run42195.at

blogs => blogs => Thema gestartet von: Ulrich am 01.12.2011, 19:03:11

Titel: Zwischen den Zeiten laufen
Beitrag von: Ulrich am 01.12.2011, 19:03:11
Motivation? kaum.
Spaß am Laufen? immer
Ehrgeiz? Derzeitige Antwort. Was ist das?
Warum Blog? weil ich weniger mit Pulsuhr laufen möchte und so hier mein Trainingstagebuch versuchen möchte.

Also, derzeit macht es ja nicht wirklich Spaß, und doch, ich hab jetzt einen Monat fast nichts gemacht, so ganz mag ich der laufereilosen Zeit doch nicht huldigen.
Letzten Samstag sind Heidi und ich von Hütteldorf aus durch die Botanik gelaufen, es war eine einzige Peinlichkeit meinerseits. Ich mußte gehen, konnte mich überhaupt nicht überwinden und bin so auch dermaßen hin, ich verfluche innerlich den Wald, jede einzelne Steigung.
Im Nachhinein wird klar, ich hatte einen Ast, war einfach nur hungrig.

Dann ein paar Tage arbeiten, ein bisserl was mediieren und telefonieren, und die Zwischenzeit dann mit Laufen füllen. Ja heute war so ein Tag an dem es wieder Spaß gemacht hat. Einfach in den Wald, die Wildgrube rauf, dauernd auf Druck. Komisch, ich fühl mich eigentlich ganz OK.
geht ja scheinbar doch ganz gut.

Ja, es macht wieder Spaß, es geht wieder recht gut.
Nun, mal schauen, wann irgendwann noch einmal ein kleiner Einbruch kommt. Alles nichts Neues und doch ...
jedesmal genial.
tja, i´m a ....runner
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 01.12.2011, 19:06:02
Zitat
Ulrich postete
Ja, es macht wieder Spaß, es geht wieder recht gut.
juhuuu der lainzer nachtlauf kann kommen :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 01.12.2011, 21:29:40
hopphopp
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.12.2011, 21:46:28
ich freu mich eh schon.. nachdem mir ein vogerl was von nike free runs gezwitschert hat, diese auch morgen zu testen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 01.12.2011, 21:55:05
ich finde kein blog ist unnötig.
und ich fieber jetzt schon mit, wie sich dein training entwickelt und dem nachtlauf natürlich entgegen.

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 02.12.2011, 08:15:21
sei froh=) dass du so eine abenteuerlustige Frau hast=)  hält dich auf Trab:D:D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.12.2011, 09:13:42
Zitat
helga postete
sei froh=) dass du so eine abenteuerlustige Frau hast=)  hält dich auf Trab:D:D:D
heute war ich eh gnädig und habe ihn nur 10 km lang durch die gegend gejagt :D ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.12.2011, 09:27:21
Ok, dann schreib ich selber auch wieder was ;)
Heut, das Experiment: Nike Free Run
Muß sagen, die ersten Schritte waren recht ... hart, dann aber hat sich der Laufstil irgendwie an die Schuhe angepaßt. Zwar habe ich eher den Eindruck, dass die Schuhe einen Schnitt von unter 5 Min am KM lieber hätten, aber es war sicherlich auch ein gutes Training, als Heidi und ich heute in 5:40 - 30 zur Donauinsel, bzw zur Schnellbahnbrücke gelaufen sind.
Mich wundert vor allem, dass ich, entgegen aller Erwartungen keine steifen Wadln habe.
Nun, es macht halt wirklich Spaß.


Und so nebenbei erwähnt. Ich genieße es so richtig, wenn jetzt im Winter eigentlich ein paar dinge wichtiger sind, als das reine Tempo- und KM Bolzen.
Punsch zum Beispiel.
Beim Laufen kommen mir auch durchaus brauchbare Gedanken zu meinem  derzeitigen Hauptprojekt (http://www.ichwerdevater.at) . Vielleicht ist es ja sogar DAS Projekt meiner beruflichen Laufbahn, mal schauen.
Aber das hat nun wirklich nix mit dem heutigen Lauf zu tun :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 02.12.2011, 10:15:56
hab auch einen relativ alten nike free 5.0 zu hause und mir auch vorgenommen ihn einzubauen, wenn ich wieder fit bin. mal schauen, bin auch schon sehr gespannt!

interessantes projekt ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.12.2011, 10:25:46
ich glaub, den 5.0 hab ich auch gehabt, der war mir zu stark gestützt zum Laufen. Wobei.. so wirklich schlecht wird er nicht sein. Ich hab den Schuh später einem sub 3 Freund geschenkt, der damit auch manchmal trainiert.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 02.12.2011, 10:42:31
Zitat
Ulrich postete
Und so nebenbei erwähnt. Ich genieße es so richtig, wenn jetzt im Winter eigentlich ein paar dinge wichtiger sind, als das reine Tempo- und KM Bolzen.
Punsch zum Beispiel.
Beim Laufen kommen mir auch durchaus brauchbare Gedanken zu meinem  derzeitigen Hauptprojekt (http://www.ichwerdevater.at) . Vielleicht ist es ja sogar DAS Projekt meiner beruflichen Laufbahn, mal schauen.
Aber das hat nun wirklich nix mit dem heutigen Lauf zu tun :D
viel Erfolg bei deinem Projekt!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 02.12.2011, 12:53:37
Lieber Ulrich,

mir gefällt dein derzeitiges Hauptprojekt sehr - ich wünsche dir recht viel Erfolg dabei=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.12.2011, 15:05:34
Heute einmal nicht. Und doch denke ich an´s Laufen, an gestern.
Ob vielleicht die Free Run schuld an meinem derzeit leicht verspanntem Rücken sind?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 03.12.2011, 18:43:39
das ist schon gut möglich, wenn du damit "unnatürlich :D" gelaufen bist. ein paar kräftigungsübungen für den rumpf würden sich hier aufdrängen. oder du möchtest einfach mal wieder eine massage von heitzko bekommen. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.12.2011, 15:55:14
Nun, der heutige Tag hat zwei Erkenntnisse gebracht:
Einerseits, Laufen ist eine launige Diva, einmal schön, einmal sehr zäh.
Andererseits (ein Freund hat mir anhand einiger Übungen meine Unzulänglichkeiten perfekt vor Augen geführt) scheine ich annähernd zwei Möglichkeiten zu haben:
Ich sehe ein, dass ich es wohl nie richtig lernen werde, oder... Ich hab soeben eine neue Motivation gefunden und bereit mich einfach wieder mal auf eine Saison vor. Ohne was fixes sagen zu können, tippe ich eher auf die zweiter Variante ;) :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.12.2011, 09:41:24
Heut wieder einmal mit Heidi auf der Insel.
Nicht nur mit Heidi, sondern auch mit den Nike Free Run.
Jene Schwierigkeiten, die sich bereits nach 2/3 des letzten Free-Laufes abgezeichnet hatten, hatte ich heute nicht mehr. Dafür war auf den letzten 400m am Donaukanal vor dem Döblinger Steg plötzlich die Kraft wie weggeblasen.
Ich sehe es positiv, alles was mein Körper noch nicht wirklich kann, kann er noch lernen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.12.2011, 10:24:26
Zitat
Ulrich postete
Jene Schwierigkeiten, die sich bereits nach 2/3 des letzten Free-Laufes abgezeichnet hatten, hatte ich heute nicht mehr. Dafür war auf den letzten 400m am Donaukanal vor dem Döblinger Steg plötzlich die Kraft wie weggeblasen.
Ich sehe es positiv, alles was mein Körper noch nicht wirklich kann, kann er noch lernen :D
mir ist es ohne free heute auch nicht besser gegangen, war doch eine echt harte woche, aber mit meinem ehemann zusammen macht das leiden gleich mehr spass :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.12.2011, 20:55:38
Pfff, es gibt so Tage, bei mir meistens Dienstag, da komme ich einfach nur zum Laufen.
OK, Heidi würd einfach um 4 Uhr laufen gehen, aber die Härte hab ich nicht.
Ich nenns einmal regenerieren.
Morgen gehts wieder weiter, wieder in den Wald.
Bin schon gespannt, wohin es mich verschlägt, wahrscheinlich renn ich erst mal recht steil rauf die Kaasgrabengasse und dann über den Himmel Richtung Jägerwiese. Gehackelt wird erst nachmittags.
Freu mich schon auf morgen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.12.2011, 09:53:06
Wie´s heut war?
Die Strecke sehr fein. Rauf die Sieveringer Strasse, die Agnesgasse, zum Häuserl am Stoan, dann zum GrüssdiaGott-Wirt, Jägerwiese, Wildgrube und wieder nach Grinzing.
Wunderschön, den Wald so fast für sich zu haben.
wenn halt auch noch die nötige Kraft dabei gewesen wäre, würd ich sicher jetzt noch strahlen. So- ich weiß nicht genau warum, war mir eigentlich bald klar, dass ich heut meinetwegen vielleicht kräftige aber keineswegs leichte, spritzige Beine habe.
Die Sieveringerstrasse war anstrengend, die Agnesgasse eine Herausforderung, im Wald ruf zum Häuserl am Stoan mußte ich kurz gehen.
Ansonsten habe ich versucht, einfach das Tempo nicht völlig runterfallen zu lassen, ich genieße das Laufen, selbst wenn es den einen oder anderen zachen Tag gibt.

Nett wars alle mal.
gedauert hat´s 1:20, ich hab keine Ahnung, wie lang der Spaß war, schätze einmal ca 13-14 km?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 07.12.2011, 09:54:49
Zitat
Ulrich postete
gedauert hat´s 1:20, ich hab keine Ahnung, wie lang der Spaß war, schätze einmal ca 13-14 km?
wir laufen einmal gemeinsam, dann vermesse ich dir die strecke :). wird aber länger dauern als 1:20 :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 07.12.2011, 09:55:42
...ah, hört sich toll an...macht richtig Lust, selber zu laufen...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.12.2011, 22:06:20
ich hab ja fast ein schlechtes Gewissen, wenn ich die Blogs der anderen mit Banalitäten kurzzeitig zurückschupfe. Aber.. ja aber, ich bin grad zur Überzeugung gelangt, dass es mir schlicht völlig wurscht ist, ob ich morgen in der Früh, beim gemeinsamen Lauf mit meiner Holden eine lächerliche Figur abgebe, ob ich schimpfe, weil wir so früh laufen müssen, ob ich fürchterlich eingehe.
Es ist das Gefühl, laufen zu dürfen. Laufen zu können.
Dieses Gefühl ist ein unglaubliches Geschenk.
Es werden Zeiten kommen, in denen ich nicht laufen will. In denen es sich zeitlich nicht ausgeht. Und doch. Das Gefühl, sich zu spüren ist genial.
Dieses Gefühl ist es, was mich seit ein paar Jahren an den Marathon bindet. Und nicht nur an den Marathon, sondern an jeden Lauf, egal, ob 42 oder 5 KM im Park.
Ich liebe das Laufen.
Und ich freu mich sogar schon auf morgen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 07.12.2011, 23:00:07
ein richtiger läufer - wie er leibt und lebt - richtig motivierende worte von dir =)

he - der überflüssigste banalitätenblog ist schon meiner - versuch mir da nicht den rang abzulaufen ;) - mit betonung auf "laufen" :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.12.2011, 08:43:46
und wieder retour. So ganz so schlimm wie erwartet war es doch nicht. Erst am Ende hab ich wieder gemerkt, dass ich halt doch die Free Run nicht gewohnt bin.
Lustig wars eigentlich schon ein bisserl, vor allem lauftechnisch.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.12.2011, 09:06:43
Zitat
Wolf postete

he - der überflüssigste banalitätenblog ist schon meiner - versuch mir da nicht den rang abzulaufen ;) - mit betonung auf "laufen" :D

*räusper* bei uns gibts keine banalitätenblogs :D

@lieber ehemann, weil du heute so brav aufgestanden bist war ich heute solidarisch und bin endlich wieder einmal mit den free 3.0ern gelaufen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 08.12.2011, 20:51:21
freut mich zu lesen, dass ihr schon so fleißig trainiet für sonntag =)
ich kanns gar nicht erwarten.

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.12.2011, 21:47:43
Erinner mich nicht! Ich hab jetzt schon Panik, wenn ich dran denke :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 08.12.2011, 21:52:18
Zitat
Ulrich postete
Erinner mich nicht! Ich hab jetzt schon Panik, wenn ich dran denke :(
musst du nicht haben - wir schauen beim tempo aufeinander - selbst wenn einer gehen will, gehen wir eben. ich finde da geht es eher ums abenteuer und den spass ;)
abgesehen davon werden wir eh hin und wieder nach dem weg suchend in der gegend rumstehen :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.12.2011, 06:12:02
Zitat
Wolf postete
abgesehen davon werden wir eh hin und wieder nach dem weg suchend in der gegend rumstehen :D

ja so wie die drei männer im schnee, nur eben ohne schnee :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.12.2011, 06:43:39
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
abgesehen davon werden wir eh hin und wieder nach dem weg suchend in der gegend rumstehen :D

ja so wie die drei männer im schnee, nur eben ohne schnee :)
und ohne drei Männer :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.12.2011, 07:47:36
Zitat
Ulrich postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
abgesehen davon werden wir eh hin und wieder nach dem weg suchend in der gegend rumstehen :D

ja so wie die drei männer im schnee, nur eben ohne schnee :)
und ohne drei Männer :D
:D ok dann drei menschen im schnee ohne schnee :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.12.2011, 09:45:07
Na ned übel. Heidi hat mich heute in Wolfsberg bei den 7km unserer kürzesten Runde schon recht flott angetrieben.
Gut, ich weiß jetzt, dass ich halbwegs spritzige Beine habe, wenn sie ausgeruht sind und auch, dass eine leichte Zerrung, die ich mir scheinbar in der LCC Vorbereitung geholt habe, noch nicht zu 100% ausgeheilt ist. Scheinbar ist die Kälte da kontraproduktiv.
Wurscht, wozu gibts Salben
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.12.2011, 11:51:01
Zitat
Ulrich postete
Na ned übel. Heidi hat mich heute in Wolfsberg bei den 7km unserer kürzesten Runde schon recht flott angetrieben.
Gut, ich weiß jetzt, dass ich halbwegs spritzige Beine habe, wenn sie ausgeruht sind und auch, dass eine leichte Zerrung, die ich mir scheinbar in der LCC Vorbereitung geholt habe, noch nicht zu 100% ausgeheilt ist. Scheinbar ist die Kälte da kontraproduktiv.
Wurscht, wozu gibts Salben
bist du dir da sicher, dass ICH DICH angetrieben habe :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 11.12.2011, 12:39:33
Nicht, dass es nicht angenehm wäre, einmal Sonntag vormittag zu faulenzen, aber... die Spannung vor unserer Lainz-Umrundung merke ich langsam.
Freu mich schon.
Schad nur, dass ich nicht in den neuen Brooks laufen kann :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 11.12.2011, 21:37:25
Na hey, so schlimm war es im Endeffekt gar nicht. Ich hab schon unerfreulichere Lainz-Umrundungen erlebt, als die heutige.

Danke an Wolf und Nurmi, dass Ihr so für gute Stimmung gesorgt habt.
Ich hab ein paar Bilder ins Picasa geladen (https://picasaweb.google.com/wanderer71/RLT111211?authuser=0&authkey=Gv1sRgCKPYy4Hk-rz2gQE&feat=directlink)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 11.12.2011, 21:46:03
Zitat
Ulrich postete
Danke an Wolf und Nurmi, dass Ihr so für gute Stimmung gesorgt habt.
mit wem bist du gelaufen?? :D
ich kam mir heute eher sehr ruhig vor.

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Nurmi am 12.12.2011, 07:49:21
Zitat
Ulrich postete

Danke an Wolf und Nurmi, dass Ihr so für gute Stimmung gesorgt habt.
ab der hälfte hab ich keine luft mehr zum reden gehabt, vielleicht hat dich das so erheitert ? ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.12.2011, 07:51:21
Zitat
Nurmi postete
Zitat
Ulrich postete

Danke an Wolf und Nurmi, dass Ihr so für gute Stimmung gesorgt habt.
ab der hälfte hab ich keine luft mehr zum reden gehabt, vielleicht hat dich das so erheitert ? ;)
stimmt ja gar nicht, wir haben noch miteinander geredet thomas :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.12.2011, 08:31:56
Zitat
Ulrich postete
Na hey, so schlimm war es im Endeffekt gar nicht. Ich hab schon unerfreulichere Lainz-Umrundungen erlebt, als die heutige.

Danke an Wolf und Nurmi, dass Ihr so für gute Stimmung gesorgt habt.
Ich hab ein paar Bilder ins Picasa geladen (https://picasaweb.google.com/wanderer71/RLT111211?authuser=0&authkey=Gv1sRgCKPYy4Hk-rz2gQE&feat=directlink)
eine Frage eines Noch-nicht-rund-um-Lainz-gelaufenen:

wielange dauert das im Dunkeln?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.12.2011, 08:35:12
wenn man es sehr gemütlich angeht so wie wir das getan haben (klopausen, fototermine etc. :)), ca 3 h 10.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.12.2011, 09:36:49
Schlafen ist was schönes. Nicht schlafen können, was sehr mühsames.
Nun, nach ca 4 Tagen mit Schlafproblemen gings heut wieder einmal sehr gut.
Das Schlafen, nicht das Laufen meine ich.
Als ich heute zum ersten mal einen Lauf mit den neuen Brooks Pure Flow wagte, habe ich es sehr genossen.
Ein sehr freies Laufgefühl, ein wundervolles Gleiten.
Nachdem mir geraten wurde, doch vi, elleicht ein wenig mehr aus dem Sprunggelenk zu laufen (hoff, ich hab das richtig verstanden) merkte ich die Umstellung aber nach ca 7 KM ziemlich.
Auch die Lauferei über Hügelchen,   ein paar Sprünge über diverse Hindernisse würzten den Lauf. Sagen wir einfach einmal, ich war auf der Suche nach Anwechslung auf der Laufstrecke.
Meine Muskeln hatten Abwechslung gefunden.
Müde waren sie alle mal.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 15.12.2011, 13:47:11
...ich werd deine Berichte über den Pure Flow gespannt weiterverfolgen... :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.12.2011, 21:01:36
nun ja, derzeit ist wieder sense mit Motivation. Zwar hat mich die Lektüre von Eleons Lauf durchaus angespornt, aber... Halskratzen, verstopfte Nase und ein allgemeines Imagned sind starke Konkurrenten.
Na mal schauen, vielleicht morgen ein paar Kilometerchen mit meiner Angetrauten. Mal schauen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 16.12.2011, 21:18:57
Zitat
Ulrich postete
... Halskratzen, verstopfte Nase und ein allgemeines Imagned sind starke Konkurrenten.
...die erstgenannten sind gefährlich Ulrich, nicht veredeln. Der Imagnet ist ungut aber harmlos.

Gute Besserung!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.12.2011, 07:46:17
Nun, der Imagned hat derzeit gewonnen. Mit starker Unterstützung von den anderen beiden.
Gut, dass es eh Winter ist.
Lästig ist es aber schon, wenn man so dahinröchelt....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: kasl am 17.12.2011, 08:53:29
War 2 Wochen nicht laufn u auch keine Kraftkammer, da Halsweh u so! Es ging vorbei, a zähe Sache!!
Geduld,Tee trinken u dem Körper Zeit geben, . . .

Alles Gute, Ka
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.12.2011, 09:28:53
wird gemacht! danke
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 17.12.2011, 14:22:36
Gute Besserung!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.12.2011, 08:12:54
Wow, fast eine Woche ohne läuferisch relevanten Eintrag. Ich bin ein fauler Hund.
Naja, gestern waren es ca 7 km, mit ein paar eingestreuten Übungen dazwischen. Heute sollten´s auch wieder Lockerungsläufe und Koordinationsübungen werden.
Wir haben uns ja kürzlich ein Springseil geleistet. Diese Springerei ist ja auch mal was neues
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 23.12.2011, 14:26:24
streichel deinen faulen Hund noch ein wenig Ulrich, ich muss auch noch eine Woche pausieren. Schöne faule Weihnachten!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.12.2011, 12:04:42
Ausgestreichelt!
Heidi hat mich heute zu einem durchaus genialen 20er überredet. Mit den neuen Brooks ist die Lauferei wirklich anders und schlicht und einfach lockerer.
Selbst in den ganzen Anstiegen hier in Wolfsberg konnten wir gut durchziehen, ich muß sagen, ich wundere mich, welchen großen Unterschied die Schuhe machen.
Mal schauen, vielleicht startet jetzt die Laufsaison.
Wär nett!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.12.2011, 09:02:00
Guter Vorsatz, schlechte Umsetzung.
Beim Schifahren hab ich einen Eisklumpen am Pistenrand übersehen, was als Resultat scheinbar ein Schleudertrauma mit sich bringt.
Ich lass das erst einmal anschauen, bevor ich mich wieder in die Laufschuh lasse.
Schade, grad die letzten Läufe waren sehr leichtfüßig und spielerisch, sowohl in der Ebene als auch im Wald.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 29.12.2011, 22:21:25
etwas regeneration kann ja nie schaden :D

es geht sicher auch bei bald wieder mim training weiter. gute besserung!

ihr habt ja das glück, dass der partner meist ein gutes vorbild ist! ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.12.2011, 07:46:18
Mit Regeneration hat das ja wenig zu tun, ehe nur mit Faulheit. Macht nichts, ich werd einfach ein paar Meter herumhopsen und schauen, was ich meinem geschleuderten Hals schon zumuten kann. Der Doc im KH hat gemeint, ich werd nicht laufen können, also nix von "ich darf nicht" ;) . Die komische Halsstütze nervt nur, ich mach lieber ein paar Pyhsioübungen, um die Versteifungen im Hals wieder loszuwerden.
Zu allem Überfluß habe ich auch noch gemerkt, dass ich mir scheinbar beim Sturz auch noch eine leichte Adduktorenzerrung geholt habe.
Ach, ich werd alt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 30.12.2011, 07:57:08
Zitat
Ulrich postete
Der Doc im KH hat gemeint, ich werd nicht laufen können, also nix von "ich darf nicht" ;) . Die komische Halsstütze nervt nur, ich mach lieber ein paar Pyhsioübungen, um die Versteifungen im Hals wieder loszuwerden.
So schlimm war es ? Ich dachte ja dass es eher humoristisch gemeint war das mit dem Schleudertrauma. Oh je. Na dann - Gute Besserung.

Das muss aber ein Bild für Götter sein wenn jemand mit Halsstütze sportelt :D

Zitat
Ulrich postete
Ach, ich werd alt.
Das wollen wir doch hoffen ! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.12.2011, 09:29:48
Zitat
luxemburger postete

Das muss aber ein Bild für Götter sein wenn jemand mit Halsstütze sportelt :D

die böse ehefrau hat ihn gleich dazu animiert das ding wieder herunterzunehmen. laut diversen experten schaden die wesentlich mehr als sie nützen.

dafür war der lauf sehr kurz: es ist so glatteisig das laufen unmöglich ist. vielleicht probieren wir es später noch einmal wenn es eine spur wärmer ist.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 30.12.2011, 12:30:19
Zitat
heitzko postete
 die böse ehefrau hat ihn gleich dazu animiert das ding wieder herunterzunehmen. laut diversen experten schaden die wesentlich mehr als sie nützen.
 
immer diese experten, und dann noch böse ehefrauen:\\ tzsss
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.12.2011, 13:50:39
Zitat
brujo postete
Zitat
heitzko postete
 die böse ehefrau hat ihn gleich dazu animiert das ding wieder herunterzunehmen. laut diversen experten schaden die wesentlich mehr als sie nützen.
 
immer diese experten, und dann noch böse ehefrauen:\\ tzsss
ja diese experten sagen zb solche sachen: http://derstandard.at/1295570857581/Schleudertrauma-Halskrause-oft-ueberfluessig

in schweren fällen mag so eine halskrause sinnvoll sein, aber bei leichten fällen führt sie zu noch mehr beschwerden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.12.2011, 13:44:26
So ganz un-kraus-birnig haben Heidi und ich heut unseren privaten Sylvesterlauf gemacht. Ich hab zwar noch ein paar Zwickerchen gespürt, aber insgesamt ist es erfreulich, wie schnell sich das Schleudertrauma wieder in Wohlgefallen aufgelöst hat.
Mal schauen, ob wir die Hals-Grause als Erinnerung behalten :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 31.12.2011, 15:19:29
Zitat
Ulrich postete
Mal schauen, ob wir die Hals-Grause als Erinnerung behalten :D
Vielleicht ist die Halskrause hilfreich wenn Heidi hiermit (http://media.zooplus.com/bilder/0/400/155522_flexi_classcom2_blac_0.jpg) mit dir laufen geht :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.12.2011, 16:55:56
Zitat
luxemburger postete
Zitat
Ulrich postete
Mal schauen, ob wir die Hals-Grause als Erinnerung behalten :D
Vielleicht ist die Halskrause hilfreich wenn Heidi hiermit (http://media.zooplus.com/bilder/0/400/155522_flexi_classcom2_blac_0.jpg) mit dir laufen geht :D
:D

da befürchte ich, dass er ab und zu das macht was der hund meiner schwester gemacht hat, als wir mit ihm intervalle laufen wollten...

er ist einfach stehen geblieben und wollte keinen meter mehr weiterlaufen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 31.12.2011, 17:14:33
Zitat
Ulrich postete
So ganz un-kraus-birnig haben Heidi und ich heut unseren privaten Sylvesterlauf gemacht. Ich hab zwar noch ein paar Zwickerchen gespürt, aber insgesamt ist es erfreulich, wie schnell sich das Schleudertrauma wieder in Wohlgefallen aufgelöst hat.
Mal schauen, ob wir die Hals-Grause als Erinnerung behalten :D
Hauptsache du kannst wieder laufen!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.12.2011, 17:44:15
Ned nur Laufen geht erfreulich schnell wieder ganz gut. Ich hab heut auch wieder versucht, das neue Alternativtraining Schnurspringen weiter zu bringen.
Die Folge waren überraschende 196 Sprünge, bzw je 40 Einbeiner.

und irgendwie macht alles Neue im Training ja auch Spaß
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 02.01.2012, 12:01:48
jetzt erst gelesen... na servas, was machst für sachen ulrich??? :oah:

da hammas wieder... schifahren ist halt doch gefährlich ;)

@40 einbeiner
na ned schlecht... ich macht 20, dann brennt das wadel aber schon wie feuer :D

finde aber auch, dass die neuen sachen, die ich derzeit auch einbaue, extrem spaß machen...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.01.2012, 20:15:31
Zitat
Tina postete
jetzt erst gelesen... na servas, was machst für sachen ulrich??? :oah:

solange mein 18 jähriger neffe meinem erwachsenen ehemann dazu bringt einen helm zu tragen, passiert gott sei dank nicht sooooo viel ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.01.2012, 19:04:41
Nett Nett, so ein Lauferl, insbesondere, wenn man vorher davon ausgeht, dass Laufen das absolut letzte ist, was man eigentlich machen möchte. Und dann gehts auch noch 30 min relativ steil eine Strasse rauf.
Nun zum Beginn zurück. Heidi meint, sie möchte heute lieber einen Waldlauf mit Höhenmetern machen. Ich war zwar eigentlich im Kopf eher darauf eingestellt, dass ich einen kurzen schnellen Lauf erledige, halt irgendwie so aus läuferischem Pflichtbewußtsein.
Nun ich hab mich dann doch von meinem Bauchgefühl umstimmen lassen und bin mit ihr in den Wald gelaufen.
Erst mal ca 10 Min unseren Standardlaufweg rauf zum Wolfsberger Mausoleum, dann gleich wieder runter.
Durch ein Gassl gleich wieder Richtung Waldrand, wo wir unsere mitgebrachten Äpfel und Birnen ins Rehgehege werfen. Nein, nicht alle, denn bevor ich meine Geschenke an die Tiere alle ausgepackt habe, sieht Heidi in Nähe des Zaunes in einem kleinen Wald ein junges Reh stehen.
Wir laufen in seine Richtung, wider Erwarten kommt uns das Kitz gleich entgegen und frißt schlußendlich auch die Äpfel aus meiner Hand. Für einen Städter wie mich ein unglaubliches Erlebnis.
Bald gehst dann wieder rauf. Heidi eröffnet mir, dass wir nun ca 30 Min mehr oder weniger steil laufen würden, was mich zwar erst ein wenig erstaunt, doch dann schalte ich den scheinbar richtigen Gang ein und laufe einfach rauf. Ohne Probleme gehts die Strasse hinauf, ich freue mich sehr, vor allem, weil ich was ganz anderes erwartet hatte.
Nicht zähes Kämpfen gegen die Steigung, sondern viel mehr ein lockeres zügiges Tempo macht wirkliche Freude. Einmal steht ein wundervoller Labrador-Mischling am Wegesrand und läßt sich knuddeln. Noch 2 mal um die Kurve, bis wir den höchsten Punkt erreicht haben.
Runter gehts wiederum über die Strasse und dann wieder steile Pfade runter Richtung Wolfsberg. Ach, der Titel des Blogs war heuer noch nie so wahr wie heute... einfach nur Lei-Lafn-losn!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 04.01.2012, 19:29:24
Zitat
Ulrich postete
....wo wir unsere mitgebrachten Äpfel und Birnen ins Rehgehege werfen.
Hast du auch die Wegepflegeschrägesäge dabei gehabt ? ;)

Schön dass du Spaß am Berg hattest. Das ist eh meist nur die innere Einstellung die den Unterschied macht ob der Berg dein Freund wird oder nicht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.01.2012, 20:08:48
Zitat
luxemburger postete
Zitat
Ulrich postete
....wo wir unsere mitgebrachten Äpfel und Birnen ins Rehgehege werfen.
Hast du auch die Wegepflegeschrägesäge dabei gehabt ? ;)
Nein aber das Rehlein hat mich auch nicht gebeten, sie zu nehmen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.01.2012, 10:56:11
Heut wär jede Wegepflegeschrägesäge sinnlos gewesen, viel eher hätten wir heut spikes gebraucht. Nun rutschen die Brooks Pure Flow eh schon recht leicht durch die Gegend, doch auf leicht vereisten Gehsteigen wird so ein Lauf dann zum Gleichgewichtstraining.
Naja, warum eigentilch nicht auch einmal so was machen :D
Eigentlich wollt ich heut ja alleine laufen, um Heidi in ihrer Streckengestaltung nicht einzuschränken, doch dann bewies uns das Glatteis, dass ich (ohne Brille oder Linsen am Glatteis unterwegs) doch auf den eisigen Abschnitten viel lieber meinen Guide bei der Hand hatte ;)
Über die Strassen und Gehsteige gings ja noch recht glatt, im wahrsten Sinne.
Die nächsten paar Kilometer wurden überraschend spaßig. Ich versuchte einmal mehr oder weniger die Wadeln ins Spiel zu bringen und lief ohne große Probleme ein 4:10er tempo, welches, wenn ich dann wieder den alten Laufstil einstreute, plötzlich richtig anstrengend wurde.
Es scheint sich ja richtig auszuzahlen, sich mit Lauftechnik zu beschäftigen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.01.2012, 12:03:19
Und gleich wieder ein Vorsatz, den ich in den Wind schlagen mußte :(
Eigentlich wolllte ich ja mit Bernhard auf der Insel mittelflott so ca 20 KM laufen, doch fiel dieses Lauferl leider ins Wasser, bzw wurde ein wenig verschoben.
Die Alternativveranstaltung war ebenso schnell gefunden,wie prima vista ungeliebt. Wieder mal um Lainz, noch dazu mit 5:40 aufstehen an einem Sonntag und dann auch noch bei möglicherweise leichtem Regen und überhaupt war ich so richtig wääää.
War mir zwar ein wenig peinlich, aber als wir fast die Schnellbahn versäumten nur ein Sprint von Heidi sicherte uns noch die Mitfahrt) wäre es mir gar nicht so unrecht gewesen ;)
Wir treffen dann beim Nikolaitor auf Anna, Wolf und Tobias, bald gehts los.
Nun, die ersten flachen Meter gehen ja noch ganz gut, eben so wie auch die weiteren ersten Gatschhupfer, den 3Hufeisenberg und die ganzen alten Bekannten. Ein bisserl kommen mir die Schuhe zu klein vor, doch das hindert mich nicht, vorerst einmal nicht massiv einzugehen.
Wir unterhalten uns sehr nett die ganze Lauferei, versuchen den schlimmsten Gatschlöchern zu meiden und ... nun, hey, im Endeffekt ist es ein sehr nettes Lauferl geworden. Aller Motzerei und Unlust zumm Trotz.
Danke Euch!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.01.2012, 15:11:09
Zitat
Ulrich postete
War mir zwar ein wenig peinlich, aber als wir fast die Schnellbahn versäumten nur ein Sprint von Heidi sicherte und noch die Mitfahrt) wäre es mir gar nicht so unrecht gewesen ;)
:D ja das war fast in letzter sekunde! ich hatte mir noch beim hinlaufen gedacht, dass die s-bahn die ich gerade hörte hoffentlich nicht unsere ist...

brav bist gelaufen ehemann. heute ist es dir auch sicher leichter gefallen als mir. meine haxen waren schon beim aufstehen voll mit laktat :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 11.01.2012, 09:11:01
Heute endlich wieder einmal ein 0815 Lauf über den Nordsteg, auf den Hubertusdamm und zur Jedleseebrücke. Eigentlich wollt ich ja dann noch über die Insel zurück, aber nachdem ich auf der Jedleseebrücke Wolfgang getroffen hatte, liefen wir gemeinsam wieder retour, bis ich dann über den Donaukanal wieder alleine zurückjoggte.
Mir war weder die Strecke an sich wichtig, noch das Wetter sympathisch.
Was jedoch spannend war: Ich habe versucht die Wadln etwas mehr ins Spiel zu bringen, was mir einen anderen Vortrieb und somit höheres Tempo und eine andere muskuläre Belastung ins Spiel bringen sollte.
Schön, wenn ich nach 17 Jahren wieder was neues mache.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.01.2012, 09:27:11
Heut wollte ich ja eigentlich nur 7 Kilometer in den Nike Free Run laufen, um die Beine nicht zu sehr zu strapazieren.
Geworden sind es dann 10, die auch noch relativ abwechslungsreich.
Kaum am Donaukanal angekommen rennt locker flockig ein Läufer vorbei, ein relativ hohes Tempo, doch gleich entzündet sich mein Ehrgeiz. Ich versuche mich jedoch laufstilmäßig nicht beirren zu lassen und staune, wie gut sich dieses Tempo (gefühlte 4:30) anfühlt.
Gleich noch eine Laufkollegin überhole ich und halte das Tempo einfach noch ein wenig. Eigentlich möchte ich ja zum Nußdorfer Sporn laufen, doch sehe ich bei der Unterführung Richtung Nordsteg einen weiteren Läufer, den ich mir als nächstes vornehmen will. Bis Beginn des Nordstegs habe ich ihn geschluckt und renne nun weiter. Auf die Insel, einfach nur ein paar Meter (ca 3000), dort setze ich einfach fort, bis meine Muskeln einen anderen Stil wünschen, was ich längere Zeit zu ignorieren versuche.
Ein kurzes Päuschen bergauf, die Musik wechselt und schon gehts wieder ganz locker Richtung zurück. Wenn auch das Tempo nicht nur einfach ist, ich halte es durch und fühle mich zuhause ein wenig stolz. Ich hab das Gefühl, ich mache Fortschritte

Aber was ganz anderes kam mir noch in den Kopf:
Ich laufe nun doch seit einiger Zeit auf der Donauinsel herum, seit ca 17 Jahren. Immer und immer wieder in den vergangenen 10 Jahren treffe ich dieselben Gesichter. Mit einigen wenigen kommt es zu Plaudereien, einer erzählt mir gerne seine Lebensgeschichte, anderen kommt nur ein freundlicher Gruß aus. Mir gefällt einfach die Szene, die sich seit so vielen Jahren immer wieder wiederholt, bei jeder Temperatur, bei jedem Wetter.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.01.2012, 11:49:07
...danke für deine Eindrücke - vielleicht schaff ich ja doch heute am Abend eine Runde laufen - wenn nicht weiß ich wie es sein kann :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.01.2012, 12:07:25
Zitat
Ulrich postete
Mit einigen wenigen kommt es zu Plaudereien, einer erzählt mir gerne seine Lebensgeschichte, anderen kommt nur ein freundlicher Gruß aus.
oder gar kein gruß. wenn ich irgendwann ganz in der früh unterwegs bin schafft es mittlerweile niemand mehr von den wenigen leuten überhaupt meinen gruß zu erwidern :(

@ehemann: du bist halt ein richtiges rennpferd. man braucht dir nur einen gegner zum überholen zeigen und schon steigt die motivation um mehrere kilometer :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.01.2012, 12:10:15
gegner? wo?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.01.2012, 17:42:28
Bin ja schon sehr gespannt, wie morgen der Eisbär grüßen wird.
Wirklich schnell werd ich sicher nicht laufen können, schließlich hatte ich erst gestern eine Darmspiegelung. Nicht dass diese (aller Vorfreude zum Trotz) nicht ganz harmlos verlaufen wäre, nein, geschwächt hat mich die Vorbereitung darauf. Über einen Tag kaum was essen und dann auch noch ... nun, alles muß auch nicht beschrieben werden ;)
Ich versuche derzeit möglichst viel zu futtern, um meine Speicher wieder zu füllen, um wenigstens nicht völlig einzugehen.
Das Ziel für morgen ist klar:
Lockerstmöglich durch zu laufen, nicht kraftlos einzugehen. Und vor allem auch noch stilmäßig halbwegs konstant zu bleiben.
Zeit... ist nebensächlich. Diesmal zumindest.
Ich möcht lieber beim 2. oder 3. Eisbären oder vielleicht beim Wolfsberg HM mit den Green Silence laufen und schauen, wie sich die Schuhe nach 15 KM Tempo anfühlen. Diesmal gehts rein nur ums Experimentieren.
Ich bin ja gespannt....., aber das habe ich ja schon eingangs erwähnt
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 14.01.2012, 18:13:03
Zitat
Ulrich postete
Bin ja schon sehr gespannt, wie morgen der Eisbär grüßen wird.
Wirklich schnell werd ich sicher nicht laufen können, schließlich hatte ich erst gestern eine Darmspiegelung. Nicht dass diese (aller Vorfreude zum Trotz) nicht ganz harmlos verlaufen wäre, nein, geschwächt hat mich die Vorbereitung darauf. Über einen Tag kaum was essen und dann auch noch ... nun, alles muß auch nicht beschrieben werden ;)
Na stell dir vor du wärst Radfahrer. Da könntest ein paar Tage nach der Spiegelung nur Wiegetritt fahren. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 14.01.2012, 18:45:40
Zitat
eleon postete
Na stell dir vor du wärst Radfahrer. Da könntest ein paar Tage nach der Spiegelung nur Wiegetritt fahren. ;)
:D du wärst ein guter motivationstrainer :)!

also, falls jemand eine ordination braucht an die man sich für so eine untersuchung wenden kann, dann pn an ulrich - die haben einen sehr guten eindruck gemacht und auch kassenverträge.

wir kommen ja schön langsam alle in das alter wo man mit solchen vorsorgeuntersuchungen beginnen soll ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 14.01.2012, 18:55:47
Zitat
heitzko postete
 die haben einen sehr guten eindruck gemacht
Das kann man fast missverstehen :oah: ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 14.01.2012, 19:22:40
Zitat
luxemburger postete
Zitat
heitzko postete
 die haben einen sehr guten eindruck gemacht
Das kann man fast missverstehen :oah: ;)
:D :D :D interessiert :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 14.01.2012, 19:26:11
Zitat
heitzko postete
 :D :D :D interessiert :D?
nein, aber nun komme ich ja auch bald in ein Alter wo manch Untersuchung notwendig wird. Aber sobald es soweit ist, weiß ich bei wem ich mich erkundigen kann, das ist schon mal beruhigend.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.01.2012, 14:27:59
muß sagen, eine sehr erfreuliche Überraschung. 1:35:16 und immerhin 4:31 Schnitt mit dieser Vorbereitung, könnt schlimmer sein.
Vor allem hat mir sehr gut gefallen, dass ich halt permanent überholt habe, sogar den einen Kollegen, der mich vor der letzten Wende noch abgehängt hat, habe ich auf den letzten 1500 noch geputzt.
Ohne wirklich ans Limit gegangen zu sein, mit 2 Essenspausen, ich bin zufrieden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.01.2012, 17:55:53
Zitat
Ulrich postete
muß sagen, eine sehr erfreuliche Überraschung. 1:35:16 und immerhin 4:31 Schnitt mit dieser Vorbereitung, könnt schlimmer sein.
du solltest öfter solche spiegelungen machen lassen, wenn sich das so leistungsfördernd auswirkt :D ;).

was war denn wirklich in der infusion vom arzt :D ;)?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.01.2012, 15:03:01
und ich hab die Skylon wirklcih einmal so gern gehabt?
schwer vorstellbar.
der heutige Lauf war schlicht grauenhaft, ich hatte nicht den Funken einer Energie, zumindest bis dann dieser eine Komiker meinte, er will sich nicht leicht von mir überholen lassen :D
Naja, insgesamt waren es ca 10 km im geschätzten 5er schnitt, das auch noch zu mittag.
Heut mußte ich ja die Lauferei zwischen 3 wichtige Fixpunkte einzwängen.
Beratung in Purkersdorf, Gratulation meiner Holden zur Kenianerin und Mediation in der Stadt.
:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 18.01.2012, 15:08:23
Zitat
Ulrich posteteGratulation meiner Holden zur Kenianerin
:D
bravo - bei carola sollte es auch bald soweit sein.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.01.2012, 15:14:11
Zitat
eleon postete
Zitat
Ulrich posteteGratulation meiner Holden zur Kenianerin
:D
bravo - bei carola sollte es auch bald soweit sein.
danke, meine beine sind aber nicht sehr überzeugt davon :D!

zur carola passt das schon vieeeel eher :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 18.01.2012, 18:42:40
Nachdem Heidi keinen blog hat, gratuliere ich hier zur Kenianerin. Den Titel hast du dir verdient.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.01.2012, 18:46:29
Zitat
luxemburger postete
Nachdem Heidi keinen blog hat, gratuliere ich hier zur Kenianerin. Den Titel hast du dir verdient.
:D das ist einfach ein familienblog ;)

danke! verdient habe ich ihn mir nicht, bei dem ganzen blödsinn den ich poste. aber für gescheite postings haben wir ja viele andere leute :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 18.01.2012, 18:49:53
No dann, Happy Kenia oder so :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 18.01.2012, 18:58:57
Zitat
dogrun postete
No dann, Happy Kenia oder so :D
Hai-le oder Hei-di, sind zwar beide nicht aus Kenia, aber doch beide tolle Läufer :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.01.2012, 19:01:19
Zitat
luxemburger postete
Zitat
dogrun postete
No dann, Happy Kenia oder so :D
Hai-le oder Hei-di, sind zwar beide nicht aus Kenia, aber doch beide tolle Läufer :)
:D, nicht den armen haile beleidigen!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.01.2012, 20:02:35
Zitat
luxemburger postete
 Hai-le oder Hei-di, sind zwar beide nicht aus Kenia, aber doch beide tolle Läufer :)
Wobei die Wahrscheinlichkeit, dass Hai-le noch PB aufstellt geringer ist als bei Hei-di ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 18.01.2012, 20:16:27
Zitat
Ulrich postete
Zitat
luxemburger postete
 Hai-le oder Hei-di, sind zwar beide nicht aus Kenia, aber doch beide tolle Läufer :)
Wobei die Wahrscheinlichkeit, dass Hai-le noch PB aufstellt geringer ist als bei Hei-di ;)
und die Wahrscheinlichkeit dass Hai-le noch mehr postings schreibt als Hei-di ist auch sehr gering.

Also 2:0 für Heidi :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.01.2012, 20:32:31
schon 2:0 für mich?

also wenn der haile wüsste, dass er so eine erbitterte kontrahentin wie mich hat...

würde er sich schief lachen :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 18.01.2012, 22:21:38
Zitat
heitzko postete
Zitat
eleon postete
Zitat
Ulrich posteteGratulation meiner Holden zur Kenianerin
:D
bravo - bei carola sollte es auch bald soweit sein.
danke, meine beine sind aber nicht sehr überzeugt davon :D!

zur carola passt das schon vieeeel eher :)!
Profi ist auch schön. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.01.2012, 09:25:30
Die heutige Warnung, "es schüttet!" war ja sehr hilfreich.
Ich habs wenigstens geschafft, den Oberkörper trocken zu halten, alles andere wurde von Durch-Lacken-Raser-mit-und-ohne-Karosserie durchnäßt.
Na egal, den Lauf wollte ich heute machen, ich wollt einfach nur raus, das habe ich erreicht.
auch wieder einmal ca 10 km.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 19.01.2012, 11:24:21
gratuliere zum neuen blog-titel.

bin mal gespannt wann die ersten trainingsberichte von heidi drin stehen *g*
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.01.2012, 11:36:40
Zitat
eleon postete

bin mal gespannt wann die ersten trainingsberichte von heidi drin stehen *g*
ich auch :D. das würde auch "training" erfordern :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 19.01.2012, 12:01:20
korregiere mich auf "berichte" - darfst also alles reinschreiben

 *TOP* :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.01.2012, 13:02:52
Zitat
eleon postete
korregiere mich auf "berichte" - darfst also alles reinschreiben

 *TOP* :D
na gut, dann ein erster bericht von mir der auch etwas mit dem laufen zu tun hat :). und weil das ja ein familienblog ist, beginne ich mit einer wirklich wichtigen geschichte. viele mussten sie sich schon ertragen, aber einige wenige werden sie noch nicht kennen ;).

eines schönen tages im frühling 2005 - damals wohnte ich noch in unmittelbarer praternähe - "trainierte" ich gerade für meinen ersten halbmarathon im prater. brav und pflichtbewusst spule ich dort meine kilometer im (vermutlich) 6er schnitt ab.
plötzlich überholen mich zwei männer in einem mordstempo. zusätzlich zum frust darüber, dass ich soooo langsam bin, muss ich noch feststellen, dass einer von den beiden (er trägt eine weiße kappe) dauernd die klappe offen hat und dem anderen lauthals irgendwelche geschichten erzählt.

ich denke mir nur: so ein depperter angeber, muss wohl noch demonstrieren, dass er in dem tempo laut reden kann! obwohl ich negative erlebnisse gerne verdräne, bleibt mir dieses erlebnis in erinnerung.

dann vergehen ein paar monate, der erste + zweite hm und auch der erste marathon (bei dem ich gleich unglaublich berühmt wurde :D: http://www.donau-uni.ac.at/de/aktuell/news/archiv/05560/index.php) liegen hinter mir. es ist oktober und ich schreibe eifrig in einem deutschen laufforum (damals noch laufen-aktuell.de) mit. dort schreibt mich dann da tirolermädel (manuela) an und fragt ob ich nicht einmal im "XXX-forum" :D mitschreiben möchte und auch, dass sie sich alle am sonntag im prater treffen. ich denke mir super, endlich leute mit denen ich mich über das laufen austauschen kann.
nachdem ich brav meine hm-zeit von graz um 2 minuten unterbieten kann, geselle ich mich auf die "verkehrsinsel" bei der meierei dazu und feuere zusammen mit leuten die ich alle (bis auf manuela) nicht kenne, lauter leute an, die ich auch nicht kenne unter anderem einen luxemburger (ich denke mir damals noch, dass das ein seltsamer name ist :D).

plötzlich ruft einer/eine (ich glaube es war elisabeth), dass jetzt gleich der ulrich kommt und schon düst einer vorbei und macht den ulr**** ääääh ich meine die welle :D.

erstaunt denke ich mir, hey den kenne ich ja! das war doch der angeber von damals :D!

tja und 5 jahre später um die zeit waren wir dann schon verheiratet :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.01.2012, 13:14:12
Danke für die Geschichte!
Ich kannte sie noch nicht, aber ich finde sie sehr toll - kommt unter die Rubrik "Geschichten, die das Leben schreiben" :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 19.01.2012, 15:54:37
colle Geschichte.
Manchmal bedarf es eben mehr als eines Blickes ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 19.01.2012, 16:08:54
was haben die leut eigentlich gegen sprechende läufer?

mich habens auch bei meinem ersten halbmarathon im gruppetto bei kilometer 18 angfäult, weil ich mit einem freund geplaudert hab.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.01.2012, 16:11:21
mir hat einmal einer in der Wachau auf meine Frage, ob ich mich kurz an ihn anhängen kann gesagt: "nur wannst ned dauernd redest".
Ich hab ihn dann überholt und mir wen anderen zum plaudern gesucht :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 19.01.2012, 18:01:03
Zitat
heitzko postete
erstaunt denke ich mir, hey den kenne ich ja! das war doch der angeber von damals :D!
... da hat man´s wieder, wer angiebt hat mehr vom Leben:D
... andererseits, Ulrich ein Angeber:? Hm?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 19.01.2012, 18:45:10
Zitat
Ulrich postete
mir hat einmal einer in der Wachau auf meine Frage, ob ich mich kurz an ihn anhängen kann gesagt: "nur wannst ned dauernd redest".
Der hat schon geahnt was ihn erwartet :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 19.01.2012, 18:54:16
Zitat
heitzko postete
schöne Geschichte. Die wird dann im Buch "100 Jahre Forum" als einer der Gründungsgeschichten abgedruckt.
(Ich werde zu dem Zeitpunkt übrigens in die Geschichte eingehen als erster 130-Jähriger der einen Marathon finisht :D)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.01.2012, 19:00:31
Zitat
brujo postete
... andererseits, Ulrich ein Angeber:? Hm?
da habe ich ihn noch nicht gekannt :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 20.01.2012, 08:19:53
wirklich eine schöne geschichte.

ich kann mich noch erinnern, wie ich das erste mal von ulrich und dir ein foto vom adventlauf in mödling (müsste 2005 gewesen sein :?) im forum gesehen habe... das hab ich bani oder elisabeth geschickt und geschrieben... die würden ja super zusammen passen :D

und dabei hab ich heidi gar nicht gekannt :)

ich hab mir das nur beim foto anschauen so gedacht. das nennt man wohl weiblicher instinkt ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.01.2012, 08:30:46
ist ja schon witzig, wie offensichtlich es für viele gewesen sein muß, was für uns dann erst Mitte Dez 05 klar wurde.

Ach ja, Laufen war ja auch noch ein Thema in diesem Blog :D
I mag ned!
Aber vielleicht wirds noch im Laufe des Tages
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.01.2012, 13:53:10
da wir ja einen familienblog haben, sind wir heute auch endlich wieder einmal gemeinsam long joggen gewesen. der erste long jog auf asphalt für uns seit der zeit vor dem lcc... und wirklich long war der nicht. gerade einmal 25 km lang, also eh eher kurz. das hat dem leidensfaktor aber keinen abbruch getan. nachdem wir uns in der früh beide schon ordentlich groggy gefühlt haben (zb saure beine schon beim aufstehen :D) hat uns dann der rückenwind zumindest noch bis zur praterbrücke in den prater geholfen. der vorsatz bis zum handelskai zu laufen wurde gleich fallengelassen, als wir elisabeth, kurt und einen ihrer lauffreunde getroffen haben. bereitwillig haben wir früher umgedreht :). für das herz-kreislauf-system war das tempo auch gleich angenehmer, für die ohnehin komplett hinigen beine lustigerweise nicht. es war auch sehr nett doch einige foris zu treffen. tapfer sind wir dann wieder über die reichsbrücke heimwärts gejogged und haben das tempo versucht wieder leicht anzuziehen (eh nur leicht, weil einfach nix gegangen ist heute). der gegenwind war zusätzlich nicht gerade motivierend (obwohl es weniger schlimm war als gedacht).

highlight war jedenfalls: ein typ mit nacktem oberkörper und kurzer short - das hat uns kurz alle qualen vergessen lassen und für große erheiterung gesorgt :D.

der nordsteg war dann extrem grausig, dafür hat ulrich am kanal noch einmal ordentlich gas gegeben und ich konnte auch noch ein bissi flotter.

trotzdem: muskulär war es ein desaster, aber solche tage müssen auch sein ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.01.2012, 17:06:11
ja, ein Desaster war es jedenfalls, aber ein spannendes. Zumindest, als ich dann gemerkt hatte, dass ich einen kleinen Schalter umlegen kann und trotz einer Steh-Pause auf dem Nordsteg dann einen anderen Gang eingelegt hatte.
Der kürzlich eingelernte neue Laufstil wurde eingelegt und schon... völlig neue Muskelpartienn angesprochen. Das plötzlich recht hohe Tempo von ca 4:50 fühlte sich spielerisch an, ich hatte die Haxn quasi ausgetauscht.
Am Ende der ca 1500 meter am Donaukanal wars dann aber wieder ganz vorbei, ich mußte gehen, mußte mich auch über die restlichen Stiegen raufschleppen.
sagen wir einmal so... ich tu mir scheinbar in einem HM Tempo um einiges leichter, als bei 5:45-30. Naja, es muß ja kein Longjog nur in einem Tempo gelaufen werden. Gut so.
Die Vorbereitung hat also begonnen.

übrigens: Beim Schuheanziehen, ich hatte noch mein 2. Paar Skylons gefunden, habe ich dann  noch den Pulssensor meines Polar Brustgurtes gefunden.
Jetzt kann ich auch wieder mit diversen Pulsaufzeichnungen dienen.
Ich werd aber versuchen, die Uhr einzustecken, um weiterhin nur nach Gefühl zu laufen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 22.01.2012, 17:45:38
Zitat
Ulrich postete
...von ca 4:50 fühlte sich spielerisch an...
Na dann, auf zu neuen Zielen ! Bei spielerischen sub5er pace sollte eine sub3 am M dein Ziel werden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.01.2012, 18:43:10
Danke für die Blumen!
Nein, das war und ist kein Ziel. Ich möchte gerne noch eine gewisse Zeit lang Zeiten zwischen 3:10 und 20 laufen können, was eine neue PB nicht ausschließt, aber wirklich wichtig sind in den letzten Monaten andere (berufliche Ziele) geworden.
Aber gerade diese lockere Einstellung dem Marathon gegenüber hilft ja manchmal weiter ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 23.01.2012, 09:08:58
Zitat
heitzko postete
da wir ja einen familienblog haben, sind wir heute auch endlich wieder einmal gemeinsam long joggen gewesen. der erste long jog auf asphalt für uns seit der zeit vor dem lcc... und wirklich long war der nicht. gerade einmal 25 km lang, also eh eher kurz. das hat dem leidensfaktor aber keinen abbruch getan. nachdem wir uns in der früh beide schon ordentlich groggy gefühlt haben (zb saure beine schon beim aufstehen :D) hat uns dann der rückenwind zumindest noch bis zur praterbrücke in den prater geholfen. der vorsatz bis zum handelskai zu laufen wurde gleich fallengelassen, als wir elisabeth, kurt und einen ihrer lauffreunde getroffen haben. bereitwillig haben wir früher umgedreht :). für das herz-kreislauf-system war das tempo auch gleich angenehmer, für die ohnehin komplett hinigen beine lustigerweise nicht. es war auch sehr nett doch einige foris zu treffen. tapfer sind wir dann wieder über die reichsbrücke heimwärts gejogged und haben das tempo versucht wieder leicht anzuziehen (eh nur leicht, weil einfach nix gegangen ist heute). der gegenwind war zusätzlich nicht gerade motivierend (obwohl es weniger schlimm war als gedacht).

highlight war jedenfalls: ein typ mit nacktem oberkörper und kurzer short - das hat uns kurz alle qualen vergessen lassen und für große erheiterung gesorgt :D.

der nordsteg war dann extrem grausig, dafür hat ulrich am kanal noch einmal ordentlich gas gegeben und ich konnte auch noch ein bissi flotter.

trotzdem: muskulär war es ein desaster, aber solche tage müssen auch sein ;)
schön zu lesen, dass ihr wieder im training seid.
da gibt es für die nächste lainzer runde keine ausreden mehr! ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.01.2012, 10:20:50
Heute mal, nach wieder 2 Tagen haknbedingter Pause wollt ich den ersten halbwegs-Tempo-Lauf unter der Woche machen.
Also runter auf den Donaukanal, rauf auf den Nordsteg und dann....
Na geplant war erst die Insel rauf bis zum Wehr (km 21), also ca 19 KM zu laufen.
Nachdem es aber der erste entsprechende Lauf heuer sein sollte und dann auch noch der Gegenwind, die etwas zu warme Kleidung... ich entschloß mich, bei km 19,5 umzudrehen und somit die Strecke auf 15 km zu begrenzen.
Tempo fühlt sich herrlich an, auch der Puls, ja ich habe meinen Pulssensor wiedergefunden :) scheint zumindest nicht exorbitant zu sein.
Ich achte auf alles neu gelernte und freue mich des Lebens. Rauf auf den Nordsteg, runter auf den Radlweg. Meine KM Zeiten scheinen sich bei erfreulichen 4:55 bis 5 eingependelt zu haben. Der Gegenwind stört zwar ein wenig, aber keineswegs wirklich massiv, ich halte meinen Laufstil und ... Laufen ist schön
Bei der Landesgrenze zu NÖ drehe ich um, vor allem weil dort auch der KM Stein 19.5 liegt ;) und genieße den Rückenwind. Meine KM Zeiten sinken auf 4:30, wobei ich den Puls hierzu noch nicht ausgewertet habe. Wenn ich auf meine Uhr schaue, so bewegt sich die Anzeige langsam bei 160. Paßt auch.
je weiter ich Richtung Nordsteg laufe, umso schneller werde ich, ich laufe gegen die langsam beginnende Muskelmüdigkeit an und versuche sie zu überholen.
Gelingt teilweise ;)
Am Nordsteg schleppe ich mich gegen den Wind irgendwie noch durch, bis sich der Donaukanal einmal noch für flotte 1500m anbietet.
Wär doch unhöflich, das aus zu lassen :D
Die paar Stiegen von der Heiligenstädterstrasse rauf nehme ich im Laufschritt, die letzten Energien stecke ich in flotte 4 Min von den Stiegen zur Haustür.
Anstrengend wars schon.
Und wunderschön.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 25.01.2012, 13:48:13
hört sich nach einem wohligen fahrtenspiel an
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.01.2012, 18:27:18
jedenfalls wars kein fades spiel ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 25.01.2012, 20:28:59
Zitat
Ulrich postete
Meine KM Zeiten sinken auf 4:30...
Holger is back ! Danke dass du mich weiter motivieren willst.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.01.2012, 20:56:18
Zitat
luxemburger postete Holger is back !
fühle mich geehrt :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.01.2012, 09:59:09
Derzeit kümmere ich mich ja primär um den Laufstil, das tempo scheint dann Beiwerk zu sein, ohne, dass ich mich drum kümmere.
Ich wundere mich nur, dass ich Kollegen auf der Insel abhänge, die scheinbar so viel schneller zu laufen scheinen als ich selber.
Bin schon sehr gespannt, was das Jahr läuferisch bringen wird.

zur heutigen Strecke: Auf die Insel, zur Jedleseebrücke und dann über einen Wiesenpfad zurück. Bin teilweise recht flott, teilweise sehr langsam eingegangen. Am Ende am Kanal wieder aufgrunz einer eingebildeten Herausforderung dann wieder 1500 zügig.
Die immer wieder kehrenden Stiegen noch um einen Hauch schneller als gestern.

Insgesamt: Paßt
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 26.01.2012, 10:43:09
wenn dir heut am nachmittag so gegen halb fünf fad ist... da müsst ich in der gegend joggen
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.01.2012, 11:06:44
nun, voraussichtlich ist uns weder fad, noch sind wir in der gegend ;)
Danke aber fürs Angebot, kommt sicher bald bald zustande!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.01.2012, 07:42:14
Jetzt gibts auch noch eine zusätzliche Motivation: Dank Rudi starte ich beim Wienmarathon und muß ned einmal den Konrad Wolli sponsern :D . Da ist es mir doch unendlich lieber, ich freue mich über das tolle Angebot von Rudi.
Für mich war ja der alte Konflikt lange ein Hemmschuh, den Wiener Marathon zu laufen, doch heuer gab es kaum Alternativen, zumal sich Heidi ja schon angemeldet hatte.
Wenn nun schon ein Startplatz zu vergeben war, dann hab ich halt zugegriffen ;)
Und ja, ich freue mich schon auf den Lauf, auf den Prater, auf die Wienzeile und die Mariahilfer Strasse. Mal schauen, wie ich mich bis dahin in Schuß bekommen kann. Der Ehrgeiz, zumindest die LCC 2011er Zeit zu laufen ist zumindest einmal schon da.
wollt ich nur sagen
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 27.01.2012, 07:54:54
Zitat
Ulrich postete
Dank Rudi starte ich beim Wienmarathon und muß ned einmal den Konrad Wolli sponsern :D
free your mind - und es tun sich neue Möglichkeiten auf :)

Zitat
Ulrich postete
Der Ehrgeiz, zumindest die LCC 2011er Zeit zu laufen ist zumindest einmal schon da.
Sehr gut, mit dem was du bisher geschrieben hast, wird das ja locker möglich sein, und es wird spannend was dabei raus kommt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 27.01.2012, 08:34:59
warts schon im Spartakus???? ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 27.01.2012, 09:10:05
ich glaube der ulrich scherzt. er meinte bestimmt seine lcc 2010er zeit!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.01.2012, 09:39:18
Zitat
Slowmotion postete
warts schon im Spartakus???? ;)
:D nein, diese woche hatten wir viel - nur keine zeit :).

lustig wärs aber schon - so á la "echt fett", mit versteckter kamera... :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.01.2012, 10:06:37
Nein den Stress mach ich mir nicht für einen Frühlingslauf. Bin aber bei perfekten Umständen immer für alles offen
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tschitschi am 27.01.2012, 21:26:22
Zitat
eleon postete
ich glaube der ulrich scherzt. er meinte bestimmt seine lcc 2010er zeit!
hab ich mir auch gedenkt!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.01.2012, 16:28:57
Also erst einmal... sooo langsam war ich letztes Jahr auch nicht, bitteschön :D
Und nein, ich hab schon 2011 gemeint. Da war die Form schon ganz gut, ich hab halt zu schnell und zu wenig lang trainiert.
Stress mag ich mir jedenfalls keinen machen.
Nur mal schauen, was meine neuen Inputs bringen.

