemaker?