Autor Thema: Garmin Fenix5 Erfahrungen?  (Gelesen 312 mal)

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.102
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:Garmin Fenix5 Erfahrungen?
« Antwort #15 am: 11.09.2019, 22:28:38 »
Zur Frage neueses Modell oder nicht:Ich hab 2016 (glaub ich) eine fenix 3 und einen Forerunner 920XT zugelegt und bin mit beiden immer noch sehr zufrieden. Hätte ich damals ältere Modelle genommen, weiß ich nicht, ob das auch so wäre. Ich tendiere also auch, bei der Neuanschaffung zum aktuellsten zu greifen, dann das Gerät aber auch wirklich lange zu nützen.
hippocampus abdominalis

Offline running.dad

  • *
  • Beiträge: 38
    • Profil anzeigen
Antw:Garmin Fenix5 Erfahrungen?
« Antwort #16 am: 12.09.2019, 11:04:49 »
Zur Frage neueses Modell oder nicht:Ich hab 2016 (glaub ich) eine fenix 3 und einen Forerunner 920XT zugelegt und bin mit beiden immer noch sehr zufrieden. Hätte ich damals ältere Modelle genommen, weiß ich nicht, ob das auch so wäre. Ich tendiere also auch, bei der Neuanschaffung zum aktuellsten zu greifen, dann das Gerät aber auch wirklich lange zu nützen.


Also gut, dann fasse ich die 6er doch noch mal ins Auge.
Der Chipsatz für den GPS Empfang soll ja besser sein. Auch die Optionen wenn man einer vorher hochgeladenen Route folgt, sind zahlreicher. Wenn man etwas technikverliebt ist, die bessere Wahl.
Ich habe gerade gesehen, dass es die 6er auch ohne Musik und Wlan gibt, was sie gleich deutlich billiger macht. Beides brauche ich auf der Uhr nicht.

Offline Naturhexerl

  • Forumsmeisterin 2017
  • ***
  • Beiträge: 889
    • Profil anzeigen
Antw:Garmin Fenix5 Erfahrungen?
« Antwort #17 am: 12.09.2019, 11:56:34 »
Ich hab jetzt seit 24. August eine Fenix 5s und hab eine Riesenfreude. Meine vivoactive hätte zwei Wochen zuvor leider über Nacht (wortwörtlich) den Geist aufgegeben und ich war ohne Uhr richtig unrund.
"Du gewinnst an Stärke, Mut und Selbstvertrauen durch jede Erfahrung bei der du der Gefahr wirklich ins Gesicht siehst. Du musst das tun, wovon du denkst, dass du es nicht tun kannst." - Eleanor Roosevelt