Vorgestern sind wir ja wieder in Wolfsberg gelaufen, kurz und knackig, ein paar Tempowechsel sind sich auf der 9 KM Strecke auch ausgegangen. War durchaus happy.
Gestern ein Pauserl und heute dann der Longjog.
Heidi machte gleich einmal nettes Tempo, wir liefen zwischen 5:30 und 5:40 erst über einen Ackerweg, dann auf Asphalt der Lavant entlang.
Heidi zollte kurz einmal dem relativ flotten Tempo Tribut, ich entschied mich aber, bei Ihr zu bleiben und riß erst ca 4 KM vor dem Ziel nach vorne ab.
Schön, wenn ein 25,5er so locker von statten geht.
Kommende Woche, so die Kälte es zuläßt möcht ich ja gern recht diesen Trend fortsetzen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.01.2012, 19:37:43
Zitat
Ulrich postete
Heidi zollte kurz einmal dem relativ flotten Tempo Tribut, ich entschied mich aber, bei Ihr zu bleiben und riß erst ca 4 KM vor dem Ziel nach vorne ab.
kurz einmal :D? na ja...  muskulär war es weniger schlimm als letzte woche, aber wenn ich einen pulsmesser gehabt hätte... huiii. schlimm war es, aber nachdem schon die nachtruhe ordentlich unerholsam/schlaflos war... gut ding will weile haben :).

das gute an dieser woche war: die beginnenden achillessehnenprobleme durch die änderung im laufstil konnte ich mit wenig umfang und viel massage (danke ehemann :)) schon gut in den griff bekommen. aber es wartet trotzdem noch viel arbeit bei der umstellung.

und den part mit dem schnellen laufen, übernimmt gott sei dank eh mein ehemann ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.01.2012, 20:12:33
na mal schauen, wie es morgen wird.
die angekündigten minus 7 sollten ja grad noch im Rahmen des Machbaren sein.
Mal schauen, wohin mich die Freude morgen laufen läßt..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.01.2012, 09:08:32
Hey das war ja gar nicht so übel. Ein bisserl frisch halt schon, aber dafür gibts ja die passende Kleidung.Ich hab versucht halbwegs zügig zur Reichsbrücke und retour zu rennen, was netterweise nicht einmal ein großes Problem war.
Soweit ich die Zahlen im Kopf habe, blieb der Puls bei einem Schnitt von 147, einem Max von 171.
Erfreulicherweise waren alle ebenen KM´s zwischen 4:40 und 4:55.
Sagen wir mal, ein gelungender Cool-Lauf über ca 14,5 km
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.01.2012, 09:27:00
Zitat
Ulrich postete
Erfreulicherweise waren alle ebenen KM´s zwischen 4:40 und 4:55.
:) das würde ich auch gerne einmal sagen können :). obwohl... über kürzere strecken kann ich es eh :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 31.01.2012, 09:27:51
Zitat
Ulrich postete
Hey das war ja gar nicht so übel. Ein bisserl frisch halt schon, aber dafür gibts ja die passende Kleidung.Ich hab versucht halbwegs zügig zur Reichsbrücke und retour zu rennen, was netterweise nicht einmal ein großes Problem war.
Soweit ich die Zahlen im Kopf habe, blieb der Puls bei einem Schnitt von 147, einem Max von 171.
Erfreulicherweise waren alle ebenen KM´s zwischen 4:40 und 4:55.
Sagen wir mal, ein gelungender Cool-Lauf über ca 14,5 km
Super :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.02.2012, 09:11:11
Brrr... war´s eigentlich heut nicht unbedingt. Was so ein wenig Winterkleidung nicht alles ausmacht. Subjektiv war der Lauf recht locker.
Ich hab´s halt nur nicht geschafft, meine Muskeln wirklich warm zu kriegen.
Beeindruckend war nur, als mich plötzlich Wolfgang auf der Insel in einem Mordstempo überholt und irgendwas von Intervallen redet. Bei der Kälte rennt er Intervalle. Wahnsinn, das ist Motivation.
Ich hänge mich für ein paar schnelle Meter an, doch .. nein, das ist heut nicht mein Tempo. Spaßig ist nur zu merken, dass ich selbst im recht hohen Tempo (geschätzt 4:10) noch den Laufstil variieren kann.
Naja, wenigstens ist der Lauf heut erledigt, paßt und bis morgen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.02.2012, 08:06:24
Heut bin ich ja durchaus happy, dass ich gleich eine Besprechung habe, da hab ich wenigstens eine Ausrede, nicht auch in der Früh herum zu rennen.
minus 14 ist mir doch ein wenig frisch.
Ich renn dann lieber bei geschätzten minus 10 zu mittag :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 02.02.2012, 12:05:51
wo rennst? ich jogg dann nämlich  heim. hat eh schon -12
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.02.2012, 14:23:56
ah schad, dass ich das jetzt erst sehe. ich war zwischen nordsteg und jedleseeer brücke unterwegs, zusätzlich zum Kanal, klarerweise.
Ein sehr nettes flotteres Lauferl, bin ganz zufrieden, auch wenn ich aus Zeitgründen nur 12 und nicht 15 gelaufen bin.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 02.02.2012, 18:07:38
haha die selbe runde hab ich auch gemacht. also berti-damm bis jedlseerbrücke u. dann über die nordbrücke in den 20sten. 12km
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.02.2012, 11:43:17
Eigentlich wollt ich ja heut in Abwandlung des guten alten
Duffman (http://simpsonspedia.net/index.php?title=Datei:Duffman.png)
 den BUFF-Man kreiieren, doch ich habe gesehen, dass da schon wer schneller war :( . ( http://buffman.net/index.html )
Naja, verwunderlicherweise ist die Kälte zwar nicht ganz optimal, aber trotzdem gehts halbwegs. Ich muß halt auf meine Muskeln vorsichtig auf Touren bringen und ein wenig auf die Gelenke aufpassen, dann gehts schon.
Heute, nach einer ziemlich schlaflosen Nacht konnte ich Heidi zu einem kurzen Läufchen im Schleichtempo überreden. Abenteuer war es alle Mal.
Also 8 KM langamst.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.02.2012, 16:22:58
Heut, gar nicht mehr so saukalt, schönes Wetter und dann auch noch unterm Lauf selber kaum Wind. Ha, dem Wind haben wir tatsächlich ein Schnippchen geschlagen und sind in den Wald ausgewichen. 2 Stunden 20 im Wald über Eis, Stock und Stein, ein richtiger Spaß. Wir haben auch einen kleinen Trail in der Nähe beim Häuserl am Roan entdeckt.
Freilich nervt diese Kälte schon ein wenig, aber... nix was ein Buff-Tuch nicht richten könnte.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.02.2012, 21:55:50
brrr, was war das heut für ein saukalter Tag. Erst in der Früh nach Purkersdorf, dort frieren und ein bisserl was arbeiten, dann wieder am Bahnsteig frieren und retour.
Als wir dann abend ein wenig herumrennen wollten, sperrt plötzlich der Schlüssel nicht. Die Hausverwaltung zeigt sich zwar interessiert, aber nicht wirklich zuständig, die Versicherung deckt scheinbar eh den Großteil ab.
Nun und dann gings doch noch zumindest 50 Min raus.
Rauf die Kaasgrabengasse Richtung Himmel. Im leichten Schneefall, keine Spur vom angekündigten Sturm, eine reine Freude. Ein bisserl glatt war´s zwar schon, aber wie schon Karin einmal sinngemäß meinte, wir laufen ja, weil wir´s lieben, weil wir´s brauchen. Ned nur, weil´s gescheit ist.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 07.02.2012, 08:02:56
Zitat
Ulrich postete
Ein bisserl glatt war´s zwar schon, aber wie schon Karin einmal sinngemäß meinte, wir laufen ja, weil wir´s lieben, weil wir´s brauchen. Ned nur, weil´s gescheit ist.
YESSSSS :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: karinr am 07.02.2012, 13:12:43
Zitat
Ulrich postete
brrr, was war das heut für ein saukalter Tag. Erst in der Früh nach Purkersdorf, dort frieren und ein bisserl was arbeiten, dann wieder am Bahnsteig frieren und retour.
Alr wie schon Karin einmal sinngemäß meinte, wir laufen ja, weil wir´s lieben, weil wir´s brauchen. Ned nur, weil´s gescheit ist.
Wenn ich das gewußt hätte wäre ich mit dir am Bahnsteig frierend gestanden :-)
Ich hab die gemütlichere Variante gewählt und bin mit dem Rad nach Purkersdorf ins Büro.
Und jetzt geh ich Laufen im Schnee, freu mich schon den ganzenTag darauf, weil leider gings heut nicht mit dem Rad ins Büro und ich hab an der Bushaltestelle gefroren.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.02.2012, 12:14:00
eigentlich wars heut ja eine Wiederholung  vom letzten Mal. Nur halt ein Lauferl vormittags, der Schnee lag auch am Gehsteig herum und erschwerte so eigentlich jeden einzelnen Schritt.
Rauf nach Grinzing, dann Richtung Wildgrube, jeder Schritt braucht Energie und bringt hoffentlich auch ebensolche, wundervolles Wetter hilft bei der Motivation.
Dann oben angekommen muß ich mir den Weg mit einer gespurten Loipe teilen, ich versuche, möglichst wenig an Spur zu zerstören, stoße dann aber bald auf ein paar Holzfäller, die ich auf mich aufmerksam mache. Schließlich will ich ja auch wieder heil nachhaus kommen. Sobald ich eben laufen kann, kommt auch gleich wieder die Energie zurück, runter sowieso. Richtung Himmel geht´s flott, auch dann über die Höhenstrasse wieder in den Wald. Durch ca 15 cm tiefen Pulverschnee laufe ich Richtung Höhenstrasse, als eine Frau ihren Hund zurückpfeift.
Ich: keine Angst, ich beiß nicht
Sie: Er schon
Ich: ?????????????????????????????????

Dann wieder auf der Sieveringer Strasse unterstütze ich noch schnell eine Dame, die nicht die richtige Tür zum Vorstellungsgespräch findet und am Handy ihrem Bruder dann immer von Joggingmann erzählt, der ihr hilft.

:D

Fad war´s heut nicht.
Aber anstrengend
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.02.2012, 12:19:03
Zitat
Ulrich postete
Sie: Er schon
Ich: ?????????????????????????????????

:D endlich einmal eine ehrliche hundehalterin. das gefällt mir besser als "er will nur spielen" :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.02.2012, 12:53:44
auch wahr. Nur in der Situation war ich halt ein wenig baff ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 08.02.2012, 16:01:38
:D:D:D

Heute ist mir auch so ein kleiner Wutzlhund raufgesprungen und hat mich verfolgt, war aber ein harmloser, aber nicht angenehm wenn der auf deinen Beinen auf und abrutscht:( Die Hundebesitzer sind nur starr gestanden und haben überrascht geschaut was sich der kleine Wutzl erlaubt.=) Ist mir auch schon lange nicht mehr passiert.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.02.2012, 13:06:20
Wenn ich den heutigen 14,5er mit gestern vergleich, dann renn ich ja fast lieber in den Wald rauf, als eben auf der Donauinsel!
Dieser Radweg unten am Ufer Richtung Uno-City verleitet ja zum Versuch, zügig laufen zu wollen. ein 5er Schnitt ist aber bei diesen Bedingungen (rutschen bei jedem Schritt) durchaus kraftraubend.

Ein Highlight war heute auch die Radfahrerin bei KM 15,5, die mit Slicks auf der Insel im Schnee unterwegs war :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 09.02.2012, 14:00:44
Zitat
Ulrich postete
Wenn ich den heutigen 14,5er mit gestern vergleich....
du sammelst jetzt aber auch wieder fleißig km. =)
schön zu lesen, dass die motivation wieder vorhanden ist.

beim vollmondlauf sind uns ja auch 2 verwegene radfahrer entgegengekommen, teilweise durch knietiefe schneewehen.
verrückte gibts! (zynisch) :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 09.02.2012, 14:15:02
Ich hab gestern zwei mit dem Rennrad :oah: da unten durch den Tiefschnee pfügen gesehen, die dachten wohl da unten wird geräumt...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.02.2012, 15:06:38
Zitat
dogrun postete
Ich hab gestern zwei mit dem Rennrad :oah: da unten durch den Tiefschnee pfügen gesehen, die dachten wohl da unten wird geräumt...
ich hoffe es waren keine rennräder sondern (cyclo)crosser :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.02.2012, 09:08:57
Heut wieder eine etwas schlaflose Nacht :( und dann ein entsprechender Lauf.
Zu allem Überdruss hab ich dann noch nach ein paar KM´s überknöchelt, doch glücklicherweise blieb ein wohl bühnenreifer Schrei die einzige Folge.

Nun, gelaufen sind wir, abgehakt, zu vergessen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.02.2012, 14:59:10
Ist der Lauf fast nimma schee
so liegt das möglicherweis´ am Schnee

Mangels trockerer Insel und damit einhergehender Aussicht auf einen halbwegs zügigen Longjog auf der Insel einigten wir uns heut in der Früh auf einen Waldlauf. Ein paar Kilometerchen werden dann schon zusammenkommen.

Also: rauf die Wildgrube, der Schnee war ja um einiges griffiger und härter als noch am Mittwoch. Weiter zur Kreuzeiche, wo wir dann gleich auch einmal das Schild "Rund um Wien" fanden. Einen kleinen Teil des Weges hatten wir also schon einmal geschafft :D
Über die Jägerwiese dann zum Herrmannskogel, der Schnee erschwerte die Schritte immer mehr, der Weg war nicht mehr so richtig hart gepresst.
Der nächste Schritt war nie ganz planbar, immer wieder rutschen wir zur Seite ab. Wenigstens hält mein Knöchel, der ja noch erst kürzlich gesponnen hatte.
Runter Richtung Grüss di a Gott Wirt, wo wir auf der Rodelwiese Bernhard und seine Frau Marion gemeinsam mit den Kindern treffen.
Nach einem kleinen Plausch weiter Richtung Häuserl am Roan, doch nicht über den normalen Weg, sondern durch den Wald.
Wo noch letzten Sonntag ein netter kleiner Weg verlief, hatte der Schnee alle Spuren verdeckt. Ein Paar Schuhe hatte uns einen Weg vorgegeben, doch der Inhaber der darin steckenden Füße hatte wohl auch keine Ahnung vom wirklichen Weg. Durchs Gestrüpp, durch tiefen Schnee, es wurde richtig schön zach. Heidi folgt völlig unbeeindruckt von den Bedingungen, während ich ziemlich beißen muß, um eine halbwegs brauchbare Spur zu legen.
Hinterm Häuserl am Roan dann entscheiden wir, noch Richtung Sophienalpe zu laufen, rennen im Endeffekt dann bis zur Höhenstrasse und wieder zurück zum Häuserl am Roan, wo mich dann meine Kräfte ziemlich verlassen. Über das benachbarte Häuserl am Stoan gehts denn runter zur Agnesgasse und über Sievering nachhaus.
2:40 für 23,2 km teiweise offroad, fast immer im Schnee und 680 Höhenmeter.
Man sollt nicht glauben, dass wir uns auf den Wienmarathon vorbereiten :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.02.2012, 15:01:01
...ich werd richtig neidisch... ;)
hoffentlich gehts bei mir morgen wieder...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.02.2012, 15:13:47
Zitat
Pizzipeter postete
...ich werd richtig neidisch... ;)
hoffentlich gehts bei mir morgen wieder...
ich hoffe auch, dass du bald wieder fit bist!

@neidisch: es war toll, aber teilweise war es echt zach heute. im "tiefschnee" habe ich dann schon innerlich angefangen zu fluchen :D.

aber es war schon 10 x schöner als auf der DI zu laufen, da bin ich mir sicher :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.02.2012, 09:35:59
Zitat
Pizzipeter postete
...ich werd richtig neidisch... ...
Heute einmal absolut kein Grund auch nur irgendwie neidisch zu sein.
Der Wind verhinderte jeden halbwegs vernünftigen ganzen Kilometer, noch dazu wechselten sich Eis, Schnee und trockene Fahrbahn permanent mit einander ab.
Ich habs versucht heute auf allen halbwegs laufbaren Strecken hohes Tempo zu laufen, wurde aber dann durch den Gegensturm insbesondere auf den Brücken teilweise recht heftig auf Null runtergebremst.

Sagen wir mal, es war Wechseltempotraining mit Krafteinheiten.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 15.02.2012, 13:03:05
hat mich heute an´s Panzerlied beim Bundesheer erinnert. "ob´s stürmt oder schneit, ob die Sonne uns lacht..."
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 15.02.2012, 13:07:53
...ich hab mir heute auch gedacht, Gott sei Dank bin ich nicht laufen...unglaubliche Sturmböen, Graupel und Schnee... :oah:
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Gantenbein am 15.02.2012, 13:17:18
Also heute in der Früh in Schönbrunn sehr windig, aber sonst herrlich...endlich nicht mehr soooooooooo kalt 2 Grad PLUS hat es gehabt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: stokecityrunner am 15.02.2012, 14:34:29
Zitat
Gantenbein postete
Also heute in der Früh in Schönbrunn sehr windig, aber sonst herrlich...endlich nicht mehr soooooooooo kalt 2 Grad PLUS hat es gehabt.
puh, na endlich mal ein positives statement, wir ösis sind scho systemraunzer

:rolleyes: :rolleyes:
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 15.02.2012, 14:41:25
Zitat
stokecityrunner postete
Zitat
Gantenbein postete
Also heute in der Früh in Schönbrunn sehr windig, aber sonst herrlich...endlich nicht mehr soooooooooo kalt 2 Grad PLUS hat es gehabt.
puh, na endlich mal ein positives statement, wir ösis sind scho systemraunzer

:rolleyes: :rolleyes:
pass auf, wenns länger so bleibt, wirds auch nicht recht sein :D

Systemraunzer gefällt mir ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 15.02.2012, 14:48:52
Zitat
stokecityrunner postete
Zitat
Gantenbein postete
Also heute in der Früh in Schönbrunn sehr windig, aber sonst herrlich...endlich nicht mehr soooooooooo kalt 2 Grad PLUS hat es gehabt.
puh, na endlich mal ein positives statement, wir ösis sind scho systemraunzer

:rolleyes: :rolleyes:
Wenn ich jetzt sage, dass ich nicht einmal den Wind arg gefunden habe, ist das dann schon Vaterlandsverrat? ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 15.02.2012, 14:52:48
Raunzt der Raunzer über die Raunzer, dass sie ständig raunzen über die Raunzer, die die Welt vollraunzen.
:D

LG Wolf

ps.: Der Rückenwind war heute herrlich. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.02.2012, 14:53:44
Zitat
cbendl postete
Wenn ich jetzt sage, dass ich nicht einmal den Wind arg gefunden habe,
... warst du nicht auf der donauinsel :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: stokecityrunner am 15.02.2012, 15:31:11
Zitat
Wolf postete
Raunzt der Raunzer über die Raunzer, dass sie ständig raunzen über die Raunzer, die die Welt vollraunzen.
:D

LG Wolf

ps.: Der Rückenwind war heute herrlich. ;)
manchmal tuts ja eh gut das raunzen, is scho richtig, zviel sollts halt net werdn :)

das find ich recht gut, vorallem den letzten absatz:

http://www.team2012.at/index.php?option=com_content&view=article&id=215:171-qwenn-das-eis-schmilztq-spruch-der-woche
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 15.02.2012, 17:56:01
Zitat
heitzko postete
Zitat
cbendl postete
Wenn ich jetzt sage, dass ich nicht einmal den Wind arg gefunden habe,
... warst du nicht auf der donauinsel :D
Carola, der Wind war stürmisch, zumindest in Linz war das so. Du hast aber richtig empfunden, der Wind war nicht so arg, ärgerlicher war der waagrecht daherkommende Schnee. War zwar vom Wind verursacht aber eben....:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 15.02.2012, 18:48:53
Zitat
brujo postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
cbendl postete
Wenn ich jetzt sage, dass ich nicht einmal den Wind arg gefunden habe,
... warst du nicht auf der donauinsel :D
Carola, der Wind war stürmisch, zumindest in Linz war das so. Du hast aber richtig empfunden, der Wind war nicht so arg, ärgerlicher war der waagrecht daherkommende Schnee. War zwar vom Wind verursacht aber eben....:D
Beim Lesen deiner Wetterschilderung in deinem Blog war ich froh in Wien in Schönbrunn gewesen zu sein. Dort war es wirklich harmloser.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 15.02.2012, 19:06:14
Super war der Wind jetzt am Abend, das rauslaufen beim Wienfluß zwar etwas anstrengend auch aufgrund des Schneematsch aber wenn das so ein warmes Lüfterl ist (im Gegensatz zum Eiswind der letzten Wochen) ists ja halb so wild, beim Reinlaufen wurde ich aber reingeblasen, gleich mal um 20-30sec am km schneller. Ausserdem können Plusgrade ja doch was ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.02.2012, 09:13:31
OK, also heut war es ziemlich bescheiden...
ich führe es auf ein Besprechungsdeasaster von gestern zurück, das mir scheinbar den letzten Nerv gezogen hat.
Jedenfalls hab ich zwar recht gut geschlafen, konnte mich aber schon kaum zum Laufen aufraffen. Nach ca 4 Minuten habe ich schon gemerkt, heute wird es ein Kampf, nach ca 2 KM erstes ausserplanmäßiges Stehenbleiben und bald darauf die Kapitulation in Form einer Kehrtwendung.
Im Geh und Schleppschritt dann wieder retour und jetzt sitz ich wie ein nasser Sack vor dem Bildschirm.
Motivation ist was feines, hoff ich hab sie bald wieder.

Naja, diese Woche war bisher läuferisch nicht wirklich sehr präsent, macht aber nichts, es kommen noch andere.
Und... einen versauten Lauf im Jahr gibts immer, sollen halt nur nicht viel mehr werden ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 16.02.2012, 09:36:15
Zitat
Ulrich postete
OK, also heut war es ziemlich bescheiden...
ich führe es auf ein Besprechungsdeasaster von gestern zurück, das mir scheinbar den letzten Nerv gezogen hat.
Seltsam - gerade, wenn's in der Arbeit sehr problematisch war, gibt mir das Laufen den Ausgleich, das Runterkommen, Verdauen eines schlechten Tags und die Kraft zum Weitermachen.
Aber egal - manchmal klappt gar nichts. Lass dich nicht unterkriegen, die guten Tage kommen bald wieder.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.02.2012, 09:38:13
mir ist Vertrauen zu meinen Kooperationspartnern sehr wichtig, wenn sich aber plötzlich herausstellt, dass da mehr Schein als Sein vorherrscht, dann bin ich sensibel.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 16.02.2012, 09:40:59
Zitat
Anna postete
Aber egal - manchmal klappt gar nichts. Lass dich nicht unterkriegen, die guten Tage kommen bald wieder.
spätestens beim long jog dann, wenn die ehefrau wieder hinterher-keucht ;)

die letzten wochen waren irgendwie schon ein bissi kräfteraubend, dann auch kein tempotraining während der morgendlichen laufrunden möglich, jetzt ist die insel teilweise ein eismeer und das wird wohl noch ein paar tage so bleiben.

da ich derzeit eh ein formtief habe, freue ich mich über die gestern getroffene entscheidung den vcm kommod zu laufen und das tempobolzen anderen zu überlassen :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.02.2012, 09:52:23
eigentlich eine gute Idee, den Wienmarathon stressfrei anzugehen. so kann man die letzten KM´s insbesondere den Ring vielleicht auch noch genießen.
Dennoch freue ich mich, wenn das Wetter endlich einmal ein paar vernünftige Trainingstage zuläßt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tschitschi am 16.02.2012, 10:43:43
Zitat
Ulrich postete
eigentlich eine gute Idee, den Wienmarathon stressfrei anzugehen. so kann man die letzten KM´s insbesondere den Ring vielleicht auch noch genießen.
Dennoch freue ich mich, wenn das Wetter endlich einmal ein paar vernünftige Trainingstage zuläßt.
Wenn überhaupt, dann wirds für mich auch ein stressfreier Lauf. Noch immer verkühlt:( Training quasi null! VCM als Longjog? Hätte ja durchaus auch seine Vorteile, genussmässig!
Aber schade. Hab eigentlich gedacht mit Bernhard, Dir und mir starten wir zu Dritt in Richtung 3:10- 3:15. (mit einer kleinen Hoffnung auf 3:09:xx) Wäre nett gewesen, aber auch Bernhard ist seit 3 Wochen nicht gelaufen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 16.02.2012, 10:48:40
Zitat
Tschitschi postete
aber auch Bernhard ist seit 3 Wochen nicht gelaufen.
wenn ich es richtig verstanden habe, wird er den vcm nicht mitlaufen

gute besserung tschitschi! lass dich eventuell einmal beim arzt durchchecken (großes blutbild).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.02.2012, 11:03:20
Nun gut, dieses seltsame Tief vorgestern ist wieder weg. Heute in Wolfsberg, an der Lavant entlang, wenngleich auch nur 10 km war wieder der Spaß der 2. wichtigste Trainingspartner.
Bin ja schon gespannt, was Heidi zu ihren Brooks Connect schreiben wird, die sie heute erstmals getestet hat. Ich selber war in den Skylon unterwegs, schon auch recht flott, aber keineswegs in dieser spielerischen Leichtigkeit, die mir die Brooks Flow und wahrscheinlich auch die Connect ermöglichen, wenn ich sie einmal ausführe.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.02.2012, 14:41:25
Zitat
Ulrich postete
Nun gut, dieses seltsame Tief vorgestern ist wieder weg. Heute in Wolfsberg, an der Lavant entlang, wenngleich auch nur 10 km war wieder der Spaß der 2. wichtigste Trainingspartner.
Bin ja schon gespannt, was Heidi zu ihren Brooks Connect schreiben wird, die sie heute erstmals getestet hat. Ich selber war in den Skylon unterwegs, schon auch recht flott, aber keineswegs in dieser spielerischen Leichtigkeit, die mir die Brooks Flow und wahrscheinlich auch die Connect ermöglichen, wenn ich sie einmal ausführe.
weil wir uns den faschingsumzug nicht entgehen lassen wollten, sind wir für mich eher flott gelaufen, aber nicht ganz flott. viel kann ich zu den connect noch nicht sagen, weil ich heute eher groggy war und sie dann sicher nicht so "verwenden" kann wie sie es verdienen :).

sie sind ganz anders als die kinvara und wenn man sie das erste mal anhat, kommt es einen vor als ob man mbt-schuhe anhat :).

ich kommt mit denen aber sicher leichter eine spur weiter vorne auf als mit anderen schuhen. fürs langsame laufen sind sie nicht gemacht, je flotter man wird, desto spielerischer wird es. diesen seltsamen hügel im schuh spürt man beim laufen kaum.

ich würde die schuhe als ziemlich direkt bezeichnen, aber für die langen läufe sind vermutlich eher die kinvara oder die pure flow (die ich noch nie angehabt habe) geeignet (da weicher).

sie sind aber wieder weicher als die green silence und sitzen sehr fest am fuß, ohne jedoch zu drücken.

morgen werde ich eine spur länger mit ihnen laufen, dann weiß ich mehr :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.02.2012, 13:49:24
Eine Spur länger? Das waren heute 28 km mit ca 80 h HöhenMeter. Ein etwas längerer Bericht kommt dann eh noch
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.02.2012, 17:43:12
Nun, nachdem ich ja am Donnerstag ziemlich am Zahnfleisch gekrochen bin blickte ich unserem heutigen Longjog mit gemischten Gefühlen entgegen. Naja, der gestrige 10er ließ ja schon gutes erahnen.
Traumhaftes Winterwetter, bei ca -1 Grad am Start und ziemlich lockere Beine. Nur so manchmal ein leichtes Ziehen im hinteren Oberschenkelansatz läßt mich den Start vorsichtig angehen. Heidi trabt voran, ich komme langsam ins Laufen und trabe neben ihr her.
Mein "Lieblingsstück" bei unserer Longjogstrecke in Wolfsberg ist ein Schotterweg, ca 5 KM lang an der Lavant entlang. Ich freue mich jedesmal, wenn wir den hinter uns haben, endlich kann sich der Puls wieder ein wenig beruhigen und ich brauch nicht mehr auf jeden Schritt aufpassen. Ab St. Andrä gehts dann flüssiger in ca 5:30 - 35 Richtung St. Paul runter. Heidi führt ihre neuen... -aber das soll sie selber schreiben ;) - aus was ihren Laufstil positiv beeinflußt. Sie hat sehr leichte lockere Schritte in gutem Tempo. Nach ca 14,irgendwas Kilometer drehen wir knapp vor St. Paul um. Ich verabschiede mich von ihr und renne ein wenig zügiger. Achte auf meinen Laufstil, ich laufe fast ausschließlich aus dem Wadl und komme mir dabei sehr locker vor. Eigentlich zu locker, als könnte ich dabei auch schnell sein. Denkste. den ersten KM schon in 5:00, alle weiteren dann schneller.
Ich kann irgendwie permanent mit dem Stil spielen, versuche auch einmal absichtlich das gleiche Tempo primär über den Oberschenkel zu rennen. Geht freilich schon, ist aber um einiges anstrengender als der Unterschenkelschleichstil.
Alle Kilometer, so sie annähernd richtig ausgeschrieben sind, renne ich unter 4:55, zumeist auch unter 4:50. Es macht einfach Spaß, fühlt sich sehr locker an.
Klar, ich renne für meine Wunschzeit von 3:20 beim Wienmarathon etwas zu schnell, aber was solls, es macht Spaß.
Mein Puls steckt lange Zeit bei 150, geht dann kurz auf 160 bis er wieder auf den letzten 3 KM knapp unter 160 bleibt.
Noch die letzten paar Meter auf der Strasse, hier merke ich, dass mir die Spritzigkeit überraschend fehlt, doch... ein bisserl Zeit ist ja noch bis zum Marathon. Die Freude bis dahin ist jedenfalls geweckt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: bani am 19.02.2012, 19:31:58
nach einem tief kommt auch wieder ein hoch

solche tage kenne ich auch, wo ma nicht und nicht laufen kann, weil einem der tag so beschäftigt bzw belastet weil etwas nicht so rennt wie man es gerne hätte.
macht nix (zumindest läuferisch)  und der sonntag hat es bei dir  bewiesen
bist flott am weg

lg bani
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.02.2012, 20:29:50
Zitat
Ulrich postete
Heidi führt ihre neuen... -aber das soll sie selber schreiben ;) - aus was ihren Laufstil positiv beeinflußt. Sie hat sehr leichte lockere Schritte in gutem Tempo. Nach ca 14,irgendwas Kilometer drehen wir knapp vor St. Paul um. Ich verabschiede mich von ihr und renne ein wenig zügiger....
... und die ehefrau läuft leider das tempo vom anfang weiter. da es ständig leicht bergauf geht, eine eher blöde entscheidung ;).

aber ich habe schon erfahrung im eingehen auf dieser strecke, bei 26 werden die haxen plötzlich derart steif, dass ich sie kaum noch heben kann - servus hammermann :D. die schuhe haben aber sicher ihren teil dazu beigetragen, dass ich hinauf dauernd zu schnell war (jedenfalls zu schnell für einen long jog). wenn ich mir den ersten "abrieb" anschaue, geht der aufsatz jetzt richtung mittelfuß, ist schon eine deutliche änderung gegenüber dem deutlichen fersenabrieb von früher. mit dem schuh kann man sicher auch längere distanzen gut laufen (er ist ja nicht so minimalistisch wie manch andere modelle und ausreichend komfortabel), ob das mein marathonschuh wird, weiß ich aber noch nicht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.02.2012, 18:07:27
Ich freu mich schon so richtig auf morgen. Endlich wieder mal ein bisserl flotter rennen, ohne die Eiskristalle gleich von den Augenbrauen zu pflücken.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.02.2012, 10:05:14
Die Vorfreude war berechtigt :D
 das wär eigentlich schon wieder der Hauptinhalt des Postings, des Laufberichtes von heute.
Über den Kanal auf den Nordsteg, dann runter auf die Insel und am Ufer rauf zum nördlichen Ende,  dann einen kleinen Biss und wieder retour, diesmal auf dem Inselradweg oben. (insgesamt also ca 19 km)
Schon beim weglaufen habe ich gemerkt, dass die Brooks Flow heute perfekt sind, ich flow... äh flog quasi über den Asphalt.
Klar, das Tempo war zu hoch, aber was solls, es wurde ein genialer Lauf mit Kilometerzeiten zwischen 4:40 und 4:05 (am Ende).
Die meisten pendelten sich so bei 4:25 ein, bei einem Puls von ca 164.

Lustig war, dass ich genau spürte, dass ich zwar bei 165 noch locker laufen kann, bei 167 aber schon einen Minihammer spüre.
Hier also ist derzeit meine Pulsgrenze. gut zu wissen.
Muskulär absolut alles bestens, ich denke, dass ich mich nur noch an meinen neuen Laufstil gewöhnen sollte, dann könnt ich noch durchaus Spaß damit haben.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.02.2012, 11:44:12
Na toll, da renn ich einmal ein bisserl schneller durch die Gegend und schon bin ich völlig streichfähig. Scheinbar gestern doch ein wenig gegessen.
Wurscht, auch die Pulskurve zeigt mir, dass es ein ausgezeichneter Lauf war. Schön, wenn der Puls richtig paralell zum Tempo bleibt
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 22.02.2012, 12:06:52
Zitat
Ulrich postete
Die Vorfreude war berechtigt :D
 das wär eigentlich schon wieder der Hauptinhalt des Postings, des Laufberichtes von heute.
Über den Kanal auf den Nordsteg, dann runter auf die Insel und am Ufer rauf zum nördlichen Ende,  dann einen kleinen Biss und wieder retour, diesmal auf dem Inselradweg oben. (insgesamt also ca 19 km)
Schon beim weglaufen habe ich gemerkt, dass die Brooks Flow heute perfekt sind, ich flow... äh flog quasi über den Asphalt.
Klar, das Tempo war zu hoch, aber was solls, es wurde ein genialer Lauf mit Kilometerzeiten zwischen 4:40 und 4:05 (am Ende).
Die meisten pendelten sich so bei 4:25 ein, bei einem Puls von ca 164.

Lustig war, dass ich genau spürte, dass ich zwar bei 165 noch locker laufen kann, bei 167 aber schon einen Minihammer spüre.
Hier also ist derzeit meine Pulsgrenze. gut zu wissen.
Muskulär absolut alles bestens, ich denke, dass ich mich nur noch an meinen neuen Laufstil gewöhnen sollte, dann könnt ich noch durchaus Spaß damit haben.
wow - das hört sich ja richtig schnell an für einen trainingslauf.
da könnte am sonntag ja einiges möglich sein. ;)
meine beine sind leider gerade total im eimer. ich bin heute früh in 50min grad mal 8km weit gekommen und trotzdem wars mühsam. :\\

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.02.2012, 13:39:29
Zitat
Wolf postete
Zitat
Ulrich postete
Die Vorfreude war berechtigt :D
 das wär eigentlich schon wieder der Hauptinhalt des Postings, des Laufberichtes von heute.
Über den Kanal auf den Nordsteg, dann runter auf die Insel und am Ufer rauf zum nördlichen Ende,  dann einen kleinen Biss und wieder retour, diesmal auf dem Inselradweg oben. (insgesamt also ca 19 km)
Schon beim weglaufen habe ich gemerkt, dass die Brooks Flow heute perfekt sind, ich flow... äh flog quasi über den Asphalt.
Klar, das Tempo war zu hoch, aber was solls, es wurde ein genialer Lauf mit Kilometerzeiten zwischen 4:40 und 4:05 (am Ende).
Die meisten pendelten sich so bei 4:25 ein, bei einem Puls von ca 164.

Lustig war, dass ich genau spürte, dass ich zwar bei 165 noch locker laufen kann, bei 167 aber schon einen Minihammer spüre.
Hier also ist derzeit meine Pulsgrenze. gut zu wissen.
Muskulär absolut alles bestens, ich denke, dass ich mich nur noch an meinen neuen Laufstil gewöhnen sollte, dann könnt ich noch durchaus Spaß damit haben.
wow - das hört sich ja richtig schnell an für einen trainingslauf.
da könnte am sonntag ja einiges möglich sein. ;)
meine beine sind leider gerade total im eimer. ich bin heute früh in 50min grad mal 8km weit gekommen und trotzdem wars mühsam. :\\

LG Wolf
er muss kompensieren, dass seine ehefrau derzeit läuft wie der erste mensch. wer soll sonst die familienehre retten :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 22.02.2012, 18:32:15
Zitat
Wolf postete
...da könnte am sonntag ja einiges möglich sein. ;)...
LG Wolf
:D gut ! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.02.2012, 19:45:57
Naja ich werde mich aber ned extra drauf vorbereiten.ich mach morgen noch eine schnelle Einheit da werde ich kaum ausgeruht sein.ich möchte nur ein flottes Tempotraining machen.nur keinen Stress
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.02.2012, 13:35:47
heute wollt ich ja 14 km laufen, in den neuen Brooks Connect.
Doch der recht starke Wind hat mich dann auf 12 km gebremst. Die aber bin ich im windbedingten Tempowechsel gelaufen.
ein kleiner Schuhbericht kommt dann an anderer Stelle.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.02.2012, 17:51:38
so viele Wochen sind es ja nicht mehr bis zum Wienmarathon. Davon zumindest einmal noch 2 HM´s einmal 7.
Wird spannend, ob sich noch ein paar gute Longjogs ausgehen werden.
Wenn ich überlege, haben wir zwar mehrere Läufe über 2:30 aber halt weit weniger, als sonst immer vor den diversen Frühlingsmarathons.

Nun, das ist halt immer das große Thema bei den Frühlingsmarathons, man weiß nie, ob das Training wetterbedingt möglich ist und wie der Himmel beim Marathon selber den Läufern gesonnen ist.

Ach wurscht, es ist ein Freiluftsport und macht so und so Spaß
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 23.02.2012, 19:35:56
Zitat
Ulrich postete
 ... einmal noch 2 HM´s einmal 7.
1x 2Hm= M (Tainingsmarathon ?) oder meinst du 2x 1HM
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.02.2012, 22:44:38
Ich meine den Eisbären und vielleicht den wolfsberg hm.
Den letzten Eisbären laufe ich nur über 7 km
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.02.2012, 09:51:40
Nachdem wir gestern bei einem Freund zum Abendessen eingeladen waren und dort köstlichst koreanisch bewirtet wurden, fiel der heutige Lauf mehr als schwer.
Kein einziger Schritt war leicht, leider mußte auch Heidi meine entsprechende Laune aushalten, sorry deswegen ;)
Der Wind tat sein übriges.
Naja, wenigstens ist der Lauf vorbei.
Keine Ahnung ob er einen positiven Einfluß auf den Eisbären haben wird, ist aber auch egal, es wird ja eh nur Tempotraining. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.02.2012, 16:52:48
der heutige Eisbär-HM entsprach eigentlich den hoffenden Erwartungen ebenso wie den erwarteten Hoffnungen. Vorgabe war ja, mit wenig Stress ein gutes Tempotraining für den Wienmarathon zu erreichen, dieses ist gelungen. ein Schnitt von 4:21 ohne gröbere Probleme zeigt mir zumindest, dass ich tempomäßig vernünftig beisammen bin. Bei optimalen Bedingungen, insbesondere ohne Wind wär vielleicht sogar mehr drinnen gewesen, aber.. das war heut nicht das Thema und schon gar nicht das Ziel
Kurzum, ich bin zufrieden, freue mich auf die Läufe der kommenden Woche und .. ach ja, Bericht gibts auch ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.02.2012, 14:42:59
Wenngleich ich zwar schon ein leichtes Ziehen im hinteren Oberschenkel habe, so bin ich ja grundsätzlich mit dem gestrigen Lauf sehr zufrieden. hat sich sehr gut angefühlt und war sicherlich eine gute Vorbereitung auf den Wienmarathon. Jetzt noch ein paar Longjogs und der Lauf kann kommen
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.02.2012, 20:23:52
Heute wieder einmal eine ganz neue Strecke für Heidi und mich. Nun, teilweise zumindest. Über die Billrothstrasse und die Grinzinger Allee nach Grinzing, dann rauf über den Reisenbergweg auf die Höhenstrasse, zum Himmel und dann über die Kaasgrabengasse zurück zur Badewanne.
Für mich war´s insbesondere sehr spannend, weil ich einfach versuchen mußte, meine leichten Muskelschmerzen von gestern noch rauszubekommen.
Hat eigentlich ziemlich gut geklappt, doch spüre ich den Eisbären immer noch ein wenig in meinen hinteren Oberschenkeln.
Vielleicht hilft ein wenig Murmeltierschmiererei.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.02.2012, 21:09:36
Zitat
Ulrich postete
...rauf über den Reisenbergweg
ja, dort gibt's nämlich einen wirklich schönen heurigen.

ist zwar nur einen 8,5 km runde, aber gut zum beine auslockern nach dem gestrigen 31er :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.02.2012, 21:54:28
jaja, ich war halt so faul und bin nur 21 gelaufen. Hab eh ein schlechtes Gewissen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.02.2012, 07:12:48
Zitat
Ulrich postete
jaja, ich war halt so faul und bin nur 21 gelaufen. Hab eh ein schlechtes Gewissen :D
das verstehe ich gut, ist mir heute auch passiert. eigentlich wollte ich 17 zum teil flott laufen. derzeit geht da aber leider nix, vor allem muskulär. dann habe ich noch einen lauffreund im prater getroffen und wir haben eine lauffreundin richtung heimwärts begleitet. statt 17 waren es dann 21,4 teilweise zügiger und teilweise in 6:30 und grundsätzlich nichts in tempobereichen die etwas bringen würden :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.02.2012, 09:43:42
Dem Vorbild meiner Gattin konnte ich heut leider nicht folgen, ich habs grad auf 14 km geschafft :(
Runter die Insel gings ja noch halbwegs, so ein bisserl um die 4:40 war alles kein Problem, wenngleich ich noch brauche um mich mit den Brooks Connect anzufreunden. Rauf aber dann mit starkem Gegenwind mußte ich doch ordentlich beissen. Doch auch das beste Beissen half nicht immer, so blieb ich dann regelmäßig kurz stehen um mich zu erholen.
Nur die letzten ca 1600m am Kanal waren dann eine Freude. Plötzlich wieder leichte Haxln und nettes Tempo. Da kenn sich wer aus ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.02.2012, 10:42:57
Zitat
Ulrich postete
Dem Vorbild meiner Gattin konnte ich heut leider nicht folgen, ich habs grad auf 14 km geschafft :(
deine gattin ist kein vorbild, sondern heute wieder einmal dahingekrochen im gegensatz zu dir ;).

morgen laufe ich mit den kinvara, einmal schauen ob sich das anders anfühlt. die connect mag ich einmal und dann finde ich wieder, dass sie irgendwie kraft kosten. seltsamer schuh :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 29.02.2012, 15:29:40
Zitat
heitzko postete
morgen laufe ich mit den kinvara
u. ich hol heut von der post zwei paar 60euro kinvara :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 29.02.2012, 15:31:51
Zitat
slowleon postete
Zitat
heitzko postete
morgen laufe ich mit den kinvara
u. ich hol heut von der post zwei paar 60euro kinvara :D
wow - super günstig!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.02.2012, 15:35:56
Zitat
slowleon postete
Zitat
heitzko postete
morgen laufe ich mit den kinvara
u. ich hol heut von der post zwei paar 60euro kinvara :D
kommen die aus GB? auf ebay wurden die ja kürzlich zu schleuderpreisen angeboten.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 29.02.2012, 15:49:25
ja. gibts aber über amazon noch billiger. ist der selbe anbieter:

http://www.amazon.de/gp/browse.html?ie=UTF8&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&me=A3V1YKLKG4CS3B
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.02.2012, 18:32:45
Ich würd ja auch so gern in den Kinvara laufen, aber.. die sind mir halt zu schmal
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.03.2012, 12:13:20
Wenn ich den heutigen Lauf mit der gleichen Strecke vor einer Woche vergleiche.. dann staune ich
Ich bin ja gestern 14 km lang eher eingegangen und habnur versucht, ein bisserl tempowechsel zu machen.
heute, zwar gut ausgeschlafen, aber doch noch die gestrigen KM´s in den Beinen hat es sich schon ein wenig zäh angefühlt
Die Auswertung sagt aber was anderes:
die ca 18.5 km in 1:25 statt 1:26 letzte Woche, Puls 153/170 statt 156/178
Lustig, wie subjektive Wahrnehmung und Auswertung der Polardaten täuschen können.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 01.03.2012, 12:44:28
... ist mir auch schon öfters so vorgekommen. Man denkt, so ein Sch..., heut geht wieder gar nichts weiter und dann die Überraschung bei der Auswertung. Es könnte auch die Erwartungshaltung daran schuld sein.
Super wenn es so gut läuft Ulrich!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.03.2012, 09:23:47
heute einfach nur ein paar ganz lockere Kilometer, (Betonung liegt auf Meter) im angrenzenden Wertheimsteinpark.
Ich merke nach den beiden schnellen Tagen der Woche immer wieder die Muskelansätze der hinteren Oberschenkel.
Vor dem morgigen Longjog werd ich noch ein bisserl schmieren und vor allem dehnen.
(sonst schimpft Ihr mit mir auch noch ;) )
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.03.2012, 19:46:21
Ich bin ja schon sehr neugierig auf den morgigen Longjog.
Wir laufen erst von uns im 19. über den Kanal und den Nordsteg auf die Insel, dann runter in den Prater, Prater wieder raus und auf die Insel oder auch auf den Hubertusdamm.
Je nach Feeling wirds insgesamt ein End-Zwanziger oder Anfang-Dreißiger.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.03.2012, 20:25:28
Zitat
Ulrich postete
Ich bin ja schon sehr neugierig auf den morgigen Longjog.
Wir laufen erst von uns im 19. über den Kanal und den Nordsteg auf die Insel, dann runter in den Prater, Prater wieder raus und auf die Insel oder auch auf den Hubertusdamm.
Je nach Feeling wirds insgesamt ein End-Zwanziger oder Anfang-Dreißiger.
ich bin bitte schon fast mitte dreißig, soll ich also einen mit(t)-dreißiger daraus machen :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.03.2012, 13:08:14
Also, was da heut war, hab ich ja gar nicht gepackt.
Heidi und ich laufen in ca 5:40 und 5:30 weg, mich irritiert der Licht-Schattenwechsel durch die Büsche sehr, sodass ich anfangs leider ziemlich grantig bin. Dann schleift sich so ein 5:35 tempo ein, grad angenehm. Wir laufen dann über die Praterbrücke, am Damm entlang, den Handelskai bis zur KM5 Markierung. Im Prater überlegen wir, wo ich dann ein bisserl abreiße, doch bin ich gar nicht sicher, wie ich mich denn fühle. Die Flow, die ich heute auch als Marathonschuh erkoren habe, sind einfach nicht für ein Tempo unter 5:15 gemacht. Nun, ich ziehe schnell noch unterm Lauf mein Unterleiberl aus, bereite mich auf ein wenig Gegenwind vor (langes Nightrunshirt und Windjacke) und.. lasse Heidi erst mal vorlaufen, während ich meinen mp3 Spieler vorbereite.
Auf gehts. Mal schauen, wie ich das nun mache.
Runter Lasallestrasse, bis ich Heidi eingeholt habe dauert es ein wenig. An der Kreuzung plaudern wir noch kurz und ich starte Richtung Reichsbrücke. Noch gehts sehr locker, mir taugts richtig.
Beim alten Schuh-Ski Komplex vorbei, alles locker, ich spiele mich. insbesondere beim Bereich um KM 14 renne ich einen 4:30er Schnitt, ohne Probleme. Ich weiß, es ist zu schnell, aber ein bisserl genießen mag ich halt auch. Wenn ich mich absichtlich bremse, so fällt es mir richtig schwer.
sogar zur Jedleseebrücke ist nur ein KM bedingt durch eine Unterführung knapp über 5 Min. wirklich eine feine Sache.
die letzten Kilometer verlaufen ähnlich, nur die Steigungen sind ein wenig zäh zum laufen, ich finde aber sofort wieder in meinen Schritt zurück, kann dann in einem Puls von ca 155-160 nach 2:40 noch das Marathontempo von 2010 rennen.
Na ned übel. 31 km in 2:48 incl aller Brücken und Ampeln.
Vielleicht ja wieder mal eine Frühform, aber... wie wenig soll ich denn noch machen? Es macht halt solchen Spaß!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 03.03.2012, 14:18:50
Spaß ist überhaupt das Wichtigste - und wenns dann auch noch schnell ist - cool ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: stokecityrunner am 03.03.2012, 14:52:28
war ja ein super lauf :)

deine grundlagenausdauer scheint also zu passen, körper auch stabil :)

jetzt liegts in der luft dass du in den letzten 6 wochen vor dem vcm noch einige tempo- vorallem intervalleinheiten machen sollst um das mögliche marathonrenntempo im aeroben bereich noch zu steigern

das tut zwar im training a bißerl weh, aber bei gleicher intensität/aufwand ein höheres tempo beim wettkampf dann auf den asphalt zu knallen ist natürlich weltklasse :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.03.2012, 10:55:31
Heute in der Früh mußte ich ja gleich einmal meinem Alter und dem gestrigen Lauf Tribut zollen.
Heidi wollte ein bisserl auslaufen gehen, ich hab kaum einen 7er Schnitt geschafft und hab den Lauf nach ca 2,5 km abgebrochen.
Vorsatz: Ich werd viel mehr dehnen.
Hoffnung: Ich brauch die richtigen Übungen
Bitte: viele Tipps
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 04.03.2012, 11:06:22
Ich hab keine Dehntipps im engeren Sinne, nur Erfahrung mit völliger Steifheit und Verkrampftheit obwohl konditionell was ginge. Mir hat es geholfen einfach zu akzeptieren dass es manchmal viele km im Schneckentempo dauert bist die Muskeln wollen. Sprich langsam laufen, traben, dehnen, gehen, traben, langsam laufen, dehnen... bis es geht. Da hat bei mir in schlechten Zeiten in Summe bis zu eine Stunde (!) gedauert in der ich mich vllt 5 km fortbewegt habe, aber irgendwann kam immer der Punkt an dem es auf einmal ging als wäre nie etwas gewesen.

Sprich ich kann nur Geduld und genug Zeit einplanen empfehlen wenn es mal nicht gleich rund laufen will. Die Versuche einfach mit der Brechstange "drüber" zu laufen haben hingegen nur dazu geführt dass es wo anders (von Mittelfuß bis Knie) zum zwicken anfängt. Bei der Geduldmethode muss man halt in Kauf nehmen von Walkern und Gassigehern überholt zu werden....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Heike am 04.03.2012, 15:00:13
aha, jetzt hab ich gleich in deil profil nach dem alter geschielt. ich kenn dein problem, grad wenn ich meinem typischen po-muskelkater hab, tuts am nächsten tag richtig weh und ich humple daheim wie eine alte frau los. total eingerostet und unbeweglich. aber nach spätestens 2 km gibt sich das normalerweise und je wärmer ich werde, umso besser gehts mir dann auch.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.03.2012, 18:22:56
Danke für Eure Erfahrungsberichte, ich finde mich da sehr gut wieder!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 05.03.2012, 14:20:21
Zitat
Heike postete
aha, jetzt hab ich gleich in deil profil nach dem alter geschielt. ich kenn dein problem, grad wenn ich meinem typischen po-muskelkater hab, tuts am nächsten tag richtig weh und ich humple daheim wie eine alte frau los. total eingerostet und unbeweglich. aber nach spätestens 2 km gibt sich das normalerweise und je wärmer ich werde, umso besser gehts mir dann auch.
das kenne ich auch. die ersten meter am sonntag nach dem samstäglichen long jog sind bani und ich losgetrabt als hätten wir ein gewehr verschluckt so steif und unkoordiniert. nach ein paar meter oder am ersten km gibt sich das aber meistens und es geht dann ganz gut ;)

oid werma hoit olle :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.03.2012, 19:34:58
Naja, bei Heidi, Tina und Bani gibt sich scheinbar diese Steifigkeit bald wieder schnell. Ich habe ja gestern sogar abbrechen müssen, weil ich mich auch nach 4 KM nicht erfangen habe.
Heute dafür in einer sehr netten Runde zum Pötzleinsdorfer Schloßpark, Neustift und Sievering war alles locker und nett.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.03.2012, 10:34:22
Heute: 15 km Wechseltempo. Runter Reichsbrücke, dann hubertusdamm und zurück zum Nordsteg.
war eine nette flotte Runde, allerdings habe ich gemerkt, dass mir die green silence doch eine nummer zu groß sind.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.03.2012, 09:48:44
Heute die quasi extended Version von letzwöchigen Donnerstag. Auf der Jedleseeseite rauf zum Wehr bei KM 21, dann wieder runter.
Leider habe ich mich diesmal nicht wirklich flott gefühlt, mußte ziemlich beissen um das Tempo halbwegs zu halten.
Insgesamt waren es aber für 19 km 1:30:11 was eigentlich eh paßt, wenn man die Stiegen und Rampen bedenkt.
Freu mich schon auf den morgigen Kampf mit meinen unlockeren Beinen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 08.03.2012, 13:42:13
Zitat
Ulrich postete
Leider habe ich mich diesmal nicht wirklich flott gefühlt, mußte ziemlich beissen um das Tempo halbwegs zu halten.
...
Freu mich schon auf den morgigen Kampf mit meinen unlockeren Beinen.
...solche Tage kenn ich Ulrich, da muss man durch.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.03.2012, 14:05:44
Zitat
brujo postete
Zitat
Ulrich postete
Leider habe ich mich diesmal nicht wirklich flott gefühlt, mußte ziemlich beissen um das Tempo halbwegs zu halten.
...
Freu mich schon auf den morgigen Kampf mit meinen unlockeren Beinen.
...solche Tage kenn ich Ulrich, da muss man durch.
ich hoffe ich darf den kampf dann nicht "ausbaden" :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 08.03.2012, 14:08:27
...obwohl ein Entspannungsbad nach dem Laufen, anschließendes Einschmieren und Dehnen würde unlockeren Beinen sicher entgegenwirken...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.03.2012, 14:14:08
Zitat
Pizzipeter postete
...obwohl ein Entspannungsbad nach dem Laufen, anschließendes Einschmieren und Dehnen würde unlockeren Beinen sicher entgegenwirken...
irgendwie fehlt einem dazu aber vor dem hackeln die muße.
ich werde einmal meinen chef fragen, ob er mir statt der dusche einen whirlpool ins büro einbauen lassen kann :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 08.03.2012, 14:16:51
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
...obwohl ein Entspannungsbad nach dem Laufen, anschließendes Einschmieren und Dehnen würde unlockeren Beinen sicher entgegenwirken...
irgendwie fehlt einem dazu aber vor dem hackeln die muse.
ich werde einmal meinen chef fragen, ob er mir statt der dusche einen whirlpool ins büro einbauen lassen kann :D
...ich werd das bei uns auch einmal einbringen... :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.03.2012, 14:18:26
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
...obwohl ein Entspannungsbad nach dem Laufen, anschließendes Einschmieren und Dehnen würde unlockeren Beinen sicher entgegenwirken...
irgendwie fehlt einem dazu aber vor dem hackeln die muße.
ich werde einmal meinen chef fragen, ob er mir statt der dusche einen whirlpool ins büro einbauen lassen kann :D
...ich werd das bei uns auch einmal einbringen... :D
wie wäre es mit einer entsprechenden petition für "bessere" arbeitsbedingungen am arbeitsplatz :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.03.2012, 14:40:11
Zitat
heitzko postete
Zitat
brujo postete
Zitat
Ulrich postete
Leider habe ich mich diesmal nicht wirklich flott gefühlt, mußte ziemlich beissen um das Tempo halbwegs zu halten.
...
Freu mich schon auf den morgigen Kampf mit meinen unlockeren Beinen.
...solche Tage kenn ich Ulrich, da muss man durch.
ich hoffe ich darf den kampf dann nicht "ausbaden" :D
War doch heute nicht einmal so schlimm.klar die ersten paar Minuten bin ich etwas unentspannt, aber danach wurde es fast noch ein angenehmer Kurzlauf.
Ca 7,5 im 6er Schnitt
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.03.2012, 12:00:30
Juhuu, heut einmal zu 95% kein Ziehen im Haxn! Und gleich rennen wir von Wolfsberg die Lavant entlang nach St. Paul runter. Sind 15 km x 2 mit Tempowechsel runter und ca 13 zügigeren KM´s rauf. Runter zwischen 5:45 und 50 bei den langsameren, ca 4 KM in 5 Min, weil ich Heidi nach einem kurzen Stopp wieder einholen wollte.
Rauf dann habe ich ca 13 KM beschleunigt, erst mit 5:00 und dann  in 4:40,wobei bei allen Angaben noch die Steigung von insgesamt 85 Höhenmetern eine gewisse Rolle gespielt hat.
Wichtig an der Zusammenfassung ist halt:
Keinerlei Probleme unterm Laufen, Tempo konnte ich gut halten und Lauf hat Spass gemacht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 10.03.2012, 15:57:30
Zitat
Ulrich postete
Juhuu, heut einmal zu 95% kein Ziehen im Haxn! Und gleich rennen wir von Wolfsberg die Lavant entlang nach St. Paul runter. Sind 15 km x 2 mit Tempowechsel runter und ca 13 zügigeren KM´s rauf. Runter zwischen 5:45 und 50 bei den langsameren, ca 4 KM in 5 Min, weil ich Heidi nach einem kurzen Stopp wieder einholen wollte.
Rauf dann habe ich ca 13 KM beschleunigt, erst mit 5:00 und dann  in 4:40,wobei bei allen Angaben noch die Steigung von insgesamt 85 Höhenmetern eine gewisse Rolle gespielt hat.
Wichtig an der Zusammenfassung ist halt:
Keinerlei Probleme unterm Laufen, Tempo konnte ich gut halten und Lauf hat Spass gemacht.
... hört sich gut an, super!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.03.2012, 07:21:06
Gestern dann ein kleines Lauferl    mit leicht schwerem Schädel nach einer Geburtstagsfeier unsrer Nachbarn.Zwar grauenhaft gefühlt aber eigentlich keine Schmerzen bei den Oberschenkeln    , Juhu
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.03.2012, 18:51:53
Zitat
Ulrich postete
Gestern dann ein kleines Lauferl    mit leicht schwerem Schädel nach einer Geburtstagsfeier unsrer Nachbarn.Zwar grauenhaft gefühlt aber eigentlich keine Schmerzen bei den Oberschenkeln    , Juhu
dafür waren die schmerzen halt im schädel :) :) ;). ich sag's ja immer, diese 70er feiern sind sehr gefährlich. gut, dass wir den langen lauf nicht am tag nach der geburtstagsfeier eingeplant hatten.

wieder einmal haben wir auch eindrucksvoll vor augen geführt bekommen, wir "sportler" halten nix aus - zumindest nicht beim trinken und feiern :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 12.03.2012, 18:54:47
Zitat
heitzko postete
wieder einmal haben wir auch eindrucksvoll vor augen geführt bekommen, wir "sportler" halten nix aus - zumindest nicht beim trinken und feiern :D
dazu fehlt dir das kampfgewicht. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.03.2012, 19:00:22
Zitat
Wolf postete
dazu fehlt dir das kampfgewicht. ;)

LG Wolf
eher die erforderliche körpergröße. ich habe mir x-mal anhören müssen: "ah, das ist ja die kleine heidi" :D :D :D (manche freunde unserer geburtstagsfreunde/nachbarn hatten mich seit 20 jahren und länger nicht mehr gesehen :)).

plötzlich bin ich mir also ganz klein vorgekommen :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 12.03.2012, 19:04:21
Zitat
heitzko postete
eher die erforderliche körpergröße. ich habe mir x-mal anhören müssen: "ah, das ist ja die kleine heidi" :D :D :D (manche freunde unserer geburtstagsfreunde/nachbarn hatten mich seit 20 jahren und länger nicht mehr gesehen :)).

plötzlich bin ich mir also ganz klein vorgekommen :D!
genieße es, unser körper sagt uns leider manchmal schon anderes. (ok, meiner, du bist ja noch jünger ;))

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.03.2012, 19:10:01
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
eher die erforderliche körpergröße. ich habe mir x-mal anhören müssen: "ah, das ist ja die kleine heidi" :D :D :D (manche freunde unserer geburtstagsfreunde/nachbarn hatten mich seit 20 jahren und länger nicht mehr gesehen :)).

plötzlich bin ich mir also ganz klein vorgekommen :D!
genieße es, unser körper sagt uns leider manchmal schon anderes. (ok, meiner, du bist ja noch jünger ;))

LG Wolf
:D vor allem der graue-haare-anteil im spiegelbild sagt mir da auch eindeutig etwas andere ;)

na ja, lieber graue haare als blasenkrebs...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.03.2012, 10:19:37
Die Massage am Montag hat sich ja ausgezahlt. Meine Beine waren dermaßen locker, dass ich das Gefühl hatte, sie haben das Laufen verlernt.
Naja, vielleicht war es auch das gestrige Essen, praktisch kaum Kohlenhydrate bis auch ein paar Naschereien. Macht aber nix, ich nehme das jetzt einmal als eine kleine Pausewoche. Immerhin keinerlei Schmerzen
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 14.03.2012, 10:38:50
kein wunder dass du nicht laufen kannst wenn dir jemand den tonus ausmassiert :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.03.2012, 10:52:29
nicht nur den tonus, den ich fürs laufen in der Pausewoche ja eh nicht zwingend brauche, sondern auch die Zwickerchens beim Hinterschenkel
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.03.2012, 21:08:42
Zitat
Ulrich postete... Pausewoche ...
Ein wichtiges Wort ;) ich hab mich scheinbar ziemlich verrissen und kann mich kaum schmerzfrei umdrehen.
Morgen Termin bei Schuh :(
Naja, auch wurscht, es geht vorbei
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 14.03.2012, 21:09:42
Zitat
Ulrich postete
Zitat
Ulrich postete... Pausewoche ...
Ein wichtiges Wort ;) ich hab mich scheinbar ziemlich verrissen und kann mich kaum schmerzfrei umdrehen.
Morgen Termin bei Schuh :(
Naja, auch wurscht, es geht vorbei
Alles Gute!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 14.03.2012, 22:19:55
Oje, gute Besserung. ich hab mich heute auch durchkneten lassen weils wiedermal zwickt. Hoffe es geht dir bald besser!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 14.03.2012, 22:35:19
Zitat
Ulrich postete
Zitat
Ulrich postete... Pausewoche ...
Ein wichtiges Wort ;) ich hab mich scheinbar ziemlich verrissen und kann mich kaum schmerzfrei umdrehen.
Morgen Termin bei Schuh :(
Naja, auch wurscht, es geht vorbei
auch von mir gute besserung.
praktisch, dass du jetzt alles in deiner pausewoche erledigst. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.03.2012, 09:55:37
heut wollt ich einmal versuchen, wie ich mich im Laufgwand fühle. Nun, weh getan hat nichts dafür hab ich das Gefühl gehabt, keine Energie zu haben.
Eigentlich so wie auch gestern.
Kurzzusammenfassung wäre eigentlich PA-PA
Pause - Passt

:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.03.2012, 10:00:04
Zitat
Ulrich postete
heut wollt ich einmal versuchen, wie ich mich im Laufgwand fühle. Nun, weh getan hat nichts dafür hab ich das Gefühl gehabt, keine Energie zu haben.
vielleicht läufst du einmal ohne laufgewand und fühlst dich dann gleich besser :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 15.03.2012, 10:05:32
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
heut wollt ich einmal versuchen, wie ich mich im Laufgwand fühle. Nun, weh getan hat nichts dafür hab ich das Gefühl gehabt, keine Energie zu haben.
vielleicht läufst du einmal ohne laufgewand und fühlst dich dann gleich besser :D?
also auf maximale gewichtsersparnis optimiert? dann sollte er aber die laufschuhe auch noch weglassen. :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.03.2012, 10:12:56
Zitat
Wolf postete
 also auf maximale gewichtsersparnis optimiert? dann muss er aber die laufschuhe auch noch weglassen. :D

natural running halt ;).

ich bin heute das erste mal seit ein paar wochen wieder mit den kinvara gelaufen, anstatt mit den brooks pure connect.

das resultat, ich habe mir gleich das linke wadl gezerrt :D. die schuhe sind doch sehr unterschiedlich.

kinvara: insgesamt halt ein ziemlich flacher aufbau, wenn auch sehr stark gedämpft.

pure connect: ein mtb schuh mit "abgeschrägtem" fersenteil und m. E. nach einer art stütze :) man sieht auch, dass ich bei denen durchaus etwas weiter vorne aufkomme. das problem ist nur, dass es mir so vorkommt als ob der schuh zusätzlich kraft kosten würde.

na ja, mal schauen, den vcm werde ich eh gemütlich laufen, aber ein passender schuh sollte halt schon da sein.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 15.03.2012, 18:20:37
Natural running, heute im LAUFSPORT darüber gelesen. Wer auf solche Schuhe umsteigt, der sollte sich langsam daran gewöhnen.

Bin beim ersten mal mit dem ASICS Excel 33 11,5 Km gelaufen, 0 Probleme.

Gute Besserung Heidi!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.03.2012, 18:44:00
Zitat
brujo postete
Natural running, heute im LAUFSPORT darüber gelesen. Wer auf solche Schuhe umsteigt, der sollte sich langsam daran gewöhnen.

Bin beim ersten mal mit dem ASICS Excel 33 11,5 Km gelaufen, 0 Probleme.

Gute Besserung Heidi!
danke sepp, keine sorge so wild ist es nicht, im lauf des tages ist es eh schon besser geworden. jetzt ein ein bissi compex-en und dann wirds morgen schon wieder passen :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.03.2012, 19:34:07
Für mich könnte, dank auch Slowleons Tipps der Weg zur weiteren Marathonvorbereitung übers Dehnen führen. Mir fallen glücklicherweise einige Dehnübungen recht leicht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.03.2012, 18:32:53
Gestern und heute standen ein paar gaaaaanz lockere Kurzläufe am Programm, ich wollt nur schauen, was denn der verspannte Rücken und die entzündeten Oberschenkelansätze so machen.
um es kurz zu machen... alles OK. Ich werd Sonntag testen, wie ich den Longjog mit den Flow überstehe, dann entscheide ich weiter.
Jedenfalls wird die weitere Vorbereitung eher in den Skylons und auch den Green Silence fortgesetzt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.03.2012, 13:22:38
Der heutige Longjog verlief zwar nicht schulmäßig, aber dafür war er wenigsten besondern hart :D
Leider ist Heidi ja derzeit ein bisserl angeschlagen, so startete ich zum heurigen Longjog alleine, nur mit meinem kleinen mp3-player.
Testhalber wollte ich herausfinden, ob die Brooks Flow alleine an meinen Schmerzen Schuld waren, so forderte ich mein Schicksal heraus (klingt doch gut, oder?)
Im Laufe des Laufes sollte sich herausstellen, dass nicht nur das gesamte Tempo zu hoch war, sondern auch die Kleidung falsch geplant war.
Kurz-Kurz paßt zwar, doch verhalfen mir die Kompressionsstutzen zu einem Gefühl, als hätte ich in den Oberschenkeln nicht den geringsten Rest von Kraft.
Müde schleppte ich mich durch den Prater, weiter auf die Lasallestrasse, Reichsbrücke und zum Start des Wien Energie HM´s wo ich unsere Helden von heut anfeuern wollte.
Karsten, Alfred, Tobias und Erwin wurden mit Anfeuerungen bedacht und weiter gings. Am Rande des Läuferfeldes trottete ich zum Hubertusdamm, über den Nordsteg zur Schemerlbrücke (vulgo Löwenbrücke) und nachhause.
Schätze, der gesamte Lauf wird in etwa 32,5-33 km (wenn nicht etwas mehr) ausgemacht haben, was durchaus OK ist.

Im Nachhinein: keine Schmerzen und ein gewisser Müdigkeitsgrad.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.03.2012, 15:26:39
Zitat
Ulrich postete
Im Laufe des Laufes sollte sich herausstellen, dass nicht nur das gesamte Tempo zu hoch war,
so jetzt weiß ich zumindest, dass ich kein schlechtes gewissen wegen dem langsamen herumgeschleiche bei unseren gemeinsamen long jogs abschnitten haben muss. alleine läufst du ja noch viel schneller.

na gut, dann muss ich dich nächstes wochenende wieder einbremsen :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.03.2012, 20:20:09
Jobbedingt heute nur ein paar Abendintervalle (die gelaufenen meine ich :D ) 10 mal 500 in 1:47 bis 1:52 also ganz flott. Aber ich muß sagen, dass ich in den Green Silence eigentlich nicht so laufen kann, wie ich es gern würde
Gut, abgehakt, und morgen noch was ähnliches am vormittag...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 21.03.2012, 21:01:54
Zitat
Ulrich postete Aber ich muß sagen, dass ich in den Green Silence eigentlich nicht so laufen kann, wie ich es gern würde
nun ja. solang es keine raketenbetriebenen hoover-craft-schuhe gibt werd ich wohl nie so laufen wie ich gern würd :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.03.2012, 17:06:39
War ja heute eigentlich gar nicht so zuwider, der Insellauf. Vorsichtig eingelaufen, da ich die gestrigen Intervalle noch gespürt habe, dann ab der Insel gefühlte 4:50, die sich aber auf der Uhr als 4:20er entpuppt haben. Das Tempo bin ich dann recht locker gelaufen, habe hie und da absichtlich gesteigert, dann wieder ein paar Meter im 5er Schnitt und wieder schneller.
Ein sehr netter Sonnenlauf, der auch die Spannung für den Wienmarathon erhöht. Zumindest lustig kann es schon werden ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.03.2012, 18:07:52
so ich berichte jetzt einmal von meiner abwechslungsreichen trainingswoche. meine ausdauer-höchstleistungen waren teilweise beinahe 24 h dauerliegen und stundenlanges husten, mittwoch bis donnerstag dann noch leistungsschnäuzen.
das fieber ist seit mittwoch weg, die erkältung seit freitag.

heute habe ich mich wieder einmal im laufen versucht, aber nur um festzustellen, dass da noch gar nichts im grünen bereich ist. eine merkwürdige benommenheit, müdigkeit und schwere beine haben nur gezeigt, dass ich mich wohl noch etwas gedulden muss. zudem habe ich mir durchs husten irgendwie das rippenfell bzw. die nerven arg beleidigt und jede 2. bewegung und jeder rest-huster sind mit stechenden schmerzen verbunden.

na ja, morgen gibt's ein großes blutbild. mal schauen ob da blutbildlich entzündungswerte zu sehen sind.

das ganze hat natürlich auch etwas gutes, ich brauche mir wegen diversen zeitzielen beim vcm keine gedanken mehr zu machen und darf ganz entspannt olympisch denken :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.03.2012, 18:29:03
Entspannt olympisch, ja, das paßt auch zu meinem heutigen Lauf beim Eisbären.
Ich hatte das absolut seltene Vergnügen, vor Alfred Sungi zu laufen, der einer Bekannten den Begleitläufer machte.
Wirklich nett, einmal eine ganze Runde mit Alfred zu laufen, das nehm ich mir für den nächsten LCC Marathon auch vor :D
Ansonsten, eine traurige Vorbereitungswoche, ich hatte erst 2 problemlose Tage, dann wiederum einen Spitzenlauf am Donnerstag, gefolgt von massiven Schmerzen am Freitag. Heute glücklicherweise keine besondern Vorkommnisse. Ich bin einfach gespannt, wie sich meine Haxln bis zum Wienmarathon entwickeln werden und ... verbleibe mit freundlichen Grüßen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.03.2012, 06:23:43
Am liebsten schreib ich ja am morgen danach. ;) da weiß ich wenigstens, ob ich den Lauf gut verkraftet habe. (Nun, früher war das bei anderen Dingen ähnlich :D )
Wir sind gestern noch ein bisserl herumgelaufen, Heidi ging´s wieder sehr gut, erstaunlich, wie schnell sie sich wieder erfangen hat :)
Auf dem Donaukanal und der Insel dann ein paar Steigerer, die dann am Schluß in ein Tempo von ca 4:50 übergingen, dieses aber wenigstens permanent. Das ganze in den Pure Flow, zu meiner Freude ohne jedwede Schmerzen am heutigen morgen danach. Aber, das hatten wir ja schon ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.03.2012, 07:11:56
Zitat
Ulrich postete
Wir sind gestern noch ein bisserl herumgelaufen, Heidi ging´s wieder sehr gut, erstaunlich, wie schnell sie sich wieder erfangen hat :)
wahrscheinlich hat mich mein ehemann beflügelt ;). na ja, sehr gut ging's noch nicht, aber schon besser als beim letzten lauf. ich hoffe das wird bald wieder ganz gut.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 27.03.2012, 07:57:05
das hört sich gut an bei euch beiden :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.03.2012, 08:29:27
Zitat
Pizzipeter postete
das hört sich gut an bei euch beiden :)
ja zumindest schon besser. ich habe jetzt von meinem arbeitskollegen die bestätigung, dass es eine echte grippe war. er hatte es von seiner schwägerin die deswegen im krankenhaus gelegen ist, dann hatte es er und war damit noch einen tag arbeiten und an dem tag hat es mich erwischt.

na ja, that's life :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Heike am 27.03.2012, 08:51:55
fein, dass es wieder aufwärts geht :-)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 27.03.2012, 10:28:07
für die österliche auferstehung bist aber 2 wochen zu früh dran! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.03.2012, 15:12:07
So viele tolle Läufe, dieses Dahinfliegen noch vor 2 Wochen, ein einziger Genuß! Toll, dass ich das erlebt habe, so kann ich sagen, dass die Vorbereitung für den Wienmarathon nicht ganz für die Fisch war.
Heute... in der Früh konnt ich kaum aufstehen, keine Lust auf den geplanten 15er, dann halt in der Mittagspause ein Lauferl, gekürzt auf 12 km, das nicht einmal durchgelaufen. Ich hab das Gefühl, meine Beine sind aus Gummi, irgendwie nicht ganz fit.
Naja, langsam regt sich in mir der Gedanke, ich renn den Marathon als Vorbereitungslauf auf die Veitsch.....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.03.2012, 09:13:23
Wenigstens ist es jetzt ein wenig klarer, ich hab eine Erkältung, die mir derzeit den Nerv zieht. Keine Lust zum Laufen, wenn doch, dann ist da keine Kraft.
Naja, die Marathonzielzeit wird wohl zurückgeschraubt und auf: schön braun werden korrigiert ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 29.03.2012, 12:01:08
Zitat
Ulrich postete
Naja, die Marathonzielzeit wird wohl zurückgeschraubt und auf: schön braun werden korrigiert ;)
da wären wir schon mal zwei:D
Gute Besserung Ulrich.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tschitschi am 29.03.2012, 22:48:25
Zitat
Ulrich postete
Wenigstens ist es jetzt ein wenig klarer, ich hab eine Erkältung, die mir derzeit den Nerv zieht. Keine Lust zum Laufen, wenn doch, dann ist da keine Kraft.
Naja, die Marathonzielzeit wird wohl zurückgeschraubt und auf: schön braun werden korrigiert ;)
Gleiches Ziel: Braun werden in der Sonne!  Die Zeit: Solange es mir nicht  fad wird beim Zuschauen!
Gute Besserung Allen!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 30.03.2012, 08:13:39
mag auch braun werden in hamburg!

wir sind ja ein maroder haufen :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.03.2012, 12:59:47
Wichtige Erkenntnis der Vorbereitung auf Wien 2012: ned alles ist hakuna matata. Manchmal ist auch wichtig einfach nur braun zu werden
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Heike am 30.03.2012, 18:18:06
Zitat
Ulrich postete
Naja, langsam regt sich in mir der Gedanke, ich renn den Marathon als Vorbereitungslauf auf die Veitsch.....
genau das hält mich auch noch bei der stange: mein marathon wird die vorbereitung für mozart100. so macht das ganze wenigstens sinn.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.03.2012, 19:53:13
Sehr gut, dann genießt du das ganze viel mehr
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.03.2012, 12:12:01
ich hoffe schön langsam, dass ich nicht schon beim hm abbiegen muss oder den vcm überhaupt bleiben lasse.
 
als grippe-überbleibsel habe ich mir sehr lästige rippenschmerzen genauer gesagt eigentlich entlang einer rippe behalten.

im alltag ist das schon ziemlich lästig (und auch beim schlafen), beim laufen versuche ich möglichst wenig zu atmen :D. wenn das nicht besser wird, brauche ich mir über den vcm keine gedanken mehr zu machen...

morgen also wieder kein long jog - der dritte in folge.

na ja, der frühling ist irgendwie nie so meine optimale laufzeit :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 31.03.2012, 12:26:00
Heidi, ich kenne diese Rippenschmerzen, hab mir mal eine Rippe beim Sport geprellt das dauert leider  a b e r  dein  nächster Marathon kommt bestimmt=)=)

hatte eine Bandage rundum - das hilft ein bissi.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.03.2012, 13:03:01
Ach ja ist es nicht schön, so ganz entspannt zu sein. Einfach nur sch... drauf.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 31.03.2012, 14:09:22
@Heidi: mach dir keinen Streß, wenns nicht geht beim HM ins Ziel.
@Ulrich: sch... drauf kann sich ja noch entwickeln in den zwei Wochen.
Alles Gute euch beiden!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 31.03.2012, 18:59:09
Zitat
heitzko postete
ich hoffe schön langsam, dass ich nicht schon beim hm abbiegen muss oder den vcm überhaupt bleiben lasse.
 
als grippe-überbleibsel habe ich mir sehr lästige rippenschmerzen genauer gesagt eigentlich entlang einer rippe behalten.

im alltag ist das schon ziemlich lästig (und auch beim schlafen), beim laufen versuche ich möglichst wenig zu atmen :D. wenn das nicht besser wird, brauche ich mir über den vcm keine gedanken mehr zu machen...

morgen also wieder kein long jog - der dritte in folge.

na ja, der frühling ist irgendwie nie so meine optimale laufzeit :D
Hmja, ich versteh dich gut.
vielelicht wird es ja noch sehr gut.
2008 bin mein meine immer-noch-VCM-PB nach einer ziemlich langen Pause gelaufen. Da war ich wenigstens mal ausgeruht und eine Handvoll Trainingsenheiten sind sich doch noch ausgegangen.
Aber wenn's doch nicht klappt - auch das kenn ich. Nach einem verpatzen Frühling kann imemr noch ein toller Herbst folgen und am Heldenplatz kann man sich wunderbar hinschmeißen und sein Schicksal beweinen.
Irgendwann wird es wieder besser !!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.03.2012, 20:24:01
Zitat
cbendl postete
am Heldenplatz kann man sich wunderbar hinschmeißen und sein Schicksal beweinen.
bei meinem geschick haut's mich schon lang vor dem heldenplatz hin und ich beweine mein schicksal :D.

danke für deine worte, ich sehe es eh nicht so tragisch, aber ein bissi nervig ist es halt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.03.2012, 20:32:49
Hinschmeißen meinetwegen, aber Tränen bitte nur aus Freude!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 01.04.2012, 08:16:12
Alles Gute euch beiden!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.04.2012, 20:04:48
Also wirklich, viel mieser als heute geht's ja wirklich nicht.grad ein paar kilometer runter und dann die Lavant rauf.gegenwind und irgendwie wollten die muskeln dann auch nicht. Geheinlagen wo ich sonst 4:35 laufe taten den rest. Naja, da ist der Wurm drinnen.
Schad
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 02.04.2012, 12:17:44
mach mal ein paar Tage Pause Ulrich.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 03.04.2012, 18:00:48
... aus eueren Postings entnehme ich, ihr seid in Wolfsberg. Es ist sehr trocken dort, deshalb solltet ihr beim kommenden Regen wirklich im Haus bleiben, damit auch jeder Tropfen direkt auf Kärnten fällt.;)
Schöne Ostern!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.04.2012, 18:13:05
Zitat
brujo postete
... aus eueren Postings entnehme ich, ihr seid in Wolfsberg. Es ist sehr trocken dort, deshalb solltet ihr beim kommenden Regen wirklich im Haus bleiben, damit auch jeder Tropfen direkt auf Kärnten fällt.;)
Schöne Ostern!
schon wieder retour :D

aber du hast recht, staubtrocken + autowaschverbot. gut, dass wir kein auto haben :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.04.2012, 19:32:43
Danke für den pause-Tipp.ich habe ihn beherzigt.;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.04.2012, 09:25:10
Pause eingehalten und beendet ;)
Heute wollt ich einmal die Marathonausrüstung testen, muß sagen, abgesehen von den Skylons und der Skins waren auch die Beine doch wieder so, wie ich mir das vorstelle.
Jetzt noch ein paar lockere Lauferl und ich freu mich schon auf den letzten Kilometer am Ring!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 04.04.2012, 18:06:10
ferut mich dass es wieder läuft bei euch!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 04.04.2012, 19:27:37
Zitat
Ulrich postete
Naja, die Marathonzielzeit wird wohl zurückgeschraubt und auf: schön braun werden korrigiert ;)
Leider bin ja schon braun, vom Afrika-Urlaub im Jänner. Werde mich also beeilen  müssen.
Außerdem ist zuviel Sonne ja nicht gut für die Haut. Daran sollte jeder beim Marathon denken ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.04.2012, 20:03:11
Zitat
luxemburger postete
Zitat
Ulrich postete
Naja, die Marathonzielzeit wird wohl zurückgeschraubt und auf: schön braun werden korrigiert ;)
Leider bin ja schon braun, vom Afrika-Urlaub im Jänner. Werde mich also beeilen  müssen.
Außerdem ist zuviel Sonne ja nicht gut für die Haut. Daran sollte jeder beim Marathon denken ;)
ach ich werde mich einfach gut mit sonnencreme eincremen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.04.2012, 17:26:07
OK, meine Marschroute seit heute. (wahrscheinlich so wie ich auf der Strecke auch hie und da :( )
Einfach einmal laufen, stressfrei, weil ich davon ausgehe, dass es irgendwann hart werden wird. Zu absurd sind die Läufe der letzten Tage gewesen. Ich dürfte in irgendeiner Art und Weise diese Erkältung von letzter Woche sehr lang in den Knochen gehabt haben und in dieser Zeit, mit diesem Gefühl möchte und kann ich gar nicht vernünftig laufen.
Na völlig wurscht.
Der Gedanke an eine 3:18er Zeit ist ja längst weg, wenns gar nicht geht, hoffe ich einfach nur durchzukommen, ansonsten will ich den Lauf auf mich wirken lassen und mich an den Titel des Blogs erinnern. Lei Lafn.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.04.2012, 09:40:27
und meine marschroute: mitlaufwahrscheinlichkeit ist auf 10 % gesunken, da mir jetzt schon ein 6er schnitt mehr als schwer fällt und die beine non-stop sauer sind, trotz nichtexistenter umfänge wird das wohl eher nix mit dem vcm. so geht nicht einmal der halbe. mal schauen ob noch das große osterwunder eintritt...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.04.2012, 10:24:50
ich hab da gehört, dass alle 2000 jahre einmal ein Osterwunder sein soll.
Mal schauen, ob es sich in etwa heuer wieder ausgeht.
Anders müßt man ja sagen: so ein Sch.......

:(

Bei mir ist es aber grundsätzlich nicht so anders. Ich werd zwar schon mit sehr großer Wahrscheinlichkeit starten, aber die reine Freude an diesem Lauf ist derzeit nicht vorhanden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 09.04.2012, 11:02:58
Zitat
heitzko postete
mitlaufwahrscheinlichkeit ist auf 10 % gesunken,
Die Wahrscheinlichkeit sollte realistischerweise eher bei 100% liegen. Wie weit du dann laufen wirst wirst du dann unterwegs sehen. Hauptsache du bist mal dabei, das ist ja auch schon was !
Und die "Taperingwoche" (bei dir stimmt´s ja nicht ganz) kann sicher noch einiges bringen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.04.2012, 11:33:27
Zitat
luxemburger postete
Zitat
heitzko postete
mitlaufwahrscheinlichkeit ist auf 10 % gesunken,
Die Wahrscheinlichkeit sollte realistischerweise eher bei 100% liegen. Wie weit du dann laufen wirst wirst du dann unterwegs sehen. Hauptsache du bist mal dabei, das ist ja auch schon was !
Und die "Taperingwoche" (bei dir stimmt´s ja nicht ganz) kann sicher noch einiges bringen.
mal schauen, morgen - ungern aber notwendig - noch einmal ein doc besuch. vielleicht ist es ja doch eine rippenfellentzündung, 3 wochen lang rippenschmerzen nerven schön langsam doch ganz schön.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 10.04.2012, 08:51:24
...das hört sich nicht gut, 10% ebenso nicht :\\
...ich denke, die Gesundheit geht vor...du musst dir nicht beweisen.. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 10.04.2012, 09:04:24
Wenn's etwas Ernstes ist, lauf lieber nicht "so weit, wie es halt geht" sondern lass es vieleicht doch lieber ganz!
Weiß nicht, ob du Lust hast nach Salzburg zu fahren bzw. ob es bis Mai schon besser ist, aber vielleicht ist ja diese "VCM-Flexibilität-Option" etwas für dich?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.04.2012, 09:08:08
Zitat
Pizzipeter postete
...ich denke, die Gesundheit geht vor...du musst dir nicht beweisen.. ;)
stimmt :)

ich habe ja noch fast eine woche für ein "wunder" zur verfügung :D. es ist jedenfalls immer wieder eindrucksvoll zu sehen wie schnell man zb ca. eine halbe bis dreiviertelstunde am marathon "verlieren" kann :D (ich schätze 4:30 könnte ich laufen, wenn die haxen selbst nicht so sauer wären).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.04.2012, 09:11:05
Zitat
cbendl postete
Wenn's etwas Ernstes ist, lauf lieber nicht "so weit, wie es halt geht" sondern lass es vieleicht doch lieber ganz!
Weiß nicht, ob du Lust hast nach Salzburg zu fahren bzw. ob es bis Mai schon besser ist, aber vielleicht ist ja diese "VCM-Flexibilität-Option" etwas für dich?
danke für den tipp. "leider" haben wir da eine hochzeit, sonst hätte ich das auch schon überlegt.  

ich lasse heute vom hausdoc lunge und co abhören und am freitag gehe ich zum medical center.

http://www.vienna-marathon.com/?url=medical_center

die checken angeblich noch einmal kurzfristig auf "entzündungen" gegen einen kleinen unkostenbeitrag...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 10.04.2012, 09:19:59
wo hast du dir das denn eingefangen??? rippenfellentzündung?

frag am besten beim medical center, ob du "darfst"!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.04.2012, 09:26:09
Zitat
Tina postete
wo hast du dir das denn eingefangen??? rippenfellentzündung?

frag am besten beim medical center, ob du "darfst"!
ich glaube eh nicht, dass es eine ist, ich glaube eher eine "äußerliche" entzündung als resultat vom vielen husten als ich die grippe hatte.

meine schwester hat sich das zu weihnachten durchs husten eingefangen und jetzt erst wird es langsam besser.

bei mir ist es aber schon deutlich besser als letzte woche, bei manchen bewegungen tut's noch ziemlich weh und auf der rechten seite liegen geht auch nicht, aber zumindest kann ich mich im bett schon wieder herumdrehen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 10.04.2012, 09:34:34
Zitat
heitzko postete
Zitat
Tina postete
wo hast du dir das denn eingefangen??? rippenfellentzündung?

frag am besten beim medical center, ob du "darfst"!
ich glaube eh nicht, dass es eine ist, ich glaube eher eine "äußerliche" entzündung als resultat vom vielen husten als ich die grippe hatte.

meine schwester hat sich das zu weihnachten durchs husten eingefangen und jetzt erst wird es langsam besser.

bei mir ist es aber schon deutlich besser als letzte woche, bei manchen bewegungen tut's noch ziemlich weh und auf der rechten seite liegen geht auch nicht, aber zumindest kann ich mich im bett schon wieder herumdrehen :D.
Könnte es einfach so eine Art "Muskelkater" vom Husten sein? Das kommt ja auch vor.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.04.2012, 09:51:28
Zitat
cbendl postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Tina postete
wo hast du dir das denn eingefangen??? rippenfellentzündung?

frag am besten beim medical center, ob du "darfst"!
ich glaube eh nicht, dass es eine ist, ich glaube eher eine "äußerliche" entzündung als resultat vom vielen husten als ich die grippe hatte.

meine schwester hat sich das zu weihnachten durchs husten eingefangen und jetzt erst wird es langsam besser.

bei mir ist es aber schon deutlich besser als letzte woche, bei manchen bewegungen tut's noch ziemlich weh und auf der rechten seite liegen geht auch nicht, aber zumindest kann ich mich im bett schon wieder herumdrehen :D.
Könnte es einfach so eine Art "Muskelkater" vom Husten sein? Das kommt ja auch vor.
oder ein einriss...wie gesagt es wird schon besser, es war aber wirklich sehr eindrucksvoll (vor allem wenn man keine schmerzmittel schlucken möchte).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 10.04.2012, 09:55:32
Die Untersuchung im medical Center ist sicher noch eine gute Idee, ebenso wie die Untersuchung heute beim Doc. Bin schon neugierig wozu sie dir raten. Als Laie würde ich trotzdem auf nummer sicher gehen und vermutlich nicht starten. Auch wenn ich verstehen kann, dass man das so überhaupt nicht hören möchte.

Aber besser so, als du hast in 3 Monaten immer noch Probleme damit. Dann ist nicht nur der vcm, sondern der ganze Sommer verschissen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.04.2012, 08:05:13
...und was hat der Hausdoc gesagt?
grünes Licht oder nicht?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.04.2012, 08:09:43
Zitat
Pizzipeter postete
...und was hat der Hausdoc gesagt?
grünes Licht oder nicht?
sie hat mein letztes blutbild mit mir besprochen und fand alles tadellos :) und das mit der rippe wird irgendwann wieder abheilen, die lunge hat jedenfalls nix.

also von ihr aus grünes licht und ob ich mir selbst grünes licht gebe, werde ich dann nach der expo entscheiden.

wenn ich laufe, mache ich eh einen jogging marathon daraus, für mehr reichts derzeit nicht :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Tina am 12.04.2012, 08:21:23
das hört sich auf jeden fall nicht so schlecht an!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.04.2012, 08:55:36
Zitat
Tina postete
das hört sich auf jeden fall nicht so schlecht an!
stimmt, ich vertraue da aber trotzdem eher den leuten vom medical center. die gründlichkeit hausärztlicher untersuchungen ist m. E. nach nicht so berühmt (auch wenn meine eh eher eine "gute" hausärztin) ist.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.04.2012, 09:21:30
Heute, es klingt fast absurd, in der Früh der erste schmerzfreie Lauf ohne Schmerzen seit sicher 2 Monaten. Kein Ziehen im Oberschenkel, kein verrissener Rücken, rein gar nix. Nun, auch nicht all zu viel Energie, aber das ist ja egal. Ist ja nur ein Marathon :D
Und ausserdem gibts jetzt noch Nudeln und Pizza en masse.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 12.04.2012, 09:25:28
Zitat
Ulrich postete
...der erste schmerzfreie Lauf ohne Schmerzen ....
Hattest du auch schon schmerzfreie Läufe mit Schmerzen? :oah: :D

Auf jeden Fall freuts mich dass es bei dir (so wie bei mir) bergauf geht,
da kann der Marathon ja kommen! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 12.04.2012, 09:27:01
Zitat
Ulrich postete
Heute, es klingt fast absurd, in der Früh der erste schmerzfreie Lauf ohne Schmerzen seit sicher 2 Monaten. Kein Ziehen im Oberschenkel, kein verrissener Rücken, rein gar nix. Nun, auch nicht all zu viel Energie, aber das ist ja egal. Ist ja nur ein Marathon :D
Und ausserdem gibts jetzt noch Nudeln und Pizza en masse.
das hört sich ja super an für sonntag! schön, dass es wieder aufwärts geht. =)

ist das gegenteil von einem schmerzfreien lauf ohne schmerzen, ein schmerzfreier lauf mit schmerzen?? :D (selber gedanke, aber dogrun war schneller ;))

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 12.04.2012, 09:49:48
@heitzko: super, dass zumindest nichts auf der Lunge ist! Wird also demnach eine Spontanentscheidung nach Tagesverfassung werden, ob du dir den Marathon antust oder nicht.

@ Ulrich: Klingt auch gut - schmerzfreier Lauf seit Langem. Jetzt heißt es nur nicht gleich überanstrengen!

Ich werde vielleicht am Sonntag in den Prater rüberjoggen und schauen, ob ich jemanden erspähe. Aber ich bin ja so blind, solltet ihr mich eher erkennen - machts euch gscheid bemerkbar :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.04.2012, 09:53:49
Zitat
Slowmotion postete.....- machts euch gscheid bemerkbar :)
Das sollt ich schaffen :D :D :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Heike am 12.04.2012, 13:07:34
na dann steht einem vergnügungsläufchen über 42km am sonntag ja (fast) nichts mehr im wege. heidi alles gute für deine rippe, vielleicht wird das ja auch noch rechtzeitig.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 12.04.2012, 20:00:05
schön zu lesen dass es euch beiden halbwegs gut geht. Endlich mal wieder ein Wienmarathon mit euch beiden. Ihr gehört zu einem guten VCM einfach dazu :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 12.04.2012, 20:51:16
Schön zu lesen dass sich das Lazarett in letzter Sekunde doch noch ein wenig leert!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 13.04.2012, 07:36:15
danke euch. mal schauen, es wird jedenfalls relativ anstrengend.

am liebsten würde ich noch bei der laktatstudie mitmachen, da hätte ich sicher schon astronomische ausgangswerte :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 13.04.2012, 07:38:41
Zitat
heitzko postete
... da hätte ich sicher schon astronomische ausgangswerte :D
mal schauen, ob du meine 8,6 Ruhelaktat von 2009 toppen kannst ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.04.2012, 07:39:34
Zitat
luxemburger postete
schön zu lesen dass es euch beiden halbwegs gut geht. Endlich mal wieder ein Wienmarathon mit euch beiden. Ihr gehört zu einem guten VCM einfach dazu :)
Danke! Und das aus dem Munde des offiziellen Friendshiprunners :D (oder besser, : von seinen Tasten)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 13.04.2012, 11:41:40
Heidi und Ulrich, wetterbedingt wird es schon mal kein Bräunungslauf.
Alles Gute!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 13.04.2012, 14:25:40
Zitat
Slowmotion postete
Zitat
heitzko postete
... da hätte ich sicher schon astronomische ausgangswerte :D
mal schauen, ob du meine 8,6 Ruhelaktat von 2009 toppen kannst ;)
cool :D! war das echt oder ein messfehler :)?

ich darf am sonntag laufen, entzündungswerte waren nicht zu sehen.

ich muss der sportordination ein großes kompliment machen, die sind echt auf zack und für 10,- mal schnell ein rotes und weißes blutbild bekommt man auch nicht alle tage.

von ulrichs lustiger untersuchung wird er sicher später noch selbst berichten :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 13.04.2012, 15:25:14
Zitat
heitzko postete


ich darf am sonntag laufen, entzündungswerte waren nicht zu sehen.

ich muss der sportordination ein großes kompliment machen, die sind echt auf zack und für 10,- mal schnell ein rotes und weißes blutbild bekommt man auch nicht alle tage.

von ulrichs lustiger untersuchung wird er sicher später noch selbst berichten :)
freut mich sehr - viel spass wünsch ich euch=)=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 13.04.2012, 15:47:07
Schön, dann kann ich euch beide an der Strecke anfeuern. Und das gute Ende kommt zuletzt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.04.2012, 17:18:32
die Untersuchung war wirklich spaßig. bzw der ganze Aufenthalt im medical Center. Gefühlt dauerte dieser leicht eine 3/4 Stunde.
Erst mal zur Studie
Die Angelegenheit begann mit einer Blutabnahme, dann die Waage, die weit weniger zeigte, als unser Badezimmeräquivalent. (juhu).
Der Fragebogen war schnell erledigt, dann kam die Blutabzapferei an die Reihe.
Eine Kanüle, noch eine, noch eine und dann ... ja noch eine war entnommen, ich hoffe, ich brauch das Sonntag ned wieder ;)
OK, Lungenfunktionstest noch dazu, alles innerhalb der Norm oder ein wenig drüber. Freut mich.
Eine andere Kleinigkeit artete dann zur spannungsgeladenen Hochschaubahn aus:
Der Blutcheck im medical Center:
ich fülle brav einen Bogen aus, freue ich über die eingehende Befragung und antworte so gut ich kann ernsthaft und wahrheitsgetreu.
Als mir dann am Finger Blut abgenommen werden soll, wirds schon lustiger. ca 5 Minuten oder länger quetscht der Herr Doc an meinem Finger herum, findet ein paar Tropfen und hofft, diese mögen reichen.
Der Blick auf die Auswertung, also ich meinen jetzt den Blick des Doc´s läßt mich ein wenig erschaudern... er ruft jedenfalls gleich seinen Kollegen.
Der staunt, fragt mich, wie ich mich fühle und erklärt, dass die Werte auf einen akuten viralen und/oder bakteriellen Infekt hinweisen, weswegen er mir von einem Start dringend abraten würde.
Ein bisserl zieht es mir den Boden unter den Füßen weg, dann fange ich mich wieder und rufe Heidi rein. Sofort ist mir klar, dass der Wienmarathon nicht das wichtigste ist. Ich relativiere...
Der Leiter des Med.Centers vermutet eine Fehlfunktion des Geräts, er sticht mich nocheinmal, diesmal mit der Sensibilität eines Säbelzahntigers, der Finger gibt jede Zurückhaltung auf und blutet schön brav..
der 2. Test ergibt: Alles in bester Ordnung, ich sollt nur ein bisserl mehr trinken.
Also: Nächste Station: Sonntag 9:00 am Start.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.04.2012, 17:18:53
oups, das ist ein bisserl lang geworden ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 13.04.2012, 17:54:13
Zitat
Ulrich postete
oups, das ist ein bisserl lang geworden ;)
...war ja auch spannend, alles Gute für Sonntag!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 13.04.2012, 19:27:13
Zitat
Ulrich postete
...Der Leiter des Med.Centers vermutet eine Fehlfunktion des Geräts, ...
Na zum Glück hat nur das Gerät und nicht du eine Fehlfunktion ;)

Freut mich dass ihr beide laufen könnt, bis Sonntag!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 13.04.2012, 19:29:41
Zitat
dogrun postete

Freut mich dass ihr beide laufen könnt, bis Sonntag!
danke

ich werde eher hinterherächzen, aber wenigstens ist das dann aus medizinischer sicht unbedenklich :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 14.04.2012, 07:40:31
Zitat
Ulrich postete
der 2. Test ergibt: Alles in bester Ordnung, ich sollt nur ein bisserl mehr trinken.
Also: Nächste Station: Sonntag 9:00 am Start.
Prost, am Sonntag können wir unterwegs noch einmal mit Iso anstoßen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.04.2012, 08:29:17
Zitat
luxemburger postete Prost, am Sonntag können wir unterwegs noch einmal mit Iso anstoßen.
meinst, du wartest beim Lusthaus auf mich und wir trinken ein Bier? :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 14.04.2012, 08:35:12
Zitat
Ulrich postete
Zitat
luxemburger postete Prost, am Sonntag können wir unterwegs noch einmal mit Iso anstoßen.
meinst, du wartest beim Lusthaus auf mich und wir trinken ein Bier? :D
warten werde ich auf (fast) niemanden ;)
Wenn du mich überholst dann gerne, oder wenn wir uns auf der PH entgegenlaufen. Das ist schon cool dort dass man die Läufer auf der Gegenfahrbahn beobachten kann, das entschärft diese mental schwierige Stelle doch ein wenig.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.04.2012, 08:37:43
stimmt, das kann man ja auch weiterführen und bis zur Schüttelstrasse weiterdenken..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 14.04.2012, 13:18:52
Zitat
luxemburger postete
Das ist schon cool dort dass man die Läufer auf der Gegenfahrbahn beobachten kann, das entschärft diese mental schwierige Stelle doch ein wenig.
.... bei den Ri Lusthaus trabenden verschärft sich an dieser Stelle das mentale Unbehagen noch mehr:\\
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Heike am 14.04.2012, 14:06:53
puh, das war dann ja nochmal glück :-).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.04.2012, 11:18:27
na gut, den Marathon hätten wir abgehakt, jetzt ein bisserl erholen, viel trinken und dann ein paar Tage aufs MTB. Der Berg ruft. Das nächste Lied in meinem Kopf ist dann auf http://www.grenzstaffellauf.com/ zu finden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 16.04.2012, 11:23:26
na dann kannst dich ja gleich anmelden! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.04.2012, 07:06:27
der wirklich große vorteil des "gemütlichen" marathons war diesmal, dass ich bis auf in der hüftmuskulatur keinen muskelkater hatte und auch sonst nicht müder war als nach einem langen lauf. heute hatte ich dann schon viel eher die beine die ich am sonntag gebraucht hätte, ein bissi spät halt :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.04.2012, 07:20:05
Das ist wahrscheinlich weniger ein Vorteil des gemütlichen Marathons, sondern eher Deines bisherigen Läuferlebens ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.04.2012, 19:18:18
Da bereitet man sich wochenlang auf diesen Marathon vor, erduldet Entzündungen, pausiert, renn dann... und schon sind alle Schmerzen wie weggeblasen :D
Seit dem Wienmarathon sind alle Schmerzen wie weggeblasen. Zwar derzeit auch der Trainingseifer, aber der kommt schon wieder. Immerhin haben wir heute schon wieder die Schuhe für Sommer und Herbst gefunden...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.04.2012, 11:37:35
na toll, kaum laufen wir heut 4 km und ich komm so mit Ach und Weh durch, erinnert sich Heidi dran, dass morgen in St. Paul (also gleich hier im Lavanttal) ein 10km Lauf mit auch ein paar Höhenmetern ausgeschrieben war.
Ich hab grad angerufen und uns angemeldet. Naja, wird alles andere als flott, aber mal schauen. Üblicherweise holt sich Heidi da irgendeinen Pokal ab. :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.04.2012, 11:40:03
Zitat
Ulrich postete
holt sich Heidi da irgendeinen Pokal ab. :D
wenn ich da karsten zitieren darf... bullsh**** :D

derzeit bin ich froh, wenn ich da irgendwie durchkomme. vor allem ohne gutes schuhwerk hier in kärnten, wird das bei dem regen sicher spannend :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 21.04.2012, 20:47:24
ein "10er für zwischendurch" ... fleissig! wünsche euch viel spaß. Hoffe dass es durch den Regen nicht zu rutschig wird.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.04.2012, 21:04:22
Ach wird schon irgendwie gehen....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.04.2012, 21:12:17
Zitat
Slowmotion postete
ein "10er für zwischendurch" ... fleissig! wünsche euch viel spaß. Hoffe dass es durch den Regen nicht zu rutschig wird.
wir und fleißig :D? du rennst uns ja schon um die ohren und morgen wird nur ein pseudolaufen damit wir uns weiterhin zum laufenden volk zählen dürfen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 21.04.2012, 21:53:22
toitoitoi für euren morgigen lauf.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 21.04.2012, 22:29:04
Zitat
heitzko postete
wir und fleißig :D? du rennst uns ja schon um die ohren
hahaha... aber nicht wirklich ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.04.2012, 13:56:58
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
holt sich Heidi da irgendeinen Pokal ab. :D
wenn ich da karsten zitieren darf... bullsh**** :D

derzeit bin ich froh, wenn ich da irgendwie durchkomme. vor allem ohne gutes schuhwerk hier in kärnten, wird das bei dem regen sicher spannend :D
Nix bullsh... Gratuliere zum Sieg in der W30!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 22.04.2012, 14:33:14
Zitat
Ulrich postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
holt sich Heidi da irgendeinen Pokal ab. :D
wenn ich da karsten zitieren darf... bullsh**** :D

derzeit bin ich froh, wenn ich da irgendwie durchkomme. vor allem ohne gutes schuhwerk hier in kärnten, wird das bei dem regen sicher spannend :D
Nix bullsh... Gratuliere zum Sieg in der W30!
also war der bullshit bullshit :) Gratuliere !
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 22.04.2012, 14:51:17
gratulation!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 22.04.2012, 15:18:27
Super!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: superzogi am 22.04.2012, 15:39:51
und das eine woche nach dem marathon. gratuliere!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 22.04.2012, 16:47:46
wow... Gratuliere! scheint als ob es gesundheitlich bergauf ginge?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.04.2012, 16:52:38
Ja, die Strecke war alles andere als einfach, ein paar Fotos gibts von unterwegs auch. Ich lade sie dann bald hoch.
Jedenfalls ein sehr gelungener Einstieg ins Veitsch Training. Heidi hat sich das Rennen sehr klug eingeteilt, wir sind ganz hinten gestartet, eigentlich recht locker weggelaufen und dann so ab km6 dem Ehrgeiz freien Lauf gelassen ("die eine darf uns aber sicher nicht überholen")
Am Ende hat sich Heidi noch von der einzigen wirklichen Konkurrentin abgesetzt und noch eine andere, die vorher weit out of reach erschien noch im End-kletter-spurt geschluckt.

Neben dem tollen Ergebnis gabs so zum Drüberstreuen einen der wunderschönsten Zieleinläufe überhaupt zu einer tollen Ruine mit leicht memorablen Namen: Rabenstein :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.04.2012, 16:56:08
Zitat
Ulrich postete
 Heidi hat sich das Rennen sehr klug eingeteilt
ehemann, bist du dir sicher, dass du mit MIR gelaufen bist :D?!

also

a) gott sei dank waren die schnellen alle alt :D

b) ohne meinen ehemann hätte ich einen reinen wandertag gemacht :D

c) danke für die gratulationen :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 22.04.2012, 16:58:55
ein Wanderer-tag zur Rabenstein-er-burg, toller Tag heute :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 22.04.2012, 17:02:07
Wow Heidi, ich gratuliere dir recht herzlich, freu mich toll für dich=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: run4fun am 22.04.2012, 17:03:52
Gratuliere euch!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 22.04.2012, 18:27:41
gratuliere heidi zum klassensieg. und gibt es schon einen bericht?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.04.2012, 18:29:20
Zitat
KITTY postete
gratuliere heidi zum klassensieg. und gibt es schon einen bericht?
nein, aber ich habe ulrich versprochen einen zu schreiben :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 22.04.2012, 18:30:47
huiiii wieder mal ein toller bericht von heidi. kann es kaum erwarten.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 23.04.2012, 15:05:32
hier gibts übrigens ein Video und Fotos vom Lauf und der Siegerehrung :D

www.lg-stpaul.at

schaut nicht einfach, der Anstieg zur 1. Wasserstation...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 23.04.2012, 15:25:29
Zitat
Pizzipeter postete
hier gibts übrigens ein Video und Fotos vom Lauf und der Siegerehrung :D

www.lg-stpaul.at

schaut nicht einfach, der Anstieg zur 1. Wasserstation...
find ich auch. Tolle Aufnahmen, sehr motivierend=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.04.2012, 15:48:11
was sich die LG St.Paul auch beim Video (http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=HlOwNJW4u3U)   angetan hat, ist schon beeindruckend.
Nur gut, dass sie uns beide kaum im Bild haben :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 24.04.2012, 09:02:48
Gratulation Heidi! Auf dieser Strecke Plätze gutzumachen zeigt nicht nur von guter Renneinteilung sondern auch von gutem "Laufvermögen" (oder wie man das nennen kann). Bin sehr von euch beeindruckt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 24.04.2012, 12:05:04
gratuliere Heidi, jetzt läufts!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.04.2012, 12:16:04
Zitat
brujo postete
gratuliere Heidi, jetzt läufts!
:D danke für die gratulationen. laufen ist zwar etwas anderes, aber dafür hat es viel spass gemacht :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 24.04.2012, 13:41:18
Auch von mir Gratulation. Dazu fällt mir das Hans Krankl Zitat ein: „wir müssen gewinnen, alles andere ist primär” :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wienerwaldläufer am 24.04.2012, 20:54:09
Gratuliere - sicher ein schöner Lauf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.04.2012, 21:55:03
danke danke danke, uuuuuund aus :D ich bin ja nicht staatsmeisterin oder so etwas geworden :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.04.2012, 08:07:54
Ich versuche ab heute wieder ein bisserl meine Post-Marathon-Laufpause zu reduzieren. Mit anderen Worten: ich lauf wieder herum. Schließlich ist Frühling, wann wenn nicht jetzt? (Glücklicherweise tut mir ja nix weh, das ist ja nicht selbstverständlich)
Ich bin also heute ein bisserl, damit meine ich ca 7-8 km gelaufen, mit den Free 2.0
Muß sagen, es tut dem Stil freilich sehr gut, der Konzentration ebenso. Nur Anstrengend ist es halt, dafür aber habe ich den Eindruck es paßt ganz gut.
Ich möcht ja versuchen, mich folgendermaßen auf die Veitsch vorzubereiten:
Den langen Lauf primär im Wald. Wenn möglich, eine längere Radausfahrt zumindest alle 2 Wochen unter der Woche. At least 2 mal pro Woche ein bisserl Lauftechnik, und sei es nur, dass ich mit den Free über die Insel laufe.
Mal schauen, wie der Plan aufgeht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Heike am 25.04.2012, 08:12:51
heidi, herzliche gratulation! super, ganz oben am stockerl :-).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.04.2012, 09:57:36
gestern und heute habe ich einmal versucht, die Nike Free (gestern die 2.0, heute die Free Run) auszulüften.
gestern kamen mir die ca 7 km noch recht flott von der Sohle, heute -verdammt aber auch- merkte ich schon wieder die hinteren Oberschenkel.
Naja, mal schauen.
vielleicht ersetze ich doch einiges Training durchs mtb.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 26.04.2012, 10:04:16
Zitat
Ulrich postete
...vielleicht ersetze ich doch einiges Training durchs mtb.
du könntest uns am montag ja wieder mim mtb begleiten. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.04.2012, 10:21:35
Zitat
Wolf postete
Zitat
Ulrich postete
...vielleicht ersetze ich doch einiges Training durchs mtb.
du könntest uns am montag ja wieder mim mtb begleiten. ;)

LG Wolf
war auch mein vorschlag, aber ich glaube das wäre für ihn ein langsam vom tempo her und würde nur sinn machen wenn noch jemand mit dem mtb mitfährt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 26.04.2012, 10:54:39
Zitat
Ulrich postete
gestern und heute habe ich einmal versucht, die Nike Free (gestern die 2.0, heute die Free Run) auszulüften.
meinst du den 3.0  oder free run 2.0 ?

weil einen free 2.0 gibts nicht *g*
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.04.2012, 11:19:14
Zitat
slowleon postete
Zitat
Ulrich postete
gestern und heute habe ich einmal versucht, die Nike Free (gestern die 2.0, heute die Free Run) auszulüften.
meinst du den 3.0  oder free run 2.0 ?

weil einen free 2.0 gibts nicht *g*
vielleicht hat mein ehemann ja einen besonders minimalistischen schuh erwischt :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.04.2012, 11:48:56
ok, ich meinte, den free 3.0 gestern und den free run 2 heute...
danke für den Hinweis
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.04.2012, 15:11:44
Heute eine sehr nette MTB Ausfahrt mit Werner und Helga. Eine tolle Runde zur Windischhütte, die es teilweise aufgrund der Anstiege durchaus in sich hatte. Danke Euch beiden, dass ich mitkommen durfte
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 28.04.2012, 18:44:14
Hast uns  (werner und mir) frischen Wind  reingebracht, hab wir uns gleich mehr angstrengt:D:D:D, ja sehr schön wars. Wir danken auch nochmals. Ich würde mich ja riesig freuen wenn uns die Heidi auch mal begleiten würde.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 28.04.2012, 18:57:35
Zitat
helga postete
Hast uns  (werner und mir) frischen Wind  reingebracht, hab wir uns gleich mehr angstrengt:D:D:D, ja sehr schön wars. Wir danken auch nochmals. Ich würde mich ja riesig freuen wenn uns die Heidi auch mal begleiten würde.
wenn ich nirgends hinunterfahren muss :D und warten müssts aber auch auf mich, am radl bin ich nämlich gar nicht gut :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 28.04.2012, 19:53:13
Zitat
heitzko postete
 wenn ich nirgends hinunterfahren muss :D und warten müssts aber auch auf mich, am radl bin ich nämlich gar nicht gut :)
1. kann man ganz langsam runterfahren=)
2. hab ich da was anderes gehört und wenn man so gut berglaufen kann kann       man auch gut biken:)=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.04.2012, 19:54:25
verdammt, hab ich wieder zu viel über Heidi´s Bergqualitäten verraten :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.04.2012, 22:29:10
Heute wider Erwarten ein absolut problemfreier Lauf um Lainz, wenn man von der mangelnden Kraft absieht, aber das schreibe ich eher der Radelei und dem Wetter zu.
Dennoch, irgendwann einmal machen wir wieder mal einen Gesundencheck.
Dank an meine holde Ehegattin, dass sie mich zu diesem Lauf animiert hat.
Mal schauen, scheinbar war das heute der Startschuß für die Veitschvorbereitung.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.05.2012, 20:06:09
Gestern ca eine Stunde am Radl, dann noch etwas länger mit Heidi durch den Wienerwald spaziert, das hinterläßt ein bisserl müde Haxn.
Die habe ich heute wirklich gemerkt, als ich mich zu einem Experiment aufraffen konnte. Zum ersten mal seit ewig wieder mit den Brooks Flow.
Und siehe da, bis dato zwar weiterhin sehr müde Beine aber das wenigstens schmerzfrei.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.05.2012, 22:20:49
Heute früh mit dem mtb auf den Cobenzl.man sollte nicht glauben wie schwer Beine sein können. lustig war die Tour trotzdem.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.05.2012, 06:15:33
Zitat
Ulrich postete
man sollte nicht glauben wie schwer Beine sein können.
da kennst du meine noch nicht, obwohl wir ja verheiratet sind :D.
ich glaube heute ist einmal pause angesagt, gut dass es regnet :)
nachdem sich auch noch keine besondere lauffreudigkeit meiner beine einstellen will und ich mir diese woche gleich einen muskelkater aufgerissen habe, belasse ich auch die in-die-arbeit-läufe einstweilen bei 13 km runden und werde die veitsch-vorbereitung eher minimalistisch anlegen. fürs durchkommen hat es immer noch gereicht :). nächste woche sollte ich dann auch schon einen inov8 roclite 285 in händen halten. bin schon gespannt wie ähnlich der schuh meinem x-talon 190 racer sein wird :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 04.05.2012, 09:55:41
Zitat
heitzko postete
nächste woche sollte ich dann auch schon einen inov8 roclite 285 in händen halten. bin schon gespannt wie ähnlich der schuh meinem x-talon 190 racer sein wird :).
taugt dir sicher, ist halt die komfort-variante :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.05.2012, 10:11:56
Zitat
dogrun postete
Zitat
heitzko postete
nächste woche sollte ich dann auch schon einen inov8 roclite 285 in händen halten. bin schon gespannt wie ähnlich der schuh meinem x-talon 190 racer sein wird :).
taugt dir sicher, ist halt die komfort-variante :D
ja mal schauen wie komfortabel ein brite sein kann :D. ich bin schon gespannt wie flexibel der im vorfußbereich ist. wird wohl sicher um einiges besser sein als bei den speedcross die ja auch schon nicht sooo schlecht sind.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.05.2012, 10:26:04
nun gut, dann werd ich wohl heute auch zum Blutsch huschen und sein Sortiment testen.
Ich würd ja wirklich gern langsam wissen, in welchen Schuhen ich die Veitsch laufe..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 04.05.2012, 19:22:15
Und fündig geworden?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.05.2012, 19:30:39
Ja, wir haben uns auf den Innov8 Roclite geeinigt, doch leider muß er den Schuh erst einmal bestellen und schaut, wie lang es dauert.
Einstweilen kann ich auch noch mit anderen Schuhen laufen. Freue mich aber schon sehr auf den Schuh
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.05.2012, 11:41:27
Heute wie auch schon im PizzipeterBlog geschrieben steht, waren Heidi, Peter, Wolf und ich heute ein bisserl im Wald unterwegs.
Erfreulicherweise machten meine Beine genau das, was ich von ihnen erhofft hatte. Erwarten... nein, soweit wollte ich nicht gehen, aber sagen wir mal, ich war sehr positiv überrascht. Bis auf einen kurzen Umknicker war der Lauf eigentlich ein voller Erfolg. Dank Heidi, Peter und dem Wolf ein sehr kurzweiliger Waldlauf der sich doch immerhin über 2 Stunden hinzog.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 07.05.2012, 09:19:30
nachdem alle anderen am wochenende schön fleißig waren, waren wir schön faul und haben eine 2 tageshochzeit genießen dürfen :).

immerhin wissen wir jetzt aber, dass michael heltau viel fitter ist als wir und so ein privatkonzert ist schon lustiger als ein 3 h long jog :D.

so müde wie wir heute sind, ist "hochzeiten" aber zumindest so anstrengend wie ein long jog. ich hoffe das hat auch denselben trainingseffekt :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 07.05.2012, 09:21:58
in Bezug auf die Ausdauer könnte durchaus ein positiver Trainingseffekt dabei sein :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.05.2012, 12:30:35
Ja unser Wochenende war ein wenig kilometerschonender als sonst. Naja, wie oft heiratet der eigene Bruder schon.... (hoff nur einmal :D) 2 Lauferl (aber halt nur klane Laaaafalan) sind doch ausgegangen.
War jedenfalls sehr nett.
Diese Woche wird primär auf den Roclite gewartet :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.05.2012, 06:54:11
heute habe ich beim laufen etwas sehr wichtiges entdeckt...

der eis-greissler hat anscheinend anlässlich des "genuss-festivals" con 11 - 13. mai im stadtpark einen eigenen stand. schade, dass er noch zu war :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 09.05.2012, 07:39:49
Guuuuuuut zu wissen!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.05.2012, 09:23:52
Also.. ich hoff doch, dass es in diesem Ton für die kommenden Wochen der bestimmende bleibt.
So ein cooles Lauferl heute, genial!
Erst nach Grinzing rauf, dann über die Höhenstrasse Richtung Cobenzl, weiter entlang der Höhenstrasse auf den Kahlenberg. Ich habe versucht, mich nicht großartig zu schonen, sondern wollte locker durchlaufen. Projekt gelungen, würd ich sagen. Runter gings dann über die Kahlenberggasse und wieder nach Grinzing und back home.
insgesamt 1:14 in recht flottem Tempo ohne bisher besonders relevante Schmerzen.
Juhu
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 09.05.2012, 09:36:57
...hört sich super an!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.05.2012, 09:39:20
Zitat
Pizzipeter postete
...hört sich super an!
stimmt. ich glaube da waren eis und sekt von gestern abend daran schuld :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 09.05.2012, 09:40:42
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
...hört sich super an!
stimmt. ich glaube da waren eis und sekt von gestern abend daran schuld :D
:D :D :D

dann sollt ich heut auch laufen... ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.05.2012, 09:48:14
Zitat
Pizzipeter postete
...hört sich super an!
können wir gern einmal gemeinsam laufen...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 09.05.2012, 11:51:44
Zitat
Ulrich postete
Zitat
Pizzipeter postete
...hört sich super an!
können wir gern einmal gemeinsam laufen...
Ja, gern!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 09.05.2012, 12:54:05
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
Ulrich postete
Zitat
Pizzipeter postete
...hört sich super an!
können wir gern einmal gemeinsam laufen...
Ja, gern!
bin ich bei gelegenheit dabei, noch dazu, wenn es sich um einen lauf handelt, der "bisher noch keine relevanten schmerzen" verursacht. solche mag ich :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.05.2012, 08:15:19
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
...hört sich super an!
stimmt. ich glaube da waren eis und sekt von gestern abend daran schuld :D
heute wollte es das schicksal gut mit mir meinen, da wir keinen sekt daheim hatten... auf der donauinsel waren unglaublich viele volle bierfässer für mich bereit gestellt :D

dazu noch zig sauteure harley davidson's . falls wir harley fans unter uns haben, nichts wie hin :). das ganze war auf höhe reichsbrücke.

http://www.vienna.at/motorrad-festival-vienna-harley-days-2012-erstmals-auf-der-donauinsel/3199148
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.05.2012, 08:52:23
OK, nachdem ich ja mit Motorrad nichts mehr am Hut habe, bin ich gleich in den Wald gelaufen. Zwar mit recht schweren Beinen noch von gestern, aber nett wars alle Mal.
Vor allem mag ich es, wenn sich die Strecke so im Laufen entwickelt, ohne Vorgaben.
Sieveringer Strasse rauf, oben dann rechts oder links? Links, dann in den Wald beim Häuserl am Stoan auch wieder die Möglichkeit, rechts oder links, diesmal rechts.. und so weiter. Das macht das Waldlaufen für mich unter anderem aus, man kann herrlich naiv an die Sache herangehen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 10.05.2012, 09:13:22
nicht wennst nach 2,5h nebel-laufen in weidlingbach stehst u. noch heim musst :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 10.05.2012, 09:15:08
Zitat
slowleon postete
nicht wennst nach 2,5h nebel-laufen in weidlingbach stehst u. noch heim musst :D
:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.05.2012, 14:11:37
Also das gestrige Koppeltraining (GA1 und ein bisserl Laaaafn dann lei a no) hatte es in sich. Vor allem auch, weil ich mich beim GA als Sensenmann produziert habe, so hoch war das Gras schon teilweise. Dafür, dass es eine absolute Premiere war, kann ich nur sagen, sehr spaßig.
Jetzt muß ich nur noch meinem Rücken beibringen, dass die Senserei vorbei ist und er sich wieder entspannen kann ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 12.05.2012, 17:32:34
Zitat
Ulrich postete
als Sensenmann produziert habe,
Zitat
... hoffentlich wars öffentliches Gras das du da geköpft hast. Bauern können in solchen Fällen sehr einfallsreich sein;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.05.2012, 17:39:16
huch, nein, es war Privatgras....
allerdings stand die Eigentümerin gleich neben mir. (Heidi)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 12.05.2012, 18:06:51
Zitat
Ulrich postete
huch, nein, es war Privatgras....
allerdings stand die Eigentümerin gleich neben mir. (Heidi)
:D Ulrich als Rasenmäher mit der Sense, = Sensenmann;)
(Ohne Übung gar nicht so leicht das ordentlich zu machen)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 12.05.2012, 23:29:48
Zitat
Ulrich postete
huch, nein, es war Privatgras....
allerdings stand die Eigentümerin gleich neben mir. (Heidi)
hätte ich „gras” bei mir, täte ich den eigentümer nicht bekannt geben. :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 13.05.2012, 08:16:28
Zitat
Wolf postete
Zitat
Ulrich postete
huch, nein, es war Privatgras....
allerdings stand die Eigentümerin gleich neben mir. (Heidi)
hätte ich „gras” bei mir, täte ich den eigentümer nicht bekannt geben. :D

LG Wolf
wir haben ja sogar unmengen davon, wenn sogar schon die sense zum einsatz kommt, aber kaufen will das leider niemand :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.05.2012, 19:41:00
Heute der erste Einsatz der Roclite. Nun, eigentlich haben sie genau gehalten, was ich mir versprochen habe, doch habe ich mir halt nicht so alles vorher überlegt :D
Die Schuhe, nun, aber das steht ja auch schon alles im Schuhthema zu lesen, sind gewöhnungsbedürftig und gleichzeitig genial.
Unser Streckerl heute: Sievering rauf, dann Häuserl am Stoan mit ein paar Schafen am Weg, ebenso wie auch einen wenig schüchternen Hasen. weiter übers Häuserl am Roan, dann runter ins Weidlingbachtal und wieder rauf über den langen Forstweg Richtung Sophienalpe rauf.
dann noch übers Häuserl am Roan und die Höhenstrasse rauf auf die Jägerwiese und zum Cobenzl. Runter nach Grinzing war dann noch der Speedige Teil, aber das muß ich vorsichtig schreiben, sonst erinnert sich wer an mein Gras-Posting :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 13.05.2012, 20:36:03
klingt... weit... und hügelig... und sehr lang.... und anstrengend. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.05.2012, 21:01:26
Zitat
Slowmotion postete
klingt... weit... und hügelig... und sehr lang.... und anstrengend. :)
Jedenfalls sehr nett und weniger anstrengend als der restliche Muttertag
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.05.2012, 09:59:31
Heute werden die Einheiten aus Job-taktischen Gründen geteilt.ein zügiges kurz Lauferl gab es schon in der früh.mal schauen ob sich nachmittags noch was machen lässt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.05.2012, 14:44:40
OK, ich tu es allen kund
ich bleib zuhaus, ich fauler Hund
Wir rennen morgen ja im Wald
und mir ist heute schlicht auch kalt
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 16.05.2012, 14:48:23
Zitat
Ulrich postete
OK, ich tu es allen kund
ich bleib zuhaus, ich fauler Hund
Wir rennen morgen ja im Wald
und mir ist heute schlicht auch kalt
:D

...aargh, wenn ich das les, sinkt bei mir die Motivation heute zu laufen drastisch ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 16.05.2012, 14:51:13
ich geh jetzt laufen. nach 3tagen nix-tun muss der arsch bewegt werden damit er nicht faltig wird :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 16.05.2012, 14:55:30
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
Ulrich postete
OK, ich tu es allen kund
ich bleib zuhaus, ich fauler Hund
Wir rennen morgen ja im Wald
und mir ist heute schlicht auch kalt
:D

...aargh, wenn ich das les, sinkt bei mir die Motivation heute zu laufen drastisch ;)
alle die heute schon einmal laufen waren, dürfen daheim bleiben :D ;)
ich wollte mich eigentlich in der hermanns strandbar noch einmal sportlich betätigen (cocktail trinken :D), aber bei dem wetter lieber doch nicht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 16.05.2012, 15:27:49
Ulrich postete

und mir ist heute schlicht auch kalt[/quote] :D

ich geh raus jetzt, denkt doch mal  an die minus Grade mit Wind im letzten Winter, da ist es ja super angenehm heute=):D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 16.05.2012, 21:39:21
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
Ulrich postete
OK, ich tu es allen kund
ich bleib zuhaus, ich fauler Hund
Wir rennen morgen ja im Wald
und mir ist heute schlicht auch kalt
:D

...aargh, wenn ich das les, sinkt bei mir die Motivation heute zu laufen drastisch ;)
alle die heute schon einmal laufen waren, dürfen daheim bleiben :D ;)
ich wollte mich eigentlich in der hermanns strandbar noch einmal sportlich betätigen (cocktail trinken :D), aber bei dem wetter lieber doch nicht.
am rad war es heute auch richtig schirch. wieso war es trocken, als ich heute in der früh aus dem fenster schaute? trügerisch! im moment versuche ich grad bei einer suppe wieder auf betriebstemperatur zu kommen. die 2km erledigte ich zum glück schon. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 16.05.2012, 21:41:44
Zitat
Wolf postete
 im moment versuche ich grad bei einer suppe wieder auf betriebstemperatur zu kommen.
probiere es mit cocktail, dann geht das sicher schneller :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 16.05.2012, 21:54:34
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
 im moment versuche ich grad bei einer suppe wieder auf betriebstemperatur zu kommen.
probiere es mit cocktail, dann geht das sicher schneller :D
wenn du wüsstest .......

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.05.2012, 19:28:07
Scheinbar geht´s derzeit wieder besser :)
Heute wollt ich einmal wissen, wie ich kraftmäßig beisammen bin und bin über die Sieveringer Strasse Richtung Höhenstrasse, über den GrüssdiaGott Wirt Richtung Fischerhaus, Himmel, Cobenzl und schließlich auf den Kahlenberg.
Alles auf der Strasse und eigentlich auf Druck.
ein Durchschnittspuls von 159 spricht eigentlich eine nette Sprache.

Und nett war es alle mal
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.05.2012, 13:36:14
Wenn man einen Longjog macht, sollten üblicherweise schon über 18 KM´s in 2:30 oder so.. rausschauen, sollte man meinen. OK, dann haben wir die Aufgabe einfach verfehlt.
:(
Ein paar Ausreden muß ich aber schon bringen:
Vorgestern gleich ca 2 Stunden im Garten hackln
Gestern dann noch ein bisserl im Garten und noch Krafttraining im Haus (Fenstertragen)
und die eigentlich in meinen Augen beste Ausrede: die 1500 Höhenmeter zwischen Wolfsberg und der Koralm ;)
Gefühlsmäßig war es ein sehr lockerer Lauf, meine Beine, meine Füße genossen die Roclite 285 sehr, ich hatte den Eindruck, als würde ich die meisten Anstiege raufhupfen.
Am Schluss dann, also die letzten Meter zwischen dem Koralmparkplatz und dem (leider versperrten) Schutzhaus, mußte ich dann ein bisserl vom Tempo steigen, aber eine neue Bestzeit dürfte es schon gewesen sein.

Heidi ist extrem gut raufgelaufen, war praktisch immer gleich hinter mir, muß wirklich sagen, wenns so weiter geht.. ich freu mich auf Krieglach und die letzten paar KM´s der Veitsch. Um die zu genießen renn ich derzeit im Wald.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.05.2012, 19:25:41
Zitat
Ulrich postete

Heidi ist extrem gut raufgelaufen, war praktisch immer gleich hinter mir, muß wirklich sagen, wenns so weiter geht..
na na na, das war heute der erste halbwegs gute lauf seit wochen. daran waren wohl die tollen cocktails schuld (was war da eigentlich drin :D?), denn die letzten zwei garten- und fensterschlepptage waren grundsätzlich nicht so leistungsfördernd ;).

extrem gut raufgelaufen ist mein ehemann, er konnte praktisch alles durchlaufen, habe nur noch gestaunt.

am anfang der strecke haben wir ein paar walker getroffen die zu mir meinten, dass das kondition ist. ich habe dann nach weeeeeit vorne auf ulrich gedeudet und erwidert, dass DAS kondition wäre :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 27.05.2012, 19:41:49
Heidi=) du kleine Tiefstapplerin:D:D hab dein Kondi schon beim letzten LTG bemerkt. Freut mich dass ihr beide so gut drauf seid=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 28.05.2012, 10:49:32
...eure Berichte klingen so, wie wenn der Formaufbau für die Veitsch optimal läuft - super! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.05.2012, 21:01:05
Ich schwanke ja grad, was ich morgen in der Früh unter die Sohlen bringen soll. Ein paar Höhenmeter, oder runter auf die Insel und wieder mal so ca 15 km ein bisserl flüssiger.
Nun, noch habe ich eine Nacht um mir drüber klar zu werden :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.05.2012, 08:47:00
Nun, im Endeffekt wurden es die ca 15 zügig auf der flachen Insel. Ich hab mich zwar gewundert, wie anders sich die Brooks Pure Flow im verhältnis zu den Innov8 Roclite  285 laufen, aber eigentlich sind es völlig andere Schuhe, die halt nur die nicht oder kaum vorhandene Sprengung eint.
Alles ein bisserl flott gelaufen, ein paar Radler niedergesprintet auf der Rampe von der Insel rauf zum Nordsteg, fast an meiner PB auf dieser Strecke gekratzt.. würd sagen, es paßt :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 30.05.2012, 08:59:15
..."es paßt" liest sich immer gut - super!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wienerwaldläufer am 30.05.2012, 10:03:06
klingt alles ziemlich toll - ich hör die Veitsch schon rufen ...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 30.05.2012, 10:19:02
Zitat
Ulrich postete
Alles ein bisserl flott gelaufen, ein paar Radler niedergesprintet auf der Rampe von der Insel rauf zum Nordsteg, fast an meiner PB auf dieser Strecke gekratzt.. würd sagen, es paßt :D
Genau die Rampe kam mir vorigen Freitag wie ein unüberwindbarer Berg vor, ich glaub da hatten die Radler bei mir mehr Mitleid als sonst was. Dafür war dann der Lainzer Tiergarten am Sonntag gefühlt flach, zumindest flacher als diese Rampe. Jedenfalls schön zu lesen wenn es gut läuft!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.05.2012, 10:08:06
Nachdem ich mich heut nicht entscheiden konnte, ob Gatsch, Höhenstrasse oder flach, habe ich mich einfach aufs Radl gesetzt und bin übers Kahlenbergerdorf zur Eisernen Hand, dann über den Eichelhofweg auf die Kahlenbergerstrasse, runter dann nach Kloburg und die Höhenstrasse wieder rauf. Ein paar kleine Steigungen nun noch waren dann zur Abrundung ganz gut.
Also, eine knieschonende Kraftvariante.
netter Ausflug. Mal schauen, ob der Rücken nachmittag noch was zu sagen hat..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.06.2012, 09:14:36
Die Ausbelastung bei der SportOrdi gestern war ja eigentlich noch eine eigene Trainingseinheit ;) heute dann in der Früh ein bisserl auslaufen.
Ich freu mich ja schon.. heute kommen Freunde aus Neuseeland nach Wien, die mir vor 16 Jahren als Gastfamilie Unterschlupf gewährten.
Denen zeig ich einmal den Ausblick vom Kahlen- oder Leopoldsberg auf Wien..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.06.2012, 12:13:59
War heute, wie auch schon Mittwoch letzter Woche unterwegs um Höhen-Strassen-Meter zu sammeln. Also gings über die Sieveringer Strasse auf gleichnamige Höhenstrasse und über den Cobenzl auf den Kahlenberg.
Klares Ziel war eine Verbesserung meiner Mittwochszeit.
Zwar lag die Topfenschnitte noch ein bisserl im Magen, aber eigentlich hatte ich sehr starke Beine und gings gleich vernünftig an. Eigentlich dauernd bei 160, der Puls blieb konstant, alles auf Zug durchgelaufen.
Ich hatte zwar vergessen, wie schnell ich beim ersten Mal gewesen war, doch wollte ich jedenfalls schneller sein :D
Nach ca 1 Stunde war der höchste Punkt bald in Sichtweite, nach 1:04 war ich oben. Genau gesagt nach 1:04:20 endlich bei der Haltestelle des 38A, der mich auch gleich wieder runter mitnahm.
Ein braver Lauf dessen Geheimnisse sich dann zuhause erschlossen:
Die Vergleichszeit lag bei 1:04:22--> also Mission erfüllt :D
Die von Google Maps angegebene Streckenlänge liegt bei 12,4 km, was einen 5er Schnitt bei 315 Höhenmetern bedeutet.
Ned übel :D :D :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.06.2012, 15:51:29
Ich sag´s Euch, ich werd alt. (Heidi meint,ich werd - noch schlimmer - ÄLTER)
Da renn ich am Samstag ein bisserl was härteres, bin Sonntag beim Frauenlauf noch glücklich, dass ich ein Mann und daher per se unsportlich am Rande bin und heute beim nachgeholten Longjog... pfffff.
Schon beim Aufstehen kann ich mich kaum des Gedankens erwärmen, überhaupt Laufsachen anzuziehen, doch dann geht´s halt doch in der Früh nach Hüttleindorf, dann die bekannte Strecke über die Sophienalpe rauf, diesmal aber runter ins Weidlingbachtal und den steilen Schotterweg wieder rauf. Gleich weiter übers Häuserl am Roan und den GrüßdiaGott-Wirt zum Hermannskogel (den Gustav-Fischer-Steig lassen wir diesmal aus). Ich geleite dann Heidi zur Wildgrube, wo sie die zweifellos gescheitere Entscheidung trifft und runter rennt (so kommt sie auch auf eine Lainz-ähnliche KM Bilanz). Ich dreh noch einmal ein bisserl um und lauf die Wildgrube wieder rauf, zurück zur Jägerwiese und runter nach Sievering, wo ich den 39A erwische und faulenze.
Klingt ja alles ganz locker, war es aber nicht.
Meine Beine, mein ganzer Körper schreien grad nach Erholung, wir haben gleich einmal ordentlich Eiweiß in den unterschiedlichsten Formen (also Molke, Käse und Fleisch) gegessen und genießen die Möglichkeit, von zuhaus was zu arbeiten.
Wie gesagt, ich werd alt und älter...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: StefanM am 04.06.2012, 16:47:21
Ich wünsche dir von Herzen, dass du alt wirst!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.06.2012, 17:26:48
Zitat
StefanM postete
Ich wünsche dir von Herzen, dass du alt wirst!
ich auch, wir wollen ja gemeinsam alt werden :)!

mein mann ist eh noch unerschrocken im regen weitergelaufen, vor allem nach gestern war mir klar, dass nach 2:40 schluss ist. ich werde nämlich auch älter ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.06.2012, 12:10:12
Hab ja ganz vergessen, wie nett Strassenkilometerfressen sein kann.
Heut in der Früh runter auf die Insel, rauf zum oberen Wehr und wieder retour.
immer schön flüssig, dennoch den Puls bei 145-148 gehalten, außer als "let me entertain you" plötzlich im ipod spielte :D, das und auch meine geliebte Piratenmusik :D
Ich habe scheinbar auch meine Haxen an die Brooks Flow gewöhnt, habe keinerlei Schmerzen.
Mal schauen, wie es weitergeht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.06.2012, 13:25:29
Zitat
Ulrich postete
und auch meine geliebte Piratenmusik :D
Die liebe ich auch so, versetzt mich immer ins Marathon-Feeling=) und
ich steh auch irre auf die Kinofilme mit dem J. Depp=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.06.2012, 13:25:44
da wir morgen die taufe der kleinen tocher einer guten freundin hier in kärnten am programm haben und der wetterbericht weder für morgen noch für sonntag gutes waldlaufwetter (gewitter) vermuten lässt, haben wir heut wieder einmal unsere koralm-waldrast strecke mit ca. 960 hm "belaufen". letztes jahr hatte ich noch kein gps und jetzt habe ich die strecke hin + retour aufgezeichnet, zu meiner überraschung sind das sogar fast 20 km (also ca. 10 hinauf und 10 hinunter).

das mojito-doping gestern abend hat diesmal leider nicht ganz so toll gewirkt wie letztes mal, aber irgendwie ist es dann doch gegangen, vor allem haben wir so gut wie keine pausen gemacht und sind fast alles durchgelaufen. mein ehemann hat zwar ein bißchen gemotzt unterm laufen, ist aber alles toll durchgelaufen.

zum abschluss durfte mir ulrich noch 2 zecken entfernen und ich habe noch schnell in einer halben stunde den halben rasen gemäht, dann war es eh schon 12 :D. teil 2 kommt nach der mittagspause.

ganz schön anstrengend diese fenstertage!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.06.2012, 13:33:45
Was heißt, ich hab gemotzt? Wär ich allein gelaufen, dann wär ich sicher nach 15 min umgedreht. Ich hab gedacht, ich schaff es überhaupt nicht. Irgendwie aber hat´s dann scheinbar eh geklappt. Und ich habs dann sogar auch geschafft, bergab halbwegs einen Stil zu finden, der auch im Steilen halbwegs klappt.

Das mit den Zecken... Nun, das ist halt so eine Sache, wenn sie einen guten Geschmack haben und mich verachten ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.06.2012, 12:25:05
Ach, diese Festln in Kärnten sind schon was feines. Und das Essen erst!!
Da macht man erst einmal eine Rundfahrt von der Kirche auf den Berg rauf, , incl Sightseeing und Streckenbesichtigung einer kommenden Radltour. Dann wirklich köstliches Essen, beste Qualität, da macht das Regenerieren richtig Freude.
HEute dann der Versuch, ein bisserl noch die müden Glieder an der Lavant entlang auszuführen. Naja, war gar nicht so übel. Ergebnis also: die Woche mit 90 km, 2maligen Waldläufen   dazu noch einen netten 19er und eben besagten heutigen 13er.
Ja, schön, wenn die vorbereitung so weiter geht
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 10.06.2012, 18:22:30
Wow, 90 Wochenkilometer sind ja ganz schön fleißig! Noch dazu weil sie nicht flach sind. Da hast dir das gute Essen wahrlich verdient! Und da ich grad einen Mörder Hunger habe, bin ich dir wegen des Essens grad sehr sehr neidisch!!! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 10.06.2012, 18:29:25
Zitat
Ulrich postete
Ach, diese Festln in Kärnten sind schon was feines. Und das Essen erst!!
wirklich köstliches Essen, beste Qualität, da macht das Regenerieren richtig Freude.
Hab auch sofort in den Kühlschrank geschaut, was noch da ist, leider nichts mehr:(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.06.2012, 18:34:41
ja er war wirklich brav, hat seine ehefrau mit +5 wochenkilometern und +200hm abgehängt :D.

beim tauf-essen war er auch braver als ich :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 10.06.2012, 18:54:32
Na bum, 85 km....
Die veitsch kann kommen!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 10.06.2012, 20:59:30
Zitat
Slowmotion postete
Wow, 90 Wochenkilometer sind ja ganz schön fleißig! Noch dazu weil sie nicht flach sind. Da hast dir das gute Essen wahrlich verdient! Und da ich grad einen Mörder Hunger habe, bin ich dir wegen des Essens grad sehr sehr neidisch!!! :D
Ich wiederhole mich: im km-Spiel ist noch Platz für euch alle :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 10.06.2012, 21:03:10
Zitat
luxemburger postete
Zitat
Slowmotion postete
Wow, 90 Wochenkilometer sind ja ganz schön fleißig! Noch dazu weil sie nicht flach sind. Da hast dir das gute Essen wahrlich verdient! Und da ich grad einen Mörder Hunger habe, bin ich dir wegen des Essens grad sehr sehr neidisch!!! :D
Ich wiederhole mich: im km-Spiel ist noch Platz für euch alle :)
letzte woche waren es nur 45 km bei mir... gott sei dank laufe ich heuer endlich deutlich weniger :)!

das luxemburger-training für den utmb wird ja eh alles überkompensieren ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 10.06.2012, 21:05:44
Zitat
heitzko postete
Zitat
luxemburger postete
Zitat
Slowmotion postete
Wow, 90 Wochenkilometer sind ja ganz schön fleißig! Noch dazu weil sie nicht flach sind. Da hast dir das gute Essen wahrlich verdient! Und da ich grad einen Mörder Hunger habe, bin ich dir wegen des Essens grad sehr sehr neidisch!!! :D
Ich wiederhole mich: im km-Spiel ist noch Platz für euch alle :)
letzte woche waren es nur 45 km bei mir... gott sei dank laufe ich heuer endlich deutlich weniger :)!

das luxemburger-training für den utmb wird ja eh alles überkompensieren ;)
Allein die km der letzten Woche reichen um die Jahreskmleistung von 4 Leuten zu überbieten. Du bist also nicht einmal die letzte im Spiel
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 13.06.2012, 06:46:06
das wetter hatte den wetterbericht von heute anscheinend nicht gelesen - wo waren die einzelnen regenschauer? es hat dauernd geregnet. dafür bin ich die 17,6 dann flotter gelaufen als ich wollte, um dem regen schneller zu entkommen :)

wenn ich dann zum billa stapfe, muss ich noch einmal in die nassen laufschuhe, aber wenigstens werden sie dann am nachmittag schon trocken sein - ein großer vorteil von kinvara und konsorten :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 13.06.2012, 09:57:15
ein regen der 5h andauernd ist auch ein einzelner schauer! halt ein langer :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.06.2012, 10:15:53
Ich war heut im Wald unterwegs, ein bisserl Wildgrube rauf, Kreuzeiche, Jägerwiese, Hermannskogel, Häuserl am Stoan und wieder nach Sievering runter...
Der Versuch, das ganze locker anzugehen war recht erfolgreich, ich habe das ganze als Lockerjog genommen.
Dürften ja so ungefähr 14-15 gewesen sein, nicht übel.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.06.2012, 11:10:03
Heute.. die Rache des Scooters :D
Gestern war ich recht viel unterwegs, sowohl laufend, wie auch nachher noch mit dem Scooter. Dachte mir schon, dass ich schwere Haxln haben werde..
Außerdem sind die neuen Roclite (eine halbe Nummer kleiner) gekommen, noch eine Umstellung.
Bin dann einmal runter an den Kanal, dann Schemerlbrücke, Donauradweg, dort hab ich mich an einen anderen drangehängt, (nein, nicht unser Slowleon.., leider) und hab mich gewundert, wie gut und locker ich mit einem mitrenne, der scheinbar auf Zug sein Wettkampftempo trainiert ;)
Die Hindernisse hat schon Slowleon beschrieben, irgendwann dann war ich am Waldbachsteig, wo ich dann wirklich meine extrem schweren Beine spüren durfte. Rauf mußte ich halt so und so, hab mir in Aussicht gestellt, dass ich ja eh oben in den Bus kann.
Freilich bin ich dann weiter zur Wildgrube ("Kannst ja dann eh in Grinzing in die Bim") und, weil die Bim grad weggefahren ist, dann noch nachhaus.
Fazit: kein einziger lockerer Schritt. Und dennoch: Irgendwie nett..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.06.2012, 10:35:36
Also, wenn ich eh schon gestern schwere Haxn habe, und dann gestern abend noch mit dem Scooter zu einem Sommerfest rolle, dort dann ordentlich proteiniere und das dann noch mit Bier vermische.... dann ist vielleicht verständlich, dass ich vor Heidi den Hut ziehe ;)
Naja, das mach ich eh meistens, aber in diesem konkreten Fall hat sie wirklich mit Gleichmut meine Stimmung in der Früh ertragen mich ein bisserl in den Park geführt.
 :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.06.2012, 10:37:05
Zitat
Ulrich postete
in diesem konkreten Fall hat sie wirklich mit Gleichmut meine Stimmung in der Früh ertragen mich ein bisserl in den Park geführt.
 :D
na so ein bissi gassi gehen ist doch etwas schönes, oder :D ;)?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 15.06.2012, 11:09:02
mit einem elektroscooter wär das nicht passiert! :D

ausserdem billiger als ein laufschuh
http://www.amazon.de/Elektroscooter-E-Scooter-McFun-E210-Comfort-250031/dp/B002W884AQ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1339751254&sr=8-2

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41mzgHWAFvL._SL500_AA300_.jpg)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: wobe am 15.06.2012, 15:14:44
Zitat
slowleon postete
mit einem elektroscooter wär das nicht passiert! :D

ausserdem billiger als ein laufschuh
http://www.amazon.de/Elektroscooter-E-Scooter-McFun-E210-Comfort-250031/dp/B002W884AQ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1339751254&sr=8-2

(http://ecx.images-amazon.com/images/I/41mzgHWAFvL._SL500_AA300_.jpg)
...der schaut aber auch nicht so aus, als ob er so lang halten würde wie ein ordentlicher Laufschuh...

LG W
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.06.2012, 11:10:00
Wenn der Roller halt noch offroadtauglich wäre, dann hätten wir unseren heutigen Lauf dadurch ersetzen können.., so aber mußten wir halt laufen um unsere Vorsätze für die Veitsch mehr oder weniger abschließen zu können.
Heute Hütteldorf, Wienflußradweg (der ist ja absolut wunderschön angelegt, eine Schande, dass wir ihn erst jetzt entdecken, Danke JM, Slowleon, Tobi und allen anderen, dass Ihr uns den Wienfluß nahe gebracht habt!) dann über Mauerbach und den Wald zu Sophienalpe, übers Hameau Richtung Häuserl am Stoan, dann Forststrasse in der Hoffnung, sie möge uns zum Fischer-steig führen, doch weit gefehlt, wir kamen bei der MTB - Hameau strecke unweit vom Grüß di a Gott Wirt raus :D
Weiter rauf auf den Hermannskogel, steil runter Richtung Jägerwiese, dann über Schönstatt zum Waldbachsteig,  den bis fast zum Asphalt runter und wieder rauf.
Klingt nett, war lang
Eigentlich sind die Basics der Veitschvorbereitung nun erledigt, mal schauen, was noch die letzten paar Tage (weniger als 2 Wochen) bringen werden
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.06.2012, 11:22:56
Zitat
Ulrich postete
mal schauen, was noch die letzten paar Tage (weniger als 2 Wochen) bringen werden
hoffentlich irgendeine art von form :D. das waren grausame 28 kms. dank 5:30 tagwache sind wir sogar der hitze sehr gut entkommen, aber flockig ist was anderes...

danke an meinen ehemann fürs wasserträger-spielen, ohne trinken wäre es heute ganz aus gewesen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.06.2012, 19:40:19
(http://www.run42195.at/fotos/tn_75_1339954471.jpg) ach, regenerieren ist was herrliches!!!
 Mahlzeit

(http://www.run42195.at/fotos/tn_75_1339954477.jpg)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.06.2012, 19:40:51
:D das war noch vor dem eis :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 18.06.2012, 14:32:56
Zitat
Ulrich postete
Wenn der Roller halt noch offroadtauglich wäre, dann hätten wir unseren heutigen Lauf dadurch ersetzen können.., so aber mußten wir halt laufen um unsere Vorsätze für die Veitsch mehr oder weniger abschließen zu können.
Heute Hütteldorf, Wienflußradweg (der ist ja absolut wunderschön angelegt, eine Schande, dass wir ihn erst jetzt entdecken, Danke JM, Slowleon, Tobi und allen anderen, dass Ihr uns den Wienfluß nahe gebracht habt!) dann über Mauerbach und den Wald zu Sophienalpe, übers Hameau Richtung Häuserl am Stoan, dann Forststrasse in der Hoffnung, sie möge uns zum Fischer-steig führen, doch weit gefehlt, wir kamen bei der MTB - Hameau strecke unweit vom Grüß di a Gott Wirt raus :D
Weiter rauf auf den Hermannskogel, steil runter Richtung Jägerwiese, dann über Schönstatt zum Waldbachsteig,  den bis fast zum Asphalt runter und wieder rauf.
Klingt nett, war lang
Eigentlich sind die Basics der Veitschvorbereitung nun erledigt, mal schauen, was noch die letzten paar Tage (weniger als 2 Wochen) bringen werden
super tolle Strecke!
klingt auch dementsprechend anstrengend... :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 18.06.2012, 14:38:27
Zitat
Ulrich postete
(http://www.run42195.at/fotos/tn_75_1339954471.jpg) ach, regenerieren ist was herrliches!!!
 Mahlzeit

(http://www.run42195.at/fotos/tn_75_1339954477.jpg)
super toller burger! :D
sowas muss man sich verdienen. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.06.2012, 18:34:42
heute hätten wir uns auch was verdient, zumal wir eine neue Strecke entdeckt haben ;)
(http://www.run42195.at/fotos/75_1340036660.jpg)
Naja, die Aussicht dann vom Häuserl am Stoan ist ja nichts bekanntes aber doch immer wieder nett ;)
(http://www.run42195.at/fotos/75_1340036682.jpg)
Die Strecke startet jedenfalls bei der Endstation vom 35A, geht dann über den Sulzweg und die Dreimarksteingasse, die Zierleitengasse, bis dann ein schmaler Weg rauf zum Häuserl am Stoan führte.
Also, wenn man gern wo rauf rennt.... (-> Bernhard, Wolf und Co..) dann ist das eine ferpekte Strecke ;) oder so. Ansonsten ist sie nicht ferpekt (nein, kein Vertippsler) sondern nur unmöglich ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 18.06.2012, 19:18:11
Zitat
Ulrich postete
Also, wenn man gern wo rauf rennt.... (-> Bernhard, Wolf und Co..) dann ist das eine ferpekte Strecke ;) oder so. Ansonsten ist sie nicht ferpekt (nein, kein Vertippsler) sondern nur unmöglich ;).
kenn ich! ist super! sollt ich wieder mal probieren. wenns nur nicht so heiß wär...;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.06.2012, 19:20:52
Zitat
boenald postete
 sollt ich wieder mal probieren. wenns nur nicht so heiß wär...;)
ja juhu, wir kommen mit. muss dann sicher x pausen einlegen, aber der weg war so lässig "abschreckend", dass das auf meine to-do list kommt. ein bissi kühler sollte es aber wirklich noch werden. heute war das gehen schon eine herausforderung :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.06.2012, 19:25:39
Frage ist halt, von wo aus wir starten würden... Ein War(u)m-up rauf nach Neustift wäre ja schon ein ordentlicher erster Teil..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.06.2012, 19:30:35
Zitat
Ulrich postete
Frage ist halt, von wo aus wir starten würden... Ein War(u)m-up rauf nach Neustift wäre ja schon ein ordentlicher erster Teil..
stimmt, aber wenn dann alles :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.06.2012, 08:21:37
Wann?  :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.06.2012, 08:27:17
Zitat
Pizzipeter postete
Wann?  :D
ich schlage mal den 1.juli vor. :D als regenerationslauf ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.06.2012, 08:28:03
Zitat
Wolf postete
Zitat
Pizzipeter postete
Wann?  :D
ich schlage mal den 1.juli vor. :D als regenerationslauf ;)

LG Wolf
maaaah wolf! grrrrrr!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.06.2012, 08:31:38
Zitat
Wolf postete
Zitat
Pizzipeter postete
Wann?  :D
ich schlage mal den 1.juli vor. :D als regenerationslauf ;)

LG Wolf
:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 19.06.2012, 08:36:49
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
Zitat
Pizzipeter postete
Wann?  :D
ich schlage mal den 1.juli vor. :D als regenerationslauf ;)

LG Wolf
maaaah wolf! grrrrrr!
Keine Sorge, für den 1. Juli habe ich Wolf schon für den Gletschermarathon Pitztal-Imst ( www.gletschermarathon.at ) angemeldet. Da geht es eh fast nur bergab, kühl ist es sicher auch, einfach 42,195 perfekte Regenerationskilometer für Wolf am Tag nach der Veitsch. Außerdem kann er die Nacht dazwischen nützen um Gschwind von der Veitsch nach Tirol zu radeln.

:D

Abgesehen davon habe ich immer Interesse an Hügeln in und um Wien, gerade im wilden Norden von Wien kenne ich mich weder aus noch würde ich von alleine hin kommen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.06.2012, 08:48:05
Zitat
CobbDouglas postete
....Da geht es eh fast nur bergab....
eigentlich was für ulrich, ein bergabmarathon.....

darf ich noch mitreden, wo ich angemeldet werde?? :\\
ich denke, der kuchen wird doch zu schwer im magen liegen. :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.06.2012, 08:53:50
Zitat
Wolf postete
darf ich noch mitreden, wo ich angemeldet werde?? :\\
nein :D. wir werden dich jetzt managen und einfach immer irgendwo anmelden :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.06.2012, 08:57:08
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
darf ich noch mitreden, wo ich angemeldet werde?? :\\
nein :D. wir werden dich jetzt managen und einfach immer irgendwo anmelden :D.
solang ihr auch zahlt, gerne! ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.06.2012, 08:58:14
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
darf ich noch mitreden, wo ich angemeldet werde?? :\\
nein :D. wir werden dich jetzt managen und einfach immer irgendwo anmelden :D.
solang ihr auch zahlt, gerne! ;)

LG Wolf
zahlen müssen die anderen, wir wollen ja geld durch dich verdienen :D. wir brauchen sponsoren :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.06.2012, 09:20:13
Zitat
heitzko postete
....wir wollen ja geld durch dich verdienen....
da muss ich euch leider enttäuschen, mich laufen zu sehen, wird keinem auch nur einen cent wert sein. da verdiene ich schon eher in buffet-höchstform geld. (meine 10 berner würstel(nicht mini) zu mittag, auf einem trainingslager, sind den leuten in erinnerung geblieben, meine sportlichen leistungen, wenn man das überhaupt so bezeichnen kann, nicht.)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.06.2012, 09:22:30
Zitat
Wolf postete
(meine 10 berner würstel(nicht mini) zu mittag, auf einem trainingslager sind den leuten in erinnerung geblieben,
wow!!! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.06.2012, 09:29:08
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
(meine 10 berner würstel(nicht mini) zu mittag, auf einem trainingslager sind den leuten in erinnerung geblieben,
wow!!! :D
<verneig>

ich hab nur 10 Bosna geschafft :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.06.2012, 09:37:01
Zitat
Pizzipeter postete
ich hab nur 10 Bosna geschafft :D
nur?????? :oah: :oah: :oah:
da ist ja das weckerl auch noch drum herum. oder?
dann ist die leistung noch um einiges höher

ich sehe schon einen konkurrenten für die weihnachtsfeier. :D

LG Wolf

ps. heidi, ulrich, entschuldigt bitte die themenverfehlung in eurem "lauf"-blog
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.06.2012, 09:45:56
Zitat
Wolf postete
Zitat
Pizzipeter postete
ich hab nur 10 Bosna geschafft :D
nur?????? :oah: :oah: :oah:
da ist ja das weckerl auch noch drum herum. oder?
dann ist die leistung noch um einiges höher

ich sehe schon einen konkurrenten für die weihnachtsfeier. :D

LG Wolf
...das war im Internat vor Ewigkeiten - mittlerweile wollte ich das nicht mehr :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.06.2012, 21:22:02
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
....wir wollen ja geld durch dich verdienen....
da muss ich euch leider enttäuschen, mich laufen zu sehen, wird keinem auch nur einen cent wert sein. ...
LG Wolf
Uns würds ja eh reichen, dich am Podest zu sehen, da schauen wir beim Laufen gern weg :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.06.2012, 21:27:12
Heut, eigentlich wollt ich ja heut Pause machen, aber so ganz konnt ich dann doch nicht..
Gleich aufs Radl, aufs MTB und unter auf die Insel. ich wollt einfach nur ein bisserl herumgurken, es entwickelte sich dann in weiterer Folge zu einer Rennradlerjagd. Einer spielte dann das Spiel mit, wir unterhielten uns sehr nett und radelten schlußendlich gemeinsam die Insel runter.Heiß wars, schnell wars, nett wars. Und vielleicht haben wir sogar einen neuen für die Tria-Fraktion gewonnen.
im Endeffekt 89 min am Radl, Durchschnittspuls bei 143, also nicht nur langsam..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.06.2012, 06:41:17
Zitat
Ulrich postete
 ich wollt einfach nur ein bisserl herumgurken, es entwickelte sich dann in weiterer Folge zu einer Rennradlerjagd.
ehemann jetzt jage doch nicht immer die armen rennradler, sonst sterben sie noch aus :D ;).

ich habe heute endlich einmal genießen können, dass es so früh hell wird - endlich habe ich einmal einen der (mind. 2) donauinsel-dachse bei tageslicht bewundern dürfen. dem dachs war wohl auch zu heiß, weil sein "fluchttempo" eher gemütlich war (so wie mein tempo :D).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 20.06.2012, 06:53:14
Echt - es gibt Dachse auf der Donauinsel!
Wow, super ... aber du bist sicher schneller als Meister Grimmbart :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.06.2012, 06:59:05
Zitat
Pizzipeter postete
Echt - es gibt Dachse auf der Donauinsel!
Wow, super ... aber du bist sicher schneller als Meister Grimmbart :D
wenn die sich erschrecken können sie ganz schön flott sein :).

dafür, dass dort so ein krach ist (aufbauarbeiten fürs DI-fest) hat der jedenfalls sehr relaxed gewirkt :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.06.2012, 07:30:32
Hoffe nur sie schaffen es rechtzeitig vor dem Inselfest aus der Krachzone raus.. Aber wahrscheinlich haben sie das noch jedes Jahr geschafft ;)

Ich hab mir grad ein paar zügige KM´s auf dem Kanalradweg bis rauf zum Brigittenauer Sporn gegönnt, schon witzig, wie unterschiedlich die Schuhe zu laufen. Vorgestern noch in den Roclite, heut in den Brooks Flow.
Aber das ist wohl das beste um die Muskulatur abwechselnd zu belasten.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.06.2012, 09:11:09
Zitat
Ulrich postete
Hoffe nur sie schaffen es rechtzeitig vor dem Inselfest aus der Krachzone raus.. Aber wahrscheinlich haben sie das noch jedes Jahr geschafft ;)

ich hoffe heute schaffen sie es vor allem einen schattigen platz zu finden. das orf wetter zeigt schon 28 grad an! bin froh, dass wir heute schon gesportelt haben :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 20.06.2012, 09:21:21
Zitat
heitzko postete
 bin froh, dass wir heute schon gesportelt haben :).
Du Glückliche! Das hab ich noch vor mir, weiß aber nicht so recht, wie ich tun soll ... ich schwitz ja schon im Sitzen. :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.06.2012, 09:24:26
Zitat
Anticyra postete
Zitat
heitzko postete
 bin froh, dass wir heute schon gesportelt haben :).
Du Glückliche! Das hab ich noch vor mir, weiß aber nicht so recht, wie ich tun soll ... ich schwitz ja schon im Sitzen. :D
eine plansch-einheit daraus machen :)?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 20.06.2012, 10:16:32
Zitat
heitzko postete
Zitat
Anticyra postete
Zitat
heitzko postete
 bin froh, dass wir heute schon gesportelt haben :).
Du Glückliche! Das hab ich noch vor mir, weiß aber nicht so recht, wie ich tun soll ... ich schwitz ja schon im Sitzen. :D
eine plansch-einheit daraus machen :)?
Oder beides verbinden. Mal schauen, was es wird. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.06.2012, 06:46:53
heute hat mich nach dem (im vergleich zu gestern angenehm kühleren) morgen-jogg gleich eine nett überraschung im büro erwartet.

unsere stockwerksküche wurde vom sekratariat mit allen teambewerbs-urkunden von nightruns und frauenläufern verschönert.

sehr fein, da geht man noch lieber in die küche um essen zu holen :D :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.06.2012, 07:15:56
Deine Begeisterung ist einfach ansteckend. Außerdem ist es schon wichtig, wenn man einmal schon den Nightrun gewinnt :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.06.2012, 07:17:35
Zitat
Ulrich postete
Deine Begeisterung ist einfach ansteckend. Außerdem ist es schon wichtig, wenn man einmal schon den Nightrun gewinnt :D
da haben wir ja einen wiener spitzenläufer als pacemaker eingekauft, sonst wäre das nicht gegangen ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 21.06.2012, 07:20:19
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Deine Begeisterung ist einfach ansteckend. Außerdem ist es schon wichtig, wenn man einmal schon den Nightrun gewinnt :D
da haben wir ja einen wiener spitzenläufer als pacemaker eingekauft, sonst wäre das nicht gegangen ;).
hmm, wer war wohl dieser Pacemaker? :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.06.2012, 07:23:03
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Deine Begeisterung ist einfach ansteckend. Außerdem ist es schon wichtig, wenn man einmal schon den Nightrun gewinnt :D
da haben wir ja einen wiener spitzenläufer als pacemaker eingekauft, sonst wäre das nicht gegangen ;).
hmm, wer war wohl dieser Pacemaker? :D
es ist der mann den man "forumsurgestein" nennt :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 21.06.2012, 07:26:32
Zitat
heitzko postete
heute hat mich nach dem (im vergleich zu gestern angenehm kühleren) morgen-jogg gleich eine nett überraschung im büro erwartet.

unsere stockwerksküche wurde vom sekratariat mit allen teambewerbs-urkunden von nightruns und frauenläufern verschönert.

sehr fein, da geht man noch lieber in die küche um essen zu holen :D :)!
Da müsst ihr aber eine große Küche haben - ihr seid ja laufend als Team präsent.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.06.2012, 07:33:39
Zitat
Anna postete
Zitat
heitzko postete
heute hat mich nach dem (im vergleich zu gestern angenehm kühleren) morgen-jogg gleich eine nett überraschung im büro erwartet.

unsere stockwerksküche wurde vom sekratariat mit allen teambewerbs-urkunden von nightruns und frauenläufern verschönert.

sehr fein, da geht man noch lieber in die küche um essen zu holen :D :)!
Da müsst ihr aber eine große Küche haben - ihr seid ja laufend als Team präsent.
na ja... so groß ist sie leider nicht. trotzdem ist noch genug platz für weitere urkunden :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.06.2012, 09:20:11
Also, eigentlich sollt ich ja jetzt über die perfekte letzte Woche schreiben, meine alten Muskeln können sich jetzt so richtig erholen :)
Aber andererseits kann ich derzeit nicht richtig gehen, weil ich am Donnerstag, ohne mir ersichtlichen Grund plötzlich einen starken Stich bei der rechten großen Zehe verspürt hatte, der nun irgendwie jeden halbwegs starken Abdruck über den rechten Ballen verunmöglicht :(
Klar, noch ist massenhaft Zeit und ein dringendes Tapering ist wohl für meine Zielzeit eh nicht zwingend.
Aber, es nervt halt doch ein bisserl :/
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.06.2012, 09:21:54
Ach ja, wenn es zielführende Tipps gibt, sei der TippgeberIn ;) im Voraus bedankt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.06.2012, 16:10:35
Nachdem ich mich gedanklich bereits damit beschäftigt habe, die Veitsch... Veitsch sein zu lassen :( kann es nur noch besser werden. Immerhin kann ich mich harten Trekkingschuhen recht flott gehen, weil ich in ihnen die Zehen ja nicht abbiegen muß. Na vielleicht fahr ich ja mit dem MTB ;)
Galgenhumor :/
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.06.2012, 17:14:43
Zitat
Ulrich postete
Galgenhumor :/
ist besser als gar kein humor.

noch ist ja eine woche zeit und immerhin haben wir heute dann zumindest einen schönen spaziergang gemacht :). die erkenntnis die 600 hm die wir hinaufgegangen sind, sind wir laufend (dank mir) auch nur um ca. 5 min schneller :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.06.2012, 22:55:26
...ich wünsch alles Gute für den Zeh!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.06.2012, 07:05:49
Zitat
Pizzipeter postete
...ich wünsch alles Gute für den Zeh!
bin jedenfalls schon gespannt, was der doc heute zur zehe sagen wird.
unsere veitsch-teilnahme ist jetzt plötzlich eher unwahrscheinlich geworden. nachdem ich anscheinend sogar eine zecke aus kärnten nach wien importiert habe (jedenfalls hat sich mich gestern beim hinlegen in wien "erwischt" nur um dann gleich wieder von meinem tapferen ehegatten aus meiner kniekehle herausgezupft zu werden), würde ich dann vermutlich eh zuviele von den biestern in der steiermark aufsammeln :D. das waren jetzt 5 oder 6 bisse in 2 monaten, coole ausbeute.

mal schauen ob der sommer vielleicht noch andere interessante waldläufe zu bieten hat :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.06.2012, 20:57:47
Also: Kurzfassung: so a Schaaaaas :(
Langfassung:
Heute Röntgen und gleich drauf Termin bei der Sportordi:
Beim Röntgen noch alles in Butter, ausdrückliche Aussage: Kein Ermüdungsbruch, vielleicht ein Ödem, aber das müßt man im MRT schauen. Offensichtlich sei nur: Kein Ermüdungsbruch.
Dann bei der Sportordi, Gespräch mit dem "Fußspezialisten".
Er schaut sich den Haxn an, drückt herum, zieht herum, nix tut wirklich weh, bis auf eine scheinbar überdehnte Sehne, er nennt "Tough Toe", bezieht seine Schilderung auf American Football und eine dort entstandene Überdehnung der Sehnen der Großen Zehe.
Als Therapie empfiehlt er mir erst mal Ruhigstellung, eine Halluxbandage und taped auch noch mit einem Leukotape meine große Zehe nach aussen.
Dann wirft er noch einen kurzen Blick auf die Röngtenbilder und fragt gleich nach, ob es mir nicht wehgetan hätte, als er am dem Fußgewölbe zugewandten Teil des Ballens gedrückt hatte. Nein, nicht mehr als sonst auch.... Wieso denn?
Nun, ich hätte offensichtlich einen Bruch im Sesambein, ganz offensichtlich (auch für einen Laien erkennbar). Konsequenz wäre eine Ruhigstellung bis hin zum Gips.
Nun, ich habe morgen gleich mein MRT, dann übermorgen die Nachbesprechnung und die "Verhandlung" mit dem Arzt, was ich nun wirklich noch machen darf.
Ich bin doch ziemlich frustriert, das ist klar.
Laufen wird einmal eine Zeit (an die 3-4 Wochen) lang nicht gehen, doch möcht ich wenigstens ein bisserl radfahren können. Ich hoffe, das ich wenigstens das rausholen kann. Aus meinem Fuß und aus den Gesprächen mit dem Arzt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 26.06.2012, 21:07:09
Alles Gute!!! Auf ass es prolemls verheilt.
Aber tu nicht zu viel "verhandeln", manchmal sind Ärzte auch zu "nett" und nachgiebig, aber das hilft dann auch nicht weiter.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 26.06.2012, 21:21:27
Zitat
Ulrich postete
Also: Kurzfassung: so a Schaaaaas :(
Die Kurzfassung trifft es leider echt gut. Gute Besserung!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.06.2012, 21:52:45
Zitat
CobbDouglas postete
Zitat
Ulrich postete
Also: Kurzfassung: so a Schaaaaas :(
Die Kurzfassung trifft es leider echt gut. Gute Besserung!
ja ein echter doppel****. ich hoffe immer noch, dass das ein "natürliches" 2 geteiltes sesambein ist und kein bruch. hoffe das mrt morgen zeigt möglichst viel gutes...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 27.06.2012, 07:40:14
Das ist wirklich ein Sch....
Ich wünsch dir gute Besserung und ein "gutes" MRT heute!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 27.06.2012, 08:14:00
wirklich ärgerlich :(
auch ich wünsche dir gute besserung!
aber auch kopf hoch, die nächsten wettkämpfe kommen bestimmt bald.

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 27.06.2012, 08:36:21
Das tut mir leid - sowas kommt auch immer im ungünstigtsten Moment. Lass dich trotzdem nicht unterkriegen und mach das Beste draus. Für den Herbstmarathon ist noch ausreichend Vorbereitungszeit (falls du das jetzt brav heilen lässt)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: run4fun am 27.06.2012, 08:54:58
immer diese verflixten Verletzungen kurz vor einem wichtigem Rennen :(
Wünsche dir auch baldige Besserung
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.06.2012, 09:36:01
Danke für Eure Wünsche. Ein wesentliches Argument hat ja Heidi auch beigetragen indem sie mir nahegelegt hat, "mich wieder neu zu erfinden".
Das ist eine Herausforderung, die mir gefällt. Natürlich würd ich lieber rennen, lieber die Veitsch von Start bis Ziel durchlaufen, klar. Aber ich denk mir, ich mach halt ein paar Wochen weniger, dann im besten Fall noch mal 18 Jahre :D
Und wer weiß, vielleicht kann ich der Veitsch ja doch noch was abgewinnen, wird sich schon noch zeigen.
Spätestens, wenn ich das nächste Mal dabei bin :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 27.06.2012, 09:40:29
Genau!
Denn nach der Veitsch ist vor der Veitsch :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 27.06.2012, 18:05:24
... ech a Sch...
Möge sich alles als harmlos herausstellen.
Gute Besserung!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.06.2012, 18:52:55
Jetzt wird´s langsam ja wirklich absurd :D
Der Fuß-Doc der Sportordi verpaßt mir einen Tapeverband, der mich zwar die ersten Schritte nur humpeln läßt, in weiterer Folge jedoch sind die Schmerzen verschwunden. Heute in der Früh keinerlei Probleme mehr, auch lockere Laufschritte problemlos.
Ich warte morgen noch das Ergebnis des heutigen MRT ab, gehe wieder zum Fuß-Doc und ... bin sehr gespannt.
Jedenfalls schön, wenn zumindest die Schmerzen weg sind und auch noch die medizinische Unterstützung wirklich top ist.
Mal schauen, was ich Samstag nun wirklich mache....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 27.06.2012, 18:56:42
Steht eigentlich irgendwas im heurigen Jahreshoroskop bezüglich einer Vielzahl von Verletzungen?
Wenn ich mich hier so umschaue und auch noch daran denke, was ich von der Irdning-Megastaffel höre, sieht es fast danach aus. :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.06.2012, 19:23:51
Man könnt ja ein Horrorskop für 2012 erstellen, Geburtstag des Forums ist (zumindest war da das erste Posting) 15.12.2005, 22:28 Uhr
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.06.2012, 08:22:42
Ich werd dann eh bald wieder aufhören zu jammern, aber derzeit.. ist das nicht so einfach.
Gestern noch war da so ein kleiner Hoffnungsschimmer, die Schmerzen waren bedingt durch das Tape, das meine große Zehe etwas unterstützt völlig weg. Plötzlich waren Hoffnungen da.
Heute ein Kurztest, einmal um den Block: Leider spüre ich das Zehengelenk bereits nach 50 Metern.
Vielleicht würd ich schon ein paar Wochen opfern, wenn ich die Veitsch laufen könnt, aber... so schaff ich es ja nie und nimmer auch nur bis zum  Teufellsteig :(
Naja, wenigstens sind die Schmerzen unterm Gehen weg.
Ich werd schauen, dass ich Heidi und alle anderen Grenzstaffler so gut wie möglich unterstütze.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 28.06.2012, 08:41:09
:( armer ehemann. aber wenn es so eindeutig spürbar ist, hat man zumindest gar nicht wirklich die wahl...

ich finde es aber super, dass es jetzt im gehen schon deutlich besser ist. ich glaube die pause wird viel kürzer werden als gedacht :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 28.06.2012, 13:53:28
und wenn schon nicht kürzer, dann wenigstens kurzweiliger als gedacht, wünsch ich dir jedenfalls...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 28.06.2012, 17:51:41
... wie wär es mit einer Laufpause für zwei Wochen?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 28.06.2012, 17:55:17
Zitat
brujo postete
... wie wär es mit einer Laufpause für zwei Wochen?
4 wochen hat ihm heute der doc verordnet :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 28.06.2012, 18:07:37
wie ich ulrich kenne werden es eh nur 2 wochen werden.

was machst für eine therapie? oder nur ruhe?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 01.07.2012, 09:26:07
nachdem mein lieber ehemann diesmal als betreuer mit zum grenzstaffellauf gefahren ist, fühlte ich mich gleich besonders gut aufgehoben :).

nur der wetterbericht hat mir sorgen gemacht... manche leute vertragen hitze besser als andere. ich vertrage sie gar nicht. das habe ich schon gewusst und gestern wieder vor augen geführt bekommen :D.

am anfang ist es eigentlich noch gut gegangen und so nach 2 h wurde es zäher und zäher, der kreislauf war zunehmend überfordert und meine nerven (im wahrsten sinne des wortes :D) auch. ich habe viel getrunken und der resultat war, dass ich unglaublich viel flüssigkeit im bauch hatte - also schon fast einen wasserbauch :), dauernd seitenstechen und magenkrämpfe beim hinunterlaufen. beim teufelssteig ist mir mein kreislauf dann wirklich ordentlich eingegangen und x-andere läufer haben mich überholt. dafür hatte ich dann kurz in superzogi einen angenehmen teil-streckenabschnittspartner :). da wegen den magenkrämpfen (die mich dann ungefähr 3 h lang begleitet haben :D) hinunterlaufen  auch nicht möglich war und ich eigentlich nur noch marschiert bin, war dann für mich ganz klar, dass ich aufhöre. ich hatte eh schon ein schlechtes gewissen, dass mein armer ehemann bei der 2. staffelübergabe schon in sorgen versinkt, weil ich so ewig nicht daherkomme.

mein erstes DNF, aber für mich hat sich nicht einmal die frage gestellt ob ich weitermache. hätte ich wenigstens bergab laufen können, dann hätte ich es probiert, aber mit magenkrämpfen und dienstversagendem kreislauf war ganz klar, dass das nix mehr wird :). ich war dann sehr froh bei meinen personal coach und ehemann aufzuhören :).

wenn der wetterbericht nächstes jahr für die veitsch wieder so ist wie gestern, mache ich nicht mit :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 01.07.2012, 09:35:19
Für die Probleme die du hattest, hast du es eh noch sehr weit geschafft. Das mit dem Wasserbauch habe ich auch gehabt, obwohl die Kombination mit Cola und Bier auch nicht gerade laufförderlich war, weil die Holhlensäure sich andauernd ihren Weg ins Frei gesucht hat ;)
DNF ist ja keine Schande. Wenn wann nicht gestern... Beweisen musst du ja nichts mehr, als Veteranin auf der Veitsch.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 01.07.2012, 09:46:15
Zitat
luxemburger postete
Beweisen musst du ja nichts mehr, als Veteranin auf der Veitsch.
hihi :D, danke für die blumen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.07.2012, 10:07:22
Und ich war erst so richtig froh, wie ich mein liebes Eheweiberl da oben zwischen den Felsen erspäht habe.
Aber ganz kurz auch ein Berichterl aus der Zuschauerperspektive:
Nach dem Startschuß unterhalten Nina/Eva, Dagmar (-Superzogi) und Martina/Slowmotion uns noch ein bisserl, bis das Bus uns rauf zur 2. Wechselstelle bringt. Naja, einmal verfährt sich  der Bus auch und muß reversieren. (bisher hab ich mich ja noch nie verkoffert, diesmal schon :D )
Oben angekommen, genießen wir einmal das Panorama, Martina startet eine Weitwanderung durch das Alpingelände und ich beginne ein bisserl zu plaudern. Unter anderem auch mit dem Schlußläufer der Run2gether Staffel Nahashon Gitonga KARURI.  Er erzählt mir, dass er heute nur "hetzhalber" laufen würde, um im Training zu bleiben, Geld gibts heut keins. Überhaupt würd er ja gern ein bisserl Geld durchs rennen reinbringen, da er seine Familie versorgen muß, die da in einem Voort leben. Naja, im besten Fall schafft er noch bis Ende August einen Tausender zu errennen, dann gehts wieder ein Jahr.
Ja, Schuhe kann er gut brauchen, die nächste Sammlung wird ihn persönlich unterstützen (https://picasaweb.google.com/lh/photo/8hZE3aJEhvQQRn_1zNfRQ6DD4zjLMDEc6H9GjC0VADc?feat=directlink)  wenn Euch das recht ist.
Wir warten, weiter, die erste Staffel macht sich bereit, in einem unglaublichen Tempo rennt der erste zur Übergabe, noch schneller sprintet der 2. Läufer den Weg runter. Warten... Warten... Warten... nix kommt. IRgendwann dann die 2. Staffel, wieder ewiges Warten, das Spiel wiederholt sich oft, bis dann irgendwann ach Gitonga drankommt. Seelenruhig plaudert er noch mit seinem Staffelkollegen, übernimmt dessen Stopuhr, schnallt sie um und joggt die ersten paar Meter locker. (Später muß er dann Fahrt aufgenommen haben, schließlich hatte er die weit schnellste Zeit). So weiter warten. Martina richtet Gels und Getränke für Slowleon her, der bald auch erscheint, so richtig cool läßt er sich den Weg runter, um den muß man sich keine Sorgen machen. Auch Tobi ist gut drauf, die Hitze zeichnet zwar, aber er schaut flott und gut drein.
Eine kleine Pause, einige Läufer später erscheint dann Wolf, auch er im Rahmen der Hitzemöglichkeiten gut drauf und guter Dinge. Langsam brennt die Sonne wirklich runter. Ich mache mir ein wenig Sorgen um Heidi und Michi/Superzogi, bin in ständigem Telefonkontakt mit Dagmar.
Dann entdecke ich JM, der sich zum Plaudern und (alkfrei-)Biertrinken einmal gleich lange Zeit hinsetzt. Ich muß ihn fast aufstacheln, sich nicht zu sehr Zeit zu lassen, denn er will auch noch auf Heidi warten und mit ihr laufen ;)
Ein Staffelläufer kollabiert an der Labestelle, er übergibt sich und wird gleich von der Rettung unterstützt.
Die Warterei dann wird ein wenig zur Sorge. Ich erkundige mich, ob Heidi wo gesichtet wurde, ja, es gab vereinzelne Sichtungen, am Teufelssteig zb.
Knapp um 14:40 kommt Michi freudestrahlend an der Wechselzone vorbei, wird von den Offziellen durchgewunken, er hat es als letzter geschafft, im Limit zu bleiben. BRAVO!
Meine Sorgen steigen, doch als Michi meint, Heidi würde bald kommen, freue ich mich natürlich sehr.
Dennoch die Minuten ziehen sich.
Ein Bergretter fragt daraufhin nach, und erhält die Aussage: Wenn einer großer Mann mit einem roten Leiberl fragt, dann soll man ihm ausrichten, seiner Frau gehts gut, er soll sich keine Sorgen machen.
(witzig nur, dass sich Heidi nicht erinnern kann, mir das ausgerichtet zu haben :D)
Nun, ein wenig später erkenne ich Heidi auch schon, .... Nein, doch nicht :(, ein bisserl warte ich noch.
Aber jetzt... Jetzt ist sie es wirklich. Im lockeren Schritt kommt sie den Weg herunter. Ich gehe ihr entgegen, leider gehts nun nicht mehr weiter, hier ist aber auch sie völlig einverstanden. Diese Hitze ist nicht ihres.
Schön, dass es ihr gut geht, schön, dass wir gemeinsam lachen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 01.07.2012, 11:54:20
Es ist eine Wahnsinns Leistung, bei der Hitze die (ich glaube) 33 km in diesem Gelände zu laufen! Ich war nur kurz ein wenig die Strecke in Richtung Kamm hinauf wandern.... Und mir war schon sooooooo zu heiß. Ich versteh garnicht wie ihr das alle überhaupt schaffen konntet. Sich 33 km zu schinden muss man mal zusammen bringen. Hut ab Heidi! Und das wichtigste ist, dass du es mit den körperlichen problemen so angegangen bist, dass du ohne Verletzung und kreislaufversagen sicher zur Station gekommen bist!
DNF oder nicht, ihr habt es gestern dem Berg alle gezeigt!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 01.07.2012, 15:05:01
Heidi, das war eine sehr gute Entscheidung. Ein DNF ist mE ehrenvoller als mit "Sanitäterhilfe" zu finishen. Hut ab vor deiner Leistung. Ulrich, danke für den Bericht aus Verpflegungsstationssicht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 01.07.2012, 15:49:04
DNF ist kein Grund sich maßlos zu ärgern. Die Vernunft hat gesiegt, an oberster Stelle steht die eigene Gesundheit.
Gratuliere dazu Heidi!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 01.07.2012, 19:11:58
danke für die aufmunternden worte.

ich habe mich gott sei dank kaum geärgert und durch das herumhatschen habe ich mir auch gleich einen muskelkater erspart :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 01.07.2012, 20:23:07
nun liebe heidi, aufgeben war bei diesem zustand das einzig richtige. ich bewundere dich das du in der lage bist aufzugebe wenn es nicht mehr geht. da gehört mehr dazu als irgendwie in das ziel zu torgeln.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 02.07.2012, 08:02:34
Hut ab!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 03.07.2012, 14:36:28
Ich gratuliere dir auch herzlich! Wie brujo richtig schreibt,  war eine gute Entscheidung. Hast ja trotzdem was davon gehabt halt nur einen Teil davon zumindest mehr als die Hälfte, in den Bergen laufen ist schon wunderschön. Hab euch etwas beneidet, aber ich kam ja auch auf meine Kosten - wollten eh vorbeischauen, aber die Hitze:( wir wollten nur so schnell wie möglich nach Hause kommen.

Ulrich: schade aber dafür dann nächstes Jahr=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 03.07.2012, 17:04:17
Auch ich muss hier noch mal den Hut ziehen vor der Leistung bei der Hitze, ich weiß nicht ob ich es da überhaupt bis zu ersten Staffelübergabe geschafft hätte. Ich bin ja ausgewiesener Experte für die falschen Entscheidungen bei Hitzeschlachten, ein freiwilliges DNF ist sicher der bessere Ausweg als ein DNF mit Abstecher beim Roten Kreuz :) Außerdem hast ja echt wirklich nix mehr zu beweisen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.07.2012, 17:56:04
Zitat
CobbDouglas postete
Auch ich muss hier noch mal den Hut ziehen vor der Leistung bei der Hitze, ich weiß nicht ob ich es da überhaupt bis zu ersten Staffelübergabe geschafft hätte. Ich bin ja ausgewiesener Experte für die falschen Entscheidungen bei Hitzeschlachten, ein freiwilliges DNF ist sicher der bessere Ausweg als ein DNF mit Abstecher beim Roten Kreuz :) Außerdem hast ja echt wirklich nix mehr zu beweisen.
danke! ein DNF irgendwo im wald erschien mir nicht ganz optimal - wer weiß wie lang das rote kreuz gebraucht hätte um dort hin zu kommen:)

so war es halt ein netter wandertag (im wahrsten sinne des wortes :)).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 03.07.2012, 18:48:22
Zitat
heitzko postete
danke! ein DNF irgendwo im wald erschien mir nicht ganz optimal - wer weiß wie lang das rote kreuz gebraucht hätte um dort hin zu kommen:)

so war es halt ein netter wandertag (im wahrsten sinne des wortes :)).
Alles geht, und Veitschläufer sind hilfsbereit. Bis zur Straße wurde ich getragen, von dort mit Streckenposten und PKW ins Ziel und dort an die Rettung übergeben.
Wenn man es sich aussuchen kann, trotzdem nicht die erste Wahl. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.07.2012, 19:52:17
Zitat
cbendl postete
Alles geht, und Veitschläufer sind hilfsbereit. Bis zur Straße wurde ich getragen, von dort mit Streckenposten und PKW ins Ziel und dort an die Rettung übergeben.
Wenn man es sich aussuchen kann, trotzdem nicht die erste Wahl. ;)
:D na ja du wiegst ja auch garnix :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.07.2012, 07:47:59
Ach ja, ich möcht eigentlich schon wieder ein bisserl rennen, aber es gibt immerhin auch erfreuliche Aspekte der Faulenzerei:
Gestern in der Arbeit... (meistens sitz ich mit den einzelnen Klienten eine Stund zusammen) hab ich gemerkt, dass ich so lange Zeit zuvor nicht mehr völlig locker und schmerzfrei aufstehen konnte und die ersten Schritte hatschen konnte.
War richtig ungewohnt, gleich lockere Beine zu haben.
Naja, vielleicht ist es ja doch zu was gut. Mal schauen.
Heut hol ich mir jedenfalls noch eine weitere Meinung eines Orthopathologen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.07.2012, 08:13:06
Zitat
Ulrich postete
Naja, vielleicht ist es ja doch zu was gut.
auf jeden fall. sonst nimmt man sich vermutlich eh immer zu wenig zeit um wirklich einmal alles auszukurieren.

ich werde jetzt auch einmal die zeit nützen und versuchen endlich wieder einmal so etwas wie grundlagentraining zu machen. es fühlt sich zwar furchtbar an im 6er schnitt oder langsamer herumzugurken, aber mein wieder aktivierter pulsmesser sagt, dass das bitter nötig ist :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 04.07.2012, 08:19:47
Grundlagenausdauer aufzubauen ist sicher immer gut...
ich kann mich immer nur schwer überwinden langsam zu laufen... :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.07.2012, 09:46:42
Zitat
Pizzipeter postete
ich kann mich immer nur schwer überwinden langsam zu laufen... :D
oh ja. langsam bin ich an sich ja, nur leider bei den grundlagenläufen dann doch nicht wieder langsam genug :).

es fühlt sich halt leider nicht wie laufen an, wenn man den puls bei 140 halten möchte :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 04.07.2012, 10:31:16
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
ich kann mich immer nur schwer überwinden langsam zu laufen... :D
oh ja. langsam bin ich an sich ja, nur leider bei den grundlagenläufen dann doch nicht wieder langsam genug :).

es fühlt sich halt leider nicht wie laufen an, wenn man den puls bei 140 halten möchte :D
...ich "trau" mich gar nicht mit Pulsgurt zu laufen... ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.07.2012, 10:37:33
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
ich kann mich immer nur schwer überwinden langsam zu laufen... :D
oh ja. langsam bin ich an sich ja, nur leider bei den grundlagenläufen dann doch nicht wieder langsam genug :).

es fühlt sich halt leider nicht wie laufen an, wenn man den puls bei 140 halten möchte :D
...ich "trau" mich gar nicht mit Pulsgurt zu laufen... ;)
:D ich traue auch erst seit gestern wieder. auch nur weil mir der arzt bei der sportordi empfohlen hat, dass ich das einmal machen soll. prinzipiell mag ich pulsgurte gar nicht :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.07.2012, 10:40:18
Und weil der Arzt dir gefallen hat;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.07.2012, 10:42:38
Zitat
Ulrich postete
Und weil der Arzt dir gefallen hat;)
:D nein, ich bin ja eine verheiratete frau und deswegen blind :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 04.07.2012, 15:07:00
Zitat
heitzko postete
..... weil mir der arzt bei der sportordi empfohlen hat, dass ich das einmal machen soll. prinzipiell mag ich pulsgurte gar nicht :D.
Pulsgurt ist ja noch ok, aber wenn der Sensor vielleicht auch noch empfohlen wird dann wird es  kritisch. Ich hasse dieses Ding:(:( und hab ihn verflucht und in die Ecke geschmissen, ich kann damit unmöglich laufen geschweige etwas sinnvolles trainieren.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.07.2012, 15:20:46
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
..... weil mir der arzt bei der sportordi empfohlen hat, dass ich das einmal machen soll. prinzipiell mag ich pulsgurte gar nicht :D.
Pulsgurt ist ja noch ok, aber wenn der Sensor vielleicht auch noch empfohlen wird dann wird es  kritisch. Ich hasse dieses Ding:(:( und hab ihn verflucht und in die Ecke geschmissen, ich kann damit unmöglich laufen geschweige etwas sinnvolles trainieren.
in der ecke ist er sicher gut aufgehoben :).

ich werde jetzt einmal ein paar wochen damit laufen, bis es mir wieder reicht :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 04.07.2012, 17:55:15
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
..... weil mir der arzt bei der sportordi empfohlen hat, dass ich das einmal machen soll. prinzipiell mag ich pulsgurte gar nicht :D.
Pulsgurt ist ja noch ok, aber wenn der Sensor vielleicht auch noch empfohlen wird dann wird es  kritisch. Ich hasse dieses Ding:(:( und hab ihn verflucht und in die Ecke geschmissen, ich kann damit unmöglich laufen geschweige etwas sinnvolles trainieren.
... welcher Sensor ist damit gemeint?
Der S3 auf dem Schuh vermute ich mal. Richtig kalibriert kann er durchaus nützliche Daten bringen. Bei mir ist es meist die traurige Tatsache, ich bin zu langsam:)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.07.2012, 17:41:16
Also, langsam wirds gefährlich.. ich denk zwar schon regelmäßig ans Laufen aber genieße auch, wenn ich merke, dass mir schon seit einiger Zeit die Oberschenkel hinten nicht mehr ziehen :D
Ich werd doch das faul sein nicht genießen :\\
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 06.07.2012, 18:21:51
Zitat
Ulrich postete
Also, langsam wirds gefährlich.. ich denk zwar schon regelmäßig ans Laufen aber genieße auch, wenn ich merke, dass mir schon seit einiger Zeit die Oberschenkel hinten nicht mehr ziehen :D
Ich werd doch das faul sein nicht genießen :\\
Du kannst es mit ruhigem Gewissen genießen :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.07.2012, 16:00:41
Na vielleicht gehts ja ein wenig aufwärts.. Jetzt, da ich mich ans Faulenzen gewöhnt habe, kann ich langsam wieder schmerzfrei gehen und sogar auch ein paar lockere Schritte laufen.
Juhu
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 07.07.2012, 18:57:21
Zitat
brujo postete
... wie wär es mit einer Laufpause für zwei Wochen?
.... war da nicht so daneben, oder?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 08.07.2012, 11:35:55
Zitat
brujo postete
Zitat
brujo postete
... wie wär es mit einer Laufpause für zwei Wochen?
.... war da nicht so daneben, oder?
stimmt. ich glaube 1 woche wird sich mein lieber ehemann noch zurückhalten müssen, aber dann geht's hoffentlich schön langsam wieder.

dafür haben wir heute eine nette radausfahrt gemacht. weil die feige ehefrau den verkehr auf der straße nicht so gerne mag, sind wir um 6:00 aufgestanden 7:00 weggefahren. sieveringer straße hinauf, dann über steinriegel, dopplerhütte/könistetten, tulln über den donauradweg wieder nach wien. weil ich eine schnecke bin, haben wir zwar 3 h für die 70 km gebraucht, aber nett war es :). ich mache halt bergab selten gut, was ich bergauf verliere :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 08.07.2012, 13:23:26
Zitat
heitzko postete
Zitat
brujo postete
Zitat
brujo postete
... wie wär es mit einer Laufpause für zwei Wochen?
.... war da nicht so daneben, oder?
stimmt. ich glaube 1 woche wird sich mein lieber ehemann noch zurückhalten müssen, aber dann geht's hoffentlich schön langsam wieder.

dafür haben wir heute eine nette radausfahrt gemacht. weil die feige ehefrau den verkehr auf der straße nicht so gerne mag, sind wir um 6:00 aufgestanden 7:00 weggefahren. sieveringer straße hinauf, dann über steinriegel, dopplerhütte/könistetten, tulln über den donauradweg wieder nach wien. weil ich eine schnecke bin, haben wir zwar 3 h für die 70 km gebraucht, aber nett war es :). ich mache halt bergab selten gut, was ich bergauf verliere :D.
Schöne Tour=) Baldige und vor allem schnelle Besserung - hab am Bisamberg im Morgennebel an euch gedacht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.07.2012, 13:47:41
Ja die Tour gestern war sehr nett, vor allem anregend, ich bin heut gleich nocheinmal ein bisserl herumgegurkt, diesmal aber kürzer und knackiger.
unten hin ins Kahlenbergerdorf, dann rauf die Eiserne Hand, wo ich schon unten einen Kollegen überholt habe (er bereitete sich grad auf den Gipfelsturm vor..) Ich beiß halt ein bisserl die Ironhand auffi, genieße, dass da was weitergeht, als mir plötzlich knapp nach dem steilsten Stück nach 3/4 der Strecke die Kette raushüpft. Ich leg sie wieder aufs Kranzl drauf, als mich doch dieser Typ am schwarzen Simplon überholt. grrr
Er fragt auch noch, ob ich nachher Asphalt oder Schotter fahre, Nun Asphalt, ich hab ja Slicks am Radl..
Naja, wenigstens ist er ca in meiner Klasse, was den Ehrgeiz weckt. langsam aber doch kurble ich mich an ihn heran, bis er dann auch oben Richtung Kahlenbergerstrasse abzweigt. Na gut, dann ich auch. Klar wartet er nicht, ich muß also beißen. Irgendwann einmal hole ich ihn ein, er wundert sich und meint... "Was hast denn Du gefrühstückt?" (es ist knapp nach 8).
"Nix nur ein bisserl Frust, weil ich nicht rennen kann"
Wir plaudern, während wir...naja, Männer halt... uns rauf matchen.
Als ich merke, dass er sich nun anstrengt, verschärfe ich auch, hänge ihn ab und genieße...
Ach, wenn MTB zwar auch nicht laufen ist, so muß ich sagen..
es hat was :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 09.07.2012, 14:07:59
Zitat
Ulrich postete

Ach, wenn MTB zwar auch nicht laufen ist, so muß ich sagen..
es hat was :D
Genau, und wenn man grad nicht laufen kann, hat man noch was anderes was einem Spaß macht - man ist nicht so abhängig gel=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.07.2012, 14:27:13
Zitat
Ulrich postete
Naja, wenigstens ist er ca in meiner Klasse, was den Ehrgeiz weckt.
da du ihn so super abgehängt hast, fährt er gerade nicht in deiner klasse :) :) :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.07.2012, 09:24:09
Heute zum ersten mal seit Wochen wieder der Versuch, ein paar Minuten zu laufen. Ein leichtes Ziehen war schon zu spüren, doch kann das auch vom Tape kommen ;)
Ich bin scheinbar am richtigen Weg mit der Heilung. Wenngleich... noch nicht ganz dort.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.07.2012, 09:55:23
Zitat
Ulrich postete
Heute zum ersten mal seit Wochen wieder der Versuch, ein paar Minuten zu laufen. Ein leichtes Ziehen war schon zu spüren, doch kann das auch vom Tape kommen ;)
Ich bin scheinbar am richtigen Weg mit der Heilung. Wenngleich... noch nicht ganz dort.
da es aber schon viel viel besser ist als am anfang, wird es nicht mehr lange dauern :)!

ich habe heute beim in die arbeit laufen einen kurzen zwischenstopp im stadtpark gemacht. dort gibt es derzeit ganz viele junge enten. ich wollte mich ganz vorsichtig an sie heranschleichen, damit sie sich nicht erschrecken und.... die kleinen sind fast auf mich losgestürmt, weil sie sich futter erhofft haben :D. keine spur von angst. leider musste ich sie enttäuschen :( hatte nix dabei...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 12.07.2012, 12:50:47
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Heute zum ersten mal seit Wochen wieder der Versuch, ein paar Minuten zu laufen. Ein leichtes Ziehen war schon zu spüren, doch kann das auch vom Tape kommen ;)
Ich bin scheinbar am richtigen Weg mit der Heilung. Wenngleich... noch nicht ganz dort.
da es aber schon viel viel besser ist als am anfang, wird es nicht mehr lange dauern :)!

ich habe heute beim in die arbeit laufen einen kurzen zwischenstopp im stadtpark gemacht. dort gibt es derzeit ganz viele junge enten. ich wollte mich ganz vorsichtig an sie heranschleichen, damit sie sich nicht erschrecken und.... die kleinen sind fast auf mich losgestürmt, weil sie sich futter erhofft haben :D. keine spur von angst. leider musste ich sie enttäuschen :( hatte nix dabei...
@ Ulrich: super!!!

@Heidi: ich finde es auch traurig wenn man schon so kleine Lebewesen  enttäuschen muss, nächstes Mal unbedingt eine alte Semmel einstrecken!!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.07.2012, 12:55:09
Zitat
Ulrich postete
Heute zum ersten mal seit Wochen wieder der Versuch, ein paar Minuten zu laufen. Ein leichtes Ziehen war schon zu spüren, doch kann das auch vom Tape kommen ;)
Ich bin scheinbar am richtigen Weg mit der Heilung. Wenngleich... noch nicht ganz dort.
Step by step - super!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.07.2012, 13:07:31
Zitat
helga postete
@Heidi: ich finde es auch traurig wenn man schon so kleine Lebewesen  enttäuschen muss, nächstes Mal unbedingt eine alte Semmel einstrecken!!!!
ich glaube die anderen (touristen) füttern eh fleißig sonst wären sie nicht so zutraulich :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.07.2012, 06:19:51
Zitat
heitzko postete
Zitat
helga postete
@Heidi: ich finde es auch traurig wenn man schon so kleine Lebewesen  enttäuschen muss, nächstes Mal unbedingt eine alte Semmel einstrecken!!!!
ich glaube die anderen (touristen) füttern eh fleißig sonst wären sie nicht so zutraulich :).
Dumm nur, wenn die Touristen im Verdacht stehen, selber gerne Ente mit Eielleis zu essen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 13.07.2012, 17:51:28
... Geduld Ulrich, es wird schon.

... geblatene Ente mit Bambus und Molcheln, das mag ich, Eielleis nicht-:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.07.2012, 08:48:27
Gestern endlich einmal wieder ein 7km lauferl ohne Probleme, ohne Nachwirkungen.
Ich werds noch nicht übertreiben, aber das Gefühl ist wieder da.
Und vor allem.. endlich einmal richtig schön regeneriert. Ist ja auch was feines :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 15.07.2012, 09:10:50
Klingt gut!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.07.2012, 09:28:15
Zitat
CobbDouglas postete
Klingt gut!
oh ja und wenn es so weiterschüttet, dann werden wir heute auch sehr gut regenerieren.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 15.07.2012, 10:13:42
In Kärnten oder Wien?!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.07.2012, 11:12:41
Zitat
CobbDouglas postete
In Kärnten oder Wien?!
in kärnten. seit gestern abend ununterbrochen und immer wieder mit gewittern. brrrr. nicht einmal der hund meiner schwester möchte gassi gehen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.07.2012, 06:05:25
Ein Tag wird jetzt noch in Wien gefaul... äh regeneriert und dann werd ich morgen ein paar Schritte wagen. Ehrlich gesagt freu ich mich schon sehr drauf. Und bin aber auch skeptisch.... Naja, gespannt halt
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 17.07.2012, 07:05:48
Zitat
Ulrich postete
Gestern endlich einmal wieder ein 7km lauferl ohne Probleme, ohne Nachwirkungen.
Ich werds noch nicht übertreiben, aber das Gefühl ist wieder da.
Und vor allem.. endlich einmal richtig schön regeneriert. Ist ja auch was feines :D
super :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.07.2012, 15:58:38
nach einem lauftechnisch beinahe ereignislosen wochenende (mit kurzen langsamen 10 km runden) habe ich heute wieder versucht im schleichschritt meinen puls nicht ansteigen zu lassen. leider ergebnislos, dafür war es aber wenigstens echt langsam :D.

1 - 2 wochen mache ich das noch so, damit ich mir beweisen kann, dass grundlagentraining bei mir nicht fruchtet und ich mit langsamen laufen den puls höchstens hinauf aber sicher nicht hinunter bekomme :D.

dafür kann ich das erste mal seit (ich glaube) 4 monaten wieder meine bauchmuskeln belasten und den einen oder anderen zaghaften klimmzug probieren. ja ja so eine rippenfellentzündung/neuralgie ist echt etwas lustiges. das war definitiv die langwierigste verletzung meines lebens und alles nur wegen dem blöden grippehusten. aber hauptsache es ist vorbei :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 18.07.2012, 19:38:06
Du hattest noch immer Rippenfellentzündung ?  Das ist echt schon lange her. Du hast nie gesudert, daher habe ich davon nichts mehr davon mitbekommen.
Und dabei gibt es ja extra einen thread dafür ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.07.2012, 19:47:47
Zitat
luxemburger postete
Du hattest noch immer Rippenfellentzündung ?  Das ist echt schon lange her. Du hast nie gesudert, daher habe ich davon nichts mehr davon mitbekommen.
Und dabei gibt es ja extra einen thread dafür ;)
:) als so schlimm habe ich es nicht empfunden, konnte halt überhaupt keine liegestütze und keine klimmzüge machen. von meiner schwester die das ganze schon im winter genossen hatte, wusste ich schon, dass das dauert :D. aber jetzt ist es endlich weg, juhuu. hab schon einen muskelkater von einem einzigen klimmzug :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.07.2012, 09:16:44
ich beginne auch langsam wieder zu "Leben", was das läuferische betrifft.
Gestern ein paar Kilometer am Kanal, heute ein klein bisserl weiter.
während ich gestern noch ein leichtes Ziehen in der rechten großen Zehe spürte, verlief der heutige Lauf in den Brooks Flow (mit ihrer so dicken Sohle) mehr oder weniger schmerz- zug-. druckfrei. Ich konnte mich so richtig meinem Entsetzen widmen, dass ich scheinbar das Laufen verlernt habe. Ich war nach 8 km einfach nur groggy. :D Hey cool, ich brauch mich gar nicht so lang anstrengen um müde zu werden :D
Also scheinbar gehts wieder ein bisserl weiter.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: runforfun am 19.07.2012, 09:37:59
Zitat
Ulrich postete
ich beginne auch langsam wieder zu "Leben", was das läuferische betrifft.
Gestern ein paar Kilometer am Kanal, heute ein klein bisserl weiter.
während ich gestern noch ein leichtes Ziehen in der rechten großen Zehe spürte, verlief der heutige Lauf in den Brooks Flow (mit ihrer so dicken Sohle) mehr oder weniger schmerz- zug-. druckfrei. Ich konnte mich so richtig meinem Entsetzen widmen, dass ich scheinbar das Laufen verlernt habe. Ich war nach 8 km einfach nur groggy. :D Hey cool, ich brauch mich gar nicht so lang anstrengen um müde zu werden :D
Also scheinbar gehts wieder ein bisserl weiter.
Na das klingt doch immer positiver.
Ich habe gestern nur 5km gebraucht um groggy zu sein. Aber es waren auch die Intervalle auf der Hauptalle, bei denen ich versucht habe mit nicht allzuweit hinter dem Leitwolf zurückzufallen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.07.2012, 13:40:20
Zitat
Ulrich postete
während ich gestern noch ein leichtes Ziehen in der rechten großen Zehe spürte, verlief der heutige Lauf in den Brooks Flow (mit ihrer so dicken Sohle) mehr oder weniger schmerz- zug-. druckfrei. Ich konnte mich so richtig meinem Entsetzen widmen, dass ich scheinbar das Laufen verlernt habe.
dann bleiben wir einstweilen einmal bei den flow - schmerzfrei laufen klingt gut :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.07.2012, 11:09:19
Endlich wieder einmal zwei Stunden laufen. Was für ein Genuss! Gemeinsam mit Heidi und Helga die Insel entlang.
Schön angenehmes Tempo, kein Stress, sondern einfach nur dahin longjoggen. Sehr nett.
Bis auf ein leichtes Ziehen im Zeh gibt es auch keinerlei Nachwehen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 22.07.2012, 12:05:02
Sehr gut! Hoffe du bleibst jetzt schmerzfrei! Nur nicht gleich übermütig werden, auch wenns schwer fällt ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 22.07.2012, 12:36:31
Zitat
Ulrich postete

Bis auf ein leichtes Ziehen im Zeh gibt es auch keinerlei Nachwehen.
Super trouper.....=)=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 22.07.2012, 16:19:59
na 2 stunden nonstop dahinjoggen ist aber auch eine gar nicht zu unterschätzende anstrengung. ich hoffe für dich das dein ziehen nicht wieder mehr wird.
lieber langsam steigern, nicht das du wieder einen rückschlah erleiden musst.

ansonsten freu ich mich für dich das es wieder so gut läuft.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.07.2012, 16:27:15
Denn er wusste noch nie, was er tat
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.07.2012, 13:44:10
Heute wieder ein paar zügigere KM´s, wiederum in den Brooks Flow ,die meine Zehe scheinbar wirklich mag. Kaum renn ich mit denen, hab ich keine Beschwerden.
Gut zu wissen :D
Ich hab ja langsam auch den Verdacht, dass meine Sehnen und Bänder entlang der großen Zehe ein wenig faul werden. Ob es möglich ist, dass nach 3-4 Wochen die Bänder verkürzen? Oder ein ähnlicher Effekt eintritt?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.07.2012, 10:12:47
Heute ein sehr spannender Versuch, einmal seit langem wieder einmal ein langsamer Morgenlauf über die Insel. Keinerlei Probleme im Fuß, keine Schmerzen, das ist einmal schlicht positiv. Ungewohnt war neben dem Tempo (5:50) insbesondere der dazu überhaupt nicht passende Puls. ca 15 Schläge zu hoch. Naja, ich habs auf das Essen gestern  geschoben, sowie auf die Temperatur. Na wengistens hab ich jetzt eine Basis zum aufbauen. Eine schlechte, aber eine Basis....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 26.07.2012, 10:15:46
Zitat
Ulrich postete
Heute ein sehr spannender Versuch, einmal seit langem wieder einmal ein langsamer Morgenlauf über die Insel. Keinerlei Probleme im Fuß, keine Schmerzen, das ist einmal schlicht positiv. Ungewohnt war neben dem Tempo (5:50) insbesondere der dazu überhaupt nicht passende Puls. ca 15 Schläge zu hoch. Naja, ich habs auf das Essen gestern  geschoben, sowie auf die Temperatur. Na wengistens hab ich jetzt eine Basis zum aufbauen. Eine schlechte, aber eine Basis....
besser eine schlechte Basis (wobei so übel klingt das eh nicht) als gar keine Basis ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.07.2012, 21:43:52
OK, nach noch einem kleinen unerfreulichen Zwischenstopp bei Arzt hab ich heut einen der schönsten Spazierläufe überhaupt gehabt. Über Neustift rauf zum Häuserl am Stoan, dann Hermannskogel, Wildgrube und so weiter. Von der Strecke her nichts besonders, aber ... endlich wieder einmal ohne Schmerzen, ohne Unsicherheiten.
Im Endeffekt bin ich einen Großteil der Strecke in den Sandalen gelaufen, ein Riesen Genuß!
Hab schon gedacht, ich hab nur noch Zeit zum bloggen.. ;)
Mal schauen, wie es weitergeht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 30.07.2012, 09:57:14
Zitat
Ulrich postete
einen der schönsten Spazierläufe überhaupt gehabt.  ein Riesen Genuß!
Hab schon gedacht, ich hab nur noch Zeit zum bloggen.. ;)
Mal schauen, wie es weitergeht.
ja schön=) das kenn ich auch, so einen Spazierlauf hab ich auch unlängst gemacht, weil ich einfach nicht schneller laufen konnte, es war zu heiß und ich etwas angeschlagen, war schön hab die Gegend viel intensiver erlebt. Solche Läufe gehören auch zum Programm.=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.07.2012, 21:12:44
Heute ein Fehler und doch ein wundervoller Lauf.
12 km im Marathontempo. Ein überraschend netter Lauf. Zwar weit von normal aber ein nettes Zeichen.
Weiter so
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.07.2012, 21:21:17
Zitat
Ulrich postete
Heute ein Fehler und doch ein wundervoller Lauf.
12 km im Marathontempo. Ein überraschend netter Lauf. Zwar weit von normal aber ein nettes Zeichen.
Weiter so
Kann ein wundervoller Lauf ein Fehler sein :)?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.08.2012, 11:33:01
Ich find es derzeit richtig verhext. DA kann ich einmal halbwegs schmerzfrei laufen, schon fängt der Hals zu spinnen an. Die Pulswerte. . naja, erholen sich zwar, aber sich möcht auch wieder Spaß am Laufen haben, ned immer nur die Hoffnung, dass es wieder einmal werden wird..
So ist das eher ein Krampf :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.08.2012, 12:29:54
Zitat
Ulrich postete
Ich find es derzeit richtig verhext. DA kann ich einmal halbwegs schmerzfrei laufen, schon fängt der Hals zu spinnen an.
da bin aber zu abwechslung einmal ich schuld :( oder eher alle air conditions der letzten woche die uns die feine erkältung beschert haben...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 06.08.2012, 17:58:10
... weniger die Klimaanlagen als zu kaltes Wasser.
Mit eiskaltem Coca Cola holt man sich keine Erkältung, das wird im Mund schon zu Schaum.
Gute Besserung!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.08.2012, 11:54:25
So, ganz langsam wirds eh wieder. Die letzten paar Läufe verliefen schmerzfrei, die Nase und der Hals ist OK. Vielleicht gehts ja doch noch mit der Herbstvorbereitung weiter....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.08.2012, 09:52:33
Heute, wieder in Wien, war ich einmal gleich auf der Insel, runter zur Reichsbrücke. Gut ich gebe zu, in den neuen Flow (die alten habe ich in Kärnten gelassen) war es kaum möglich langsam zu laufen, aber wenigstens hab ich gesehen, dass ich noch halbwegs locker laufen kann..
Die Vorbereitung für den Herbst kann beginnen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 16.08.2012, 12:50:39
Zitat
Ulrich postete
wenigstens hab ich gesehen, dass ich noch halbwegs locker laufen kann..
Die Vorbereitung für den Herbst kann beginnen.
da sieht man wieder wie gut so ein garten-trainingscamp bei dir anschlägt ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 16.08.2012, 13:47:01
Zitat
Ulrich postete
Die Vorbereitung für den Herbst kann beginnen.
Was ist das Ziel im Herbst?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 16.08.2012, 14:27:18
Zitat
Ulrich postete
Gut ich gebe zu, in den neuen Flow war es kaum möglich langsam zu laufen,
siehst, das unterscheidet uns: ich kann in ALLEM (nur) langsam laufen :D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 16.08.2012, 18:49:32
Zitat
boenald postete
Zitat
Ulrich postete
Gut ich gebe zu, in den neuen Flow war es kaum möglich langsam zu laufen,
siehst, das unterscheidet uns: ich kann in ALLEM (nur) langsam laufen :D:D
... ich auch!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.08.2012, 21:53:18
Zitat
cbendl postete
Zitat
Ulrich postete
Die Vorbereitung für den Herbst kann beginnen.
Was ist das Ziel im Herbst?
Marathon in ca 3:20.
zumindest was das Laufen betrifft. Beruflich ist es ein anderes :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.08.2012, 21:57:25
Morgen versuch ich einmal, mit den Nike Free Run ein bisserl langsamer zu laufen, vielleicht kommt dann auch das Pumperl runter.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.08.2012, 21:58:23
Zitat
boenald postete
Zitat
Ulrich postete
Gut ich gebe zu, in den neuen Flow war es kaum möglich langsam zu laufen,
siehst, das unterscheidet uns: ich kann in ALLEM (nur) langsam laufen :D:D
Sorry, da muß ich aber widersprechen, im Wald kannst du gar nicht langsam sein :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 16.08.2012, 22:13:09
Zitat
Ulrich postete
Zitat
cbendl postete
Zitat
Ulrich postete
Die Vorbereitung für den Herbst kann beginnen.
Was ist das Ziel im Herbst?
Marathon in ca 3:20.
Jetzt wollt ich fragen wo - dabei weiß ichs ja eh. :) Nudelsiebhirn ... :rolleyes:
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.08.2012, 12:47:24
Na endlich wieder einmal ein Long-som-jog. Heidi hatte genug Geduld um auf mich zu warten, so wackelten wir in der Hitze des Vormittags über die Insel in den Prater.
Ich bin zufrieden, dass mein Pulsschnitt bei 127 lag, sowas hatte ich schon lange nicht mehr.
Die Schuhwahl fiel auf den Nike Free Run, ich muß zwar sagen, dass ich diesen Schuh nicht immer zum Longjoggen nehmen werde, doch ... immerhin hats geholfen, mich auch auf den Laufstil zu konzentrieren....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.08.2012, 18:44:03
Zitat
Ulrich postete
Na endlich wieder einmal ein Long-som-jog. Heidi hatte genug Geduld um auf mich zu warten, so wackelten wir in der Hitze des Vormittags über die Insel in den Prater.
es war so long-som, dass wir am nachmittag gleich fast 2 h geschlafen haben - so erholsam war es heute ;). es ist schon fast schockierend zu sehen, wie anstrengend 27 km sein können :) und ich hätte sicher nicht flotter können. der 6er schnitt hat genau gepasst.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 18.08.2012, 19:24:16
Pffffff... Na da wart ihr aber sehr brav! 27 km, 06:00 ... Nach meinen 17 km weiß ich jetzt endlich was das heißt ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.08.2012, 19:57:34
Zitat
Slowmotion postete
Pffffff... Na da wart ihr aber sehr brav! 27 km, 06:00 ... Nach meinen 17 km weiß ich jetzt endlich was das heißt ;)
danke :). brav sind wir aber erst wenn es in die 30 km + richtung geht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.08.2012, 20:04:01
Zitat
heitzko postete
Zitat
Slowmotion postete
Pffffff... Na da wart ihr aber sehr brav!  ;)
danke :). BRAV sind wir aber erst wenn es in die 30 km + richtung geht.
Gut zu wissen.ich hab was dagegen, zu brav zu sein.dann lauf ich lieber nur 29+
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.08.2012, 17:14:28
Unglaublich, wie durchwachsen diese ganze Laufzeit ist. Derzeit nervt es wirklich. Einmal gelingt ein Lauf, dann wieder habe ich das Gefühl, als hätte ich alles verlernt, was jemals mit der Lauferei in Verbindung steht. Heut war wieder so ein Tag an dem ich bei einem 12er ca 7 mal stehenbleiben mußte. Naja, ich schiebe es, aber das wird eh noch Thema eines anderen Threads, unter anderem auch auf die Tapes heute.
Heute dann aber habe ich die Puma Faas 500 bekommen und schon sehe ich mich wieder auf der Insel im 4:30er laufen. Es ist lächerlich.
Na, derzeit stütze ich mich einfach drauf, dass ich eh nicht so anders kann, als laufen. Das bin ich halt. Und das red ich mir auch ein.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.08.2012, 12:53:18
Na wenn ich schon nicht richtig laufen kann, dann brauch ich wenigstens..

(http://www.run42195.at/fotos/75_1345805362.jpg)

Heidi hat mir geholfen, sogar einen zahlbaren Preis zu verhandeln :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.08.2012, 12:59:18
Cool! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.08.2012, 13:33:33
Zitat
Ulrich postete

Heidi hat mir geholfen, sogar einen zahlbaren Preis zu verhandeln :D
war ja gar nicht so schwer, weil der verkäufer ein netter typ war :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 24.08.2012, 13:46:33
gratulation zum erfolg!

wo hast die herbekommen? ist ja kaum lieferbar
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.08.2012, 13:49:38
Heidi hat sie im Willhaben gefunden. Einer hat sein Geburtstagsgeschenk verkauft.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.08.2012, 12:54:12
Die Uhr hätten wir einmal eingeweiht :D
Damit es fürs GPS nicht zu einfach wird, haben wir einen nicht üblichen Startpunkt gewählt und sind nach Tulln gefahren. Faul wie wir halt sind, mit dem Zug, nicht mit dem Rad. Dann in den Heim-Schlurf-Modus und die nächsten 30 KM so dahinzotteln. Glücklicherweise haben die neuen Faas 500 bis auf 3 kleine Blasen ihre Feuertaufe perfekt bestanden!. Irgendwann Höhe Kahlenbergerdorf versuchte ich dann ein bisserl flotter zu laufen, was nicht wirklich geklappt hat. Insgesamt laut neuer Wunderuhr 34,98 km in 9.9km/h Schnitt. Sagen wir mal, die Grundlage habe ich scheinbar noch.
Mal schauen, dass alle sonstigen Wehwehchen verschwinden.

Für Lainz hätt´s heut nie gereicht, da gehts ja nicht ums dahinschlurfen, sondern ums aktive Rennen....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.08.2012, 14:05:28
Und als Auflockerung für zwischendurch haben wir auch Martin auf dem Rad und danach auch noch Crossidu getroffen :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 25.08.2012, 16:03:46
bitte um Details zur uhr! Hauptsächlich interessiert wie genu der momentanpace angezeigt wird und wie flott das graffl reagiert
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.08.2012, 17:02:14
Also, die Momentanpaceanzeige reagiert zwar sehr promt, doch leider fehlt´s noch ein bisserl an der Genauigkeit. Ich nehme an, da werd ich wohl auch noch ein bisserl feinjustieren.
Grundsätzlich bin ich mit der Uhr sehr zufrieden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.08.2012, 17:16:05
Ich such halt jetzt eine Alternative zum Onlinedatenspeicher bei Movescount. Nehme an, ich werde im Endeffekt werde ich auf Sporttracks umsteigen.
Da kommt aber eh ein eigenes Posting ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.08.2012, 17:45:18
Zitat
Ulrich postete
Also, die Momentanpaceanzeige reagiert zwar sehr promt, doch leider fehlt´s noch ein bisserl an der Genauigkeit. Ich nehme an, da werd ich wohl auch noch ein bisserl feinjustieren.
Grundsätzlich bin ich mit der Uhr sehr zufrieden.
ich glaube wir müssen uns vor allem noch ein bissi in das user manual einlesen und uns genauer mit der uhr beschäftigen. suunto ist halt doch ganz anders als polar von der bedienung her.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.08.2012, 12:11:19
Scheinbar geht doch nix über ein bisserl körpereigenes Cortisol. Seit gestern sind meine diversen Beschwerden um einiges weniger geworden. Fast war ich ein bisserl traurig, dass ich beim Lainz Lauf "nur" Zuschauer war :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.08.2012, 11:39:41
Heute ein bisserl auf der Insel tempogewechselt. Richtig erfreulich, dass ich in den Brooks Connect problemlos so im gschätzten 4er Schnitt laufen konnte. Jetzt muß ich nur noch rausfinden, wie ich das auf der Uhr anzeigen kann :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 27.08.2012, 11:51:33
was ist die minimal-einstellung für die abtastrate beim GPS? u. wie wirkt sich das am akkus aus?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.08.2012, 11:59:19
Ich gehe davon aus, dass die Uhr erst einmal ein paar Auf-und Entladezyklen braucht um den Akku voll zu entfalten. Soweit ich weiß ist die Minimaleinstellung 1 Sekunde, die Maximale 30 Min (oder 10)
Derzeit ist Akku noch etwas unzufriedenstellend, soll aber auch bei 1 Sekundenabspeicherung  im Idealfall beim Salzburg 100er gereicht haben. (wobei.. hat´s die Uhr da schon gegeben, frag ich mich grad...)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 11:47:32
da ich nicht so eine tolle suunto habe, sondern nur eine polar habe ich heute zum ausgleich dafür die inov8 road x 233 in den patriotenfarben ausgeführt :).

da ich zwecks abwechslung derzeit versuche einmal die woche flotter zu laufen, habe ich mir 5 bis 6 x 1 km intervalle vorgenommen.

da ich über die insel laufe und das mittlerweile leider wieder fast vollständig in der dunkelheit ist das gar nicht so einfach...

mit autolap würde ich an den ungünstigsten orten einen intervallbeginn haben und mit den polar intervall trainer finde ich auch nicht so gut geeignet.

somit habe ich einfach händisch gestoppt. das ist auch unpraktisch, weil man dann auch nur so ungefähr weiß, wann der km aus sein wird und in der dunkelheit ohnehin immer wieder die beleuchtung einschalten muss um zu wissen, wann es aus ist.

bei meinem großartigen tempogefühl :D habe ich dann 4:32, 4:22, 4:21, 4:18, 4:32, 4:28 und 4:27 gestoppt, wobei ich oft ein paar meter mehr gehabt haben dürfte... nummer 7 wurde auf der allee durch ein böses querendes auto abgebremst, zählt aber eh nicht, weil die praterbrückenpause sehr sehr lang war :D.

fazit: nächste woche mache ich einen tempolauf. das ist in der dunkelheit wesentlich einfacher und vielleicht laufe ich da dann konstanter :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 29.08.2012, 12:09:15
Flott, flott!

Kann man bei Polar autolap und manuelle Runden nicht kombinieren? Also wenn ich beim Forerunner autolap (z.B. einen km) einstelle, kann ich diese Runde jederzeit manuell (vorzeitig) beenden und eine neue Runde wird gestartet. Bei Intervallen kann man damit den Startort frei wählen aber braucht nicht auf den Endpunkt achten, denn nach einem km schlägt die autolap zu. Ganz ohne besonderer Einstellung oder Programmierung, würde mich wundern wenn das Polar nicht geht?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 12:13:26
Zitat
CobbDouglas postete

Kann man bei Polar autolap und manuelle Runden nicht kombinieren? Also wenn ich beim Forerunner autolap (z.B. einen km) einstelle, kann ich diese Runde jederzeit manuell (vorzeitig) beenden und eine neue Runde wird gestartet. Bei Intervallen kann man damit den Startort frei wählen aber braucht nicht auf den Endpunkt achten, denn nach einem km schlägt die autolap zu. Ganz ohne besonderer Einstellung oder Programmierung, würde mich wundern wenn das Polar nicht geht?
hmmm danke für den hinweis. ehrlich gesagt habe ich keine ahnung, da ich mich letzte woche das erste mal mit dem intervalltrainer von polar beschäftigt habe. da werde ich mich einmal schlau machen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 29.08.2012, 12:36:03
Wie gesagt, der Vorteil an der Methode ist das man, außer autolap einschalten, gar nix planen muss und sehr flexibel bleibt. Ich bin mit ausgefinkelten Trainingsplanungen am Forerunner auch meist überfordert (dann drückt man einmal zu oft lap und sei es nur aus versehen und das ganze Programm ist durcheinander, Trabpausen mit Intervallen vertauscht oder sonst irgendein Käse), aber autolaps in Intervalllänge und alles andere manuell ist für mich ein sinnvoller Mittelweg.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 29.08.2012, 12:41:45
Zitat
heitzko postete
 4:32, 4:22, 4:21, 4:18, 4:32, 4:28 und 4:27
Wow! :oah:
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 12:44:42
Zitat
Anticyra postete
Zitat
heitzko postete
 4:32, 4:22, 4:21, 4:18, 4:32, 4:28 und 4:27
Wow! :oah:
ich glaube sie sollten eigentlich zwischen 4:25 und 4:30 liegen, aber irgendwie bin ich echt zu blöd um das richtige tempo zu laufen :). wundere mich eh, dass ich bei den 5ern meistens ein besseres tempogefühl habe :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 29.08.2012, 12:47:39
Zitat
heitzko postete
Zitat
Anticyra postete
Zitat
heitzko postete
 4:32, 4:22, 4:21, 4:18, 4:32, 4:28 und 4:27
Wow! :oah:
ich glaube sie sollten eigentlich zwischen 4:25 und 4:30 liegen, aber irgendwie bin ich echt zu blöd um das richtige tempo zu laufen :). wundere mich eh, dass ich bei den 5ern meistens ein besseres tempogefühl habe :).
Dafür aber ein sehr flottes nicht richtiges Tempo! =)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 12:59:00
Zitat
Anticyra postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Anticyra postete
Zitat
heitzko postete
 4:32, 4:22, 4:21, 4:18, 4:32, 4:28 und 4:27
Wow! :oah:
ich glaube sie sollten eigentlich zwischen 4:25 und 4:30 liegen, aber irgendwie bin ich echt zu blöd um das richtige tempo zu laufen :). wundere mich eh, dass ich bei den 5ern meistens ein besseres tempogefühl habe :).
Dafür aber ein sehr flottes nicht richtiges Tempo! =)
an einem schlechten tag kann es gleich ganz anders ausschauen oder wenn es heiß ist :). in der dunkelheit ist es doch irgendwie leichter als in der sonne (auch wenn es in der sonne schöner ist).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 29.08.2012, 13:04:43
Super Intervallzeiten!
Was sind die nächsten Lauf-Ziele?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 13:09:02
Zitat
Pizzipeter postete
Super Intervallzeiten!
Was sind die nächsten Lauf-Ziele?
ich habe nur ein einziges echtes ziel. spass am laufen :).

ansonsten: nightrun (von der arbeit aus) und dann statt dem lcc der frankfurt marathon
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 29.08.2012, 13:23:05
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
Super Intervallzeiten!
Was sind die nächsten Lauf-Ziele?
ich habe nur ein einziges echtes ziel. spass am laufen :).

Auch Intervalle machen irgendwie Spass, wenn man etwas masuchistisch veranlagt ist und wenn man es schafft dadurch doch noch etwas schneller zu werden =)=)=), blöd ist nur man muss dann immer dran bleiben:( sonst ists bald wieder vorbei.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 29.08.2012, 13:24:31
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
Super Intervallzeiten!
Was sind die nächsten Lauf-Ziele?
ich habe nur ein einziges echtes ziel. spass am laufen :)
und was machst du vor und nach erreichen dieses Zieles?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 13:31:56
Zitat
luxemburger postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
Super Intervallzeiten!
Was sind die nächsten Lauf-Ziele?
ich habe nur ein einziges echtes ziel. spass am laufen :)
und was machst du vor und nach erreichen dieses Zieles?
ich hoffe auf dauerzielzustand :D. das funktioniert aber nicht immer. wenn ich dann wieder einmal keinen spass am laufen habe, freue ich mich aber auf neuerliche zielerreichung :).

@helga: genau, eigentlich machen sie sogar auch spass - dadurch schneller werden klappt nicht immer, aber das ist auch nicht mein ziel. es bringt einfach einmal ein bißchen abwechslung.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.08.2012, 13:45:24
Zitat
CobbDouglas postete
Also wenn ich beim Forerunner autolap (z.B. einen km) einstelle, kann ich diese Runde jederzeit manuell (vorzeitig) beenden und eine neue Runde wird gestartet.
wenn ich es mir genauer überlege... ich habe normalerweise ja die autolap aktiviert und auch schon manuell einzelne kms mitgestoppt. die laufen dann aber als eigene/separate laps und die autolap bleibt auch unangetastet und wird automatisch weiterhin in vollem ausmaß gestoppt. das scheint also nicht zu funktionieren.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.08.2012, 21:13:41
Noch kurz zu meinem heutigen Lauferl:
Ich wollt versuchen, einen Tempodauerlauf zu machen, doch kam mir da ein bisserl die Verdauung bzw die gestrige Pizza dazwischen. Ich hatte bei einem an und für sich halbwegs zufriedenstellenden Tempo das Gefühl, als wär meine Kraft woanders. Keine Ahnung wo, aber schlicht woanders.
Erfreulich war nur, als ich auf der Insel bei KM 18,5 einen Intervalltrainierer erspähte und ... juhu... es hat geklappt.
Also sagen wir so: Ich hab mich zwar schwach gefühlt, für ein paar schnelle Kilometer hats dennoch gereicht :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.08.2012, 14:08:27
Zitat
heitzko postete
da ich über die insel laufe und das mittlerweile leider wieder fast vollständig in der dunkelheit ist das gar nicht so einfach...

ich muss das mit der dunkelheit korrigieren. sie fangen gerade an, überall auf der insel die alten lampen gegen irgendwelche LED lampen auszutauschen. viel sieht man wegen dem schatten auf der uhr leider noch immer nicht, aber dafür ist es sonst schön langsam ziemlich hell auf der insel.

ob das dachs und co gefallen wird....?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 30.08.2012, 14:34:26
Zitat
heitzko postete



ob das dachs und co gefallen wird....?
Dachs-Disco!






(http://www.dallasdancemusic.com/photos/data/500/badger.gif)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.08.2012, 20:44:28
heute einmal, zum ersten mal seit ewigkeiten wieder ein paar intervalle. 6 mal 1000.
Leider hab ich noch nicht ganz kapiert, wie ich ich mir der Ambit Zwischenzeiten nehme, aber ich glaube, die Zeiten waren immer ganz knapp unter 4 Min.
Zwar hatte ich lauftechnisch das Gefühl eines lahmenden Elefantens, aber auch das wird sicher wieder. wenigstens am Ende des KM hat die Zeit gepaßt ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.09.2012, 08:58:44
Gestern wieder einer unserer Lovntoler-Lavantradwegläufe, mit ca 80 Höhenmetern runter und wieder rauf. Grundsätzlich, vom PUls her paßt es ganz gut, ebenso von der Kraft.
Ich kann zwar meine Muskeln derzeit nicht so einsetzen, wie ich gern würde (Siehe auch Muskelverklebungsthema) aber die Kraft ist da. Ich glaub, ich hoffe, dass sobald ich da alles wieder ausmassiert habe, kann ich sogar wieder ganz gut aufbauen.
Inzwischen renn ich halt so, wie´s grad geht.
Wirklich weh tut´s ja nicht, ich hab nur den Eindruck, dass ich eben nicht über die volle Dehnung des Muskels verfügen kann..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 03.09.2012, 16:50:57
na bravo sag ich da nur. wen du jetzt schon im angeschlagenen zustand so tolle intevallzeiten auf den asphalt knallst, was wird dann im spätherbst sein wenn du fit bist?

ich freu mich schon auf deine erfolgsberichte.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 03.09.2012, 17:18:40
seit meinen Verletzungen im rechten Fuss am Achillessehnenansatz muss ich vor und nach Belastungen immer viel dehnen und Knödeln rausmassieren, mit dem muss man leben:(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.09.2012, 13:14:05
Zitat
slowleon postete
bitte um Details zur uhr! Hauptsächlich interessiert wie genu der momentanpace angezeigt wird und wie flott das graffl reagiert
also was uns aufgefallen ist, wenn ich mit meiner polar und dem gps gerät laufe und ulrich mit der ambit, kommt es vor, dass wir teilweise fast bis zu 10 sek am km abweichungen bei der autolap haben, auch wenn wir das gleiche tempo laufen, dann haben wir lustigerweise plötzlich wieder die gleichen rundenzeiten. mangels exakt vermessener gemeinsam gelaufener strecken, konnten wir noch nicht eruieren bei wem es stimmt :).

am sonntag hatten wir dann auf der gesamtdistanz von 28 kms 200 meter unterschied, was natürlich nicht tragisch viel ist.  

die fused speed funktion zeigt lt. ulrichs aussage oft ein zu flottes tempo an, obwohl das natürlich auch passieren kann, wenn er den arm gerade nicht mitbewegt, sondern auf die uhr schaut. vielleicht ist das so sensibel, dass in dem moment die anzeige nicht mehr stimmt.

unmittelbar vergleichen können wir unsere gemeinsamen daten/läufe leider nicht, weil ich keine suunto kurve über meine in der polar software legen kann und umgekehrt ich natürlich nix auf movescount hinaufspielen kann.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 04.09.2012, 17:53:40
Zitat
heitzko postete
unmittelbar vergleichen können wir unsere gemeinsamen daten/läufe leider nicht, weil ich keine suunto kurve über meine in der polar software legen kann und umgekehrt ich natürlich nix auf movescount hinaufspielen kann.
... eventuell beide Kurven ausdrucken, dann müßte man sie auch vergleichen können. :rolleyes:
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.09.2012, 19:42:44
Zitat
brujo postete
Zitat
heitzko postete
unmittelbar vergleichen können wir unsere gemeinsamen daten/läufe leider nicht, weil ich keine suunto kurve über meine in der polar software legen kann und umgekehrt ich natürlich nix auf movescount hinaufspielen kann.
... eventuell beide Kurven ausdrucken, dann müßte man sie auch vergleichen können. :rolleyes:
movescount kurven schauen auch ein bissi anders aus, als die von polar...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.09.2012, 09:46:17
Heute war.. ich kanns kaum glauben, weil es so absurf klingt, der erste Lauf seit Monaten der völlig schmerzfrei begann.
Gut, ich habs dann tempomäßig ein bisserl übertrieben, aber nachdem ich gestern wieder bei Masseur Schuh war, bin ich meine Schmerzen zu 95% los. Einmal geh ich noch hin, weil sich unterm Laufen wieder eine kleine Verhärtung gebildet hat, aber.. das Gefühl endlich wieder einmal frei laufen zu können, ohne muskuläre Begrenzung war extrem fein!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.09.2012, 09:51:00
Zitat
Ulrich postete
Gut, ich habs dann tempomäßig ein bisserl übertrieben,
das macht nichts, mittwoch ist tempotag :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 05.09.2012, 09:53:51
Zitat
Ulrich postete
Heute war.. ich kanns kaum glauben, weil es so absurf klingt, der erste Lauf seit Monaten der völlig schmerzfrei begann.
Gut, ich habs dann tempomäßig ein bisserl übertrieben, aber nachdem ich gestern wieder bei Masseur Schuh war, bin ich meine Schmerzen zu 95% los. Einmal geh ich noch hin, weil sich unterm Laufen wieder eine kleine Verhärtung gebildet hat, aber.. das Gefühl endlich wieder einmal frei laufen zu können, ohne muskuläre Begrenzung war extrem fein!
Super!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 05.09.2012, 10:02:34
Zitat
Ulrich postete
...der erste Lauf seit Monaten der völlig schmerzfrei begann...
das hört sich ja super an! =)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.09.2012, 10:31:57
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Gut, ich habs dann tempomäßig ein bisserl übertrieben,
das macht nichts, mittwoch ist tempotag :D!
Dachte immer, Mittwoch ist Substraltag ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.09.2012, 11:04:37
Zitat
Ulrich postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Gut, ich habs dann tempomäßig ein bisserl übertrieben,
das macht nichts, mittwoch ist tempotag :D!
Dachte immer, Mittwoch ist Substraltag ;)
oje, ich habe kein substral hier. vielleicht wirken kaffee und tee auch entsprechend?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.09.2012, 11:05:15
Zitat
slowleon postete
Zitat
heitzko postete



ob das dachs und co gefallen wird....?
Dachs-Disco!






(http://www.dallasdancemusic.com/photos/data/500/badger.gif)
heute habe ich schon einen tanzen sehen - aber in der dunkelheit. der mochte die neue beleuchtung anscheinend doch nicht so :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.09.2012, 09:52:22
irgendwas hat sich schon getan... Geht ja doch nix über unseren Schuh ;)
Heute habe ich zwar gemerkt, dass noch nicht alle Zwickerchen weg sind, doch immerhin ist jede Blockade weg. Ich kann in so ziemlich jedem Tempo jede Schrittlänge laufen, ohne muskulär blockiert zu sein.
Früher hätt ich mir nie vorstellen können, was das für ein Gefühl ist. Ich brauch es nicht mehr so schnell.
Also zum heutigen Lauf:
schnelle 11 km, diese in den free 3, Tempo meistens um die 4 Min, wobei das wahrscheinlich schneller klingt als es war.
Und eben, bis zum letzten KM keine muskulär bedingt kurzen Schritte. Ich hab´s genossen!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.09.2012, 08:31:50
Eigentlich wollten wir ja heute nach Tulln fahren und zurück laufen, aber nachdem ich überhaupt nicht aufstehen konnte und auch immer noch streichfähig bin (dabei weiß ich nicht einmal woher...) haben wir den Longjog auf morgen verlegt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.09.2012, 14:37:54
Morgen dafür aber richtig....
Voraussichtliche Strecke, um die Vorfreude zu schüren:
Donaukanal, Nordsteg, Insel, Reichsbrücke, Praterstern, Lusthaus, dann vielleicht Freudenauer Hafen, dann auf die Insel und retour über die Insel zum Nordsteg.
Könnten insgesamt ca 30 sein, mal schauen...
Ich schreib das deswegen, weil ja vielleicht irgendwer mitkommen möchte?

Ab Prater wäre das Tempo vielleicht so zwischen 5:40 und 5:20 wählbar, mal schauen.....
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 08.09.2012, 18:04:27
Zitat
Ulrich postete
Eigentlich wollten wir ja heute nach Tulln fahren und zurück laufen, aber nachdem ich überhaupt nicht aufstehen konnte und auch immer noch streichfähig bin (dabei weiß ich nicht einmal woher...) haben wir den Longjog auf morgen verlegt.
... wenn i in da Fruah aufsteh tuat mir der Kopf so weh, ..... (A.Gabalier)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.09.2012, 12:10:21
heute, insgesamt 33,irgendwas. Erst brav eingelaufen, dann ein bisserl lockerer und zügiger durch den Prater übers Lusthaus in die Freudenau und beim Wehr auf die Insel bei KM 5. Die Insel zurück war eine Freude, wenngleich ich schon ein wenig gemerkt habe, dass ich hungrig wurde.
Insgesamt 3 Stunden 6 Min, wechselndes Tempo, und vor allem ein gutes Laufgefühl.
Nett.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Slowmotion am 09.09.2012, 12:15:54
Wow, ... Doppelt so Lang wie ich :)
Aber die runde finde ich auch schön, besonders über die Insel Retour. Vor allem hat man die Sonne im Rücken, da wird's nicht soooo heiß wie wenn sie einem ins Gesicht knallt ;)
Schön dass es bei dir heute auch gepasst hat!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.09.2012, 14:50:42
Zitat
Slowmotion postete
Wow, ... Doppelt so Lang wie ich :)
Aber die runde finde ich auch schön, besonders über die Insel Retour. Vor allem hat man die Sonne im Rücken, da wird's nicht soooo heiß wie wenn sie einem ins Gesicht knallt ;)
Schön dass es bei dir heute auch gepasst hat!
Ja das war eine gute Sache mit der Sonne im Rücken, so blieb es erträglich - auch wenn mit der Puls heute davon galoppiert ist. Mit der netten Begleitung war es gleich weniger mühsam und die 3h30 viel kurzweiliger :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 09.09.2012, 20:05:32
ich kann mich dem wow nur anschließen. zurzeit schaff ich die distanz noch nicht. bei diesen tollen wetterbedienungen muß der lauf ja der reinste wahnsinn gewesen sein.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.09.2012, 20:36:29
Zitat
Slowmotion postete
Wow, ... Doppelt so Lang wie ich :)
Nun, wir mußten ja auch wieder nachhaus zurück ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.09.2012, 09:00:20
nachdem ja mittwoch tempotag ist, waren heute wieder einmal intervalle dran. letzte woche hatte ich einen crescendomäßigen tempodauerlauf anstatt der intervalle gemacht. diesmal war es dafür eine primitive 6 x 1000 einheit. wie immer durch die dunkelheit und das terrain DI nicht ganz leicht zu steuern.

die schuhe mit dem patriotenfarben waren deutlich (wohl vom fußballspiel gestern) motivierter als meine beine :D, aber irgendwie ging es dann eh zwischen 4:20 und 4:25 dahin. wenn nicht die miserable grundlage wäre, würde ich sogar anfangen zu trainieren :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 12.09.2012, 09:39:20
Gratuliere, Tiefstaplerin! :)
Kannst ja weiterhin Deine 80-100 Wochenkilometer nichttrainieren und Deine flotten Nichttrainingsintervalle laufen, dann wird beim Nightrun eine nichtrainierte super Zeit und in Frankfurt ein toller untrainierter Marathon rausschauen. Das ganze voll aus dem Nichtraining natürlich. :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.09.2012, 09:42:48
Zitat
CobbDouglas postete
Gratuliere, Tiefstaplerin! :)
Kannst ja weiterhin Deine 80-100 Wochenkilometer nichttrainieren und Deine flotten Nichttrainingsintervalle laufen, dann wird beim Nightrun eine nichtrainierte super Zeit und in Frankfurt ein toller untrainierter Marathon rausschauen. Das ganze voll aus dem Nichtraining natürlich. :D
...schsut für mich auch so aus :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 12.09.2012, 09:44:03
Wow Heidi, gratuliere - ich freu mich dass du so gut drauf bist=) warum miese Grundlage:D:D - im km Spiel zeigt sich was anderes, da ist meine Grundlage eine Mickey Mouse - Grundlage gegenüber deiner=D=D=D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.09.2012, 09:50:36
Zitat
helga postete
Wow Heidi, gratuliere - ich freu mich dass du so gut drauf bist=) warum miese Grundlage:D:D - im km Spiel zeigt sich was anderes, da ist meine Grundlage eine Mickey Mouse - Grundlage gegenüber deiner=D=D=D
wenn man meine pulskurven beim long jog anschaut. aber das ist mein altbekanntes "problem", dass ich einfach plötzlich  so 10 bis 15 pulsschläge mehr habe als in der woche davor.

helga deine grundlage ist sicher alles andere als mickey mouse!!!!!

das wirst du am wochenende auch sehen :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 12.09.2012, 09:52:10
Puls wird ohnehin überbewertet...
weg mit dem Pulsgurt! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.09.2012, 09:53:25
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
CobbDouglas postete
Gratuliere, Tiefstaplerin! :)
Kannst ja weiterhin Deine 80-100 Wochenkilometer nichttrainieren und Deine flotten Nichttrainingsintervalle laufen, dann wird beim Nightrun eine nichtrainierte super Zeit und in Frankfurt ein toller untrainierter Marathon rausschauen. Das ganze voll aus dem Nichtraining natürlich. :D
...schsut für mich auch so aus :D
und genauso kann auch eine 4:30er zeit in frankfurt herausschauen. darauf habe ich keinen einfluss.

das nimmt mir aber zumindest nicht den spaß an er vorbereitung :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 12.09.2012, 09:57:50
Jetzt versteh ich erst warum Du Dich so gegen das Wort Training wehrst: Wenn es Spaß macht, ist es kein Training! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.09.2012, 09:59:09
Zitat
CobbDouglas postete
Jetzt versteh ich erst warum Du Dich so gegen das Wort Training wehrst: Wenn es Spaß macht, ist es kein Training! :)
:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 12.09.2012, 10:00:15
Zitat
heitzko postete
 und genauso kann auch eine 4:30er zeit in frankfurt herausschauen. darauf habe ich keinen einfluss.

das nimmt mir aber zumindest nicht den spaß an er vorbereitung :).
darfst halt nicht so viele M laufen, dann fallen die 4:30 er dazwischen vielleicht weg:D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 12.09.2012, 10:08:42
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 und genauso kann auch eine 4:30er zeit in frankfurt herausschauen. darauf habe ich keinen einfluss.

das nimmt mir aber zumindest nicht den spaß an er vorbereitung :).
darfst halt nicht so viele M laufen, dann fallen die 4:30 er dazwischen vielleicht weg:D:D
oder mehr marathons, dann wird die chance einen guten tag zu erwischen größer! ;) und die dazwischen sind einfach trainingsläufe.

übrigens, super intervalle.

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 12.09.2012, 10:11:19
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 und genauso kann auch eine 4:30er zeit in frankfurt herausschauen. darauf habe ich keinen einfluss.

das nimmt mir aber zumindest nicht den spaß an er vorbereitung :).
darfst halt nicht so viele M laufen, dann fallen die 4:30 er dazwischen vielleicht weg:D:D
Nein, wollte nur einen Spaß machen, liebe Heidi du bist für mich ein Vorbild was das Marathon-Laufen betrifft.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.09.2012, 10:12:17
Zitat
Wolf postete
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 und genauso kann auch eine 4:30er zeit in frankfurt herausschauen. darauf habe ich keinen einfluss.

das nimmt mir aber zumindest nicht den spaß an er vorbereitung :).
darfst halt nicht so viele M laufen, dann fallen die 4:30 er dazwischen vielleicht weg:D:D
oder mehr marathons, dann ist die chance einen guten tag zu erwischen größer! ;) und die dazwischen sind einfach trainingsläufe.

übrigens, super intervalle.

LG Wolf
danke!

gell, ich würde auch sagen eher mehr marathons :D!

heuer sind wir eh sehr zurückkhaltend :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 12.09.2012, 10:14:23
Zitat
heitzko postete[/b

heuer sind wir eh sehr zurückkhaltend :D
ist mir auch aufgefallen:D:D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 12.09.2012, 11:04:16
Zitat
heitzko postete
heuer sind wir eh sehr zurückkhaltend :D
genau, kein voll gelaufener marathon bei mir heuer. obwohl der eine anstrengend genug wurde ........ so weit laufen ist einfach abartig! ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.09.2012, 11:07:08
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
heuer sind wir eh sehr zurückkhaltend :D
genau, kein voll gelaufener marathon bei mir heuer. obwohl der eine anstrengend genug wurde ........ so weit laufen ist einfach abartig! ;)

LG Wolf
ja ich finde marathonlaufen auch abartig :D. bin schon gespannt wie unser mister darüber denken wird, nach berlin :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.09.2012, 15:16:46
Zitat
heitzko postete
nachdem ja mittwoch tempotag ist, waren heute wieder einmal intervalle dran....
Wollt ich auch schreiben, aber so häng ich mich halt an die Göttergattin auch thematisch dran.
Ich wollt eigentlich versuchen 5 x 3000 zu laufen, doch irgendwie wurden es dann nur 6x1000. Ich weiß nicht einmal, wie schnell ich war, weil ich Depp vergessen habe, die entsprechenden Einstellungen in der Ambit zu speichern, so habe ich nur völlig unbrauchbare Auto-Laps (nein das sind keine motorisierten Lebensabschnittler....) und das Gefühl, dass ich kein konstantes Tempo rennen kann.
Nur die Tempospitze von ca 20 Km/h hat´s aufgezzeichnet, als ich da kurz wen überholen mußte :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.09.2012, 20:09:54
Gestern wieder einmal ein Laufer ausgefallen, heute wollt ich meine Muskelansätze auch schonen, damit der morgige Longjog wenigstens produktiv werden kann.
Morgen wieder ein über30er, dann wieder ein bisserl über die Oberschenkel jammern und viel schmieren.
Ach ich freu mich auf die Pause nach Frankfurt!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.09.2012, 22:06:16
Wenngleich unsere Gedanken ja auch um die Wachau kreisten, so ließen Heidi und ich es uns ja auch nicht nehmen, einen kleinen, oder eben mittellangen Longjog zu unternehmen.
Nachdem es letzte Woche ja sehr gut geklappt hat, über die Freudenau zu laufen, drehten wir die Strecke einfach einmal um und liefen die Insel runter, dann am Hafen in den Prater und im Prater dann versuchte ich ein bisserl zu beschleunigen.
von meiner Warte her, ein durchaus gelungener Lauf, der auch glücklicherweise schmerzfrei verlief.
Mal schauen, wie es in den kommenden Tagen weiter geht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.09.2012, 07:00:32
Zitat
Ulrich postete
von meiner Warte her, ein durchaus gelungener Lauf, der auch glücklicherweise schmerzfrei verlief.
Mal schauen, wie es in den kommenden Tagen weiter geht.
Dafür könnte nach 2 h schon mit Pulswerten von 165 im 6:10er Schnitt aufwarten grrr.
Aber das ist ja eh nichts besonders mehr bei mir und für Frankfurt durchjoggen brauche ich eh keine Grundlage :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 17.09.2012, 16:25:03
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 und genauso kann auch eine 4:30er zeit in frankfurt herausschauen. darauf habe ich keinen einfluss.

das nimmt mir aber zumindest nicht den spaß an er vorbereitung :).
darfst halt nicht so viele M laufen, dann fallen die 4:30 er dazwischen vielleicht weg:D:D
oder mehr marathons, dann ist die chance einen guten tag zu erwischen größer! ;) und die dazwischen sind einfach trainingsläufe.

übrigens, super intervalle.

LG Wolf
danke!

gell, ich würde auch sagen eher mehr marathons :D!

heuer sind wir eh sehr zurückkhaltend :D
das wäre was. heidi läuft jede woche in einer anderen stadt marathon. :)
dann würde ich auch wieder ein bisserl aktiver werden und meine sammlung nach oben schrauben können :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.09.2012, 16:29:55
Zitat
KITTY postete
das wäre was. heidi läuft jede woche in einer anderen stadt marathon. :)
dann würde ich auch wieder ein bisserl aktiver werden und meine sammlung nach oben schrauben können :D
nein lieber nicht, ich freue mich viel zu sehr über lang schlafen am wochenende ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.09.2012, 07:17:08
gestern war ja wieder tempotag und der hat schon gut angefangen... ich habe nämlich verschlafen :D und mag es gar nicht, wenn ich mich in der früh beeilen muss...

eigentlich wollte ich einmal so eine greif treppe in der leichtesten version ausprobieren also mit 1 - 2 - 3. der erste flotte km am kanal war wie immer viel zu langsam mit 4:46 und hat sich aber da schon unlocker angefühlt. die 2 km dann in 4:38/4:27 - hat sich noch immer nicht besser angefühlt und beim 3. teil in 4:29/4:31 habe ich dann beschlossen, überhaupt gleich auf 2000er intervalle umzusatteln und da erst gar keine 3000m gemacht (die hätte ich auch nicht mehr durchgedrückt :D). die nächsten 2000 gingen dann in 4:34/4:30 auch eher mühsam und mit 4:34/4:26 + kurzem abbremsen (wegen meiereistraßen-verkehr) habe ich das ganze dann beendet und bin ins büro ausgejogged.

ich habe mir schon überlegt ob ich mir nicht einen günsten garmin für die intervalle kaufe, habe aber gesehen, dass viele noch diesen alten steinzeit-plastikgurt dabei haben :).

heute war dann lockeres und kürzeres laufen dran. da ich auch ein schweres buch im rucksack transportieren musste, war der puls nicht ganz so niedrig wie ich wollte, dafür war aber lauf selbst locker, die 4:30er sind also für die muckis nicht mehr so schlimm - schneller als 4:30 laufen aber nach wie vor eine ziemliche herausforderung :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 20.09.2012, 07:45:39
Also von 1000-2000-3000 auf 1000-2000-2000-2000-2000 umzusteigen war sicher keine Erleichterung :D

Außerdem ist die Greif-Treppe in 4:30 ja als Trainingseinheit für einen 1:35er HM gedacht, 4:45 oder vllt sogar eine Spur langsamer hätten es da vollkommen getan. Im Intervalltempo oder nahe dran würde jede/r grandios daran scheitern und wenn nicht, dann ist das Intervalltempo zu niedrig. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.09.2012, 07:56:51
Zitat
CobbDouglas postete
Außerdem ist die Greif-Treppe in 4:30 ja als Trainingseinheit für einen 1:35er HM gedacht, 4:45 oder vllt sogar eine Spur langsamer hätten es da vollkommen getan.
ja ich weiß, aber ich wollte einmal schauen ob das nicht so als "normales" intervalltraining auch geht :D. beim nightrun sollte ich auch 5 km durchgehend in etwa in dem tempo laufen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 20.09.2012, 08:28:28
ich könnt mein 5er renntempo auch nicht für in summe 9km mit 4x2000 laufen und auch sonst wird sich da kaum wer finden. Dir ist das noch zu wenig, aber hauptsache bei anderen vernünftig sein :) :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.09.2012, 08:33:24
Zitat
CobbDouglas postete
Dir ist das noch zu wenig, aber hauptsache bei anderen vernünftig sein :) :D
genau, du hast es erfasst. es ist immer seeeehr wichtig bei anderen vernünftig zu sein :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Don Tango am 20.09.2012, 09:18:14
also 4x2000 im 5er tempo ist sicher was für gute tage. und die letzten beiden serien eine spezielle motivation für masochisten :D


-- aber zumindest beim greif im countdown wirklich rund ums 5er tempo :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Willy am 20.09.2012, 11:53:31
bei mir waren die 2000er immer deutlich unterm 5er tempo, ist aber auch meine horrordistanz, der 5er...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.09.2012, 13:56:17
Ich hab grad in den letzten beiden wochen zweimal versucht 5x2000 zu machen, bin aber immer relativ schnell an diversen faktoren gescheitert.
Frankfurt wird Sightseeing
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 20.09.2012, 17:07:05
äähm, "diverse Faktoren..."? Muss man sich Sorgen machen?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.09.2012, 17:21:52
Naja nein, keine Sorgen machen!
Ich hätte auch sagen können:
Der rechte und der linke Faktor ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.09.2012, 13:48:11
Zitat
Ulrich postete
Der rechte und der linke Faktor ;)
nachdem es vom rechten und linken faktor heute kein negatives feedback gegeben hat, haben wir unseren long jog gleich heute absolviert. das war auch gut so, weil wir gestern anstatt eines abendlaufes einfach nur faul waren und nix gemacht haben. da kam die ausrede, dass wir dafür heute long joggen gerade recht :).

die pause hat sich ausgezahlt, denn so gute beine hatte ich jetzt sicher ein halbes jahr nicht mehr :). der puls war relativ ok und so sind die 32 km sehr kurzweilig gewesen. die ersten 15 km hat mich noch ulrich begleitet, den rest bin ich alleine gelaufen bzw. in begleitung meines smartphone-radios (da ich mein ipod ladegerät in wien habe liegen lassen :)).

mit knappen 32 km und einem schnitt von 5:50 und sehr guten beinen (vielleicht waren auch die green silence schuld :D) bin ich ziemlich happy. endlich eine gute entschädigung für die letzten mörderlongjogs :).

ob ich am marathon sub 4 oder 4:20 laufe ist mir eigentlich herzlich wurscht, solange ich ab und zu so tolle läufe habe :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 22.09.2012, 17:12:59
Zitat
heitzko postete
ob ich am marathon sub 4 oder 4:20 laufe ist mir eigentlich herzlich wurscht, solange ich ab und zu so tolle läufe habe :).
Stimmt absolut ! Schön zu lesen dass es so gut läuft bei euch.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 22.09.2012, 17:16:27
32km mit 5:50 hört sich sehr gut an (mit Green Silence könnt ich das nicht laufen) ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 22.09.2012, 18:27:29
Das wird diesmal ein toller Marathon für Euch beide, freut mich dass ihr so gut drauf seid.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.09.2012, 18:48:00
Ich war auch durchaus zufrieden mit heute. Die zweite Hälfte bin ich ein bisserl flotter gelaufen, völlig ohne Probleme, keine Schmerzen oder Einbrüche. Den lauf hätte ich mir so kaum erträumt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 23.09.2012, 07:58:32
Zitat
helga postete
Das wird diesmal ein toller Marathon für Euch beide, freut mich dass ihr so gut drauf seid.
danke, der haken ist, dass das eine momentaufnahme war und das sich das immer ganz flott ändern kann. aber deswegen freue ich mich gerade dann einfach über die guten tage. wenn die zufällig auf einen wettkampftag fallen (eher selten der fall) ist es natürlich ein netter bonus, aber gute "trainingsläufe" sind genausoviel wert :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.09.2012, 08:28:14
Ich  grinse halt bei dem Gedanken, dass sich an guten Tagen die Kilometerquälerei der schlechten Tage auszahlt.
Freilich sind Läufe mit SChmerzen dumm und nicht zur Nachahmung empfohlen, schon gar nicht, wenn man halbwegs vernünftig ist..:D.. aber es ist halt doch eine gewisse Belohnung, wenn man dann merkt, dass die Kraft und die Kondi auch an diesen unerfreulichen Läufen entsteht. Und geerntet wird dann so und so erst später, an einem Tag, an dem alles passen sollte.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.09.2012, 13:40:02
Das heutige auslaufen nach dem gestrigen longjog wurde zur freude :)
Erst vier Jungrehe unmittelbar neben uns am Rande einer Lichtung, dann immer lockerere Beine und am Ende sogar noch halbwegs flüssiger Laufstil.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 24.09.2012, 08:17:58
Zitat
heitzko postete
Zitat
helga postete
Das wird diesmal ein toller Marathon für Euch beide, freut mich dass ihr so gut drauf seid.
danke, der haken ist, dass das eine momentaufnahme war und das sich das immer ganz flott ändern kann. aber deswegen freue ich mich gerade dann einfach über die guten tage. wenn die zufällig auf einen wettkampftag fallen (eher selten der fall) ist es natürlich ein netter bonus, aber gute "trainingsläufe" sind genausoviel wert :).
stimmt total=) =)=);)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.09.2012, 13:55:46
da ja heute wieder der berüchtigte mittwochtempotag war, hat er seinem namen auch gleich alle ehre gemacht.

obwohl ich nach der podiumsdiskussion gleich heimgefahren bin, schauten letztendlich trotzdem keine 5 h schlaf heraus. entsprechend geschlaucht ging es in die diesmal wieder 7 x 1000 m einheit.

die fühlten sich dann sogar recht gut an. sie waren zwar langsamer als erhofft, aber die beine waren ok.

der erste wieder zum aufwärmen 4:34, dann 4:25, 4:24, 4:26, 4:28, 4:22 und der letzte (durch scharfes abbremsen vor einem auto) 4:33.

vor allem bei den langsameren fällt mir auch auf, wie ich durch die dort vorherrschende dunkelheit gleich automatisch vorsichtiger und dadurch langsamer laufe.

den nightrun werde ich nicht vollgas laufen, da montag auch schon ein tempotag war und 3 tempoeinheiten eh ein bißchen zuviel für eine trainingswoche sind :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 26.09.2012, 14:07:23
...alles in allem eine schöne Einheit ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.09.2012, 14:11:31
Zitat
Pizzipeter postete
...alles in allem eine schöne Einheit ;)
schööööön anstrengend war sie jedenfalls. aber diesmal hatte ich das gefühl, mir alles etwas besser eingeteilt zu haben und - trotz hoher pulswerte - war es nicht am letzten drücker :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 26.09.2012, 14:13:23
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
...alles in allem eine schöne Einheit ;)
schööööön anstrengend war sie jedenfalls. aber diesmal hatte ich das gefühl, mir alles etwas besser eingeteilt zu haben und - trotz hoher pulswerte - war es nicht am letzten drücker :).
Reserven zu haben ist immer gut :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 26.09.2012, 15:10:29
Zitat
heitzko postete
da ja heute wieder der berüchtigte mittwochtempotag war, hat er seinem namen auch gleich alle ehre gemacht.

obwohl ich nach der podiumsdiskussion gleich heimgefahren bin, schauten letztendlich trotzdem keine 5 h schlaf heraus. entsprechend geschlaucht ging es in die diesmal wieder 7 x 1000 m einheit.

die fühlten sich dann sogar recht gut an. sie waren zwar langsamer als erhofft, aber die beine waren ok.

der erste wieder zum aufwärmen 4:34, dann 4:25, 4:24, 4:26, 4:28, 4:22 und der letzte (durch scharfes abbremsen vor einem auto) 4:33.

vor allem bei den langsameren fällt mir auch auf, wie ich durch die dort vorherrschende dunkelheit gleich automatisch vorsichtiger und dadurch langsamer laufe.

den nightrun werde ich nicht vollgas laufen, da montag auch schon ein tempotag war und 3 tempoeinheiten eh ein bißchen zuviel für eine trainingswoche sind :).
sehr brav - trainiert ihr eigentlich für einen speziellen wettkampf?

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.09.2012, 15:13:53
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
da ja heute wieder der berüchtigte mittwochtempotag war, hat er seinem namen auch gleich alle ehre gemacht.

obwohl ich nach der podiumsdiskussion gleich heimgefahren bin, schauten letztendlich trotzdem keine 5 h schlaf heraus. entsprechend geschlaucht ging es in die diesmal wieder 7 x 1000 m einheit.

die fühlten sich dann sogar recht gut an. sie waren zwar langsamer als erhofft, aber die beine waren ok.

der erste wieder zum aufwärmen 4:34, dann 4:25, 4:24, 4:26, 4:28, 4:22 und der letzte (durch scharfes abbremsen vor einem auto) 4:33.

vor allem bei den langsameren fällt mir auch auf, wie ich durch die dort vorherrschende dunkelheit gleich automatisch vorsichtiger und dadurch langsamer laufe.

den nightrun werde ich nicht vollgas laufen, da montag auch schon ein tempotag war und 3 tempoeinheiten eh ein bißchen zuviel für eine trainingswoche sind :).
sehr brav - trainiert ihr eigentlich für einen speziellen wettkampf?

LG Wolf
nein zumindest ich nicht. wir laufen zwar in frankfurt, aber die intervalle brauchen schnecken wie ich dafür sicher nicht :D.

ist einfach lustig einmal anderes auszuprobieren. meistens tendiere ich dazu die grundlagenläufe alle zu schnell zu laufen. wenn ich intervalle mache, laufe ich am tag danach sicher nicht zu schnell :) :) :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.09.2012, 15:13:55
ach wettkampf... nein, nur ein kleiner Ausflug nach Frankfurt incl Stadtbesichtigung im Laufgewand...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 26.09.2012, 15:23:12
jetzt erinnere ich mich wieder - "frankfurt" ist schon das eine odere andere mal gefallen. :D wie geht das sprichwort? "wer´s nicht im kopf hat, hat´s in den beinen" oder so ähnlich. ;)
stadtbesichtigung .... klingt gemütlich =)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.09.2012, 15:29:37
ursprünglich war für uns ja eigentlich der lcc klar, aber.... ich glaube den laufen wir nicht mehr so bald :).

in der ausschreibung steht auch nichts davon, dass es ein lcc-leiberl gibt.

bin gespannt ob sie das heuer "einsparen" :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.09.2012, 16:32:00
nächstes Jahr ist der Marathon vielleicht nur 41,195 KM lang. :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 26.09.2012, 20:54:56
Zitat
heitzko postete
in der ausschreibung steht auch nichts davon, dass es ein lcc-leiberl gibt.
Du kannst meines vom Letzten Jahr haben. Ist noch neu und ungetragen :D

Tragen würde ich das erst wenn ich von jedem Sponsor der auf dem Leiberl drauf steht 5€ bekäme. Das Geld würde locker für ein Essen im Steirereck reichen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.09.2012, 07:26:35
Zitat
luxemburger postete
Zitat
heitzko postete
in der ausschreibung steht auch nichts davon, dass es ein lcc-leiberl gibt.
Du kannst meines vom Letzten Jahr haben. Ist noch neu und ungetragen :D

Tragen würde ich das erst wenn ich von jedem Sponsor der auf dem Leiberl drauf steht 5€ bekäme. Das Geld würde locker für ein Essen im Steirereck reichen ;)
danke ich habe eh schon genügend lcc-leiberl :D, aber sie hätten ja einmal ein gescheites anbieten können :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 27.09.2012, 10:56:54
Zitat
heitzko postete
 aber sie hätten ja einmal ein gescheites anbieten können :).
Ich liebe das Cup Leiberl mit dem Eisbären drauf, trage ich gerne im Sommer, das fällt dann schon auf:D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.09.2012, 10:59:11
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 aber sie hätten ja einmal ein gescheites anbieten können :).
Ich liebe das Cup Leiberl mit dem Eisbären drauf, trage ich gerne im Sommer, das fällt dann schon auf:D:D
für den cup schaffen sie es schon ein funktionsshirt aufzustellen - für den marathon nicht. das wäre auch verbesserungswürdig.

wer weiß ob es das cup-leiberl nächstes jahr noch gibt :D?!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: oliver am 27.09.2012, 11:04:27
Zitat
heitzko postete
ursprünglich war für uns ja eigentlich der lcc klar, aber.... ich glaube den laufen wir nicht mehr so bald :).
in der ausschreibung steht auch nichts davon, dass es ein lcc-leiberl gibt.

bin gespannt ob sie das heuer "einsparen" :).
Inkludiert sind beim LCC Herbstmarathon:
• Finisher-Medaille
• Darüber hinaus für alle Marathon-/Halbmarathon-Teilnehmer: 1 Gutschein für die Pasta-Party am 20.10.2012 im LCC-Zentrum
• Verpflegung an Labestellen (2 Labestationen pro Runde - 7 km!)
• Zielverpflegung
• Dusch- und Umkleidemöglichkeiten
• Ergebnisbericht nach der Veranstaltung im Internet auf der LCC-Homepage
• Fachkundige Moderation bei jeder Runde
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 27.09.2012, 11:14:21
Zumindest beim 7er ist auch noch eine Preiserhöhung von 12 auf 17 Euro (bei Anmeldung im September) inkludiert! Hab extra nachgesehen was wir voriges Jahr gezahlt haben weil mir die 17 Euro doch recht happig für das gebotene vorgekommen sind.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.09.2012, 13:16:08
Zitat
CobbDouglas postete
Zumindest beim 7er ist auch noch eine Preiserhöhung von 12 auf 17 Euro (bei Anmeldung im September) inkludiert! Hab extra nachgesehen was wir voriges Jahr gezahlt haben weil mir die 17 Euro doch recht happig für das gebotene vorgekommen sind.
wenigstens kommt eine 7 im nenngeld vor :D ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 27.09.2012, 14:26:44
Zitat
heitzko postete
Zitat
CobbDouglas postete
Zumindest beim 7er ist auch noch eine Preiserhöhung von 12 auf 17 Euro (bei Anmeldung im September) inkludiert! Hab extra nachgesehen was wir voriges Jahr gezahlt haben weil mir die 17 Euro doch recht happig für das gebotene vorgekommen sind.
wenigstens kommt eine 7 im nenngeld vor :D ;).
jetzt habe ich die neue Preispolitik auch verstanden: 1x7km = 17 Euro. Das wird sich weiter entwicklen: HM =3x7km=37 Euro und M = 6x7km=67 Euro. Die  Nachkommastellen werden großzügigerweise nicht verrechnet.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mister am 27.09.2012, 15:50:12
Der SP traue ich diese Art zu rechnen zu :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.09.2012, 21:59:26
Also, auch wenn ja schon an anderer Stelle erwähnt, die heutigen Intervalle waren schlicht genial!
Ich werd jetzt versuchen jede Woche bis zum Marathon ähnliches, wenngleich keine kürzeren zu machen.
Zumindest Spaß will ich ja haben ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 28.09.2012, 08:43:25
Zitat
Ulrich postete
Also, auch wenn ja schon an anderer Stelle erwähnt, die heutigen Intervalle waren schlicht genial!
Ich werd jetzt versuchen jede Woche bis zum Marathon ähnliches, wenngleich keine kürzeren zu machen.
Zumindest Spaß will ich ja haben ;)
...schön, wenns läuft :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 29.09.2012, 22:04:57
Und wie es läuft, PB von Ulrich beim Night Run und Heidi knapp an der super Zeit vom vorigen Jahr dran! Gratuliere euch beiden!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.09.2012, 22:07:13
danke! war wirklich nett heute und bei den ganzen umwegen die ich heute durch ausweichen gelaufen bin, war das für mich eine super zeit!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 29.09.2012, 22:17:36
Gratuliere euch beiden!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.09.2012, 22:43:55
Danke! Ich freu mich wirklich sehr, dass ich auf meine alten Tage eine 5er Zeit rennen kann. So ist dieses Jahr noch gerettet.
Ich war so richtig beeindruckt, dass auch die Brooks Connect mir einen Lauf ermöglichten, der so was von leicht und fließend war, klar, ich konnt nicht viel schneller, auch der Puls war dort wo er im schnellsten Fall hingehört, aber eigentlich muß ich sagen, ich war einfach nur erstaunt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 29.09.2012, 22:48:59
Auf Deinen noch älteren Tage nächstes Jahr müssen wir dann echt mal gemeinsam auf Cricket oder so leiden. Auf das die 18 vor dem Doppelpunkt steht :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 29.09.2012, 23:10:46
Gratuliere Euch beiden!!

Und ganz besonders der Schnecke Heidi zum 65. Platz insgesamt bei den Damen,  trotz Entenfütterstops zwischendurch ( :D )! =)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.09.2012, 23:24:03
Ich hab ja grad geschaut in Pentek-Timing.
Dieses Tempo bin ich schon einmal gelaufen, 1997 beim Sylvesterlauf :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.09.2012, 23:26:38
Zitat
CobbDouglas postete
Auf Deinen noch älteren Tage nächstes Jahr müssen wir dann echt mal gemeinsam auf Cricket oder so leiden. Auf das die 18 vor dem Doppelpunkt steht :)
Ich fühle mich geehrt :D
Naja, es wär ja für mich wirklcih ein leichtes einen 18er vor dem : zu haben, ich brauch nur eine Runde beim Cricket vorher aufhören :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.09.2012, 07:56:08
Zitat
Anticyra postete
Gratuliere Euch beiden!!

Und ganz besonders der Schnecke Heidi zum 65. Platz insgesamt bei den Damen,  trotz Entenfütterstops zwischendurch ( :D )! =)
Danke!
Enten füttern wäre eh super gewesen
,aber so war es viel ausweichen, teilweise plötzliches abstoppen und nicht die Ideallinie laufen (ganz links außen :)).

Mein Gps zeigt gleich 100 Meter zuviel an :),
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 30.09.2012, 12:57:59
erst jetzt lese ich was für tolle zeiten gelaufen wurden. dazu noch supercoole lj....das wird ein fest für euch beide, dürft euch auf frankfurt freuen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 30.09.2012, 14:35:47
Der Nightrun ist ja kein Bestzeitenlauf (außer man hat Poleposition) - eure Zeiten sind in Hinblick auf Frankfurt einfach toll - herzlichen Glückwunsch! Vertraut nicht allzuviel drauf, dass ihr in Frankfurt beim Marathon zum Sightseeing kommt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 30.09.2012, 14:53:58
stimmt, ganz meine worte. des schaut guad aus!
abgesehen davon, stichwort sightseeing, da ist frankfurt wie berlin: eh schiach :D:D - die gute nachricht: weniger ablenkung als zB in amsterdam :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.09.2012, 18:15:56
Ja, es hat guad ausgschaut. Der heutige 26er war freilich weniger locker, dennoch zufrieden.
Für den Marathon heißt das freilich Nüsse.
Mir ist wichtig, dass ich keine Schmerzen in den Beinen habe.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.09.2012, 18:39:44
Zitat
Anna postete
Der Nightrun ist ja kein Bestzeitenlauf (außer man hat Poleposition) - eure Zeiten sind in Hinblick auf Frankfurt einfach toll - herzlichen Glückwunsch! Vertraut nicht allzuviel drauf, dass ihr in Frankfurt beim Marathon zum Sightseeing kommt.
danke danke, na ja bei der wankelmutigkeit meines pulses der heute wieder gezeigt hat, dass wohl alle möglichen dinge mein herz höher schlagen lassen, brauche ich schon sehr viel glück, damit es nicht sightseeing wird.

meine heutigen 32 km im schneckentempo haben mir jedenfalls klar gemacht, dass es nicht empfehlenswert ist so etwas nach einer 5er vorbelastung zu machen, wobei es von beinen her sogar ganz gut gegangen ist.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 01.10.2012, 08:32:29
Erstaunlich wie schnell man in einer solchen Masse vorankommen kann, Gratulation!

Das mit der Wankelmutigkeit des Pulses kenn ich all zu gut, besonders wenn man ein Ziel vor Augen hat, auf das man sich schon so freut - da gehts auf und ab:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 01.10.2012, 09:02:09
Zitat
helga postete

Das mit der Wankelmutigkeit des Pulses kenn ich all zu gut, besonders wenn man ein Ziel vor Augen hat, auf das man sich schon so freut - da gehts auf und ab:D
danke helga!

die woche werde ich aber lieber eine ruhige kugel schieben, ich habe mir einen ordentlichen muskelkater eingefangen. es war gestern früh wohl noch trügerisch, dass ich vom nightrun muskulär nicht viel gemerkt habe. vielleicht zu wenig zeit zwischen abend und in der früh damit er sich wirklich gut entwickeln konnte. der long jog hat dann aber gereicht. tempo erst wieder wenn der muskelkater weg ist :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.10.2012, 11:12:12
also heute war das laufen "interessant" :D.

nach 2 vollen pausetagen, sollte es ein schneller lauf werden, aber nicht sehr schnell (also keine intervalle). die beine haben sich zu meiner freude locker angefühlt, aber wenn da nicht der blöde puls wäre :D.
14 kms von den 17 waren dann zwischen 5:10 und 5er schnitt und am schluss habe ich dann schon mit puls 175 dahingelitten. wenn es 5 -10 schläge weniger wären, wäre mir das ganz recht ;).


was aber grundsätzlich ganz erfreulich ist. nach meiner super frühlingsgrippe hatte ich monatelang NUR schwere beine. seit ein paar wochen gibts da eine deutliche tendenz zur besserung :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 03.10.2012, 11:30:14
...ideale Formkurve! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.10.2012, 11:48:35
Zitat
Pizzipeter postete
...ideale Formkurve! :)
:D na ja, nicht ganz ideal, aber ich nehme was ich kriegen kann :D ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.10.2012, 19:29:07
Ich hab heut wieder ein bisserl intervalliert.
4 mal 3000, wobei mich der Gegenwind auf der Insel ein bisserl fertig gemacht hat. Leider hatte ich auf den letzten 3000ern Seitenstechen und mußte draus 2 mal 1500 machen. Keine Glanzleistung.
Muskulär spür ich es jedenfalls.....

morgen schleich ich rauf auf den Kahlenberg
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 04.10.2012, 08:11:35
Zitat
Ulrich postete
 wobei mich der Gegenwind auf der Insel ein bisserl fertig gemacht hat.
oje:( - jetzt ist der Wind ja noch nicht kalt - aber das wird sich leider bald ändern:(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.10.2012, 08:15:21
Zitat
helga postete
Zitat
Ulrich postete
 wobei mich der Gegenwind auf der Insel ein bisserl fertig gemacht hat.
oje:( - jetzt ist der Wind ja noch nicht kalt - aber das wird sich leider bald ändern:(
der wind nicht aber die lufttemperatur, heute in der früh habe ich gedacht, dass ich bald abfriere trotz 3/4 hose und langem leiberl.
der temperaturunterschied zwischen 19./20. und dem prater erstaunt mich immer wieder :). beim loslaufen ist es noch ganz gemütlich und im prater dann.. *zitter*
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 04.10.2012, 08:21:28
Zitat
Ulrich postete

morgen schleich ich rauf auf den Kahlenberg
wann schleichst du?
Ich schleich am späten Nachmittag...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.10.2012, 08:24:55
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
Ulrich postete

morgen schleich ich rauf auf den Kahlenberg
wann schleichst du?
Ich schleich am späten Nachmittag...
ich glaube er schleicht gerade jetzt :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 04.10.2012, 08:25:58
ah, das war ja gestern der Eintrag ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.10.2012, 08:45:21
und ich hoffe er hat seine brille beim schleichen mit sonst ist er eine blindschleiche :) :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.10.2012, 11:59:59
bin schon lang wieder zurückgeschlichen
sorry, ich habs nicht mehr gelesen.
ein kleiner Bericht von der Strecke: uneben wie immer, frisch und deutlich markiert, keine besonderen Vorkommnisse, wenn man die Strecke an sich als "nicht besonders" nimmt ;)
Meine Beine waren noch von gestern ziemlich ruiniert, daher bin ich nur über Sievering rauf zum Cobenzl und dann über die Krapfenwaldgasse wieder runter...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.10.2012, 16:28:56
Ein irrer Lauf, eigentlich ein Kampf vom ersten Meter an. Dafür hab ich wenigstens einmal die Ehre Tina überholt zu haben, naja, wenigstens für ca 20 meter, dann war die Rangordnung wieder klar :D
Ein kleines Berichterl folgt noch.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.10.2012, 18:05:20
Zitat
Ulrich postete
Ein irrer Lauf, eigentlich ein Kampf vom ersten Meter an.
stimmt. ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich weder bergauf- noch bergablaufen kann :D :D :D. nicht die besten voraussetzungen für den höhenstraßenlauf, aber letztendlich war es trotzdem nett.

nur gut, dass wir nicht mit dem shuttle-service anreisen wollten sondern einfach direkt auf den kahlenberg mit dem linienbus gefahren sind. anscheinend ist der shuttle-bus nämlich einfach nicht aufgetaucht, was sicher zu einer gewissen unentspanntheit bei einigen geführt hat.

vielen dank an die familie superzogi, dass wir ihnen unseren wechselbekleidung mitgeben durften!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.10.2012, 18:13:40
Zitat
heitzko postete
 stimmt. ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich weder bergauf- noch bergablaufen kann :D :D :D. nicht die besten voraussetzungen für den höhenstraßenlauf, aber letztendlich war es trotzdem nett.
4:48 den Kilometer;) w o w=)=):D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.10.2012, 18:26:13
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 stimmt. ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich weder bergauf- noch bergablaufen kann :D :D :D. nicht die besten voraussetzungen für den höhenstraßenlauf, aber letztendlich war es trotzdem nett.
4:48 den Kilometer;) w o w=)=):D
das wäre schön, leider waren es 4:58 :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.10.2012, 18:52:09
Zitat
heitzko postete
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 stimmt. ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich weder bergauf- noch bergablaufen kann :D :D :D. nicht die besten voraussetzungen für den höhenstraßenlauf, aber letztendlich war es trotzdem nett.
4:48 den Kilometer;) w o w=)=):D
das wäre schön, leider waren es 4:58 :D
für mich noch immer  w o w ;)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.10.2012, 18:54:24
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 stimmt. ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich weder bergauf- noch bergablaufen kann :D :D :D. nicht die besten voraussetzungen für den höhenstraßenlauf, aber letztendlich war es trotzdem nett.
4:48 den Kilometer;) w o w=)=):D
das wäre schön, leider waren es 4:58 :D
für mich noch immer  w o w ;)=)
danke, ich bin eigentlich auch zufrieden. so ein wetter ist für mich nämlich gaaaaanz ganz schlimm und ich musste sogar bei der labe stehenbleiben. das mache ich nur in ausnahmefällen bei so kurzen wettkämpfen :).

nächstes mal bist du dabei helga, letzte wärst du dort sicher nicht geworden :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.10.2012, 19:01:20
Zitat
heitzko postete
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
 stimmt. ich habe wieder einmal gemerkt, dass ich weder bergauf- noch bergablaufen kann :D :D :D. nicht die besten voraussetzungen für den höhenstraßenlauf, aber letztendlich war es trotzdem nett.
4:48 den Kilometer;) w o w=)=):D
das wäre schön, leider waren es 4:58 :D
für mich noch immer  w o w ;)=)
danke, ich bin eigentlich auch zufrieden. so ein wetter ist für mich nämlich gaaaaanz ganz schlimm und ich musste sogar bei der labe stehenbleiben. das mache ich nur in ausnahmefällen bei so kurzen wettkämpfen :).

nächstes mal bist du dabei helga, letzte wärst du dort sicher nicht geworden :)!
du hast recht,  5:32/km war der dritte Platz;) - wurscht die innere Stimme hat gesagt jetzt noch nicht - aber nächsten Jahr mit Vorbereitung, das Bergablaufen birgt halt eine Gefahr und nach dem Bergablauf vom Schneeberg hab ich meine Knie ordentlich gespürt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.10.2012, 19:42:31
Um meine Eindrücke zusammenzufassen hab ich ein kleines Berichterl getippselt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.10.2012, 21:17:26
Die Höhenstrasse hat Tribut gefordert, heute kein longjog. Mal schauen ob sich morgen zeit findet.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: bani am 07.10.2012, 21:27:02
@ so ein wetter ist für mich nämlich gaaaaanz ganz schlimm und ich musste sogar bei der labe stehenbleiben. das mache ich nur in ausnahmefällen bei so kurzen wettkämpfen :).

 ich bin auch gegangen
warum auch nicht?
war ja heiß und ich wollte trinken ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 07.10.2012, 21:53:25
Zitat
bani postete
@ so ein wetter ist für mich nämlich gaaaaanz ganz schlimm und ich musste sogar bei der labe stehenbleiben. das mache ich nur in ausnahmefällen bei so kurzen wettkämpfen :).

 ich bin auch gegangen
warum auch nicht?
war ja heiß und ich wollte trinken ;)
Du bist aber sicher schneller gegangen als ich :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.10.2012, 09:51:57
Nachdem der Höhenstrassenlauf und der drauf folgende Longjog meine Muskeln doch ein wenig gefordert haben, habe ich die schnelle Einheit auf morgen verlegt. Heute nur ca 12,5 km teilweise in einem Tempo, das ich mir auch für Frankfurt vorstellen kann. EIgentlich aber... würd mir schon völlig reichen, wenn ich ein angenehmes Läufchen habe. Ohne Zeitwünsche.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.10.2012, 08:06:42
Zitat
Ulrich postete
EIgentlich aber... würd mir schon völlig reichen, wenn ich ein angenehmes
Läufchen habe. Ohne Zeitwünsche.
mir auch und wenn ist zum x-ten mal eine 4 h 20er zeit wird, auch egal. dafür war wenigstens die vorbereitung lustig :D.

ich freue mich jedenfalls schon auf wald- und wiesenläufe. schön langsam wird es fad auf dem asphalt :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 11.10.2012, 08:11:15
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
EIgentlich aber... würd mir schon völlig reichen, wenn ich ein angenehmes
Läufchen habe. Ohne Zeitwünsche.
mir auch und wenn ist zum x-ten mal eine 4 h 20er zeit wird, auch egal. dafür war wenigstens die vorbereitung lustig :D.

ich freue mich jedenfalls schon auf wald- und wiesenläufe. schön langsam wird es fad auf dem asphalt :).
ach so ein Schmarrrn=) das wird sicher eine Super Zeit werden!!!!! So wie die Form aussieht.

Aber sicher, ohne Zeitwünsche ist immer gut, das sollte ich mir auch endlich zu Herzen nehmen;)

Vorbereitung auf einen Wettkampf ist immer lustig, YES!!!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.10.2012, 08:19:13
Zitat
helga postete
So wie die Form aussieht.

Aber sicher, ohne Zeitwünsche ist immer gut, das sollte ich mir auch endlich zu Herzen nehmen;)

Vorbereitung auf einen Wettkampf ist immer lustig, YES!!!!!
die form sieht derzeit eher unförmig aus :D :D :D bzw. sehr wankelmütig. da ist von 160 puls im 6er schnitt bis 160 puls in 5:20 alles drin. zeitwünsche sind ja etwas nettes, aber versklaven lasse ich mich davon nicht. dass ich "gut" laufen kann, wenn ich einen guten tag habe, wissen zumindest die dachse auf der donauinsel :D :D :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 11.10.2012, 08:29:34
Zitat
heitzko postete
 dass ich "gut" laufen kann, wenn ich einen guten tag habe, wissen zumindest die dachse auf der donauinsel :D :D :D.
Jööhhhhhhhhh=) beneide dich darum=)=), aber so früh kann ich nicht aufstehn:(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 11.10.2012, 08:48:44
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
EIgentlich aber... würd mir schon völlig reichen, wenn ich ein angenehmes
Läufchen habe. Ohne Zeitwünsche.
mir auch und wenn ist zum x-ten mal eine 4 h 20er zeit wird, auch egal. dafür war wenigstens die vorbereitung lustig :D.

ich freue mich jedenfalls schon auf wald- und wiesenläufe. schön langsam wird es fad auf dem asphalt :).
...ich find Asphalt auch fad... ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 11.10.2012, 08:50:49
ich freu mich auch schon, wenn ich die off season mit einem Lauf auf der Wildgrube einläuten kann :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 11.10.2012, 08:51:43
Zitat
Pizzipeter postete
 ...ich find Asphalt auch fad... ;)
schon! aber hat auch seine Vorteile, man muss sich nicht so auf den Weg konzentrieren und kann wie auf Schienen laufen (wenn man eine gute Form hat natürlich)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.10.2012, 08:56:49
Zitat
helga postete
Zitat
Pizzipeter postete
 ...ich find Asphalt auch fad... ;)
schon! aber hat auch seine Vorteile, man muss sich nicht so auf den Weg konzentrieren und kann wie auf Schienen laufen (wenn man eine gute Form hat natürlich)
ok, ich schränke es ein: der nasenweg ist auch aus asphalt und der ist nicht fad :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 11.10.2012, 08:59:27
Zitat
Ulrich postete
ich freu mich auch schon, wenn ich die off season mit einem Lauf auf der Wildgrube einläuten kann :D
...das hört sich sehr super an...
ich bin viel zu selten dort drüben...
obwohl es nicht weit entfernt ist...
ein gemeinsames Läuferl wär schon was ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.10.2012, 09:12:28
Zitat
Pizzipeter postete
ein gemeinsames Läuferl wär schon was ;)
ja, dann können meine verstaubten trail-inov8 auch endlich wieder einmal frische luft schnappen :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 11.10.2012, 09:24:30
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
ein gemeinsames Läuferl wär schon was ;)
ja, dann können meine verstaubten trail-inov8 auch endlich wieder einmal frische luft schnappen :).
oja, wobei meine Montrail gerade am WoE im Einsatz waren...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.10.2012, 08:07:28
also nach den letzten läufen weiß ich wieso ich nach frankfurt fahre...

wegen dem Inov-8 stand bei der messe :D!!!!

ansonsten wird es nächste woche wohl ein touristisches tempo werden, aber wenigstens war ein teil der vorbereitung lustig :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 18.10.2012, 08:41:16
Nachdem auch Leute wie Andrea Mayr und Andreas Vojta als (Olympia-)Touristen bezeichnet wurden kann Touristen Tempo durchaus recht flott sein. Sieg ist damit in Frankfurt halt keiner drinnen, damit solltest Dich halt schön langsam abfinden :) :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.10.2012, 08:42:25
Zitat
CobbDouglas postete
Nachdem auch Leute wie Andrea Mayr und Andreas Vojta als (Olympia-)Touristen bezeichnet wurden kann Touristen Tempo durchaus recht flott sein. Sieg ist damit in Frankfurt halt keiner drinnen, damit solltest Dich halt schön langsam abfinden :) :D
oh nein *heul* :D, dabei habe ich mich schon so auf die siegesprämie gefreut :)!!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 18.10.2012, 08:57:17
Zitat
heitzko postete
Zitat
CobbDouglas postete
Nachdem auch Leute wie Andrea Mayr und Andreas Vojta als (Olympia-)Touristen bezeichnet wurden kann Touristen Tempo durchaus recht flott sein. Sieg ist damit in Frankfurt halt keiner drinnen, damit solltest Dich halt schön langsam abfinden :) :D
oh nein *heul* :D, dabei habe ich mich schon so auf die siegesprämie gefreut :)!!!!
von mir bekommst du eine prämie bei sub 03:43:18 bzw. ulrich bei sub 03:14:31
einen punsch gratis, aber nur wenn ulrich wieder ein treffen orgenisiert. ;)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.10.2012, 09:03:13
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
CobbDouglas postete
Nachdem auch Leute wie Andrea Mayr und Andreas Vojta als (Olympia-)Touristen bezeichnet wurden kann Touristen Tempo durchaus recht flott sein. Sieg ist damit in Frankfurt halt keiner drinnen, damit solltest Dich halt schön langsam abfinden :) :D
oh nein *heul* :D, dabei habe ich mich schon so auf die siegesprämie gefreut :)!!!!
von mir bekommst du eine prämie bei sub 03:43:18 bzw. ulrich bei sub 03:14:31
einen punsch gratis, aber nur wenn ulrich wieder ein treffen orgenisiert. ;)

LG Wolf
hey da ist gemein :D!

aber ein treffen werden wir auf jeden fall organisieren, sobald der punsch wieder "in die gänge" kommt :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 18.10.2012, 09:07:32
Zitat
heitzko postete
hey da ist gemein :D!
wieso denn? ihr könnt ja auch die zeiten tauschen! ;)
Zitat
heitzko postete
aber ein treffen werden wir auf jeden fall organisieren, sobald der punsch wieder "in die gänge" kommt :).
sehr gut =)

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 18.10.2012, 09:08:38
Hat hier jemand Punsch gesagt?  :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.10.2012, 09:45:21
hat jemand die greif-newsletter über alkoholprobleme bei läufern gelesen :D?

juhu punsch wir kommen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 18.10.2012, 12:28:05
Zitat
heitzko postete
hat jemand die greif-newsletter über alkoholprobleme bei läufern gelesen :D?

juhu punsch wir kommen :D
... lt. Beipackzettel meines Blutdrucksenkers muss man bei Alc. aufpassen dass der Druck nicht zu weit abfällt.:rolleyes:
Jetzt bin ich am grübeln, zwei drei Schläge gingen noch beim DIASTOLE. Werde das mal ausachteln müssen.:)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.10.2012, 12:32:06
Zitat
brujo postete
 Werde das mal ausachteln müssen.:)
aber ja nicht ausschnapsen, sepp :D ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 18.10.2012, 13:30:56
Zitat
CobbDouglas postete
Nachdem auch Leute wie Andrea Mayr und Andreas Vojta als (Olympia-)Touristen bezeichnet wurden kann Touristen Tempo durchaus recht flott sein. Sieg ist damit in Frankfurt halt keiner drinnen, damit solltest Dich halt schön langsam abfinden :) :D
:D:D:D find ich auch :D:D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 18.10.2012, 13:35:04
Zitat
brujo postete
Zitat
heitzko postete
hat jemand die greif-newsletter über alkoholprobleme bei läufern gelesen :D?

juhu punsch wir kommen :D
... lt. Beipackzettel meines Blutdrucksenkers muss man bei Alc. aufpassen dass der Druck nicht zu weit abfällt.:rolleyes:
Jetzt bin ich am grübeln, zwei drei Schläge gingen noch beim DIASTOLE. Werde das mal ausachteln müssen.:)
Anticyra hat selbstlose Selbstversuche mit gut eingestellten Bluthochdruck und Alkohol gemacht. Soweit ich die Ergebnisse im Kopf habe ergab sich ein U-förmiger Verlauf. D.h. bei geringen Mengen Alkohol sinkt der Blutdruck ab, ab einem gewissen Punkt steigt er wieder, auch über das Ausgangsniveau hinaus (aber wenn man gut eingestellt ist bleibt alles völlig im Rahmen).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.10.2012, 15:16:39
Zitat
CobbDouglas postete
Zitat
brujo postete
Zitat
heitzko postete
hat jemand die greif-newsletter über alkoholprobleme bei läufern gelesen :D?

juhu punsch wir kommen :D
... lt. Beipackzettel meines Blutdrucksenkers muss man bei Alc. aufpassen dass der Druck nicht zu weit abfällt.:rolleyes:
Jetzt bin ich am grübeln, zwei drei Schläge gingen noch beim DIASTOLE. Werde das mal ausachteln müssen.:)
Anticyra hat selbstlose Selbstversuche mit gut eingestellten Bluthochdruck und Alkohol gemacht. Soweit ich die Ergebnisse im Kopf habe ergab sich ein U-förmiger Verlauf. D.h. bei geringen Mengen Alkohol sinkt der Blutdruck ab, ab einem gewissen Punkt steigt er wieder, auch über das Ausgangsniveau hinaus (aber wenn man gut eingestellt ist bleibt alles völlig im Rahmen).
Das war aber wirklich sehr selbstlos von ihr sich in so ein Experiment zu stürzen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.10.2012, 11:11:02
Also für mich ist ab Donnerstag definitiv Off-Season. Oder.. warum nicht schon seit heute?
Ich hab seit Samstag scheinbar irgendeinen Magen-Darm-Infekt, der sich halt insbesondere dahingehend äußert, dass ich nach 10 KM völlig kraftlos herumeiere. Frankfurt wird reines Sightseeing, ohne Zeitziel.
Was für ein Jahr, eigentlich ziemlich absurd.
Einmal schaff ich die Umstellung auf neuen Laufstil und neue Schuhe monatelang nicht, die dadurch entstandere Zerrung beschäftigt mich bis heute. Unmittelbar vor dem VCM fange ich mir einen Infekt ein, erhole mich schnell (in den Tagen nach dem VCM) wieder und trainiere sehr gut für die Veitsch. Eine Woche vorher verletze ich mich und kann grad humpelnd zuschauen kommen. Die darauffolgende Pause bringt auch nur wenig für die Kondi, und als die Vorbereitung für Frankfurt beginnt, spüre ich, dass meine hinteren Oberschenkel meinen Lauf nicht freigeben wollen. Erst Anfang September knetet mir unser Masseur alles wieder frei, jetzt gehts grundsätzlich besser, ein paar Intervalle machen Spaß, die PB beim Nightrun freut sehr, doch dann eine Woche vor Frankfurt erst wieder eine Schwächung.
Na egal, ein paar geniale Läufe waren dabei, eine PB ebenso.
Man wird ja bescheiden...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 22.10.2012, 11:15:51
Zitat
Ulrich postete
Also für mich ist ab Donnerstag definitiv Off-Season. Oder.. warum nicht schon seit heute?
Ich hab seit Samstag scheinbar irgendeinen Magen-Darm-Infekt, der sich halt insbesondere dahingehend äußert, dass ich nach 10 KM völlig kraftlos herumeiere. Frankfurt wird reines Sightseeing, ohne Zeitziel.
Was für ein Jahr, eigentlich ziemlich absurd.
Einmal schaff ich die Umstellung auf neuen Laufstil und neue Schuhe monatelang nicht, die dadurch entstandere Zerrung beschäftigt mich bis heute. Unmittelbar vor dem VCM fange ich mir einen Infekt ein, erhole mich schnell (in den Tagen nach dem VCM) wieder und trainiere sehr gut für die Veitsch. Eine Woche vorher verletze ich mich und kann grad humpelnd zuschauen kommen. Die darauffolgende Pause bringt auch nur wenig für die Kondi, und als die Vorbereitung für Frankfurt beginnt, spüre ich, dass meine hinteren Oberschenkel meinen Lauf nicht freigeben wollen. Erst Anfang September knetet mir unser Masseur alles wieder frei, jetzt gehts grundsätzlich besser, ein paar Intervalle machen Spaß, die PB beim Nightrun freut sehr, doch dann eine Woche vor Frankfurt erst wieder eine Schwächung.
Na egal, ein paar geniale Läufe waren dabei, eine PB ebenso.
Man wird ja bescheiden...
oje, das ist schade, aber eine knappe woche hast du noch um kräfte zu sammeln. wenns gar nicht geht kannst du ja noch immer mit heidi laufen. ;)
gute besserung und trotzdem viel spass!

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.10.2012, 12:42:09
Zitat
Wolf postete
wenns gar nicht geht kannst du ja noch immer mit heidi laufen. ;)
gute besserung und trotzdem viel spass!

LG Wolf
die schneckt aber auch ziemlich dahin :D. naja, mal schauen. ich freue mich jetzt schon vorwiegend für die messe :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 22.10.2012, 12:46:08
...ich würd sagen, macht das Beste draus und genießt es ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 22.10.2012, 12:48:03
Zitat
Pizzipeter postete
...ich würd sagen, macht das Beste draus und genießt es ;)
So ist es. Beim 43. mal muss man sich ja echt nix mehr beweisen, dafür hast dann bei den nächsten 43 sicher noch genügend Möglichkeiten. Außerdem soll 2013 für alle hier ein super Laufjahr werden, hab ich gehört :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 22.10.2012, 12:53:39
Zitat
Ulrich postete
Also für mich ist ab Donnerstag definitiv Off-Season. Oder.. warum nicht schon seit heute?
Ich hab seit Samstag scheinbar irgendeinen Magen-Darm-Infekt, der sich halt insbesondere dahingehend äußert, dass ich nach 10 KM völlig kraftlos herumeiere. Frankfurt wird reines Sightseeing, ohne Zeitziel.
Was für ein Jahr, eigentlich ziemlich absurd.
Einmal schaff ich die Umstellung auf neuen Laufstil und neue Schuhe monatelang nicht, die dadurch entstandere Zerrung beschäftigt mich bis heute. Unmittelbar vor dem VCM fange ich mir einen Infekt ein, erhole mich schnell (in den Tagen nach dem VCM) wieder und trainiere sehr gut für die Veitsch. Eine Woche vorher verletze ich mich und kann grad humpelnd zuschauen kommen. Die darauffolgende Pause bringt auch nur wenig für die Kondi, und als die Vorbereitung für Frankfurt beginnt, spüre ich, dass meine hinteren Oberschenkel meinen Lauf nicht freigeben wollen. Erst Anfang September knetet mir unser Masseur alles wieder frei, jetzt gehts grundsätzlich besser, ein paar Intervalle machen Spaß, die PB beim Nightrun freut sehr, doch dann eine Woche vor Frankfurt erst wieder eine Schwächung.
Na egal, ein paar geniale Läufe waren dabei, eine PB ebenso.
Man wird ja bescheiden...
Klingt nach einem Spiegelbild meiner Saison. :(
Zitat
heitzko postete
naja, mal schauen. ich freue mich jetzt schon vorwiegend für die messe :D.
Ebenfalls!
Das wird eine ganz tolle Marathonmesse! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.10.2012, 13:44:30
Danke!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 22.10.2012, 17:12:35
Nun sei nicht unzufrieden, die Saison hätte ja noch viel schlimmer kommen können.
Du bist priviligiert am Sonntag den genialsten Zieleinlauf den ich kenne erleben zu dürfen.
Von solch einen Erlebnis bin ich so weit entfernt wie der Felix B. vom Mond.

Also freue dich viel mehr auf ein geniales Lauferl, deine Zeit wird schon noch 2013 kommen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.10.2012, 18:31:17
Zitat
KITTY postete
Du bist priviligiert am Sonntag den genialsten Zieleinlauf den ich kenne erleben zu dürfen.
das klingt toll!

ich hoffe ja, dass wir unterwegs nicht erfrieren :D.

@kitty, du wirst schneller wieder geniale zieleinläufe erleben dürfen als du denkst.
in der zwischenzeit motiviere dich damit :) :) :).

http://www.youtube.com/watch?v=U2TRUUu2uHo
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 22.10.2012, 19:25:38
Zitat
heitzko postete

@kitty, du wirst schneller wieder geniale zieleinläufe erleben dürfen als du denkst.
in der zwischenzeit motiviere dich damit :) :) :).

http://www.youtube.com/watch?v=U2TRUUu2uHo
dein wort in gottes ohr, nur mir fehlt daran der glaube :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 22.10.2012, 19:34:20
Zitat
KITTY postete
Zitat
heitzko postete

@kitty, du wirst schneller wieder geniale zieleinläufe erleben dürfen als du denkst.
in der zwischenzeit motiviere dich damit :) :) :).

http://www.youtube.com/watch?v=U2TRUUu2uHo
dein wort in gottes ohr, nur mir fehlt daran der glaube :)
mein glaube daran wird dir helfen :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 23.10.2012, 11:00:22
Zitat
cbendl postete
Zitat
heitzko postete
naja, mal schauen. ich freue mich jetzt schon vorwiegend für die messe :D.
Ebenfalls!
Das wird eine ganz tolle Marathonmesse! :)
meine bankomatkarte hat gestern aus lauter angst vor der messe den geist aufgegeben :D :D :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.10.2012, 09:54:03
also langsam ist es zeit, dass der marathon endlich ... vorbei ist :D.

heute wieder ein ganz typischer lauf für die letzte, hoher puls dafür leichte beine. ehrlich gesagt ist mir das auch lieber als umgekehrt :D. ich hoffe die beine wollen dann am sonntag auch, wenn es gut 10 grad weniger haben wird :).

jedenfalls ist es gut, wenn dann einmal schluss ist mit der marathonvorbereitung, schön langsam merke ich ab und zu ein leichtes ziehen in richtung shin-splints und lust auf long jogs habe ich auch so gar keine mehr. ein leichter uni-stress sorgt daneben noch für schlechten schlaf und in einem gewissen alter sollte man anerkennen, dass man nicht mehr 16 ist und nicht alles gleichzeitig machen kann :D.

meinen plan für sonntag (falls ich leichte beine habe) kenne ich jedenfalls schon: ich laufe zu schnell los und gehe dann irgendwo ab 20 bis 25 ein, hoffe aber, dass es sich in grenzen halten wird :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.10.2012, 10:03:08
Zitat
heitzko postete
meinen plan für sonntag (falls ich leichte beine habe) kenne ich jedenfalls schon: ich laufe zu schnell los und gehe dann irgendwo ab 20 bis 25 ein, hoffe aber, dass es sich in grenzen halten wird :D.
Wahrscheinlich halte ich es ähnlich.
Naja, beim Eingehen haben wir wenigstens Zeit, uns die Stadt anzuschauen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.10.2012, 10:07:48
Ich wünsch euch euf jedne Fall schon heute viel Spaß am Sonntag!

...und dann schönes entspanntes Traillaufen :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.10.2012, 10:22:05
Zitat
Pizzipeter postete
Ich wünsch euch euf jedne Fall schon heute viel Spaß am Sonntag!

...und dann schönes entspanntes Traillaufen :)
danke!

@ehemann: du meinst wir können uns frankfurt EINGEHENd anschauen :D?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 25.10.2012, 08:26:34
Da kann ich jetzt aus Heidis Weisheitenbuch den Rat zitieren, der sinngemäß so lautet:
Bestmöglich vorbereiten, den Lauf nehmen, wie er kommt und es in jedem Fall genießen!
Wünsche euch somit viel Spaß und Erfolg!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.10.2012, 09:29:00
Zitat
Anna postete
Wünsche euch somit viel Spaß und Erfolg!
danke! genau wir nehmen es wie es kommt. diese taktik ist im leben allgemein sehr empfehlenswert :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 25.10.2012, 09:29:11
Bevor ihr weg seid´s , auch von mir alles Gute für die beiden Reise die anstehen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 25.10.2012, 14:14:27
Zitat
heitzko postete
meinen plan für sonntag (falls ich leichte beine habe) kenne ich jedenfalls schon: ich laufe zu schnell los und gehe dann irgendwo ab 20 bis 25 ein, hoffe aber, dass es sich in grenzen halten wird :D.
... bekannte Fehler kann man ja meiden. Die ersten 4 Km langsam angehen.

Wünsche euch gutes Wetter und einen schönen Marathon.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 25.10.2012, 14:21:35
Alles Gute und viel Spaß!!!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 25.10.2012, 17:16:00
Meine Gedanken werden euch tragen.

Wünsch euch ein grenzgeniales Weekend und einen noch geileren Zieleinlauf :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.10.2012, 17:26:40
Wird sicher ein netter Trip.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.10.2012, 20:55:25
danke für die netten wünsche!

dann kann ja fast nichts mehr schiefgehen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 25.10.2012, 21:11:31
genau, von mir auch alles gute für den lauf und die reise. ich hoffe euch danach auf einen punsch einladen zu müssen. gibts auch für den negativ-rekord. ;)
vergessts eure gute laune nicht in wien. :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.10.2012, 21:17:33
Zitat
Wolf postete
genau, von mir auch alles gute für den lauf und die reise. ich hoffe euch danach auf einen punsch einladen zu müssen. gibts auch für den negativ-rekord. ;)
vergessts eure gute laune nicht in wien. :D

LG Wolf
ich glaube du musst nicht extra zu sparen anfangen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.10.2012, 21:34:43
also, wenn wir wirklich schnell laufen, dann brauchen wir erst mal 3 Liter Hustensaft. Nein, das ist nicht das Ziel ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 25.10.2012, 21:40:42
Ich wünsch euch auch alles Gute für den Marathon und eine schöne Zeit! :)

Wann geht denn die Reise los?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: run4fun am 25.10.2012, 23:17:13
auch von mir die besten wünsche ... ein paar kilometer gehen sich immer aus
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 26.10.2012, 11:33:44
Zitat
Ulrich postete
also, wenn wir wirklich schnell laufen, dann brauchen wir erst mal 3 Liter Hustensaft. Nein, das ist nicht das Ziel ;)
Vorsicht, könnte auf der Liste stehen. ;)

Alles Gute!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.10.2012, 12:23:52
Zitat
brujo postete
Zitat
Ulrich postete
also, wenn wir wirklich schnell laufen, dann brauchen wir erst mal 3 Liter Hustensaft. Nein, das ist nicht das Ziel ;)
Vorsicht, könnte auf der Liste stehen. ;)

Alles Gute!
Gott sei Dank hat der Veranstalter auch gleich Hustenzuckerl in das Startersackerl gegeben. Die werden wit brauchen. Jetzt hat es + 1 und Wind, morgen dann -2 und Wind. Aber angeblich kein Niederschlag mehr. Brrrrr ganz schön kalt dieses Frankfurt :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 27.10.2012, 14:02:03
Der Wind ist wirklich grauslich, auf der Morgen-/Vormittagsrunde den Main entlang hat's mich ganz schön verblasen.
Aber Frankfurt ist trotzdem super, glaubt mir. :)
Eben - jetzt zeigt sich sogar die Sonne ein wenig. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.10.2012, 15:58:46
Es wird morgen ein Abenteuer der frostigen Art.
Aber völlig wurscht, laufen wir einfach und schauen was rauskommt.
Die Zielhalle haben wir schon besichtigt, war sehr , wirklich sehr beeindruckend!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 27.10.2012, 16:13:23
Zitat
Ulrich postete
Es wird morgen ein Abenteuer der frostigen Art.
Aber völlig wurscht, laufen wir einfach und schauen was rauskommt.
Die Zielhalle haben wir schon besichtigt, war sehr , wirklich sehr beeindruckend!
Wenn du bereits jetzt von der Zielhalle beeindruckt warst ..... dann warte erst mal ab auf Morgen. :)
Das ist der Hammer :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.10.2012, 19:31:10
Danke,ein bisserl motivation kann bei einem lauf um O grad nicht schaden.
Armer Makau, der kann einem leid tun :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 27.10.2012, 19:32:14
Aber eine Warnung: Der Zieleinlauf ist eigentlich viel zu kurz.o
Ja, auch bei einem Marathon, wenn will, dass es endlich vorbei ist, ist dieser Zieleinlauf viel zu kurz.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 27.10.2012, 20:06:32
Zitat
cbendl postete
Aber eine Warnung: Der Zieleinlauf ist eigentlich viel zu kurz.o
Ja, auch bei einem Marathon, wenn will, dass es endlich vorbei ist, ist dieser Zieleinlauf viel zu kurz.
es verbietet einem ja im prinzip keiner, vor der ziellinie umzudrehen und die letzten hundert meter nochmal zu genießen - dem ulrich würd ich sowas glatt zutrauen :D:D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 27.10.2012, 20:28:05
Zitat
boenald postete
Zitat
cbendl postete
Aber eine Warnung: Der Zieleinlauf ist eigentlich viel zu kurz.o
Ja, auch bei einem Marathon, wenn will, dass es endlich vorbei ist, ist dieser Zieleinlauf viel zu kurz.
es verbietet einem ja im prinzip keiner, vor der ziellinie umzudrehen und die letzten hundert meter nochmal zu genießen - dem ulrich würd ich sowas glatt zutrauen :D:D:D
Mit dem Zielvideo in Endlosschleife geht das auch. :D
"I am from Austriaaaaaaaaaa ...." ;)
Es sind aber sogar nur ca. 60 Meter.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 28.10.2012, 00:27:37
Na dann soviel Spaß morgen wie bei der Vorbesprechung :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 28.10.2012, 18:55:35
gratuliere heidi, du bist eine echt gute zeit in frankfurt gelaufen. =) dein geheimnis?

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 28.10.2012, 19:43:34
Heidi, nochmal: super super gelaufen!!!!So soll es ablaufen, genau so -  Du bist ein Vorbild!!!!!! Langsam begonnen und zum Schluss gehalten was geht!!!!! Bravo Bravo Bravo=):D:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 28.10.2012, 19:47:27
Die Heidi ist jetzt offiziell keine Schnecke mehr, sondern ab sofort eine Rennschnecke! :D

Super! Gratuliere Dir! :) Wir haben vorm PC mitgefiebert!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 28.10.2012, 21:46:18
Danke, danke, danke

Mir wäre eine 40er Zeit zwar lieber gewesen, aber so wie meine Knie ausschauen, bin ich auch sehr zufrieden :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.10.2012, 21:58:43
Ja, Heidi und Bernhard sind großartig gelaufen, bei mir haben sich sie Befürchtungen der letzten Wochen bewahrheitet, es wurde eine ambivalente Geschichte. Naja immerhin wieder einer..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 28.10.2012, 22:15:00
Gratulation an euch beide, ich bin schon auf die Berichte gespannt!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 29.10.2012, 07:18:56
Gratulation an euch zwei - echt tolle Leistung! :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.10.2012, 09:13:59
Naja, toll war meine Leistung ja nicht grad, aber ... mir hat irgendwie geholfen, dass ich ja schon letzte Woche Off-Season ausgerufen hatte. Da war der Druck weg und ich konnte einfach so laufen.
Erstaunlich für mich ist jedenfalls, dass ich heute am Day after weit weniger Schmerzen habe, als noch so manchem Long-Jog. Insbesondere in den so oft beleidigten Muskelansätzen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.10.2012, 13:24:32
Zitat
Ulrich postete
Naja, toll war meine Leistung ja nicht grad,
einen marathon durchlaufen wenn es einem gut geht ist keine kunst ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 29.10.2012, 13:30:33
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Naja, toll war meine Leistung ja nicht grad,
einen marathon durchlaufen wenn es einem gut geht ist keine kunst ;).
...seh ich auch so, auch wenn ich noch keinen gelaufen bin...aber wer weiß ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.10.2012, 13:35:06
Fast könnt man glauben es hat eh spass gemacht. . .
 http://www.Marathon-Photos.com/scripts/photo.py?event=Sports/GKDE/2012/Frankfurt%20Marathon&photo=FMNH3949&bib=10378
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 29.10.2012, 13:39:28
Zitat
Ulrich postete
Fast könnt man glauben es hat eh spass gemacht. . .
 http://www.Marathon-Photos.com/scripts/photo.py?event=Sports/GKDE/2012/Frankfurt%20Marathon&photo=FMNH3949&bib=10378
War dir nicht heiß???
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 29.10.2012, 15:33:22
Zitat
Ulrich postete
Fast könnt man glauben es hat eh spass gemacht. . .
 http://www.Marathon-Photos.com/scripts/photo.py?event=Sports/GKDE/2012/Frankfurt%20Marathon&photo=FMNH3949&bib=10378
Das war sicher der schöne Zieleinlauf der dich so strahlen hat lassen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.10.2012, 16:51:30
Zitat
KITTY postete
Zitat
Ulrich postete
Fast könnt man glauben es hat eh spass gemacht. . .
 http://www.Marathon-Photos.com/scripts/photo.py?event=Sports/GKDE/2012/Frankfurt%20Marathon&photo=FMNH3949&bib=10378
Das war sicher der schöne Zieleinlauf der dich so strahlen hat lassen.
bei mir waren es die clows, ganz nach dem motto: send in the clowns :D

http://www.marathon-photos.com/scripts/photo.py?event=Sports/GKDE/2012/Frankfurt%20Marathon&photo=FMNA6905&bib=F2684

die waren echte stimmungskanonen (einer von den beiden wird durch den mann weiter vorne verdeckt :))
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 29.10.2012, 17:11:17
toll heidi so strahlen zu sehen. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.10.2012, 19:39:06
Heidi hat mir noch geholfen, ein wenig Aufarbeitung zu betreiben..
Mein Magen-Darm-infekt von letzter Woche könnte doch auch eine kleine Rolle gespielt haben.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.10.2012, 07:06:52
Zitat
Ulrich postete
Heidi hat mir noch geholfen, ein wenig Aufarbeitung zu betreiben..
Mein Magen-Darm-infekt von letzter Woche könnte doch auch eine kleine Rolle gespielt haben.
mich würde so etwas locker zwei wochen lang aus der bahn werfen. dafür ist es eh noch sehr gut gelaufen ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.10.2012, 10:52:46
Zitat
KITTY postete
toll heidi so strahlen zu sehen. :)
zieleinläufe motivieren halt doch, auch wenn der rest irgendwie seltsam war. eigentlich war überhaupt wenig motivation da und ich konnte es gar nicht mehr erwarten bis die marathon saison vorbei ist.

jetzt ist tag 2, mir tun nur noch die schürfwunden weh und am liebsten würde ich schon wieder laufen gehen :D. die beine tun so als ob am sonntag ein wellnesstag war, aber vielleicht war es muskulär eh so :).

hach, marathonlaufen ist super :D. ich glaube der indoormarathon muss echt noch sein - aber dann wirklich nur ganz langsam und diesmal vielleicht mit knieschützern :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.10.2012, 06:27:55
Zitat
heitzko postete
jetzt ist tag 2, mir tun nur noch die schürfwunden weh und am liebsten würde ich schon wieder laufen gehen :D.
oder lieber doch nicht, das open window hat nun doch für halsschmerzen gesorgt.

na ja, ein bissi halte ich es auch noch ohne laufen aus ;).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 31.10.2012, 07:48:40
Zitat
heitzko postete
Zitat
heitzko postete
jetzt ist tag 2, mir tun nur noch die schürfwunden weh und am liebsten würde ich schon wieder laufen gehen :D.
oder lieber doch nicht, das open window hat nun doch für halsschmerzen gesorgt.

na ja, ein bissi halte ich es auch noch ohne laufen aus ;).
dafür ist dann die Freude umso größer, wenn du wieder läufst ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.10.2012, 09:23:14
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
heitzko postete
jetzt ist tag 2, mir tun nur noch die schürfwunden weh und am liebsten würde ich schon wieder laufen gehen :D.
oder lieber doch nicht, das open window hat nun doch für halsschmerzen gesorgt.

na ja, ein bissi halte ich es auch noch ohne laufen aus ;).
dafür ist dann die Freude umso größer, wenn du wieder läufst ;)
stimmt

und die neuen inov-8 können ruhig noch ein paar tage warten ;)
die schauen mir derzeit eh zu gefährlich/minimalistisch aus :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 31.10.2012, 15:08:14
Zitat
heitzko postete
hach, marathonlaufen ist super :D. ich glaube der indoormarathon muss echt noch sein - aber dann wirklich nur ganz langsam und diesmal vielleicht mit knieschützern :D.
=) =) =)
hat ulrich ähnliche gedanken??

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.10.2012, 15:13:44
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
hach, marathonlaufen ist super :D. ich glaube der indoormarathon muss echt noch sein - aber dann wirklich nur ganz langsam und diesmal vielleicht mit knieschützern :D.
=) =) =)
hat ulrich ähnliche gedanken??

LG Wolf
:) ich glaube schon.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 31.10.2012, 15:16:16
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
hach, marathonlaufen ist super :D. ich glaube der indoormarathon muss echt noch sein - aber dann wirklich nur ganz langsam und diesmal vielleicht mit knieschützern :D.
=) =) =)
hat ulrich ähnliche gedanken??

LG Wolf
:) ich glaube schon.
also sind die knieschützer für dich fix!!! :D

LG Wolf
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.10.2012, 15:19:12
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Wolf postete
Zitat
heitzko postete
hach, marathonlaufen ist super :D. ich glaube der indoormarathon muss echt noch sein - aber dann wirklich nur ganz langsam und diesmal vielleicht mit knieschützern :D.
=) =) =)
hat ulrich ähnliche gedanken??

LG Wolf
:) ich glaube schon.
also sind die knieschützer für dich fix!!! :D

LG Wolf
:D ich könnte ja auch tapen, das schaut nicht ganz so blöd aus :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.10.2012, 16:14:06
den marathon kann ich mir ja insofern nicht entgehen lassen, als meine erste laufrunde UM das (alte) messegelände geführt hat.

damals noch in baumwoll-jogginganzug und converse :D und mit absoluter null-kondi.

mag gar nicht wissen, wie lange ich für die runde gebraucht habe und wieviele pausen nötig waren :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 31.10.2012, 18:10:56
... Heidi, ich bin sicher du hast die erste Runde noch in Erinnerung.

Ich habe meine erste 3,6 Km Runde um den Pichlinger-See aus 2003 noch in unguter Erinnerung. m:(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.10.2012, 19:20:48
Zitat
brujo postete
... Heidi, ich bin sicher du hast die erste Runde noch in Erinnerung.

Ich habe meine erste 3,6 Km Runde um den Pichlinger-See aus 2003 noch in unguter Erinnerung. m:(
oh ja, ich kann mich noch gut an das gelächter der discobesucher erinnern :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.11.2012, 09:54:09
die heutige kurze laufrunde war meiner ersten laufrunde nicht so unähnlich :D. halsweh ist zwar weg, aber fit bin ich noch nicht. meine bronchien sind noch laufunwillig.

na ja, die knie haben sich anscheinend gut erholt, auch wenn sie noch grün, blau und verkrustet sind - richtige herbstfarben :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 02.11.2012, 10:40:36
Trotzdem gut, wenn der Körper klar zu erkennen gibt, dass er noch etwas geschont werden will. Solltest du nicht jetzt indoor trainieren? Du kannst ja Ultrakipferl ein bisschen begleiten.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.11.2012, 10:48:27
Zitat
Anna postete
Trotzdem gut, wenn der Körper klar zu erkennen gibt, dass er noch etwas geschont werden will. Solltest du nicht jetzt indoor trainieren? Du kannst ja Ultrakipferl ein bisschen begleiten.
:) das ultrakipferl könnte ich vermutlich ein paar meter begleiten :D. na ja, das ist immerhin besser als nichts :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.11.2012, 10:55:00
der einzige Weg um Ultrakipferl für 5 Meter abhängen zu können, ist bei seiner Laufband-Aktion :D
Da laufen wir einfach neben ihm (und dem Laufband)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 02.11.2012, 11:01:02
Zitat
heitzko postete
Zitat
Anna postete
Trotzdem gut, wenn der Körper klar zu erkennen gibt, dass er noch etwas geschont werden will. Solltest du nicht jetzt indoor trainieren? Du kannst ja Ultrakipferl ein bisschen begleiten.
:) das ultrakipferl könnte ich vermutlich ein paar meter begleiten :D. na ja, das ist immerhin besser als nichts :D.
Da kannst du ihm auch von den Vorzügen des Kilometerspiels erzählen. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.11.2012, 14:53:26
Zitat
cbendl postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Anna postete
Trotzdem gut, wenn der Körper klar zu erkennen gibt, dass er noch etwas geschont werden will. Solltest du nicht jetzt indoor trainieren? Du kannst ja Ultrakipferl ein bisschen begleiten.
:) das ultrakipferl könnte ich vermutlich ein paar meter begleiten :D. na ja, das ist immerhin besser als nichts :D.
Da kannst du ihm auch von den Vorzügen des Kilometerspiels erzählen. ;)
bei seinem tempo könnte ich ihm sicher gar nix mehr erzählen.

nachdem ich gerade die zweite 100er taschentücherpackung "eröffnet" habe, wird das jetzt eine echte reg-woche :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.11.2012, 17:52:18
Also, ich genieße die Pause nach Frankfurt wirklich ungemein! Vielleicht jetzt einen lockeren Einstieg über die kommenden Wochen und der Indoormarathon wird ein Spaß.
es geht doch nichts über die off-season ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 03.11.2012, 18:01:38
Zitat
heitzko postete
Zitat
cbendl postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
Anna postete
Trotzdem gut, wenn der Körper klar zu erkennen gibt, dass er noch etwas geschont werden will. Solltest du nicht jetzt indoor trainieren? Du kannst ja Ultrakipferl ein bisschen begleiten.
:) das ultrakipferl könnte ich vermutlich ein paar meter begleiten :D. na ja, das ist immerhin besser als nichts :D.
Da kannst du ihm auch von den Vorzügen des Kilometerspiels erzählen. ;)
bei seinem tempo könnte ich ihm sicher gar nix mehr erzählen.

nachdem ich gerade die zweite 100er taschentücherpackung "eröffnet" habe, wird das jetzt eine echte reg-woche :D.
gönn deinem körper die ruhe die er braucht, wenn es sein muß gönne ihm auch eine 2.te reg-woche :)

fit genug bist sicherfür den indoor-m. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.11.2012, 18:43:36
Zitat
KITTY postete
 gönn deinem körper die ruhe die er braucht, wenn es sein muß gönne ihm auch eine 2.te reg-woche :)

fit genug bist sicherfür den indoor-m. :)
na gut, dann trinke ich lieber noch ein bier :D und das gleich auf dich (auch wenn ich nix davon schmecke :D).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 05.11.2012, 13:48:18
Zitat
heitzko postete
Zitat
KITTY postete
 gönn deinem körper die ruhe die er braucht, wenn es sein muß gönne ihm auch eine 2.te reg-woche :)

fit genug bist sicherfür den indoor-m. :)
na gut, dann trinke ich lieber noch ein bier :D und das gleich auf dich (auch wenn ich nix davon schmecke :D).
Bier hilft, meistens :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.11.2012, 19:15:31
Zitat
Pizzipeter postete
Zitat
heitzko postete
Zitat
KITTY postete
 gönn deinem körper die ruhe die er braucht, wenn es sein muß gönne ihm auch eine 2.te reg-woche :)

fit genug bist sicherfür den indoor-m. :)
na gut, dann trinke ich lieber noch ein bier :D und das gleich auf dich (auch wenn ich nix davon schmecke :D).
Bier hilft, meistens :D
dir auch :D? ich fühle mich heute schon wieder fast fit und das liegt sicher am bier :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.11.2012, 10:58:16
eigentlich hatte ich ja schon vor, wieder die laufschuhe zu schnüren - aber da die erkältung doch sehr lästig war und die letzten zwei kurzen testläufe ernüchternd gibt es noch schonfrist bis morgen.

um wenigstens irgendetwas zu machen, war gestern ein kurzes krafttraining in der wohnung dran.

das ergebnis: muskelkater :). nach monatelangen nichtstun - also ohne klimmzüge und ohne liegestütze war das natürlich vorprogrammiert.

erstaunlich aber war für mich, dass ich überhaupt noch klimmzüge zusammengebracht habe (eh nur 2 - 3 nichtschöne, aber immerhin). früher wäre es so gewesen, dass ich mich nicht einmal irgendwie hinaufziehen hätte können.

anscheinend verliert man trotz langer pause trotzdem nicht 100% die entsprechende muskulatur, was mir aber irgendwie unlogisch vorkommt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.11.2012, 13:23:44
Zitat
heitzko postete
anscheinend verliert man trotz langer pause trotzdem nicht 100% die entsprechende muskulatur, was mir aber irgendwie unlogisch vorkommt.
Du machst ja sehr viel Gartenarbeit, vielleicht dadurch=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.11.2012, 13:38:44
Zitat
helga postete
Zitat
heitzko postete
anscheinend verliert man trotz langer pause trotzdem nicht 100% die entsprechende muskulatur, was mir aber irgendwie unlogisch vorkommt.
Du machst ja sehr viel Gartenarbeit, vielleicht dadurch=)=)
die ist jetzt mehr oder weniger vorbei  - endlich :D!

obwohl ich nicht glaube, dass ich das wenige heckenschneiden (bei der ulrich eh den löwenanteil abbekommen hat :D), so ausgewirkt :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 06.11.2012, 17:18:41
na da muss ja ulrich nur so strotzen vor lauter muskelkraft. :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.11.2012, 20:30:43
Zitat
KITTY postete
na da muss ja ulrich nur so strotzen vor lauter muskelkraft. :D
tut er auch :D!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.11.2012, 10:35:52
jaja, schön wär´s.
Derzeit faulenze ich ja eh nur, aber.. ich nenns einmal regenerative Vorbereitung auf den IndoorLauf :D
vielleicht wage ich morgen ein ganz kurzes Morgenlauferl, um zu schauen, ob ich es schon verlernt habe ;)
aber... ich genieße es halt, wenn nix weh tut :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 07.11.2012, 10:36:48
Zitat
Ulrich postete

aber... ich genieße es halt, wenn nix weh tut :D
...und Recht hast du ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 07.11.2012, 11:40:31
Zitat
Ulrich postete
vielleicht wage ich morgen ein ganz kurzes Morgenlauferl, um zu schauen, ob ich es schon verlernt habe ;)
das wäre heute schon gegangen, es hat sich jedenfalls definitiv so angefühlt :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 11.11.2012, 14:24:07
beim Sie und Er lauf 10. Ehepaar zu werden ist doch ein Highlight heuer.
Der Lauf an sich war zwar eine harte Angelegenheit, aber nachdem ich jetzt doch fast 2 Wochen praktisch nichts gemacht hatte ( 11 km in 2 Wochen) bin ich eigentlich zufrieden.
Jetzt noch den Hallenmarathon und dann startet wieder die Vorbereitung auf die Saison nulldreizehn
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.11.2012, 14:27:08
huiii ja, das war anstrengend - der nightrun war um welten einfacher obwohl er länger war :). aber alleine das 2fache wenden ist nicht meines :).

trotzdem war es nett!

danke tobias für die edle startnummern-spende :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 11.11.2012, 14:36:43
Gratuliere auch allen anderen, Carola und Martin, Sabine und Richy, Anna und Heinz, Wolferl und Verena, Dodo und sehr schnelle Kollegin, JM und sportliche Sekretärin ;)

Neben Euren Leistungen war es auch beeindruckend, Andi Vojta einmal beim Losrennen zuzuschauen. ... WOW
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 11.11.2012, 14:37:44
Gratuliere auch beiden!

Schon irgendwelche konkreten Pläne für nulldreizehn oder einfach nur laufen?
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 11.11.2012, 14:41:05
Zitat
heitzko postete
huiii ja, das war anstrengend - der nightrun war um welten einfacher obwohl er länger war :). aber alleine das 2fache wenden ist nicht meines :).

trotzdem war es nett!

danke tobias für die edle startnummern-spende :)!
Und im edlen Forumsleiberl - das hat im Startblock herausgestochen :-) Gratuliere zur Platzierung.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 11.11.2012, 14:46:30
Gibts Fotos? :D

Gratuliere zur Platzierung!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.11.2012, 16:28:13
Zitat
uk3 postete
Gratuliere zur Platzierung.
danke, aber die gratulation gebe ich lieber gleich einmal an dich zurück - ein wahnsinn wie flott du warst!!!

@pizzipeter+cobbdouglas: danke, danke :) berühmt war meine zeit ja nicht, aber trotzdem nett.

fotos haben wir leider keine.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 11.11.2012, 17:18:58
Zitat
Ulrich postete
beim Sie und Er lauf 10. Ehepaar zu werden ist doch ein Highlight heuer.
ganz klar ein Highlight=) - gratuliere euch beiden zu der Superzeit!=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.11.2012, 20:02:46
Zitat
helga postete
Zitat
Ulrich postete
beim Sie und Er lauf 10. Ehepaar zu werden ist doch ein Highlight heuer.
ganz klar ein Highlight=) - gratuliere euch beiden zu der Superzeit!=)
ich war jedenfalls froh, dass ich meine arme zum laufen nicht gebraucht habe.

am freitag haben wir unsere holzbriketts-lieferung für den winter bekommen... waren eh nur 850 kg, aber der muskelkater in den schultern und im rücken ist echt legendär :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.11.2012, 09:33:29
Zitat
CobbDouglas postete
Schon irgendwelche konkreten Pläne für nulldreizehn oder einfach nur laufen?
also heute habe ich entschieden, dass ich es bis jänner gemütlich angehen werde.
der heutige lauf war so etwas von wääääh, die bronchien spinnen auch noch von der erkältung, der puls ist echt irgendwo.

bis jänner gibt's einmal nur jogging und bezüglich frühjahrsmarathon sind wir noch am überlegen ob vcm, linz oder ev. sogar bratislava :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 12.11.2012, 10:43:13
Zitat
heitzko postete
huiii ja, das war anstrengend - der nightrun war um welten einfacher obwohl er länger war :). aber alleine das 2fache wenden ist nicht meines :).

trotzdem war es nett!

danke tobias für die edle startnummern-spende :)!
Bitte schön :) Laufen is für mich soundso noch nicht möglich gewesen, daher umso besser dass ihr den Startplatz brauchen konntets...
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.11.2012, 07:44:45
heute habe ich das erste wintervorzeichen erlebt und bin auf dem nordsteg lustig dahingerutscht :D.

gut, dass jetzt "off-season" ist, denn zu mehr als 13 km kann ich mich im dunkeln und in der kälte jetzt gerade gar nicht motivieren...

aber wenigstens ist der husten endlich fast ganz weg. hat auch 2 wochen gedauert und die knie sind schon so gut verheilt, dass sie wieder platz für den nächsten bodenkontakt bieten :D.

bin schon gespannt wie es wird den indoormarathon ohne vorbereitung zu laufen. ich hoffe nicht allzu qualvoll. soll ja wirklich ganz ganz langsam werden, aber so ganz ohne lange läufe habe ich mich mich noch nie an so etwas herangewagt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 15.11.2012, 07:50:19
Zitat
heitzko postete

bin schon gespannt wie es wird den indoormarathon ohne vorbereitung zu laufen. ich hoffe nicht allzu qualvoll. soll ja wirklich ganz ganz langsam werden, aber so ganz ohne lange läufe habe ich mich mich noch nie an so etwas herangewagt.
warum allzu qualvoll? Du bist ja gerade erst 42.195 km gelaufen;)=) Das kann ja nur mehr lockerer werden.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.11.2012, 08:03:09
Zitat
helga postete
Das kann ja nur mehr lockerer werden.
:D na ja, ohne vorbereitung baut man dann doch eher ab als auf :D.
und anstrengen will ich mich heuer nicht mehr, vielleicht mache ich ja einfach die eine oder andere walk-runde :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Kaffee am 15.11.2012, 08:05:40
Zitat
heitzko postete
mache ich ja einfach die eine oder andere walk-runde :).
da bin ich dabei :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.11.2012, 08:08:10
Zitat
Kaffee postete
Zitat
heitzko postete
mache ich ja einfach die eine oder andere walk-runde :).
da bin ich dabei :D
super, da können wir dann auch besser die anfeuern die uns überrunden :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.11.2012, 08:52:36
Ich freu mich schon! Wird sicher weniger schlimm als der benefizmarathon vor 2 jahren
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.11.2012, 09:03:42
Zitat
Ulrich postete
Ich freu mich schon! Wird sicher weniger schlimm als der benefizmarathon vor 2 jahren
:D ok, wenn das die anforderungen sind, dann wird es nicht so schlimm. zumindest hat es keine - 12 beim start :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.11.2012, 09:52:11
juhuuuu 15 grad plus statt 12 minus :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.11.2012, 21:32:56
So ein kleines Gehoppel im Feldweg der Lavant entlang... was für eine Freude, so ganz abseits von Vorbereitung und Marathongedanken.
13 Kilometer, locker, flockig, spaßig, ohne Notwenigkeit. Naja, schon auch ohne Kraft, aber eben das war völlig wurscht.
Wird auch lustig, wenn wir dann nicht nur 13 km´s sondern 42 ohne Stress und Kraft laufen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.11.2012, 20:06:02
Naja, die heutige Lauferei war grad genug geeignet, dass ich wieder ein kleines Ziehen merke, doch.. mir reichts, ich geh jetzt am Mittwoch zum Physio. Mal schauen.

Inzwischen lauf ich einmal nicht, nein, ich radle.
Morgen vielleicht ein bisserl in der Gegend zwischen Cobenzl und Sophienalpe, mal schauen, wie es mir gefällt.
Will vielleicht wer mitkommen????
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.11.2012, 13:04:16
Ein Hoch auf... nein nicht auf mich und meine Fähigkeiten am Rad, sondern auf die Reifen, die ich mir letzten Frühling online gekauft habe. Die Mountainbike-cracks werden noch den Namen der Reifen "SMOKE" und "DART" kennen. Da gibts kein Rutschen, kein Durchdrehen, sondern nur rein in den Gatsch.
OK, das Radl und ich schauen danach auch entsprechend aus und ich bin völlig streichfähig. Aber nett war´s
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.11.2012, 13:17:35
Zitat
Ulrich postete
OK, das Radl und ich schauen danach auch entsprechend aus und ich bin völlig streichfähig. Aber nett war´s
gott sei dank haben wir eine badewanne, nur das rad darf nicht hinein :D.

da lobe ich mir eine saubere runde in den prater und retour... ist aber spannend wieviel man in 4 woche wenig machen an long jog form verliert. die 25 haben sich eher wie 35 angefühlt :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 25.11.2012, 13:53:27
Zitat
heitzko postete
da lobe ich mir eine saubere runde in den prater und retour... ist aber spannend wieviel man in 4 woche wenig machen an long jog form verliert. die 25 haben sich eher wie 35 angefühlt :D
Auf der PHA hast aber eh noch recht frisch ausgesehen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.11.2012, 14:19:10
Zitat
uk3 postete
Zitat
heitzko postete
da lobe ich mir eine saubere runde in den prater und retour... ist aber spannend wieviel man in 4 woche wenig machen an long jog form verliert. die 25 haben sich eher wie 35 angefühlt :D
Auf der PHA hast aber eh noch recht frisch ausgesehen ;)
ich :)? eher du :D! super, dass du das forumsshirt so brav trägst, so kann ich dich nicht übersehen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 25.11.2012, 14:21:38
Zitat
heitzko postete
Zitat
uk3 postete
Zitat
heitzko postete
da lobe ich mir eine saubere runde in den prater und retour... ist aber spannend wieviel man in 4 woche wenig machen an long jog form verliert. die 25 haben sich eher wie 35 angefühlt :D
Auf der PHA hast aber eh noch recht frisch ausgesehen ;)
ich :)? eher du :D! super, dass du das forumsshirt so brav trägst, so kann ich dich nicht übersehen :D.
Das ist nach 250m jetzt auch keine grosse Kunst. Aber war heut auch so gemütlich mit meinem Vater unterwegs.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.12.2012, 16:23:36
Endlich einmal.. endlich ein paar Tage ohne Schmerzen. Nachdem ich einem Tipp folgend bei der SportOrdi war, massierte mir der dortige Physio eine Stelle beim Sehenansatz recht stark, mit der Folge, dass ich zum ersten Mal seit Monaten knapp eine Woche durchgehend schmerzfrei bin.
Erfreulicher Zustand.
Ok, ich hab noch nicht wirkliche Lauffreigabe und war dennoch heut mit Heidi schon wieder auf der Insel, ist aber auch wurscht. Ich freu mich halt, dass scheinbar der Grund meiner Probleme gefunden wurde.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 02.12.2012, 17:54:10
Nur nicht übertreiben Ulrich. Der Indoor M ist ein Verletzungsrisiko sicher nicht wert.

Viel Spaß noch bei den schmerzfreien Läufen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.12.2012, 20:10:40
Bei dem gesalzenen Preis wäre es halt schon schad, aus Faulheit nicht zu rennen ;)
Nein, im Ernst, freilich lauf ich nur, wenn ich vorher schmerzfrei bin, das ist ja klar.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.12.2012, 16:19:20
Also, derzeit gehts ja eh nur drum, hie und da rauszugehen. Ich denk mir ... für mehr als 15 KM zieh ich keine Laufsachen an, da hupf ich in die Bahn ;)
Mir tut momentan nix weh, die paar Kilometer pro Woche sollten zum durchwandern am 16. reichen.
Vielleicht noch einen Longjog so was mit 23 km :D und dann mal schauen.
Ja, es ist Winter, und das ist gut so :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 07.12.2012, 17:53:45
Zitat
Ulrich postete
für mehr als 15 KM zieh ich keine Laufsachen an, da hupf ich in die Bahn ;)
Hab mir ein Beispiel genommen und bin heute auch nur gute 12 km gelaufen und hupf dann für das Restprogramm in die (U-)Bahn.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 07.12.2012, 18:18:25
ach jetzt ist ja eh eine geniale zeit. schnee liegt, und finster ist es. da kann man schon laufen gehen bei minustemperaturen ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.12.2012, 17:27:59
Zitat
KITTY postete
ach jetzt ist ja eh eine geniale zeit. schnee liegt, und finster ist es. da kann man schon laufen gehen bei minustemperaturen ;)
solange es nicht windig ist....

die heutigen knappen 25 km waren eine einzige hinrichtung. im prater haben wir zur aufmunterung wenigstens noch katrin getroffen, aber dann gegen den wind nachhause schleppen im hungerast und mit schwindelgefühlen haben mir den letzten nerv geraubt. in 6:30 hatte ich dann einen puls von 165. mein ehemann ist aber brav an meiner seite geblieben :). na ja, seit frankfurt spinnt das körpergesamtkunstwerk deutlich, hoffe der indoormarathon wird irgendwie schaffbar sein.

sonst bleibt mir nur noch der punsch :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 09.12.2012, 18:14:20
wir waren auch auf der PHA aber schon zwischen 9:00 und 11:00h, ja sehr windig und sehr kalt wars. Schade hätt euch auch gern getroffen=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 09.12.2012, 18:23:40
Generalversammlung! :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.12.2012, 18:31:06
Zitat
Anticyra postete
Generalversammlung! :D
:D regina war auch dort - große generalversammlung :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 09.12.2012, 18:36:34
Was ist das genau auf deinem neuen Avatar, schaut lieb aus=), wart lass mich mal raten ein Erdmännchen mit Tiroler Hut gel:D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.12.2012, 12:41:48
Fast, es ist ein Murmeltier ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 12.12.2012, 12:51:21
es wollte sich wohl als jäger tarnen... leider ohne erfolg :(
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.12.2012, 19:47:49
der heutige Lauf im Messegelände bot zumindest körperliche Vorteile: mir hat nicht wirklich viel weh getan, nur ein bisserl die Fußsohlen, aber damit kann ich leben.
Die Blasen sind schon geöffnet, alles andere kommt wahrscheinlich morgen in einen Bericht.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.12.2012, 12:55:12
Zitat
Ulrich postete
der heutige Lauf im Messegelände bot zumindest körperliche Vorteile: mir hat nicht wirklich viel weh getan
ich habe gelernt, dass man 40 (?) km mit bauchkrämpfen laufen kann, es gibt aber lustigeres :D. es war schon merkwürdig einerseits trinken zu müssen und sich andererseits stets davor zu fürchten, weil man es nicht verträgt :D.

gut, dass katrin und kaffee dabei waren und mich soviele foris angefeuert haben, sonst hätte es wohl irgendwann ganz bleiben lassen :D.

wolf und jean marie sind sogar immer extra wieder aufgestanden um mich anzufeuern. da habe ich mich schon sehr geehrt gefühlt :)!
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.01.2013, 12:28:19
Ach ja, jetzt ist die Feiertagszeit auch bald vorbei, ich hab mich jedenfalls halbwegs erholt. Meine Gelenke haben sich sicherlich erholt, meine Muskelschmerzen sind zum Großteil auch Geschichte. Mal schauen, wie lang das so bleibt.
Leider habe ich mir in den vergangenen Tagen einen leichten Magen-Darm Infekt geholt, man muß ja mit der Mode gehen ;)
Aber.. alles in allem denke ich, wird der langsame Einstieg ins laufen Spaß machen. Hoffe ich zumindest.. ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 06.01.2013, 12:59:02
Zitat
Ulrich postete
Leider habe ich mir in den vergangenen Tagen einen leichten Magen-Darm Infekt geholt, man muß ja mit der Mode gehen ;)
Aber.. alles in allem denke ich, wird der langsame Einstieg ins laufen Spaß machen. Hoffe ich zumindest.. ;)
... was so alles umgeht. Meine Frau war vorgestern immer sehr schnell aufs Clo, bin gespann ob ich verschont bleibe.

Ulrich, langsam ins laufen einsteigen bringt auch den Spaß daran zurück. Gute Besserung!

LG
Sepp
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.01.2013, 13:52:47
Zitat
Ulrich postete
Ach ja, jetzt ist die Feiertagszeit auch bald vorbei, ich hab mich jedenfalls halbwegs erholt. Meine Gelenke haben sich sicherlich erholt, meine Muskelschmerzen sind zum Großteil auch Geschichte. Mal schauen, wie lang das so bleibt.
Leider habe ich mir in den vergangenen Tagen einen leichten Magen-Darm Infekt geholt, man muß ja mit der Mode gehen ;)
Aber.. alles in allem denke ich, wird der langsame Einstieg ins laufen Spaß machen. Hoffe ich zumindest.. ;)
Freut mich, ach die paar Tage, ersparst dir wenigstens dieses blöde Wetter=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 06.01.2013, 16:59:51
ach ulrich musst mir alles nachmachen? gute besserung. :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.01.2013, 08:37:35
Also, ein paar Schritte waren es heute ja immerhin. Genau gesagt 7 KM´s in der dunklen Früh. Und dann auch noch in den Inov8. Wenn schon wenig, dann soll es wenigstens Sinn haben für die Muskulatur, denke ich mir...
War spannend, weil ich freilich am Ende recht müde Beine hatte..
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.01.2013, 08:49:42
braver ehemann :). immerhin sind wir ja schon gar nicht mehr daran gewöhnt wirklich in der früh laufen zu gehen :D.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 09.01.2013, 18:36:29
Zitat
heitzko postete
braver ehemann :). immerhin sind wir ja schon gar nicht mehr daran gewöhnt wirklich in der früh laufen zu gehen :D.
definiere "früh" :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.01.2013, 15:51:00
mal auch wieder ein Update....
Diese Woche war eher schnee-geprägt, was nicht daran änderte, dass Heidi und ich (manchmal gemeinsam, manchmal konnte ich schlicht nicht zu ihren Zeiten) 5 mal unterwegs waren. Wildgrube, Donauinsel und heute, ein wahnwitziger Versuche: voh HüDorf nach HeiStadt. Das war zumindest geplant. Im Endeffekt verlegten wir das Ziel nach Sievering und bauten noch eine wunderschön geniale Schleife unterm Häuserl am Stoan Richtung Höhenstrasse ein. Teilweise knietiefer Pulverschnee, ohne menschliche Spuren. Nur ein paar Hasen und Rehe dürften die Schneedecke vor uns betreten haben.
Das hat wirklich was, muß ich sagen :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 19.01.2013, 17:13:01
ich gratuliere euch zu diesem außergewöhnlichen Erlebnis.
zurzeit ist es ja wirklich ein traum in der tiefverschneiten Landschaft unterwegs zu sein.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.01.2013, 17:25:44
Zitat
KITTY postete
zurzeit ist es ja wirklich ein traum in der tiefverschneiten Landschaft unterwegs zu sein.
stimmt, es ist einfach traumhaft. man muss ich einfach nur darauf einstellen, dass die long jogs kürzer werden und eine ordentliche kraft-komponente beinhalten :).
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.01.2013, 18:16:10
Zitat
Ulrich postete
mal auch wieder ein Update....
Diese Woche war eher schnee-geprägt, was nicht daran änderte, dass Heidi und ich (manchmal gemeinsam, manchmal konnte ich schlicht nicht zu ihren Zeiten) 5 mal unterwegs waren. Wildgrube, Donauinsel und heute, ein wahnwitziger Versuche: voh HüDorf nach HeiStadt. Das war zumindest geplant. Im Endeffekt verlegten wir das Ziel nach Sievering und bauten noch eine wunderschön geniale Schleife unterm Häuserl am Stoan Richtung Höhenstrasse ein. Teilweise knietiefer Pulverschnee, ohne menschliche Spuren. Nur ein paar Hasen und Rehe dürften die Schneedecke vor uns betreten haben.
Das hat wirklich was, muß ich sagen :D
Ma, schön :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 19.01.2013, 18:38:57
Zitat
Ulrich postete
 Nur ein paar Hasen und Rehe dürften die Schneedecke vor uns betreten haben.
Das hat wirklich was, muß ich sagen :D
Das taugt mir auch immer so, die erste zu sein die den Schnee betritt=)=)=)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.01.2013, 13:16:10
Gestern durften wir den Pulverschnee bewundern, heute war´s teilweise eher Eislaufen :(
Glatteis rauf nach Grinzing, dann endlich über die Wildgrube in den Wald, dann wieder Richtung Himmel und durch den Wald nach Sievering.
Nachdem wir uns eisbedingt dann entschlossen haben im Bus wieder nachhaus zu fahren, rutschten wir erst wieder die Meter vor unserem Haus Richtung Haustür.
Hauptsache gut angekommen.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.01.2013, 06:49:44
Also, die gestrige Donauinselrunde war ja nicht ganz ohne. Auf den Nordsteg war die Strecke ja noch halbwegs geräumt, alles kein Problem, doch dann auf der Insel runter zur Reichsbrücke war wirkliches Laufen nicht möglich. Naja, auch egal, irgendeinen Effekt wird es schon haben, kein KM ist wirklich umsonst, außer man rennt ihn nicht mit Freude ;)
Also eine kleine Warnung, bzw ein Hinweis: Die Insel ist glatt bzw hat durch Auto- und Radreifen  geformte und später gefrorene Spuren. Wer Abenteuer sucht: das ist Perfekt.
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.01.2013, 06:53:11
Zitat
Ulrich postete
Also, die gestrige Donauinselrunde war ja nicht ganz ohne. Auf den Nordsteg war die Strecke ja noch halbwegs geräumt, alles kein Problem, doch dann auf der Insel runter zur Reichsbrücke war wirkliches Laufen nicht möglich. Naja, auch egal, irgendeinen Effekt wird es schon haben, kein KM ist wirklich umsonst, außer man rennt ihn nicht mit Freude ;)
Also eine kleine Warnung, bzw ein Hinweis: Die Insel ist glatt bzw hat durch Auto- und Radreifen  geformte und später gefrorene Spuren. Wer Abenteuer sucht: das ist Perfekt.
jedenfalls für long jogs derzeit ziemlich ungeeignet, falls jemand darüber nachdenken sollte :)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.01.2013, 07:42:11
Zitat
heitzko postete
Zitat
Ulrich postete
Also, die gestrige Donauinselrunde war ja nicht ganz ohne. Auf den Nordsteg war die Strecke ja noch halbwegs geräumt, alles kein Problem, doch dann auf der Insel runter zur Reichsbrücke war wirkliches Laufen nicht möglich. Naja, auch egal, irgendeinen Effekt wird es schon haben, kein KM ist wirklich umsonst, außer man rennt ihn nicht mit Freude ;)
Also eine kleine Warnung, bzw ein Hinweis: Die Insel ist glatt bzw hat durch Auto- und Radreifen  geformte und später gefrorene Spuren. Wer Abenteuer sucht: das ist Perfekt.
jedenfalls für long jogs derzeit ziemlich ungeeignet, falls jemand darüber nachdenken sollte :)
...vielleicht ändert sich bis Sonntag noch etwas, denn ich hatte die DI eingeplant für einen längeren Lauf ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.01.2013, 12:07:49
Also heute wollt ich´s ja gaaaanz schlau machen und bin der Insel ausgewichen. Und rauf in den Wald über Grinzinger Allee und Wildgrube.
Denkste, da ist ja reines Glatteis :(
Ich bin zwar halbwegs gut raufgekommen, was mich selber gewundert hat, doch runter mußte ich dann über die Krapfenwaldgasse und den Schreiberweg ausweichen, um nicht zu rodeln.
Auch wurscht, es ist halt eine eigene Art zu laufen. Und solang nix weh tut, gehts mir so und so gut :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.01.2013, 12:32:58
Zitat
Ulrich postete
Also heute wollt ich´s ja gaaaanz schlau machen und bin der Insel ausgewichen. Und rauf in den Wald über Grinzinger Allee und Wildgrube.
Denkste, da ist ja reines Glatteis :(
tja und in kntn schaut es auch nicht soviel anders aus. das erste stück unseres heutigen laufs hat uns über einen hügel bzw. ein waldstück geführt.

da hier wenig schnee liegt, dachte ich, dass ich eh mit den inov8 road x 233 straßenschuhen laufen kann... tja.... soviel gerutscht bin ich glaube ich noch nie. das eis war da noch harmloser als der plattgetretene schnee. ausgerutscht bin ich dann trotz gehtempos trotzdem :D.

ich glaube ulrich wollte schon ein suchkommando losschicken, weil ich den ersten km eigentlich nur hinaufgegangen bin :D.

der letzte teil war dann gott sei dank nur straße (nicht eisig) und da ging es dann wieder ganz gut.

was lernen wir draus: road x 233 sind absolut nichts für plattgetretenen schnee und eis :D
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.01.2013, 13:05:26
Zitat
was lernen wir draus: road x 233 sind absolut nichts für plattgetretenen schnee und eis :D
Let's be honest: ahnen konnte man das schon, oder?  ;)
Titel: Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.01.2013, 13:06:51
Zitat
Ulrich postete
Zitat
was lernen wir draus: road x 233 sind absolut nichts für plattgetretenen schnee und eis :D
Let's be honest: ahnen konnte man das schon, oder?  ;)
ehemann, DU hast gesagt, dass du keine trailschuhe nimmst, weil die strecke eh hauptsächlich straße sein wird ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.01.2013, 20:44:20
nachdem die gestrigen 10 kms mit 500 höhenmeter schon ganz gut gegangen sind, haben wir uns heute gleich wagemutig an den ersten long jog des jahres gewagt.

26 km und meistens um die 5:40 haben dafür gesorgt, dass er doch ziemlich fordernd war und für mich natürlich definitiv zu schnell. mein ehemann befügelt mich halt und die aussicht auf das neue forum hat dafür gesorgt, dass wir schneller daheim sein wollten  ;D .

da ich meinen wearlink in wien liegen lassen habe, habe ich gott sei dank keine pulskurve  ;D . aber spaß hat es gemacht und die - 8 in der früh waren auch erträglich.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 27.01.2013, 20:53:27
nachdem die gestrigen 10 kms mit 500 höhenmeter schon ganz gut gegangen sind, haben wir uns heute gleich wagemutig an den ersten long jog des jahres gewagt.

26 km und meistens um die 5:40 haben dafür gesorgt, dass er doch ziemlich fordernd war und für mich natürlich definitiv zu schnell. mein ehemann befügelt mich halt und die aussicht auf das neue forum hat dafür gesorgt, dass wir schneller daheim sein wollten  ;D .

da ich meinen wearlink in wien liegen lassen habe, habe ich gott sei dank keine pulskurve  ;D . aber spaß hat es gemacht und die - 8 in der früh waren auch erträglich.

Ein flotter Longjog plus die Anmeldung zum Rennsteiglauf - da hat sich ja heute im wahrsten Sinne des Wortes was bewegt! :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.01.2013, 20:59:23

ja das war die übermotivation weil es eigentlich ganz unerwartet ganz gut gelaufen ist.

ein hoch auf die guten tage  :) !

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 28.01.2013, 07:36:55
nachdem die gestrigen 10 kms mit 500 höhenmeter schon ganz gut gegangen sind, haben wir uns heute gleich wagemutig an den ersten long jog des jahres gewagt.

26 km und meistens um die 5:40 haben dafür gesorgt, dass er doch ziemlich fordernd war und für mich natürlich definitiv zu schnell. mein ehemann befügelt mich halt und die aussicht auf das neue forum hat dafür gesorgt, dass wir schneller daheim sein wollten  ;D .

da ich meinen wearlink in wien liegen lassen habe, habe ich gott sei dank keine pulskurve  ;D . aber spaß hat es gemacht und die - 8 in der früh waren auch erträglich.

Ein flotter Longjog plus die Anmeldung zum Rennsteiglauf - da hat sich ja heute im wahrsten Sinne des Wortes was bewegt! :)


Ihr habt euch ein schönes Ziel ausgewählt, das beflügelt! Ja Ja der blöde Puls  :P
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.01.2013, 08:42:41
Mein klares Ziel für die erste Hälfte ist ja ein finishen auf der Veitsch. Alles andere ist Vorbereitung und Training.
Ach ja, und freilich Spaß am laufen an sich.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.01.2013, 10:30:20
Montag war kein Lauferl möglich, gestern genau so wenig. War gar nicht so schlecht, zumal mir auch wahrscheinlich wegen schlechter Schnürung meiner Schuhe der linke Fuß ziemlich weh getan hat.
OK, heute ist auch dieses Problemchen wieder weg und ich freu mich.
Gut, heute dann der Start in ein paar Kilometer bei Frühlingstemperaturen. Klingt ja herrlich. Ich renn los, merke gleich, dass meine Haxln nicht so wollen, wie ich es vorgebe. Schlapp und faul wirken sie. Mir wurscht, ich mag rennen. Heidi hat mich gewarnt, nicht über die Insel zu laufen, sondern lieber am Kanal zu bleiben. Also plane ich einen Lauf nach Klosterneuburg und retour. Am liebsten möchte ich nach jeweils 500m stehen bleiben und mache es auch regelmäßig. Frust macht sich breit, dennoch laufe ich an die Stadtgrenze Richtung Kloburg und drehe wieder um.
Nein, erst bleibe ich einmal stehen :( aber irgendwie gehts dann eh weiter. Mit Pausen aber doch.
Ich überlege einmal und schiebe der gestrigen köstlichen aber schweren Pizza die Schuld in die Schuhe.
Wurscht, weiter. Wenigstens habe ich den Brustgurt nicht mitgenommen, so sehe ich nur mein Tempo. Wenigstens das paßt, wenn ich laufe ;)
OK, dann auf Höhe Schiffsanlegestelle mache ich wieder eine Laufpause, da überholt mich ein anderer Kollege, ich freue mich über die Motivation und begleite ihn. Erst frage ich noch, ob es OK für ihn ist, was er bejaht, schon plaudern wir über die unterschiedlichen europäischen Marathons. Wir laufen plötzlich locker 4:40, sehr nett.
Nach ga 2-3 km verabschieden wir uns, ich habe noch ein wenig Energie und jogge nachhause.
Im Endeffekt eh ganz nett ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 30.01.2013, 10:36:44
 
hmmm... hauptsache die pizza gestern war gut  ;D !
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 30.01.2013, 10:49:26
diese Strecke möcht ich auch mal probieren :)  wie war es mit dem Wind??? ???


dass man bei dem Tempo noch plaudern kann, unvorstellbar aber 8)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.01.2013, 11:17:30
diese Strecke möcht ich auch mal probieren :)  wie war es mit dem Wind??? ???


dass man bei dem Tempo noch plaudern kann, unvorstellbar aber 8)

Das mit dem Reden ist nicht so schwer :D, kennst mich ja ;)
Wind war schon spürbar, aber ehrlich gesagt hatte ich andere Probleme
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 30.01.2013, 11:20:47
toll, dass du es trotzdem durchgezogen hast ulrich! den faulen fettzellen dürfen wir erst gar keine chance geben sich breit zu machen.
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 30.01.2013, 16:32:35
diese Strecke möcht ich auch mal probieren :)  wie war es mit dem Wind??? ???


dass man bei dem Tempo noch plaudern kann, unvorstellbar aber 8)

Das mit dem Reden ist nicht so schwer :D , kennst mich ja ;)
Wind war schon spürbar, aber ehrlich gesagt hatte ich andere Probleme

welche probleme? kondi oder muskulär?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.01.2013, 17:24:15
diese Strecke möcht ich auch mal probieren :)  wie war es mit dem Wind??? ???


dass man bei dem Tempo noch plaudern kann, unvorstellbar aber 8)

Das mit dem Reden ist nicht so schwer :D , kennst mich ja ;)
Wind war schon spürbar, aber ehrlich gesagt hatte ich andere Probleme
  ;D
welche probleme? kondi oder muskulär?
Einfach nur volle Wampe.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 30.01.2013, 18:27:26
toll, dass du es trotzdem durchgezogen hast ulrich! den faulen fettzellen dürfen wir erst gar keine chance geben sich breit zu machen.
 
LG Wolf
Ulrich´s Fettzellen könne nicht faul sein, er hat nämlich gar keine  :P
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 30.01.2013, 21:37:29
toll, dass du es trotzdem durchgezogen hast ulrich! den faulen fettzellen dürfen wir erst gar keine chance geben sich breit zu machen.
 
LG Wolf
Ulrich´s Fettzellen könne nicht faul sein, er hat nämlich gar keine  :P

...
Einfach nur volle Wampe.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 30.01.2013, 21:42:00
toll, dass du es trotzdem durchgezogen hast ulrich! den faulen fettzellen dürfen wir erst gar keine chance geben sich breit zu machen.
 
LG Wolf
Ulrich´s Fettzellen könne nicht faul sein, er hat nämlich gar keine  :P

...
Einfach nur volle Wampe.

ja, daran habe ich auch gedacht, das heißt du hast dein Fett heute schon wieder ausgeschieden ;) Plug-in-Fett.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.01.2013, 07:36:44
Ich renn los, merke gleich, dass meine Haxln nicht so wollen, wie ich es vorgebe. Schlapp und faul wirken sie.

heute habe ich mich wohl solidarisch erklärt, obwohl wir gestern KEINE pizza gegessen haben. ein 18 km dahingeschleppe mit zwischensprint im prater (um einen lauffreund einzuholen). dann stellte sich auch noch hunger ein und wenn ich wolf wäre, hätte ich mir ein langos geholt  :D und dazu ein red bull getrunken  :D !
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 31.01.2013, 08:25:13
[...und wenn ich wolf wäre, hätte ich mir ein langos geholt  :D und dazu ein red bull getrunken  :D !
und was hat heidi gemacht?? ;D
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 31.01.2013, 08:25:40
doppelt  ::)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 31.01.2013, 08:29:06
[...und wenn ich wolf wäre, hätte ich mir ein langos geholt  :D und dazu ein red bull getrunken  :D !
und was hat heidi gemacht?? :D
 
LG Wolf

hat sich beim "mann" 4 knusperstangerl geholt und zwei davon schon (aber erst im büro) verspeist  ;D .
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.02.2013, 20:16:47
Ich sag´s Euch, Heidi ist keine Frau für faule Männer... nein, das läßt sie einfach nicht zu.
Ich wollt ja soooooooo gern heut faulenzen, nix tun, einfach nur ein bisserl was tippen und telefonieren und .. naja, faul sein halt.
Aber nix da.. Sie strahlt halt so, wenn die Red´auf´s Laufen kommt, wie könnt ich anders.
Gut, dann halt aber nur die Kurzstrecke, die 7 komma irgendwas. Juhu, klingt einfach. Aber nein, erst meint sie: brauchst aber nicht mein Tempo laufen, was ich dann blöder Weise auch nicht mache und in 3:40 bis 3:20 ca 800m laufe, es macht so eine Freude, nix tut weh  :D :D :D
Dann zur Schemerlbrücke, die mit den Löwen in Nußdorf, und wieder runter. OK, alles halbwegs im grünen Bereich. Verdammt, es wird stressig, Heidi sieht einen anderen Läufer, den sie einholen will. OK, wir versuchen, doch zieht er an und wir stecken zurück, warum auch, nur einen Stress.
Wir laufen über eine kleine Brücke wieder über den Kanal, als meine Gattin die geniale Idee hat...
Eigentlich könnten wir ihn JETZT einholen  :o :o :o :o :o
Ich frage, ob sie das ernst meint.. und nun, versuche mein Glück. In der Dunkelheit erkenne ich, dass er bei einem geschätzten Tempo von 4:20-40 einen Vorsprung von ca 200 Metern hat. Wurscht, in den Inov8 bin ich eh noch nie wirklich dahingeflogen. Mach ich es halt.
Ja, ich komme näher, setze mir das Ziel, den Kolleg... nein, den Gegner noch bis zur Heiligenstädter Brücke einzuholen. Dazu scheint ein recht flockiges Tempo nötig. (sollte 3:40 sein)
Ja, ich habe ca 800-900 Meter Zeit.
Es klappt, Juhu!
Auch Heidi beißt, will ihn auch bis zum Döblinger Steg einholen. Es wird verdammt knapp, ich fürchte schon, dass es nicht möglich ist, der Typ scheint verdammt schnell. Doch, wir sind es ebenso.
in irgendwas mit 3:5xxx rasen wir über den Kanalradweg.
Und ja, er hat keine Chance!
Bravo und ich sags nochmals... Heidi ist nichts für schwache Beine  ;D ;D ;D ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.02.2013, 08:57:26

Bravo und ich sags nochmals... Heidi ist nichts für schwache Beine  ;D ;D ;D ;D

hahaha, schnell warst nur du mein lieber ehemann  ;) . wenn ich mir den verfolgungs-km von der zeit her so anschaue, war das nicht berauschend. ich hoffe das gps-tempo vom ende stimmt halbwegs - ein 4er schnitt im schlußsprint wäre zumindest cool und würde die 190 puls erklären  ;D .

ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 02.02.2013, 09:37:10
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.02.2013, 09:51:09
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)

das wäre dann eher für uns peinlich geworden  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 02.02.2013, 09:56:52
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)

das wäre dann eher für uns peinlich geworden  ;D

wieso ?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.02.2013, 10:08:54
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)

das wäre dann eher für uns peinlich geworden  ;D

wieso ?

weil wir dich niemals einholen könnten  :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 02.02.2013, 10:21:37
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)

das wäre dann eher für uns peinlich geworden  ;D

wieso ?

weil wir dich niemals einholen könnten  :)
Quatsch. Ich laufe immer sehr langsam.
 In Schönbrunn läuft kaum wer so langsam wie ich und ich werde andauernd überholt. (meist von Leuten die augenscheinlich erst mit dem laufen angefangen haben  ;D )
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 02.02.2013, 10:26:01
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)

das wäre dann eher für uns peinlich geworden  ;D

wieso ?

weil wir dich niemals einholen könnten  :)
Quatsch. Ich laufe immer sehr langsam.
 In Schönbrunn läuft kaum wer so langsam wie ich und ich werde andauernd überholt. (meist von Leuten die augenscheinlich erst mit dem laufen angefangen haben  ;D )

das ist nur deswegen so, weil ich nie in schönbrunn laufe  ;D . anscheinend treibt sich dort sich die ganze läuferelite wien's herum  :) .
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Gantenbein am 02.02.2013, 21:29:27
ganz so peinlich ihn direkt zu verfolgen waren wir zudem gott sei dank eh nicht - er war auf der anderen seite des kanals  :) .
Dann bin ich beruhigt. Hatte schon Angst euch mal zu begegnen und vor euch zu laufen.  ;)

das wäre dann eher für uns peinlich geworden  ;D

wieso ?

weil wir dich niemals einholen könnten  :)
Quatsch. Ich laufe immer sehr langsam.
 In Schönbrunn läuft kaum wer so langsam wie ich und ich werde andauernd überholt. (meist von Leuten die augenscheinlich erst mit dem laufen angefangen haben  ;D )

das ist nur deswegen so, weil ich nie in schönbrunn laufe  ;D . anscheinend treibt sich dort sich die ganze läuferelite wien's herum  :) .

Ich würde die Elite geografisch nicht auf Wien beschränken ;D;D;D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.02.2013, 08:46:39


gestern und heute gibt's für mich einmal extensive couchpotatoe-einheiten. ein blöder husten hat sich breit gemacht und auch wenn es schwer fällt, verblöde ich jetzt lieber auf der couch  ;D . mal schauen ob es morgen wieder besser ist.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 03.02.2013, 08:49:28
.... verblöde ich jetzt lieber auf der couch  ;D
Hängt ganz davon ab was du auf der Couch machst. Man muss ja nicht zwingend fernschauen wenn man mal auf der Cousch sitzt. Da fallen mir so einige bessere Sachen ein :)

Gute Besserung !
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.02.2013, 08:53:30
.... verblöde ich jetzt lieber auf der couch  ;D
Hängt ganz davon ab was du auf der Couch machst. Man muss ja nicht zwingend fernschauen wenn man mal auf der Cousch sitzt. Da fallen mir so einige bessere Sachen ein :)

Gute Besserung !

danke!

tja eine couchbeschäftigung fällt schon weg, da ulrich seinen long jog macht  ;D ;D ;D .
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 03.02.2013, 08:56:11
.... verblöde ich jetzt lieber auf der couch  ;D
Hängt ganz davon ab was du auf der Couch machst. Man muss ja nicht zwingend fernschauen wenn man mal auf der Cousch sitzt. Da fallen mir so einige bessere Sachen ein :)

Gute Besserung !

danke!

tja eine couchbeschäftigung fällt schon weg, da ulrich seinen long jog macht  ;D ;D ;D .

Aber die Couchbeschäftigung kommt ja auch wieder zurück. Viel Spaß :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 03.02.2013, 13:44:26
Baldige Besserung liebe Heidi :) , es ist jetzt sehr leicht sich anzustecken, mit sowenig Sonne, geh heute in die Sonne das hilft dir und für einen blöden Husten kann ich Broncho Stop empfehen, das wirkt und der Husten dauert nicht so lange, sind nur mit natürlichen Wirkstoffen.
lg helga
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.02.2013, 13:50:03


danke für den tipp, heute wird es schön langsam eh schon besser. mühsam ist einfach so ein trockener husten , wo man hustet und hustet und es geht nix weiter.

ich glaube aber morgen wird es dann wieder ziemlich ok sein. broncho stop werde ich mir besorgen  :) .
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 03.02.2013, 17:34:52
Gute Besserung.
Da bei dir der Husten ja bereits besser wird hast schon wieder einen Vorteil mir gegenüber. Bin noch immer mit Fieber und schweren Husten beschäftigt. Mittlerweile der 8. Tag in Folge.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.02.2013, 17:40:00
Gute Besserung.
Bin noch immer mit Fieber und schweren Husten beschäftigt. Mittlerweile der 8. Tag in Folge.

:( das tut mir leid! du armer! so eine grippe kann es ganz schön in sich haben. ich hoffe es wird bald besser.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.02.2013, 18:37:29
So ganz allein zu laufen, ist irgendwie nicht das Wahre. grad den Longjog lauf ich doch viel viel lieber mit meiner Ehefrau.
Nun, heute war sie halt gescheit und hat sich geschont. Ich bin dafür alleine gelaufen, wahrscheinlich immer ein bisserl zu schnell so um die 5:20 über die Insel in den Prater, wo mir dann Regina strahlend über den Weg gehuscht ist. Irgendwie konnt ich grad noch mithalten, wir plaudern ein bisserl in 5:10, bis ich dann nach Luft schnappend mich Richtung Kanal. Luft habe ich dann hier genug, nur leider ist es Gegenwind. Wurscht, ich hab zwar meine Jahreskarte eingesteckt, möchte sie aber nicht unbedingt nutzen und laufe den Radweg noch durch bis nachhaus.
insgesamt zwar nur 25KM´s aber bei dem Wind zählen die sicher doppelt, oder?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.02.2013, 10:52:03
Also, ich bin ja genügsam. Mir reicht schon ein lockerer 18er um zu strahlen und mich über die Welt zu freuen. Heut in der früh, nix tut weh (ich leb trotzdem noch) Beine fühlen sich gut an, ich lauf auf die Insel, wenig Gegenwind, angenehme Temperaturen, ich laufe zum oberen Wehr, Tempo schwankt zwischen 4:50 und 5:00, alles hakuna matata.
Ein kleiner Snack oben beim Wehr und schon gehts wieder runter Richtung Nordsteh.
Hab ich denn schon vergessen, wie schön Laufen sein kann, wenns mich heut so begeistert? Wurscht, es war einfach nur GEIL!   :P
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 06.02.2013, 11:16:37
Also, ich bin ja genügsam. Mir reicht schon ein lockerer 18er um zu strahlen und mich über die Welt zu freuen. Heut in der früh, nix tut weh (ich leb trotzdem noch) Beine fühlen sich gut an, ich lauf auf die Insel, wenig Gegenwind, angenehme Temperaturen, ich laufe zum oberen Wehr, Tempo schwankt zwischen 4:50 und 5:00, alles hakuna matata.
Ein kleiner Snack oben beim Wehr und schon gehts wieder runter Richtung Nordsteh.
Hab ich denn schon vergessen, wie schön Laufen sein kann, wenns mich heut so begeistert? Wurscht, es war einfach nur GEIL!   :P


da haben wir uns heute regelrecht verpasst, obwohl ich ca. 9:00h unter dem Nordsteg dahingehoppelt ???
bin. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.02.2013, 11:34:53

Hab ich denn schon vergessen, wie schön Laufen sein kann, wenns mich heut so begeistert? Wurscht, es war einfach nur GEIL!   :P

sehr gut, dann darfst du dich heute abend gleich für den rennsteig anmelden ;)
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.02.2013, 15:54:30
Weil du sooooooo lieb bittest
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 06.02.2013, 15:55:39
Weil du sooooooo lieb bittest

 :-*
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 06.02.2013, 21:05:26
Weil du sooooooo lieb bittest

 :-*
Na gut, weil Du´s bist.
ich hab mich angemeldet ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 06.02.2013, 21:10:42
Weil du sooooooo lieb bittest

 :-*
Na gut, weil Du´s bist.
ich hab mich angemeldet ;)

sehr gut. Dann ist für Unterhaltung gesorgt. 
- der Zuschauer  8)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.02.2013, 12:41:50
Eine relativ laufintensive Woche geht zuende. 6 mal gelaufen, meistens genossen, nur halt der Schnee heute in Wolfsberg hat noch lockereren Lauf verhindert. Dafür wenigstens 26 km teilweises Krafttraining.
Und eben.. Spaß macht es.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 11.02.2013, 08:29:29

stimmt, die woche war eher intensiv.

zum abschluss dann noch viele krapfen, abfrieren beim faschingsumzug, eine abendliche pizza und am nächsten tag long jog auf der schneeauflage.
in summe war es aber ein sehr lustiges wochenende :)

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.02.2013, 09:07:29
Seit gestern zähle ich auch zu den Kinvaristen. Muß sagen, der heutige Lauf war durchaus nett.
Vielleicht sind die Schuhe ein wenig zu groß geraten, aber für 70 Euronen paßt das schon. Ich wollte einfach einen Nebenschuh für die langen langsamen Läufe haben, da scheint mit der Kinvara eben richtig.
Außerdem schaut es ja so aus, dass man den braucht um dazu zu gehören ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.02.2013, 09:48:27
Tiefschnee... geil, das hat was.
hab ich mir gestern noch gedacht. Heut hab ich ein bisserl innerlich geflucht. Der Wind und Schnee im Gesicht war nicht zu 100% angenehm, insbesondere aber hatte ich das Gefühl, dass meine Schuhe (heute Brooks Pure Grid) nicht wirklich greifen wollten. Jeder Schritt kostete Kraft, aber wurscht. Möglichst locker rauf nach Sievering, was aber auch schon eine große Herausforderung war, dann von der Sieveringer Strasse in den Wald, steil rauf zur Jägerwiese und gleich wieder runter zum Grüß di a Gott Wirt.
Dieser permanente Patz-Schnee, Schneeverwehnungen, ich muß gestehen, ich war ziemlich groggy, als ich dann wieder beim Häuserl am Stoan angekommen bin. Ein bisserl weiter halt noch nach Sievering, zur Endstation des 39A, doch ich konnte mich noch überwinden, nicht einzusteigen, sondern auch noch die restlichen Meter nachhaus zu rennen.
Locker war es wirklich nicht ... :P

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 14.02.2013, 10:08:27
Ein bisserl weiter halt noch nach Sievering, zur Endstation des 39A, doch ich konnte mich noch überwinden, nicht einzusteigen, sondern auch noch die restlichen Meter nachhaus zu rennen.


sehr brav :)!
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 14.02.2013, 10:44:35
Tiefschnee... geil, das hat was.
hab ich mir gestern noch gedacht. Heut hab ich ein bisserl innerlich geflucht. Der Wind und Schnee im Gesicht war nicht zu 100% angenehm, insbesondere aber hatte ich das Gefühl, dass meine Schuhe (heute Brooks Pure Grid) nicht wirklich greifen wollten. Jeder Schritt kostete Kraft, aber wurscht. Möglichst locker rauf nach Sievering, was aber auch schon eine große Herausforderung war, dann von der Sieveringer Strasse in den Wald, steil rauf zur Jägerwiese und gleich wieder runter zum Grüß di a Gott Wirt.
Dieser permanente Patz-Schnee, Schneeverwehnungen, ich muß gestehen, ich war ziemlich groggy, als ich dann wieder beim Häuserl am Stoan angekommen bin. Ein bisserl weiter halt noch nach Sievering, zur Endstation des 39A, doch ich konnte mich noch überwinden, nicht einzusteigen, sondern auch noch die restlichen Meter nachhaus zu rennen.
Locker war es wirklich nicht ... :P

...naja die Strecke ist schon unter normalen Wetterbedingungen eine Herausforderung!
 
umso löblicher, dass du nicht in den Bus gestiegen bist  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 16.02.2013, 17:14:56
Gestern gar nix, heut wollten wir eigentlich versuchen, von Tulln nach Wien zu laufen, doch.. glücklicherweise haben wir uns dann ganz früh morgens (ehrlicherweise muß ich sagen, es war 8 Uhr  ;D ) anders entschieden und haben ein paar wenige KM´s auf der Insel gewagt.
Klar, teilweise ist die Strecke  eisfrei, dann aber zieht sich ein hauchdünner Eisfilm über den Asphalt. Manchmal auch wieder dann dieses ungute raue Eis, der gefrorene Schnee. Wenn wir das einen Teil der Strecke gehabt hätten, so wären wohl die 34 KM von Tulln nach Wien unmöglich gewesen.
Gut, laufen wir halt morgen in den Prater und feuern ein bisserl an. Wird sicher ählich nett ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 16.02.2013, 19:37:36
ein paar wenige KM´s auf der Insel gewagt.
Klar, teilweise ist die Strecke  eisfrei, dann aber zieht sich ein hauchdünner Eisfilm über den Asphalt. Manchmal auch wieder dann dieses ungute raue Eis, der gefrorene Schnee. Wenn wir das einen Teil der Strecke gehabt hätten, so wären wohl die 34 KM von Tulln nach Wien unmöglich gewesen.
Gut, laufen wir halt morgen in den Prater und feuern ein bisserl an. Wird sicher ählich nett ;)


na dann werde ich morgen die DI meiden und über die alte Donau auf die Praterbrücke laufen. Wenn ich denk wieviele bekannte Gesichter ich morgen sehen werde, freue ich mich schon sehr :) :) :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 16.02.2013, 19:51:20
ein paar wenige KM´s auf der Insel gewagt.
Klar, teilweise ist die Strecke  eisfrei, dann aber zieht sich ein hauchdünner Eisfilm über den Asphalt. Manchmal auch wieder dann dieses ungute raue Eis, der gefrorene Schnee. Wenn wir das einen Teil der Strecke gehabt hätten, so wären wohl die 34 KM von Tulln nach Wien unmöglich gewesen.
Gut, laufen wir halt morgen in den Prater und feuern ein bisserl an. Wird sicher ählich nett ;)


na dann werde ich morgen die DI meiden und über die alte Donau auf die Praterbrücke laufen. Wenn ich denk wieviele bekannte Gesichter ich morgen sehen werde, freue ich mich schon sehr :) :) :)

ich hoffe ja, dass heute noch einiges weggeschmolzen ist, aber reichen wird es vermutlich noch nicht.

wir sehen uns im prater ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.02.2013, 16:04:28
wir sehen uns im prater ;)
Ja wir haben viele im Prater gesehen. Eigentlich wohl alle Foris bei ihren Großtaten.
Heidi und ich haben uns vorgenommen Dagmar Phönix bei ihrem ersten 7km Lauf zu begleiten. Leider haben wir schon beim Ausrechnen ihrer Durchgangszeit einen Fehler gemacht und sie zu langsam eingeschätzt  :-[ Sorry, Dagmar, passiert sicher nicht mehr ;)
Über die größtenteils eisfreie Insel in den Prater, dann dort Begleiterdienste für Dagmar und Anfeuerung aller jener anderen, die wir kennen, eine Freude! Sinnvoller weise  habe ich mir noch erlaubt, Rainer ein paar Meter in seinem Tempo zu begleiten... eine zugegebenermaßen hirnrissige Idee, wenngleich sehr witzig  ;D . Nach Dagmars Zielsprint trafen wir am Weg vom Lusthaus rauf zum Praterstern auf Franz und Tschitschi, die uns bis zum Praterstern begleiten und dann wieder eigene Wege ziehen. Toll Euch wieder mal zu treffen!
Über Lasallestrasse und Insel dann wieder Richtung Nachhause. Am Nordsteg laufe ich dann kurz mit meinem MP3, was mir ungeahnte Kräfte und einen Zwischensprint über ca 2 KM in 4:30 beschehrt.
Alles in allem dann 32 KM, sehr angenehmes Gefühl, keine Schmerzen, und die Freude am Triumph anderer teilnehmen zu dürfen.
Schön wars!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.02.2013, 18:57:47

stimmt, heute war es wirklich sehr nett soooooviele bekannte gesichter zu sehen. oliver habe ich dann glatt übersehen  :-[ . da ich eine ziemlich schlaflose nacht hinter mir hatte, war die aufmerksamkeit auch irgendwo nur nicht bei mir :D.

jedenfalls ein lustiger, wenn auch sehr anstrengender 33 km lauf in verschiedenen tempobereichen - von 5:11 bis zum 8er schnitt und kurzen steh-tratschpausen war heute alles vorhanden.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 17.02.2013, 18:59:40
von 33km träum ich noch  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.02.2013, 19:03:29
von 33km träum ich noch  ;)

das müssen dann albträume sein :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 17.02.2013, 20:03:08
ein straf-km für heidi? wofür??
ulrich ist ja „nur” 32km gelaufen.
super lange läufe von euch beiden!

LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 17.02.2013, 20:09:08
ein straf-km für heidi? wofür??
ulrich ist ja „nur” 32km gelaufen.
super lange läufe von euch beiden!

LG Wolf

ulrich ist dann voraus gelaufen und ich laufe dann immer über den park heim (das ist ein bissi länger). damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 17.02.2013, 20:11:45
 :D  freu mich für euch das ihr so tolle erlebnis beim longjog hattet. da werden selbst so lange läufe sehr kurzweilig. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 18.02.2013, 08:09:17
ein straf-km für heidi? wofür??
ulrich ist ja „nur” 32km gelaufen.
super lange läufe von euch beiden!

LG Wolf

ulrich ist dann voraus gelaufen und ich laufe dann immer über den park heim (das ist ein bissi länger). damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D
Uuii, da würde dich der allzeit charmante P.G. sicher schimpfen  ;)  http://www.run42195.at/index.php/topic,4423.0.html (http://www.run42195.at/index.php/topic,4423.0.html)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.02.2013, 08:13:58
ein straf-km für heidi? wofür??
ulrich ist ja „nur” 32km gelaufen.
super lange läufe von euch beiden!

LG Wolf

ulrich ist dann voraus gelaufen und ich laufe dann immer über den park heim (das ist ein bissi länger). damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D
Uuii, da würde dich der allzeit charmante P.G. sicher schimpfen  ;)  http://www.run42195.at/index.php/topic,4423.0.html (http://www.run42195.at/index.php/topic,4423.0.html)

 :D ja ich weiß!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 18.02.2013, 10:54:28
damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D

Das mach ich auch manchmal.  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 18.02.2013, 13:28:17
damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D

Das mach ich auch manchmal.  ;D

wer nicht  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 18.02.2013, 13:39:05
damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D

Das mach ich auch manchmal.  ;D

wer nicht  ;D
Nicht vor dem Haustor!
Um den Häuserblock!  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.02.2013, 15:30:15
damit es noch genau 33 werden bin ich vor dem haustor hin- und hergelaufen. das hat sicher dämlich augeschaut :D

Das mach ich auch manchmal.  ;D

wer nicht  ;D
Nicht vor dem Haustor!
Um den Häuserblock!  ;)

um den häuserblock wäre dann in summe doch zuviel gewesen und extrameter möchte ich keine machen :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.02.2013, 16:21:33
Also heute, heut wollt ich einmal meinen kopf frei bekommen und bin von unserer Beratungsstelle in Purkersdorf über den Schottenhof und die Krottenbachstrasse nachhaus gelaufen.
Sehr mühsam, der Rucksack kam mir zentnerschwer vor, aber hauptsächlich haben mich die Matschpassagen und der Schnee am Schottenhof bzw beim dortigen Wald fertig gemacht. Eigentlich wollt ich dann in Sallmannsdorf in den 35a einsteigen, es kam aber keiner. Als er mich dann auf höhe  Rodlergasse eingeholt hat, war mein Ziel, die Ampeln insofern auszunutzen, als ich halt vor dem Bus an der letzten Ampel sein wollte. Was soll ich sagen, den Ampeln sei Dank.
Ich habs geschafft, ich war laufend schneller als wenn ich 6 min in Sallmannsdorf auf den Bus gewartet hätte.
Groggy bin ich aber alle mal mordsmäßig

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 20.02.2013, 19:10:04
wahrscheinlich bist so fertig weil du schneller gelaufen bist als der bus gefahren ist? ;)
oder war die strecke so lange? als nicht wiener habe ich ja keine ahnung wo du dich rum getrieben hast  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.02.2013, 20:11:28
wahrscheinlich bist so fertig weil du schneller gelaufen bist als der bus gefahren ist? ;)
oder war die strecke so lange? als nicht wiener habe ich ja keine ahnung wo du dich rum getrieben hast  ;D
ich hoffe, ich habe die Route annäherungsweise im GoogleMaps (http://goo.gl/maps/nBkh6) nachzeichnen können:
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 20.02.2013, 20:41:24
scheint ja eine tolle strecke zu sein. von den km her ist es jetzt nicht so weit gewesen, aber ich denke das doch einige höhemeter dabei waren. Jetzt raste dich mal aus damit du für den lj am we gerüstet bist ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 21.02.2013, 08:25:38
wahrscheinlich bist so fertig weil du schneller gelaufen bist als der bus gefahren ist? ;)
oder war die strecke so lange? als nicht wiener habe ich ja keine ahnung wo du dich rum getrieben hast  ;D
ich hoffe, ich habe die Route annäherungsweise im GoogleMaps (http://goo.gl/maps/nBkh6) nachzeichnen können:

ah...mitten durch "mein" Laufgebiet...schön (wenns nicht matschig ist  ;)  ) - ich freu mich schon sehr wieder im Wald zu laufen  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heinzK am 21.02.2013, 08:42:24
Hab den Schottenwald immer in nordwestlicher Richtung, ca 600m vom Schottenhof gequert (Moschinger Wiese). 1km vom Kreisverkehr Hüttelberg-Amundsenstr. das Halterbachtal rauf, dann rechts übern Steg und hinauf. Von der Moschinger Wiese gehts dann schön den Wald runter zum Hanselteich.
Ulrichs gestrigen Weg neben der Strasse hab ich immer sehr gemieden, ist immer, auch im Sommer ziemlich feucht, kommt das Waser vom Heuberg runter.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.02.2013, 12:18:41
..
Ulrichs gestrigen Weg neben der Strasse hab ich immer sehr gemieden, ist immer, auch im Sommer ziemlich feucht, kommt das Wasser vom Heuberg runter.
Gescheit! ich war gestern nie ganz sicher, ob ich im Bachbett oder am Weg laufe :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.02.2013, 12:20:20
Heute, ich hab halt den gestrigen Lauf noch gespürt, wollt ich einmal ein Experiment machen, ob ich noch in den Brooks Pure Flow laufen kann, ohne mir weh zu tun.
Nun, im Endeffekt hat es geklappt.
Ich habe mich aber auch entschlossen, diese Woche weniger zu machen, ein wenig Zurückschrauben schaden den Haxn sicher nicht.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 21.02.2013, 12:31:54
Ich habe mich aber auch entschlossen, diese Woche weniger zu machen, ein wenig Zurückschrauben schaden den Haxn sicher nicht.

am samstag wird es eh anstrengend genug. vielleicht kürzen wir dann einfach ab und steigen schon in hütteldorf aus bzw. in die s-bahn ein :).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.02.2013, 17:52:47
Ich habe mich aber auch entschlossen, diese Woche weniger zu machen, ein wenig Zurückschrauben schaden den Haxn sicher nicht.
am samstag wird es eh anstrengend genug. .. :) .
Gscheit bist ;) , so eine Vorhersage zum heurigen Lauf. Ja, es war heftig, sehr anstrengend und kraftraubend. Wurscht, geil wars alle mal :D
Nachdem wir insgesamt länger als meine Marathonbestzeit unterwegs waren, nehme ich auch einmal an, dass der Lauf als Longjog durchgeht ;)
Die "Pausewoche" verdient ihren Namen ein bisserl, und auch ein bisserl wieder nicht. Einerseits hatte ich bisher 3 Pausetage, andererseits war jeder einzelne Lauf nicht ohne. Purkersdorf-Döbling, dann Donauinsel im Schnee und heute Hietzing-Mauerbach-Hüttleindorf im Tiefschnee. Vielleicht gibts morgen noch ein paar Meter dazu, die aber dann ganz sicher flach..
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 23.02.2013, 17:57:13
Nachdem wir insgesamt länger als meine Marathonbestzeit unterwegs waren, nehme ich auch einmal an, dass der Lauf als Longjog durchgeht ;)

daran war aber eh ich schuld :D, mit zur u-bahnlaufen und von der s-bahn laufen aber wenigstens 29 km. ich glaube das ist in anbetracht der heutigen verhältnisse eh ok ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.02.2013, 11:20:58
Also gut, nach dem gestrigen Lauf war nicht mehr zu erwarten. Aber dass 11 km so hart sein können, damit hätt ich nicht gerechnet.
Erfreulich war nur, dass ich noch nie mit 116 Puls ge"laufen" bin. Aber ok, jetzt einmal ordentlich essen, damit ich morgen wieder ein bisserl Kraft habe.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.02.2013, 11:38:13
Also gut, nach dem gestrigen Lauf war nicht mehr zu erwarten. Aber dass 11 km so hart sein können, damit hätt ich nicht gerechnet.
Erfreulich war nur, dass ich noch nie mit 116 Puls ge"laufen" bin. Aber ok, jetzt einmal ordentlich essen, damit ich morgen wieder ein bisserl Kraft habe.

als ausreichende gerechtigkeit konnte ich wenigstens heute einmal ein bissi auf meinen ehemann warten :D.
über das tempo schweigen wir lieber (genauso wie über das gestrige "tempo" :D).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.02.2013, 21:06:22
Sodala: In die Woche wären wir einmal ganz gut gestartet:
Wahrscheinlich sogar mit dem letzten Schneewaldlauf der Saison. Zumindest in Wien ;) in Wolfsberg schaut es ja noch wirklich schweinskalt aus. Aber wurscht. Ich freu ich jetzt einmal, dass dass ich so viele Läufe hintereinander problemlos erleben durfte. Jetzt gehts dann einmal in die Vorbereitung für den Rennsteig, incl den Vorbereitungsmarathons. Mah, herrlich, so stressfrei  8) ;D ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 25.02.2013, 21:22:29
 :)  ich freu mich für dich das du zurzeit so eine beschwerdefreie zeit erleben darfst. dazu eine wintermärchenlandschaft bei sonnenschein .... läuferherz was willst du mehr? :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 25.02.2013, 22:13:49
Da bin ich gespannt wie einer der sich auskennt sich auf den Rennsteig vorbereitet  :)
Werde das genau mitverfolgen!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.02.2013, 05:48:17
Da bin ich gespannt wie einer der sich auskennt sich auf den Rennsteig vorbereitet  :)
Werde das genau mitverfolgen!

:D wir sind wirklich die letzten die sich auskennen :D!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.02.2013, 06:30:54
Da bin ich gespannt wie einer der sich auskennt sich auf den Rennsteig vorbereitet  :)
Werde das genau mitverfolgen!
Nix Rennsteigvorbereitung... das wird der große Longjog in der Veitschvorbereitung :D
Hat natürlich auch den Vorteil, dass ich keinen Stress habe, irgendwas schaffen zu müssen. Diese Läufe sind dann erfahrungsgemäß die lässigsten.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 26.02.2013, 07:25:42
Da bin ich gespannt wie einer der sich auskennt sich auf den Rennsteig vorbereitet  :)
Werde das genau mitverfolgen!

:D wir sind wirklich die letzten die sich auskennen :D!
Ich hab heute vom Rennsteig geträumt. Stressig war das. :(
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.02.2013, 07:27:35
Da bin ich gespannt wie einer der sich auskennt sich auf den Rennsteig vorbereitet  :)
Werde das genau mitverfolgen!

 :D wir sind wirklich die letzten die sich auskennen :D !
Ich hab heute vom Rennsteig geträumt. Stressig war das. :(

carola, einfach langsamer laufen - dann ist es weniger stressig :D ;)!
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 26.02.2013, 07:31:30
Da bin ich gespannt wie einer der sich auskennt sich auf den Rennsteig vorbereitet  :)
Werde das genau mitverfolgen!

 :D wir sind wirklich die letzten die sich auskennen :D !
Ich hab heute vom Rennsteig geträumt. Stressig war das. :(

carola, einfach langsamer laufen - dann ist es weniger stressig :D ;) !
Wenn aber doch auch die anderen so schnell laufen, dann muss ich doch ... :( ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 26.02.2013, 11:21:14
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 26.02.2013, 11:24:08
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D
Gibt auch einen ganzen Haufen Berichte hier im Forum.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Gantenbein am 26.02.2013, 11:24:55
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D

Brauchst nix googeln...findests alles bei uns unter Veranstaltungen (29.06.2013) und eine Woche drauf ist der im Forum so geliebte Lauf um den Lainzer Tiergarten.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 26.02.2013, 12:42:58
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D

die wäre doch ein guter vorbereitungslauf für dich :)!
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 26.02.2013, 12:53:59
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D

die wäre doch ein guter vorbereitungslauf für dich :) !

Veitsch als Vorbereitung klingt gut  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 26.02.2013, 13:02:26
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D

die wäre doch ein guter vorbereitungslauf für dich :) !

Veitsch als Vorbereitung klingt gut  :D
Nein nein, das wäre vermessen. Ich meine den Rennsteig als Vorbereitung. ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 26.02.2013, 16:26:49
Veitsch mußte ich doch glatt googeln, sagte mir nix  :(  (also die Gegend schon nicht aber der Lauf)
Na dann freu ich mich auf die Beschreibung der Vorbereitung darauf  ;D

die wäre doch ein guter vorbereitungslauf für dich :) !
Ich glaube eine Woche vorm Traunseemarathon wäre das etwas vermessen  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 28.02.2013, 09:24:51
Montag machten Heidi und ich die Wildgrube ein wenig unsicher und genossen unseren wahrscheinlich letzten Waldschneelauf in diesem Winter, nicht immer leicht, aber durchaus faszinierend, dieses Lauferl
Gestern dann ein bisserl kürzer als gewollt unterwegs, grad 12 km, diese dafür aber aufgrund überraschender Radlbegleitung bis (lauf Radltacho und Uhr) knapp über 20 km/h
Heute runter zur Reichsbrücke, alles zusammen 14 KM´s. Meine Beine spüren zwar noch den gestrigen Lauf, sind aber nur ein wenig müde und keineswegs beleidigt. Und das, genau das freut mich so :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 28.02.2013, 10:23:53
diese dafür aber aufgrund überraschender Radlbegleitung bis (lauf Radltacho und Uhr) knapp über 20 km/h

Trainierst also auch schon das Tempo für 1000m unter 3 Minuten  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 28.02.2013, 10:36:50
diese dafür aber aufgrund überraschender Radlbegleitung bis (lauf Radltacho und Uhr) knapp über 20 km/h

Trainierst also auch schon das Tempo für 1000m unter 3 Minuten  ;D

ihr braucht ihm nur ein fahrrad zum einholen vor die nase setzen oder ein anderes lohnendes ziel. dann schafft er das sicher :).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.03.2013, 09:30:07
Es ist ja nicht ganz einfach, wenn ich mir die aktuellen Postings zu den Trainingsplänen und den diversen Philosophien anschaue. Klar, so wird man besser, so kann man sich steigern.
Beneidenswert, eigentlich reizt es mich ja auch wieder einmal.
Andererseits muß ich leider schon auch drauf achten, dass meine Beine Erholung finden, dass ich nicht jene Einheiten, die ich  selber als wichtig empfinde (also die Longjogs und die beiden flotteren unter der Woche) nicht schon mit müden Beinen angehe.
Und Spass an der Sache will ich dann auch noch haben. ::)
Eigentlich ist dieses Posting eher eine Entschuldigung, eine Entschuldigung vor mir selber. Ich habe letztes Jahr gelernt, dass der eigene Körper das Instrument ist, das es zu beherrschen gilt. Zu nutzen. und zu pflegen. Nur wenn die Muskeln mitspielen, können sie auch die Leistung bringen, die ich gerne abrufen will.
Heute zum Beispiel hätte ich mir zwar grundsätzlich überlegt, ob wir nicht vielleicht ca 15 KM durch den Gatsch rennen wollen. Nachdem aber morgen der Longjog am Plan steht (und das ist in Kärnten immer ein wenig verschärft mit durchgehender Steigung am Rückweg) schone ich mich dafür. Das Herz ruft zwar "ich will rennen", doch das Hirn und die Beine sagen :" Du kommst schon noch auf Deine Kosten, sei vorerst einmal gscheit".
Und die Erinnerung sagt: "Du bist auch schon öfter auf Deine Kosten gekommen, mach Dir keinen Stress"
Erst einmal die Veitschvorbereitung absolvieren, nachher wirds dann eh flotter.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 01.03.2013, 09:56:55
Naja, gerade ein Trainingsplan sollte ja auch Überforderung verhindern, der besteht ja nicht zur aus Belastung sondern auch Erholung. Natürlich wird man da entweder einen individuellen Plan brauchen oder einen Plan bei Bedarf anpassen müssen, aber in die Überlastung kann man sich auch problemlos ohne Plan laufen. 2 flottere Einheiten plus langer Lauf am WE ist ja auch nicht ohne und im Prinip auch ein Plan, nur halt ein eher flexibler. Man kann es ja auch so sehen, ein guter Trainingsplan minimiert einfach nur den Aufwand (in Zeit und Anstrengung) um ein gewisses Ziel zu erreichen. Ohne Plan würde ich z.B. heute laufen gehen, so mach ich planmäßige Pause und bin eben für den morgigen Lauf hoffentlich gut ausgeruht.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 01.03.2013, 10:59:50
Naja, gerade ein Trainingsplan sollte ja auch Überforderung verhindern, der besteht ja nicht zur aus Belastung sondern auch Erholung. Natürlich wird man da entweder einen individuellen Plan brauchen oder einen Plan bei Bedarf anpassen müssen, aber in die Überlastung kann man sich auch problemlos ohne Plan laufen. 2 flottere Einheiten plus langer Lauf am WE ist ja auch nicht ohne und im Prinip auch ein Plan, nur halt ein eher flexibler. Man kann es ja auch so sehen, ein guter Trainingsplan minimiert einfach nur den Aufwand (in Zeit und Anstrengung) um ein gewisses Ziel zu erreichen. Ohne Plan würde ich z.B. heute laufen gehen, so mach ich planmäßige Pause und bin eben für den morgigen Lauf hoffentlich gut ausgeruht.
Danke Georg, du schreibst mir da sowas von aus dem Herzen !  :-*   :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 01.03.2013, 18:59:40

Andererseits muß ich leider schon auch drauf achten, dass meine Beine Erholung finden, dass ich nicht jene Einheiten, die ich  selber als wichtig empfinde (also die Longjogs und die beiden flotteren unter der Woche) nicht schon mit müden Beinen angehe.
ein von einem erfahrenen Trainer auf dich abgestimmter Plan würde Überforderung ausschließen. eE würde auf Belastung Entlastung folgen und der Spaß käme auch nicht zu kurz. Ein Konflikt könnte höchsten die Einteilung : eigenes Empfinden sein.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.03.2013, 19:32:29
Liebe Carola, Lieber Georg, Lieber Sepp!
Freilich habt ihr grundsätzlich recht, dass ein vernünftiger Plan auch auf die Befindlichkeiten und Bedürfnisse eingehen würde. Das ist ausser Frage. Ich habe ja selber meinen damaligen Erfolg 2010 bei meiner PB beim LCC Alfreds Plan zu verdanken. Ja, ich könnte mir auch vorstellen, ähnliches wieder zu machen, warum nicht für den heurigen Herbstmarathon, whereeveritmightbe...
Wenn ich aber Frühlingsmarathons als Longjogs laufe, den Rennsteig (dem ich fälschlicherweise 1000 Höhenmeter abgesprochen habe und der mir jetzt ein wenig mehr den Angstschweiß ins Gesicht treibt) als Veitschtraining sehe und dann die Veitsch laufen will, zeigt mir wohl jeder Trainer entweder den Vogel oder sonst was unerfreuliches.
Ich traue mich derzeit einfach nicht, mich mit einem Leistungsdruck zu belegen, sondern will schauen, dass ich so lange wie möglich locker und anwechslungreich laufen kann. Ein paar Pausen inklusive.
Ich versuchs halt einfach, den Blog schreib ich, um vom Fortgang berichten zu können.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 01.03.2013, 22:24:57
Dagegen gibt es ja, glaube ich, keinen Widerspruch. Nur deine Aussage "Andererseits muß ich leider schon auch drauf achten, dass meine Beine Erholung finden," finde ich tatsächlich nicht richtig, denn gerade dafür sorgt ein Plan eben auch.

Und ja, doch ein kleiner Widerspruch: Den Rennsteig als Veitschtraining zu machen ist etwas merkwürdig. Natürlich gibt es so etwas wie Überdistanztraining, aber ob damit so etwas gemeint ist?? ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: DominiX am 02.03.2013, 09:27:07
Natürlich klingts a bisl komisch, wenn ma bei Ultras von Überdistanztraining spricht, allerdings find ich des ganze unter dem menthalen Gesichtspunkt durchaus produktiv!
Wenn er den Rennsteig relativ locker macht und sicht nicht absolut verausgabt, ist das durchaus ein gutes Training für den Kopf. Die regeneration ist nach einem langen, eher langsamen Lauf vermutlich sogar besser zu kontrollieren als nach einem schnellen Marathon (merkt man eh, wie lange einem Intervalle noch in den Beinen stecken)
Wenn er dann in der Veitsch steht, denkt er sicht nichts mehr bei der Distanz, da er ja schon mehr gemacht hat und kann somit etwas beruhigter an den Start gehen. Bei Ultras ist es denke ich nicht wichtig, dass man Top vorbereitet ist (natürlich schadet a bisserl ein Training nicht), sondern dass man sich der Distanz bewusst ist und weiß, dass man das auf jeden Fall packt!



Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.03.2013, 11:26:36
..unter dem menthalen Gesichtspunkt..
Bingo! Ich will mir einfach den Stress nehmen, der sich über die letzte Saison aufgestaut hat. Locker rennen und erst den Lieblingslauf wirklich ernst nehmen. Mir ist klar, dass es jeden Finisher und vor allem die Majestäten des Rennsteiges meine Einstellung fast ehrenrührig sein muß, aber ich glaub, der Lauf wird es überstehen  8) .
Rennsteig ist Urlaub mit der Gemahlin, Veitsch ist Vorfreude und Ziel.
Aber eigentlich ist jeder einzelne Lauf Spaß.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 03.03.2013, 12:20:34
Aber eigentlich ist jeder einzelne Lauf Spaß.

nicht jeder aber solche wie heute auf jeden fall. manchmal läuft es einfach und man weiß nicht wieso.
der abschlusskilometer des 30ers führte mich dann ins wahllokal - mal schauen ob sich der aufwand gelohnt hat :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 03.03.2013, 14:44:11
Aber eigentlich ist jeder einzelne Lauf Spaß.

nicht jeder aber solche wie heute auf jeden fall. manchmal läuft es einfach und man weiß nicht wieso.
der abschlusskilometer des 30ers führte mich dann ins wahllokal - mal schauen ob sich der aufwand gelohnt hat :D .
Also wirklich, heute wars ein feines Lauferl. Nicht nur, weil im Endeffekt grad diese Strecke zu einer Temposteigerung einlädt, sondern auch inbesondere, weil der Wechsel der Aggregatzustände zwischen Schnee, fließendem Wasser und auch Nebel im Zusammenspiel mit der Sonne ganz besondere Landschaftsbilder gezaubert hat.
Oder war es schlicht deswegen, weil ich in Kärnten zumeist ohne Brille laufe, um meine Augen ein wenig zu trainieren? da ist dann alles ein wenig verzaubert :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.03.2013, 08:24:55

Oder war es schlicht deswegen, weil ich in Kärnten zumeist ohne Brille laufe,

jetzt kann man auch wieder mit brille laufen und genauer hinschauen :D :D :D!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 04.03.2013, 08:36:49

Oder war es schlicht deswegen, weil ich in Kärnten zumeist ohne Brille laufe,

jetzt kann man auch wieder mit brille laufen und genauer hinschauen :D :D :D !
auf die hübschen männer/damen???  :P
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.03.2013, 08:41:18

Oder war es schlicht deswegen, weil ich in Kärnten zumeist ohne Brille laufe,

jetzt kann man auch wieder mit brille laufen und genauer hinschauen :D :D :D !
auf die hübschen männer/damen???  :P
 
LG Wolf

nein wir wollen ja niemanden belästigen :D.

gestern hat ein mann seinen hund festgehalten und ich fragte ihn dann, ob sein hund mit mir mitlaufen will. er meinte dann nur, er könnte es ihm (also dem hund) nicht verdenken. ich bin fast rot geworden :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 04.03.2013, 08:46:27

Oder war es schlicht deswegen, weil ich in Kärnten zumeist ohne Brille laufe,

jetzt kann man auch wieder mit brille laufen und genauer hinschauen :D :D :D !
auf die hübschen männer/damen???  :P
 
LG Wolf
nein wir wollen ja niemanden belästigen :D .

gestern hat ein mann seinen hund festgehalten und ich fragte ihn dann, ob sein hund mit mir mitlaufen will. er meinte dann nur, er könnte es ihm (also dem hund) nicht verdenken. ich bin fast rot geworden :D .
den "hund" kann ich verstehen.  ;)
 
am samstag hatten wir ein denkwürdigeres beispiel. ein herr(60+) nur in boxershort laufend(oben ohne). im ersten moment dachte ich, ich sehe nicht richtig und dann, kaffee ist nicht der einzig verrückte, der nichts anzieht. :P
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.03.2013, 08:48:54

am samstag hatten wir ein denkwürdigeres beispiel. ein herr(60+) nur in boxershort laufend(oben ohne). im ersten moment dachte ich, ich sehe nicht richtig und dann kaffee ist nicht der einzig verrückte, der nichts anzieht. :P
 

in boxershort und oben ohne :D? vielleicht wohnt der sonst in sibirien und ist gerade auf urlaub hier :).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 04.03.2013, 19:21:12
am samstag hatten wir ein denkwürdigeres beispiel. ein herr(60+) nur in boxershort laufend(oben ohne). im ersten moment dachte ich, ich sehe nicht richtig und dann, kaffee ist nicht der einzig verrückte, der nichts anzieht. :P
Den haben wir auch gesehen.  War mir nicht sicher ob er wirklich laufen wollte, oder vor irgendwas weggelaufen ist :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.03.2013, 08:49:57
Gestern nett, lockere 19kms in der Früh mit einem spannenden Hörbuch von Edgar Wallace im Ohr. Spannend war unter anderem, dass ich ab ca 90 Min teilweise nicht mehr richtig aufgepaßt habe, wer nun wen in welchem Zimmer verfolgt...  8) :o
Heute dann wollte ich eigentlich recht locker noch runter zur Reichsbrücke laufen, doch irgendwie war ich ziemlich müde und schwach. Auch wurscht, Hauptsache die Geschichte macht weiterhin Spaß!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.03.2013, 19:44:19
Heut, Samstag haben wir unseren Longjog erledigt, genossen.. naja, sagen wir einfach: gemacht.
Erst locker gemeinsam mit Werner, Helgas Göttergatten, den wir zufällig auf der Insel getroffen haben, dann weiter in den Prater. aufgrund unterschiedlicher Pausen wurde es bei mir ein nettes Wechseltempo, bis hin zum 4er Schnitt. Fad wars nicht.
Dann hechle ich meiner Holden hinterdrein, als sie mich auf der Reichsbrücke abhängt, erreiche sie dann knapp vor dem Nordsteg und wir laufen noch rauf zur Jedleseebrücke.
Alles in allem: 30 KM´s ein netter Lauf. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 09.03.2013, 19:46:43

Dann hechle ich meiner Holden hinterdrein, als sie mich auf der Reichsbrücke abhängt,



 ;D ;D  das gefällt mir  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 09.03.2013, 19:50:00

Dann hechle ich meiner Holden hinterdrein, als sie mich auf der Reichsbrücke abhängt,



 ;D ;D  das gefällt mir  ;)

viel hatte er da bei meiner heutigen nicht-form nicht zu hecheln :D. so locker der long jog letzte woche war, so mühsam war er heute, aber macht nix, das gehört auch dazu und immerhin hat mich meine garmin fenix von den muskelschmerzen abgelenkt (die uhr ist zu gescheit für mich :D).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.03.2013, 20:10:10
eine spannende Woche ist vorbei gegangen.
Montag 11kms auf der Insel, Dienstag ein lockeres Lauferl am späten Abend auf die Insel, Dann wiederum ein recht mühsamer, weil kälte- und windbedingt unerfreulicher Lauf am Donnerstag auf der Insel, Freitag folgt ein grantlnder Ulrich rennt seiner Ehefrau nach in den Wienerwald (alles aber halb so schlimm ;) ), Samstag ein bisserl Pause und heute ein sehr netter, wenngleich doch fordernder 33er mit Georg, Wolf und Alexander (den wir jetzt auch als offiziellen Mitschreiber haben)

Eine nette erfreuliche Woche mit 86 Km´s geht zu Ende.
Paßt
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.03.2013, 21:36:18
Nachdem ich heute so knapp an der allgemeinen Erkältungswelle angeklopft habe, bin ich mir nicht sicher, ob es nicht gescheiter ist, den morgigen Lauf von Purkersdorf in den 19. ausfallen zu lassen.
Ehrlich gesagt hab ich da kein gutes Gefühl und.. logistisch ist es auch eine Challenge.
Da renn ich lieber Mittwoch mehr.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 18.03.2013, 21:48:12
Morgen Pause oder zumindest nix wildes ist sicher keine schlechte Idee, der Sonntag war ja doch nicht so ohne und das Wetter wird am Mittwoch sowieso deutlich besser als morgen. Ich hab auch heute pausiert, morgen gibt es nur Minimalstprogramm und dafür dann am Mittwoch wieder gscheit.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.03.2013, 10:24:04
...ich denk auch, dass es gscheiter ist, heut eine Pause einzulagen...
meine war gestern, da ich nicht musste und das Wetter so schiach war, eine logische Entscheidung  ;)
dafür eben heut  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.03.2013, 10:27:13
 
 
ich mache heute die dienstags-standard-pause und hoffe, dass der wind schön brav dreht (will morgen auf der DI rückenwind haben :D).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 19.03.2013, 10:47:34
Für Rückenwind auf der DI muss man nur in die richtige Richtung laufen  ;D
 
Am Mittwoch wäre die richtige Richtung aber eher die für Dich falsche, der Wind dreht über Nacht auf Südost, sollte aber gleichzeitig morgen recht schwach sein und in erster Linie keine große Rolle spielen. In erster Linie sollte es morgen super Wetter geben, am NM fast schon zu warm (damit wäre mein Ziel als erster im Jahr über die Hitze zu jammern auch schon erreicht :) )
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.03.2013, 11:01:26
 
 
hmmm dann werde ich in der früh wenigstens noch nicht über die "hitze" jammern :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 19.03.2013, 16:12:24

 
hmmm dann werde ich in der früh wenigstens noch nicht über die "hitze" jammern :D


hihi ;D


 - das wird eh noch ein bisschen dauern, aber dann kann man wenigsten in die neue Donau springen um sich abzukühlen

  unvorstellbar noch
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.03.2013, 20:04:18
Herrlich, so ein Tag nix tun. Also läuferisch nix tun. Ein bisserl hackln schon, aber das macht ja auch Spaß. Meistens zumindest, aber heut eigentlich schon  8)
Morgen dann die Beine ein bisserl auf die Insel ausführen, bin schon gespannt, was die beiden sagen.
Mir ist wichtig: Ich freu mich heut schon  ;D :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.03.2013, 20:07:16
Herrlich, so ein Tag nix tun. Also läuferisch nix tun. Ein bisserl hackln schon, aber das macht ja auch Spaß. Meistens zumindest, aber heut eigentlich schon  8)
Morgen dann die Beine ein bisserl auf die Insel ausführen, bin schon gespannt, was die beiden sagen.
Mir ist wichtig: Ich freu mich heut schon  ;D :)

Vorfreude ist die schönste Freude  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.03.2013, 09:47:29
War ein sehr netter Lauf heute. Zwar etwas ungewohnt lang so mitten in der Woche, aber bei dem Wetter ist natürlich jeder Meter ein Traum!

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.03.2013, 10:42:03
 
und ich muss dann nach dem büro noch auf die uni - da wird nix aus dem sonnen :(.
 
dafür war es aber in der früh auch schon wirklich sehr nett. toll wie motivierend es ist, wenn es einfach früher hell wird :).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Gantenbein am 20.03.2013, 10:53:32


dafür war es aber in der früh auch schon wirklich sehr nett. toll wie motivierend es ist, wenn es einfach früher hell wird :) .

Aber nur mehr 11 Tage....dann herrscht zumindest für kurze Zeit wieder die Finsternis in der Früh !!!!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.03.2013, 11:06:53


dafür war es aber in der früh auch schon wirklich sehr nett. toll wie motivierend es ist, wenn es einfach früher hell wird :) .

Aber nur mehr 11 Tage....dann herrscht zumindest für kurze Zeit wieder die Finsternis in der Früh !!!!

 :( :( :(  vollkommen unnötig diese blöde zeitumstellung
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: DominiX am 20.03.2013, 11:10:15
Najo dafia is am abend halt a wengal länger hell  ;D


Des einen Leid, des anderen Freud
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.03.2013, 11:11:09
Najo dafia is am abend halt a wengal länger hell  ;D


Des einen Leid, des anderen Freud

warte einmal bis du in mein alter kommst und das mit der bettflucht anfangt :D ;).
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 20.03.2013, 11:16:17


dafür war es aber in der früh auch schon wirklich sehr nett. toll wie motivierend es ist, wenn es einfach früher hell wird :) .

Aber nur mehr 11 Tage....dann herrscht zumindest für kurze Zeit wieder die Finsternis in der Früh !!!!

 :( :( :(  vollkommen unnötig diese blöde zeitumstellung

Nachdem gleichzeitig die Tage derzeit massiv länger werden sind es im Vergleich zu heute eh nur 35 Minuten, denn 25 Minuten gewinnen wir noch bis zur Umstellung. Am 19. April ist der Stand von heute auch schon wieder erreicht.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 21.03.2013, 14:54:12


dafür war es aber in der früh auch schon wirklich sehr nett. toll wie motivierend es ist, wenn es einfach früher hell wird :) .

Aber nur mehr 11 Tage....dann herrscht zumindest für kurze Zeit wieder die Finsternis in der Früh !!!!

 :( :( :(  vollkommen unnötig diese blöde zeitumstellung


Find ich auch. Ich wär für Sommerzeit das ganze Jahr  :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.03.2013, 20:09:24
Job und Faulheit... das sind schon zwei harte Hunde... und zwei gute Begründungen für schwache Kilometerleistungen.
Naja, ich hab halt die Quantität runter und dafür die Quali rauf. So sagt man doch, oder?
Montag, Dienstag Pause, Mittwoch ca 21 in der Früh mit aber eigentlich müden Beinen, dann wieder gestern Pause, heute Freitag dann schlappe 8 KM mit aber vielen Höhenmetern. Morgen sollte der Longjog für Meter sorgen, dann ist die Laufwoche wahrscheinlich vorbei.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 23.03.2013, 09:16:29

long jog wurde aus unlust auf morgen verschoben. während wir unseren kurzjog gemacht haben, bemerkten wir km-markierungen entlang meiner hausstrecke.

ich hatte ganz vergessen, dass heute wolfsberg-halbmarathon ist :( :( :(. na ja, jetzt ist es zu spät bzw. nur so als long jog würde ich ihn nicht laufen.

nächstes jahr dann vielleicht wieder ;). für eine gute zeit wäre heute formtechnisch eh nicht der richtige tag gewesen.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.03.2013, 17:48:35
Und wieder ein Longjog mehr. Zwar nicht mehr so leicht wie letzte Woche, trotz einer WenigKM-Woche fühlt sich das Gesamtsystem nicht ganz locker an, aber.. was solls. Was mich ein wenig gewundert hat war nur ein mittelstarkes Ziehen einer Sehne an der Knieinnenseite.
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.
ein kleiner Rückblick stimmt eigentlich ganz froh, zumindest was die Longjogs betrifft:
seit Februar praktisch jedes Wochenende einen Longjog zwischen 27 und 33 km, 5 davon über 3 Stunden.
So eine Vorbereitung hatte ich in den letzten Jahren vor dem Frühlingsmarathon nie :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 24.03.2013, 18:07:29
 8)  das ist wirklich sensationell, Ulrich. Mit diesen vielen LJ wird der Mann mit dem Hammer nicht die Spur einer Chance haben ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.03.2013, 18:24:49
8)  das ist wirklich sensationell, Ulrich. Mit diesen vielen LJ wird der Mann mit dem Hammer nicht die Spur einer Chance haben ;)
Danke, aber.. wie ja schon erwähnt, für mich wäre ein Hämmerchen beim Wienmarathon gar nicht so schlimm, Hauptsache beim Rennsteig und in der Veitsch paßt es dann.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.03.2013, 18:27:02
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.

wenn du uns da in 5:40 bis 5:50 runter und raufjagst. das kann (für mich) nicht mehr angenehm sein :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.03.2013, 18:30:38
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.

wenn du uns da in 5:40 bis 5:50 runter und raufjagst. das kann (für mich) nicht mehr angenehm sein :D .

Super Tempo!  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.03.2013, 18:37:10
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.

wenn du uns da in 5:40 bis 5:50 runter und raufjagst. das kann (für mich) nicht mehr angenehm sein :D .

Super Tempo!  ;)

ja, nur sicher nicht mein long-jog-tempo :D. aber vielleicht liegt es ja am fitten hasen, dass ich es durchgehalten habe :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 24.03.2013, 18:41:06
8)  das ist wirklich sensationell, Ulrich. Mit diesen vielen LJ wird der Mann mit dem Hammer nicht die Spur einer Chance haben ;)
Danke, aber.. wie ja schon erwähnt, für mich wäre ein Hämmerchen beim Wienmarathon gar nicht so schlimm, Hauptsache beim Rennsteig und in der Veitsch paßt es dann.


Nach so vielen gelaufenen Ms gibt es kein Hämmerchen mehr Ulrich, damit musst du dich schon abfinden ;) ;D ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.03.2013, 18:44:28
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.

wenn du uns da in 5:40 bis 5:50 runter und raufjagst. das kann (für mich) nicht mehr angenehm sein :D .

Super Tempo!  ;)

ja, nur sicher nicht mein long-jog-tempo :D . aber vielleicht liegt es ja am fitten hasen, dass ich es durchgehalten habe :D .

...das kann natürlich sein  ;)
wobei ich gestern bewiesen hab, dass der fitte Hase alleine nicht ausreicht  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 24.03.2013, 18:49:57
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.

wenn du uns da in 5:40 bis 5:50 runter und raufjagst. das kann (für mich) nicht mehr angenehm sein :D .

Super Tempo!  ;)

ja, nur sicher nicht mein long-jog-tempo :D . aber vielleicht liegt es ja am fitten hasen, dass ich es durchgehalten habe :D .

...das kann natürlich sein  ;)
wobei ich gestern bewiesen hab, dass der fitte Hase alleine nicht ausreicht  :D


Hoffentlich war es gestern am Ende nicht gar eine Hasenvergiftung  :o
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.03.2013, 19:08:41
Nicht immer angenehm, aber dafür ausschließlich lästig bei Steigungen, nicht beim grad Laufen.
Ansonsten waren es ca 29 km mit den obligaten Höhenmetern an der Lavant entlang.

wenn du uns da in 5:40 bis 5:50 runter und raufjagst. das kann (für mich) nicht mehr angenehm sein :D .

Super Tempo!  ;)

ja, nur sicher nicht mein long-jog-tempo :D . aber vielleicht liegt es ja am fitten hasen, dass ich es durchgehalten habe :D .

...das kann natürlich sein  ;)
wobei ich gestern bewiesen hab, dass der fitte Hase alleine nicht ausreicht  :D


Hoffentlich war es gestern am Ende nicht gar eine Hasenvergiftung  :o

vielleicht war es ein falscher hase :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.03.2013, 09:07:40
Heute gönne ich mir noch ein Gustostückerl. Ist aber auch nur möglich, weil ich vormittag in Purkersdorf arbeite und mittags 3 Stunden Zeit habe ...., aber das will ich mir noch einmal gönnen :
Ich renn noch einmal von Purkdorf über Hütteldorf, Schottenhof, Marswiese und Neustift nachhause.
Ich gehe einmal davon aus, dass es bei dem Schnee momentan ein recht anstrengender Lauf wird, freue mich aber schon sehr!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 27.03.2013, 12:30:04
 8)  unbedingt deine erfahrungen posten :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 27.03.2013, 13:19:18
Heute gönne ich mir noch ein Gustostückerl. Ist aber auch nur möglich, weil ich vormittag in Purkersdorf arbeite und mittags 3 Stunden Zeit habe ...., aber das will ich mir noch einmal gönnen :
Ich renn noch einmal von Purkdorf über Hütteldorf, Schottenhof, Marswiese und Neustift nachhause.
Ich gehe einmal davon aus, dass es bei dem Schnee momentan ein recht anstrengender Lauf wird, freue mich aber schon sehr!


freu mich auch schon auf deinen Bericht :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.03.2013, 17:02:04
Nun ja, .. erst einmal.. Heute ist ein wichtiger Tag, Heidi´s und mein Hochzeitstag. Ist schon ein feines Gefühl, mit Dir verheiratet zu sein, Danke dafür!!
Dann ist heut noch ein netter, eigentlich einmaliger Tag.
Dass ich dran denke, verdanke ich eigentlich Georg: heut bin ich Marathon. Also heut bin ich genau 42,195 Jahre alt.
Auch lustig  ;D
Und gelaufen bin ichheut auch ein wenig..
von Purkersdorf erst über die Bahnstrasse, dass irgendwann über die Bahn drüber, leider ein wenig verirrt, weil ich plötzlich nicht auf der Hüttelbergstrasse rausgekommen bin , sondern auf der Linzer Strasse gestanden bin. Wurscht, waren halt extra Meter.
Über den Schottenhof und den Wald dann zur Marswiese, und nach Neustift.
Diesmal bin ich der Versuchung Bus erlegen, war schlicht auch eine Zeitfrage, weil ich schnell wieder was anderes erledigen mußte.
Ach... ein toller Tag heute, muß schon sagen!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.03.2013, 17:42:59
Ist schon ein feines Gefühl, mit Dir verheiratet zu sein, Danke dafür!!

obwohl du so eine böse ehefrau hast, die den hochzeitstag lieber alleine (ok mit ungefähr 60 zu lesenden aufsätzen :D) verbringt?

huch schon der 3. hochzeitstag, wir sind quasi schon ein altes ehepaar :D.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 27.03.2013, 17:44:01
Nun ja, .. erst einmal.. Heute ist ein wichtiger Tag, Heidi´s und mein Hochzeitstag. Ist schon ein feines Gefühl, mit Dir verheiratet zu sein, Danke dafür!!
Dann ist heut noch ein netter, eigentlich einmaliger Tag.
Dass ich dran denke, verdanke ich eigentlich Georg: heut bin ich Marathon. Also heut bin ich genau 42,195 Jahre alt.
Auch lustig  ;D
Und gelaufen bin ichheut auch ein wenig..
von Purkersdorf erst über die Bahnstrasse, dass irgendwann über die Bahn drüber, leider ein wenig verirrt, weil ich plötzlich nicht auf der Hüttelbergstrasse rausgekommen bin , sondern auf der Linzer Strasse gestanden bin. Wurscht, waren halt extra Meter.
Über den Schottenhof und den Wald dann zur Marswiese, und nach Neustift.
Diesmal bin ich der Versuchung Bus erlegen, war schlicht auch eine Zeitfrage, weil ich schnell wieder was anderes erledigen mußte.
Ach... ein toller Tag heute, muß schon sagen!


ich freu mich mit euch! und herzliche Gratulation zum Hochzeitstag :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 27.03.2013, 17:44:19
Nun ja, .. erst einmal.. Heute ist ein wichtiger Tag, Heidi´s und mein Hochzeitstag. Ist schon ein feines Gefühl, mit Dir verheiratet zu sein, Danke dafür!!
Dann ist heut noch ein netter, eigentlich einmaliger Tag.
Dass ich dran denke, verdanke ich eigentlich Georg: heut bin ich Marathon. Also heut bin ich genau 42,195 Jahre alt.
Auch lustig  ;D
Und gelaufen bin ichheut auch ein wenig..
von Purkersdorf erst über die Bahnstrasse, dass irgendwann über die Bahn drüber, leider ein wenig verirrt, weil ich plötzlich nicht auf der Hüttelbergstrasse rausgekommen bin , sondern auf der Linzer Strasse gestanden bin. Wurscht, waren halt extra Meter.
Über den Schottenhof und den Wald dann zur Marswiese, und nach Neustift.
Diesmal bin ich der Versuchung Bus erlegen, war schlicht auch eine Zeitfrage, weil ich schnell wieder was anderes erledigen mußte.
Ach... ein toller Tag heute, muß schon sagen!
Ein schöner Tag! Außerdem sieht es so aus, als würde es zu tauen beginnen. Da passt dann alles zusammen. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 27.03.2013, 17:46:26
huch schon der 3. hochzeitstag, wir sind quasi schon ein altes ehepaar :D .
Nana Heidi, beim 3ten Hochzeitstag ist man ja grad mal aus den (Hochzeits)windeln draußen. ;)
Da müssen schon noch ein paar Jährchen drauf bis zum alten Ehepaar ;)
 
Alles Gute btw. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.03.2013, 17:54:01
huch schon der 3. hochzeitstag, wir sind quasi schon ein altes ehepaar :D .
Nana Heidi, beim 3ten Hochzeitstag ist man ja grad mal aus den (Hochzeits)windeln draußen. ;)
Da müssen schon noch ein paar Jährchen drauf bis zum alten Ehepaar ;)
 
Alles Gute btw. :)

:D danke!

unsere standesamtliche hochzeit war übrigens an einem 26.2 (da machte mihi uns darauf aufmerksam, dass das ja die marathondistanz ist). wenn ulrich heute 42,195 jahre alt ist und das am kirchlichen hochzeitstag, ist das schon sehr lustig :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 27.03.2013, 17:55:35
huch schon der 3. hochzeitstag, wir sind quasi schon ein altes ehepaar :D .


Nein - *das* seid ihr erst am 42,195ten Hochzeiztag ;-)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 27.03.2013, 19:28:05
So viele Feiertage. Super. Gratuliere euch zu allen Feiertagen.
Eigentlich hättet ihr heute zur Feier des Tages einen Hochzeitsgeburtstagslongjogmarathon laufen müssen.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 28.03.2013, 11:47:50
So viele Feiertage. Super. Gratuliere euch zu allen Feiertagen.
Eigentlich hättet ihr heute zur Feier des Tages einen Hochzeitsgeburtstagslongjogmarathon laufen müssen.

Da schließe ich mich an. ABER es kommt ja in zwei Wochen noch ein Feiertag, dann läuft Ulrich diesmal wirklich (und nicht nur defakto wie beim Indoormarathon) seinen ultrasten (über 42,195ten) Marathon. Dann ist er ein ultra-alter-ultra-erfahrener-ultra-oft-gelaufener-Marathon-Ulrich.
 
Also ein uuuUlrich  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 31.03.2013, 11:13:14
ach, ich hab mir mein Leben als Ultra-Alter zwar gar nicht vorgestellt, aber im Endeffekt hat´s wohl so kommen müssen.
Gleich einmal am Samstagslongjog fürchterlich eingegangen, wohl auch weil ich am (Kar-)Freitag nicht soo viel gegessen habe, was lauftechnisch wohl nicht perfekt war.
Wurscht.
Auch die leichten Reizungen beim Hintern und dem Oberschenkel schreibe ich dem kalten Wetter ebenso zu, wie auch dem vielen Sitzen im Zug.
Wurscht.. das sind kleine Geschichten am Weg zur Veitsch.

Wenn ich laufe, dann paßt der Puls, wenn ich halbwegs Energie habe, dann paßt auch der Abdruck und die KM-Zeiten an sich. Ich werd halt vor dem VCM ein bisserl mehr schmausen, dann paßt das schon.
Einen allerersten Wetterbericht gibts ja auch schon: ca 7 Grad Tiefsttemperatur (also wahrsch. 9-10 am Start), ca 15 Höchsttemp. alles bei wolkenlosem Himmel.
Also nicht zu warm und ein bisserl braun werden.
Nettes Laufwetter, freu mich schon.
Und bis dahin einfach dick anziehen und brav essen ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 01.04.2013, 09:28:17
Gestern, ein nettes Lauferl wider Erwarten. In Wolfsberg gibts ja so viele kleine Wege, die man im Wald herumrennen kann. Freilich werden die Schuhe (vor allem wenn man durch schneematschige Wiesen rennt) dadurch völlig nurchnäßt, aber, irgendwann ist das schlicht wurscht.
Jedenfalls sehr erfreulich, wie locker meine Beine waren, viel besser als noch vorgestern beim Longjog.
nette Abwechslung.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 01.04.2013, 09:57:32
 :) super Ulrich, freu mich für dich :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.04.2013, 15:03:35
nachdem eigentlich das ganze laufjahr bisher mehr oder weniger frei von Krankheiten  oder auch Verletzungen geblieben ist, freue ich mich, dass bis dato keine schlechten News dazugekommen sind.
OK, manche Läufe sind ein wenig verunglückt, hie und da schwerere Beine als in einer perfekten Marathonvorbereitung sonst der Fall sein sollte.
Aber.. dieser Marathon wird ja eh nur ein Longjog.
Lustigerweise zwickt es an einer Stelle, welche mir bisher nie Probleme bereitet hat: Die linke große Zehe schmerzt ohne ersichtlichen Grund immer in der Früh. Doch spätestens immer nach dem morgentlichen Lauf sind die Schmerzen vergangen. Naja, ich geh eh davon aus, dass die Cortisolausschüttung vieles heilen wird.
Marathon als Medizin quasi ;)

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.04.2013, 09:39:19
Morgen endlich einmal wieder das Abenteuer! Mir ist ja völlig wurscht, wie lang ich brauche, alles zwischen 3:40 und 4:20 ist willkommen, Hauptsache, ein Spaß wirds.
Ich stelle mich schon einmal auf das Gedränge am Anfang ein, das ist aber eh völlig nebensächlich, spannend wird´s erst dann nach dem HM, dann geht´s nochmals los.
Wetter scheint auch OK, Juhu, morgen endlich wieder :D :D :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.04.2013, 08:11:36
Morgen endlich einmal wieder das Abenteuer! Mir ist ja völlig wurscht, wie lang ich brauche, alles zwischen 3:40 und 4:20 ist willkommen, Hauptsache, ein Spaß wirds.

ich habe mich an den 4:20 orientiert :D . also für einen long jog war es viel zu anstrengend, aber die "hitze" war für mich ganz schön mühsam. dann noch 2 mal stehenbleibenmüssen seitenstechen, das stehenbleiben wollte der kreislauf aber wieder nicht so wirklich und den ersten sonnenbrand des jahres habe ich auch schon (auf den schultern). lustig war auch dass ich meinen platz im dixie klo noch verteidigen musste :D . meine garmin fit-datei ist auch noch "defekt", also gibt's keine aufzeichnung vom lauf  ::) .

trotzdem ein netter lauf und mit katrin hat es gleich mehr spaß gemacht (wenn dann auch ihr tempo nicht mehr halten konnte). der vcm wäre mir jetzt aber doch schon etwas zu voll wenn man als langsamerer stressfrei eine gute zeit laufen möchte.
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.04.2013, 10:14:55
Ja, netter Lauf, Spaß gemacht kann man sicher sagen, weil das Laufen an sich Spaß und Freude macht. Und.. weil es toll ist, mit einem Freund dessen ersten Marathon zu erleben.
Die Organisation war... schlicht perfekt. Wobei ich sagen muß, dass Perfekt für mich nicht nur positiv behaftet ist. (ich habs lieber menschlich und präsent, als perfekt) Die Expo war auf das Wesentliche reduziert, ebenso wie auch die Startersackerl (also es gab die Sackerl, das muß man schon festhalten - der Inhalt war halt endenwollend).
Auf der Strecke fiel mir sehr positiv auf, dass man eigentlich auch im 4 Stunden Feld kaum imm Gedränge stecken blieb, ebenso waren auch die Staffelübergaben extrem diszipliniert. Die Zuschauer machen ihrem Namen alle Ehre und.. schauten zu. Von Anfeuern war bis ins Ziel hinein ja kaum die Rede.
Schade auch um die Alpe d’Huez ähnliche Stimmung am letzten Kilometer. Auch hier wurde der die Stimmung der Perfektion geopfert. Klar, jetzt kann man auch noch da überholen, aber.... wozu denn? Wenn nicht die Leute unmittelbar an der Strasse stehen und einen Korridor bilden?

Zu meinem eigenen Lauf schreibe ich dann nachher noch was.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 15.04.2013, 10:52:11
Die Expo war auf das Wesentliche reduziert, ebenso wie auch die Startersackerl (also es gab die Sackerl, das muß man schon festhalten - der Inhalt war halt endenwollend).
Hmm, also die Meinung über die Expo kann ich so nicht ganz teilen. Wenn ich nicht ein strenges Schuhlimit hätte, hätte ich fünf Paar supergünstig für mich gefunden, und nicht nur eines. Und hätte auch noch viele andere einschuhen (oder wie sagt man da? einkleiden passt ja nicht) können.
Die Expo hat zwar keine Berlin / New York / Paris-Dimensionen, aber ist schon ganz ordentlich.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.04.2013, 10:28:30
Gut, den VCM haben wir einmal abgehakt. Eins nach dem anderen...
JUHUUUU, endlich Sonne, endlich in der Früh raus und keine Gedanken an BRRRRRRR und "hätt ich nur besser aufgewärmt!"
Das nächste Etappenziel ist einmal die Überlegung, den LCC Frühlingsmarathon auch ganz ganz locker durchzujoggen, ebenso als Vorbereitungslauf. Warum nicht? Na mal schauen, ob es sich zeitmäßig ausgeht.
Alles andere wird mit Maß und Ziel auf den Rennsteig hingetrimmt, der ist nun einmal die Vorgabe.

Aber ich muß schon gestehen, ich freu mich über die Zwischenbilanz 2013: Bisher wenig Aua und recht viel Juhu!
Mal schauen, wie sich auch ein bisserl Radln mit allem anderen vereinbaren lassen wird.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.04.2013, 13:52:51
Gut, den VCM haben wir einmal abgehakt. Eins nach dem anderen...

genau, immer schön eins nach dem anderen. derzeit frage ich mich zwar schon wie der rennsteig gehen soll, wenn ein marathon schon recht anstrengend ist, aber hinfahren können wir ja einmal :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 18.04.2013, 14:11:57
Gut, den VCM haben wir einmal abgehakt. Eins nach dem anderen...

genau, immer schön eins nach dem anderen. derzeit frage ich mich zwar schon wie der rennsteig gehen soll, wenn ein marathon schon recht anstrengend ist, aber hinfahren können wir ja einmal :D .
Hey, keine Sorge, das geht!
2011 war Martin fest überzeugt, dass ich gar nicht hinfahre und ich selbst war auch nicht ganz sicher, was ich dort eigentlich soll ... :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 18.04.2013, 14:12:44
Wenn schon noch ein Marathon vorm Rennsteig, würde sich dann nicht der Welschlauf (einen Tag vorm LCC Frühlingsmarathon) eher anbieten? Marathonlänge, Renntsteighöhenmeter und wenn die Zeit keine Rolle spielt vllt netter als Praterrunden?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 18.04.2013, 15:21:33
Der Welschlauf sieht gut aus! Außerdem ists dort, wie ihr ja sicher wisst, superschön, und erst das Essen  :P
Den könntet ihr machen (und ich wüßte da wen der eventuell um einen Platz im Auto anfragen würde  ;) )
 
Sicher besser als ein flacher Marathon, ein paar Hm müßt ihr schon machen  :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.04.2013, 15:57:34
Sicher besser als ein flacher Marathon, ein paar Hm müßt ihr schon machen  :)

danke für den tipp. gescheiter ist er sicher, aber im zeit- und stressbudget vom mai hat er keinen platz. ein paar höhenmeter werden sich schon noch irgendwo zwischendurch ausgehen.

@carola: in biel ist es uns auch so gegangen. könig und königin von biel sind wir dann zwar nicht geworden, aber zumindest irgendwie durchgekommen :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.04.2013, 16:34:11
Welschlauf ist sicher ein toller Marathon, kommendes Jahr vielleicht eine weitere Alternative zum VCM. Als Vorbereitung... bitte Gnade, da hab ich noch schlechte Erinnerungen an Kainach. Danach war ich lang streichfähig  :P
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 18.04.2013, 20:07:04
Wobei Kainach schon noch mal wilder sein sollte als der Welschlauf. Aber natürlich muss es in den Zeitplan passen und es wäre als Trainingslauf außerdem vermutlich völlig übertrieben. Für mich wäre der Welschlauf sowieso viel zu viel, nur bei den ganzen Ultras hier erscheint so ein Welschlauf halt im Vergleich zu anderen Läufen noch relativ (!) harmlos.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 18.04.2013, 20:39:39
Kainach kenn ich, Welsch nicht (aber die Gegend), und ich bin auch der Meinung, dass Kainach ein Berglauf ist, Welch im Gegensatz dazu ein Hügellauf.  Auch ich wäre der Meinung, das Welsch gut in die Rennsteigvorbereitung passen würde (und hätte genau dasselbe vorgehabt).
Aber wenn's euch Stress machen würde ist es klar, dann bringt es natürlich nichts.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.04.2013, 10:32:24
heut in der Früh bin ich einmal gleich... aufs Radl und ein bisserl herumgegurkt. So ganz faul habe ich die Hügel gemieden und bin schlicht über die Insel in den Prater gefahren. Ist es ja schon erstaunlich, wie unterschiedlich der gleiche Pulsschnitt sich nach 70 min MTB oder 70 min Laufen anfühlt.
Laufend wären 131 Schnitt nicht der Rede wert, am Radl fühle ich das Adrenalin fast immer noch. (oder ist das schlicht und einfach die Erschöpfung  ::) :o ;D )
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.04.2013, 10:46:18
Der Welschlauf sieht gut aus! Außerdem ists dort, wie ihr ja sicher wisst, superschön, und erst das Essen  :P
Den könntet ihr machen (und ich wüßte da wen der eventuell um einen Platz im Auto anfragen würde  ;) )...
ich bin fix dabei, überlege aber noch, ob auto oder zug...
 am nächsten tag kann man ja noch ein paar praterrunden auslaufen gehen.  ;D ::)

LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 22.04.2013, 10:13:33
pfff, ich bin ganz schockiert, wie wenig KM´s ich letzte Woche geschafft habe. Naja, dafür aber 2 Mal mit dem Radl unterwegs. Und gestern, da haben wir uns kurzfristig entschlossen im Uhrzeigersinn (meine Premiere) um Lainz zu laufen. Muß sagen, die Markwardstiege rauf zum Beginn ist spannend :D
Danach sind wir im lockeren Jog-Tempo unter Schonung der Ressourcen durch die Gegend gelaufen. Freilich war es an einigen wenigen Kreuzungen spannend, wie diese altbekannte Strecke aussieht, wenn man sie einmal gegen die übliche Richtung rennt.
Schön wars, ein bisserl anstrengend, aber doch wieder schön!
Diese Woche steht auch noch einmal eine MTB Ausfahrt am Mittwoch am Plan, ansonsten der Versuch, wieder lockere Beine zu kriegen.


Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 23.04.2013, 06:21:54
Nachdem die 30 Euro Aktion vom Eybl mir jetzt auch die Virrata´s beschert hat, bin ich schon sehr gespannt, ob sie halten, was ich mir von ihnen verspreche...

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.04.2013, 20:51:45
Ich bin ja keiner von den Spezialisten, mich faszinieren Kleinigkeiten. Mir taugt ein Hase auf der Donauinsel,  mir taugt der Sonnenaufgang und mir taugt, wenn ich langsam Schritt für Schritt auch neue Schuhe erleben kann.
Ich hab mir ja aufgrund der Aktion vom Eybl (30 Euro ab 100) Virratas gekauft und sie gestern gleich getestet. Wenn ich so schnell wär wie die Schuhe, dann ... dann wär ich wohl ein sub-irgendwas Kandidat.
Na wurscht, es gefällt mir einfach, welche Abwechslung die neuen Schuhe ins Laufleben bringen. Asics Trainer auf der einen Seite, Kinvaras, Virratas und dann auch noch Inov8s für Stadt und Land (also Road und Trail).
Schön, dass ich auf die alten Tage noch so eine Abwechslung erleben kann :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.04.2013, 21:03:25
Mir taugt ein Hase auf der Donauinsel, 

ah ja? und das muss ich erst über das forum erfahren  >:( :D ?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.04.2013, 21:05:06
Mir taugt ein Hase auf der Donauinsel, 

ah ja? und das muss ich erst über das forum erfahren  >:( :D ?
was soll ich sagen, ich bin halt ein Naturliebhaber ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.04.2013, 09:22:20
Also spätestens heute bin ich auch in den Frühling gestartet. (naja, eigentlich schon am Sonntag mit Heidi um den LT)
Zeitig auf, schnell in die Laufkluft und einfach auf die Insel. Dort dann langsam aufwachen mit Vogelgezwitscher und auch ein bisserl Trommelmusik im Ohr.
Gut die Beine sind noch vom gestrigen FrühMTBherumgurken ein wenig steif, aber... das ist völlig wurscht.
Endlich kommt jetzt die Zeit wo Laufen einfach nur leicht ist, leicht und locker.
JUHU
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.04.2013, 09:25:19
 
mein lieber ehemann es hat schon + 20 grad... heute startet man in den sommer :D!
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 25.04.2013, 09:32:09

mein lieber ehemann es hat schon + 20 grad... heute startet man in den sommer :D !

...hm, ja...mir wars gestern schon seeehr heiß beim Laufen  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.04.2013, 09:33:35

mein lieber ehemann es hat schon + 20 grad... heute startet man in den sommer :D !
JUHU

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 29.04.2013, 08:13:30

mein lieber ehemann es hat schon + 20 grad... heute startet man in den sommer :D !

...hm, ja...mir wars gestern schon seeehr heiß beim Laufen  ;)

gestern wollten wir vor der "hitze" auf die koralm flüchten, damit wir wenigstens irgendwelche höhenmeter in die beine bekommen. nachdem der WAC gegen Sturm Graz einen schönen sieg erzielt hat, haben uns dann leider die feiernden WAC fans die halbe nacht wach gehalten. entsprechend war die "form" am sonntag. 3 mal wollte ich umdrehen und bin meinem armen ehemann vermutlich schon ordentlich auf die nerven gegangen. schwüles und warmes wetter vertrage ich leider gar nicht (mehr). nach den ersten 600 höhenmetern wurde es kühl. dann ging es plötzlich und nach 1000 hm waren wir dann auf der "waldrast" den letzten schnee bewundern. ich hatte schon angst dass wir wegen dem gras durchnässte schuhe bekommen, nur war dort noch gar kein heuriges hohes gras :D.

wie auch immer, ich freunde mich derzeit mit dem gedanken an beim rennsteig einfach früher auszusteigen. die wahrscheinlichkeit dort einen tag mit kühlen temperaturen zu erwischen ist wohl nicht so besonders groß und alles andere macht mein luxusbody derzeit nicht so wirklich mit  :D .

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 29.04.2013, 08:38:54

mein lieber ehemann es hat schon + 20 grad... heute startet man in den sommer :D !

...hm, ja...mir wars gestern schon seeehr heiß beim Laufen  ;)
gestern wollten wir vor der "hitze" auf die koralm flüchten, damit wir wenigstens irgendwelche höhenmeter in die beine bekommen. ..... dann ging es plötzlich und nach 1000 hm waren wir dann auf der "waldrast" .... :D .

So, das ist eigentlich das wesentliche von gestern. Wir wollten Höhenmeter machen und haben sie erledigt ;)
Außerdem: schön wars, ein bisserl braun sind wir geworden und... wir haben wieder gelernt, auch wenn es auf den ersten 30 Minuten zach ist... wurscht, es wird besser  8)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 08.05.2013, 11:26:22
Nachdem der Blog jetzt schon ganz nach hinten durchgerutscht ist... will ich ihn doch nicht ganz verkommen lassen ;)
Die Vorbereitungsmarathons sind gelaufen, scheinbar ohne sehr große Folgen negativer Art (juhu)
Die kommenden Wochen vor dem Rennsteig lassen wir´s gemütlich angehen, ohne Stress, mit vielen erholsamen Läufen und auch Wanderungen (warum eigentlich nicht) vielleicht auch dem einen oder anderen Radlstündchen.
Ich will den Rennsteig irgendwie überstehen, damit dann nach Erholung das nächste Abenteuer drankommen kann.
Also: mit anderen Worten, derzeit alles im Plan und im Lot.
Paßt
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 08.05.2013, 11:29:48
Nachdem der Blog jetzt schon ganz nach hinten durchgerutscht ist... will ich ihn doch nicht ganz verkommen lassen ;)
Die Vorbereitungsmarathons sind gelaufen, scheinbar ohne sehr große Folgen negativer Art (juhu)
Die kommenden Wochen vor dem Rennsteig lassen wir´s gemütlich angehen, ohne Stress, mit vielen erholsamen Läufen und auch Wanderungen (warum eigentlich nicht) vielleicht auch dem einen oder anderen Radlstündchen.
Ich will den Rennsteig irgendwie überstehen, damit dann nach Erholung das nächste Abenteuer drankommen kann.
Also: mit anderen Worten, derzeit alles im Plan und im Lot.
Paßt

Super - hört sich alles sehr gut an!
Ich wünsch dir, dass es so bleibt  :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 08.05.2013, 19:39:21
 ;D
(ein Freund hat mir anhand einiger Übungen meine Unzulänglichkeiten perfekt vor Augen geführt) scheine ich annähernd zwei Möglichkeiten zu haben:
Ich sehe ein, dass ich es wohl nie richtig lernen werde, oder... Ich hab soeben eine neue Motivation gefunden und bereit mich einfach wieder mal auf eine Saison vor.
Positiv! Schön wenn man Freunde hat die einen auf Fehler aufmerksam machen.
Überlegenswert: Was willst du noch verbessern, warum und wofür?
Ziel: Motivation ist immer gut, gerade wenn die Diva mal launisch ist.  ;D  Viel Erfolg!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 09.05.2013, 08:20:41
;D
(ein Freund hat mir anhand einiger Übungen meine Unzulänglichkeiten perfekt vor Augen geführt) scheine ich annähernd zwei Möglichkeiten zu haben:
Ich sehe ein, dass ich es wohl nie richtig lernen werde, oder... Ich hab soeben eine neue Motivation gefunden und bereit mich einfach wieder mal auf eine Saison vor.
Positiv! Schön wenn man Freunde hat die einen auf Fehler aufmerksam machen.
Überlegenswert: Was willst du noch verbessern, warum und wofür?
Ziel: Motivation ist immer gut, gerade wenn die Diva mal launisch ist.  ;D  Viel Erfolg!
ad Überlegenswert: Ich hatte anno dazumal, als ich das geschrieben habe, massenhaft Verbesserungsbedarf und habe ihn nach wie vor. Warum? Das ist ganz einfach zu erklären: Nach bald 20 Jahren schadet ein neuer Reiz nicht. Ich wollte einfach was lernen. Und es hat sich  ausgezahlt, muß ich  sagen. Wofür? Fragen wir Für wen ;): Für mich!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.05.2013, 19:05:35
Schmarrn!
Jetzt hab ich einmal diese genialen Schuh, die wirklich nett zum rennen sind und dann stoß ich erst wieder vor an. Bei US12, einer Größe wo ich ansonsten so überhaupt nichts falsch machen kann. Das in Verbindung mit dem heutigen Kurzlauf auf der Wildgrube hat mir den Nerv gezogen. Schwül wars, falsche Tageszeit (16:30) und überhaupt.
Keine lockeren Beine, so machts keinen Spaß.
Aber.. so wie ich mich kenn, schreib ich morgen wieder, dass eine andere Strecke eine Mordshetz war.
Ich versuch einmal und take it easy.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 10.05.2013, 19:14:55
Schmarrn!
Jetzt hab ich einmal diese genialen Schuh, die wirklich nett zum rennen sind und dann stoß ich erst wieder vor an. Bei US12, einer Größe wo ich ansonsten so überhaupt nichts falsch machen kann. Das in Verbindung mit dem heutigen Kurzlauf auf der Wildgrube hat mir den Nerv gezogen. Schwül wars, falsche Tageszeit (16:30) und überhaupt.
Keine lockeren Beine, so machts keinen Spaß.
Aber.. so wie ich mich kenn, schreib ich morgen wieder, dass eine andere Strecke eine Mordshetz war.
Ich versuch einmal und take it easy.
Wenn's nur ein Shcuh ist, das Problem lässt sich ja lösen.
Ich glaube, du dürftest noch ein, zwei Paar andere Schuhe haben. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.05.2013, 19:22:58
Schmarrn!
Jetzt hab ich einmal diese genialen Schuh, die wirklich nett zum rennen sind und dann stoß ich erst wieder vor an. Bei US12, einer Größe wo ich ansonsten so überhaupt nichts falsch machen kann. Das in Verbindung mit dem heutigen Kurzlauf auf der Wildgrube hat mir den Nerv gezogen. Schwül wars, falsche Tageszeit (16:30) und überhaupt.
Keine lockeren Beine, so machts keinen Spaß.
Aber.. so wie ich mich kenn, schreib ich morgen wieder, dass eine andere Strecke eine Mordshetz war.
Ich versuch einmal und take it easy.
Wenn's nur ein Shcuh ist, das Problem lässt sich ja lösen.
Ich glaube, du dürftest noch ein, zwei Paar andere Schuhe haben. :)
Wenns nur die Schuhe wären.. naja, nein, ich hab den Eindruck, die Schuhe sind das weitaus beste zwischen Straße und Haarspitzen bei mir.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.05.2013, 11:13:35
Also, wennn ich überlege, wie meine laufbezogene Stimmung in den vergangenen Tagen geschwankt ist, so ... staune ich selber.
Einmal war ich schon recht sicher, dass der Rennsteig für mich gestorben wäre, so unangenehm fühlten sich meine Beine, meine Füße an, viele alten Wehwechen sind irgendwie wieder aktiv geworden. Ein bisserl Pause und meine Laune stieg wieder.
Heute dann ein Lauferl über die Krottenbachstrasse, Höhenstrasse, Cobenzl, Kahlenberg, Eichelhofweg, Grinzing  und Billrothstrasse, das mir wieder Zuversicht gab.
Zach wirds sicher, aber.. wurscht, wenn  ich am Rennsteig Zores hab, dann Veitsch.
Mal schauen, wie es wird.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.05.2013, 15:40:34
 
ehemann, schauen wir einfach ob wir das irgendwie im eilschritt durchhatschen können :D. wobei mein problem ist, dass ich leider überhaupt nicht schnell gehen kann. dafür habe ich einfach kein talent  :D .
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 15.05.2013, 16:10:19
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.05.2013, 16:15:41
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D

ach du meinst das laufGEHEN :D? nicht einmal das habe ich :D!
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 15.05.2013, 16:21:37
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
das sehe ich auch so, bei zusammen 69 marathons und einigen ultras!  :o
ich bin gespannt obs den himmlischen marathon bei euch zwei geben wird.  ::)
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 15.05.2013, 16:34:19
Irgendwie glaube ich, dass gerade auch der RSL extrem gut gefallen und es euch dort gut gehen wird. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.05.2013, 16:45:19
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
das sehe ich auch so, bei zusammen 69 marathons und einigen ultras!  :o
ich bin gespannt obs den himmlischen marathon bei euch zwei geben wird.  ::)
 
LG Wolf
dachte ich kenn mich auf dem Gebiet aus, aber.. was bitte ist der Himmlische Marathon?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 15.05.2013, 16:48:44
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
das sehe ich auch so, bei zusammen 69 marathons und einigen ultras!  :o
ich bin gespannt obs den himmlischen marathon bei euch zwei geben wird.  ::)
 
LG Wolf
dachte ich kenn mich auf dem Gebiet aus, aber.. was bitte ist der Himmlische Marathon?
Klingt irgendwie nach "Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde verging, und das Meer ist nicht mehr. [...]"
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 15.05.2013, 16:49:30
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
das sehe ich auch so, bei zusammen 69 marathons und einigen ultras!  :o
ich bin gespannt obs den himmlischen marathon bei euch zwei geben wird.  ::)
 
LG Wolf
dachte ich kenn mich auf dem Gebiet aus, aber.. was bitte ist der Himmlische Marathon?
ich habs mal schnell von der hochzeit abgeleitet!  ;D
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.05.2013, 16:53:51
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
das sehe ich auch so, bei zusammen 69 marathons und einigen ultras!  :o
ich bin gespannt obs den himmlischen marathon bei euch zwei geben wird.  ::)
 
LG Wolf
dachte ich kenn mich auf dem Gebiet aus, aber.. was bitte ist der Himmlische Marathon?
ich habs mal schnell von der hochzeit abgeleitet!  ;D
 
LG Wolf
also wenn wir in Summe 100 haben? naja, mal schauen..
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 15.05.2013, 16:56:01
also wenn wir in Summe 100 haben? naja, mal schauen..
8)
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.05.2013, 20:18:14
Irgendwie glaube ich, dass gerade auch der RSL extrem gut gefallen und es euch dort gut gehen wird. :)

danke, ich bin bescheiden und wäre auch mit "nur durchkommen" zufrieden. derzeit wird doch einiges von der laufzeit durch bücher- und aufsatzwälzereien aufgefressen unterbrochen durch mit lauter kindern in den lehrveranstaltungen sitzen :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 15.05.2013, 20:21:55
Bei euch 2 beiden mach ich mir da keine Sorgen, ihr habt das laufGen  ;D
das sehe ich auch so, bei zusammen 69 marathons und einigen ultras!  :o
ich bin gespannt obs den himmlischen marathon bei euch zwei geben wird.  ::)
 
LG Wolf
dachte ich kenn mich auf dem Gebiet aus, aber.. was bitte ist der Himmlische Marathon?
Klingt irgendwie nach "Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde verging, und das Meer ist nicht mehr. [...]"
der erste Himmel verging, die erste Erde verging, das Meer war nicht mehr, aber der Marathon blieb
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 18.05.2013, 18:35:13
Wenn ich nur wüßte, was ich eigentlich derzeit läuferisch von mir halten soll?!
Einmal verfluche ich jeden einzelnen Schritt, dann wiederum gehts besser denn je.
Heute... das Schicksal scheint gewürfelt zu haben, war wieder ein "besser denn je" Tag. Juhu!
Um die Verletzungsgeister und Schmerzdämonen ruhen zu lassen, haben wir nach dem gestrigen Gartenarbeitstag heute nur einen flotten 10er mit knappen 500HM gemacht.
Ein Test für viele Überlegungen:
Vielleicht doch die Trailroc?
Hab ich Schmerzen beim rauf oder runter?
Wie fühlt sich der Gedanke an den Rennsteig überhaupt an?

Die Antworten in der passenden Reihenfolge:
Es spricht absolut nichts dagegen, jetzt passen die Schuhe perfekt und ich kann scheinbar jedes Tempo mit ihnen laufen!
Nein, keine Schmerzen, nur hie und da ein gaaaaaanz leichtes Ziehen
Rennsteig? BITTTEEEE, WOLLEN!!! WANN DARF ICH ENDLICH

Mal schauen, ob das Schicksal noch mal würfelt ;)


Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 18.05.2013, 18:40:25
Ich wünsch dir, dass es so bleibt!!!  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 18.05.2013, 19:30:44
Nicht denken
 
LAUFEN
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 18.05.2013, 21:08:37
Eines ist auf alle Fälle unkritsch am Rennsteig: Die Schuhfrage. Da geht alles, was du magst. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.05.2013, 05:10:02
Da geht alles, was du magst. :)

Genau! Dort gehe sogar ich :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 19.05.2013, 07:06:44
heidi, das mit „sonntag” und „nicht so früh auf den beinen” war wohl nur ein gerücht. :P

LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.05.2013, 08:48:40
heidi, das mit „sonntag” und „nicht so früh auf den beinen” war wohl nur ein gerücht. :P

LG Wolf

...fünf ist echt ein bisserl bald für Sonntag  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.05.2013, 17:54:25
heidi, das mit „sonntag” und „nicht so früh auf den beinen” war wohl nur ein gerücht. :P

LG Wolf

...fünf ist echt ein bisserl bald für Sonntag  :D

Diesmal war die Neffenkonfirmation schuld ;).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.05.2013, 08:22:44
Also dafür wie faul/locker wir die Vorbereitung ignoriert haben, muß ich sagen, war der Rennsteiglauf mehr als OK. Von der Kondi her kein wirkliches Problem, muskulär weit weit weniger schlimm als befürchtet, insbesondere auch  wegen der doch recht frischen Temperaturen (ca 5 Grad).
Meine persönlichen Erkenntnisse aus dem Lauf:
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: CobbDouglas am 27.05.2013, 09:56:58
Das habt ihr jedenfalls super gemeinsam gemacht, wird nicht viele Ehepaare geben die auf die Frage "Wie war euer Wochenende?" mit "Wir waren 145km gemeinsam laufen" antworten können :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.05.2013, 11:46:14
Das habt ihr jedenfalls super gemeinsam gemacht, wird nicht viele Ehepaare geben die auf die Frage "Wie war euer Wochenende?" mit "Wir waren 145km gemeinsam laufen" antworten können :)
Lustigerweise habe ich mich  mit einem Ehepaar auf der Strecke unterhalten, die eigentlich dauernd in unserem Umfeld waren. Alleine sind wir also nicht in der Ehepaar-Wertung ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 27.05.2013, 12:04:41
Ich finds großartig wenn man mit seinem Partner so etwas gemeinsam machen kann!
 
"Die Sohle vom Trailroc kann im Schuh unterm Laufen hin und her wandern, ansonsten der perfekte Schuh"
Wie meinst du das?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: superzogi am 27.05.2013, 15:39:31
  • Die Sohle vom Trailroc kann im Schuh unterm Laufen hin und her wandern, ansonsten der perfekte Schuh

Das hab ich bei einem anderen Schuh mit doppelseitigem Klebeband erfolgreich behoben. Vielleicht hilft's auch Dir.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.05.2013, 16:49:47
Ich finds großartig wenn man mit seinem Partner so etwas gemeinsam machen kann!
 
"Die Sohle vom Trailroc kann im Schuh unterm Laufen hin und her wandern, ansonsten der perfekte Schuh"
Wie meinst du das?
Die Innensohle ist im Schuh unterm Lauf nach  hinten gewandert und ich  hatte plötzlich die Vorderkante der Sohle unter den Zehen.
War lauftechnisch kein Problem, nur seltsam wars halt..
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 27.05.2013, 21:34:38
Nachdem nicht jeder das Glück eines gemeinsamen Zieleinlaufes mit Heidi (http://www.youtube.com/watch?v=brRxm1VWe98&feature=youtu.be) erleben kann ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 27.05.2013, 21:43:55
Nachdem nicht jeder das Glück eines gemeinsamen Zieleinlaufes mit Heidi (http://www.youtube.com/watch?v=brRxm1VWe98&feature=youtu.be) erleben kann ;)

mein lieber ehemann ich werde bald ganz rot :D!

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 27.05.2013, 21:58:19
Nachdem nicht jeder das Glück eines gemeinsamen Zieleinlaufes mit Heidi (http://www.youtube.com/watch?v=brRxm1VWe98&feature=youtu.be) erleben kann ;)

mein lieber ehemann ich werde bald ganz rot :D !

Yeah - wunderschön kitschig  :D    großes Like!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anticyra am 27.05.2013, 22:41:57
Nachdem nicht jeder das Glück eines gemeinsamen Zieleinlaufes mit Heidi (http://www.youtube.com/watch?v=brRxm1VWe98&feature=youtu.be) erleben kann ;)

Ooooh!  :D
 
Heidi schaut ja noch recht frisch und munter aus und das nach über 70 km. Gratuliere Euch beiden, aber ganz besonders Heidi!  :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 27.05.2013, 22:57:42
danke fürs teilen...
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 28.05.2013, 09:43:43
Und danke für den Bericht  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 02.06.2013, 21:22:23
Also.. eine Woche nach dem Rennsteig und zumindest tut nicht mehr weh als vorher, das ist ja schon was.
Dank tatkräftiger Unterstützung der physikalischen Therapie schwinden auch die bisherigen Unerfreulichkeiten dahin.
Ich schmiere auch fleißig Murmeltiersalbe (https://www.bano.at/de/shop/detail/murmelin-murmeltier-salbe-1.html) und muß sagen, es wirkt recht gut.
die Motivation für die Veitsch ist da. Ebenso wie auch das Wissen, dass meine Zeit auch heuer wieder matt sein wird, aber... das ist heuer wirklich sowas von wurscht!
ich freu mich schon.
So und ab morgen gehts wieder ein bisserl mehr zum Laufen.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 04.06.2013, 06:17:32
Ach ja, beim derzeitigen Wetter ist wohl eine leichte Halsentzündung das geringst mögliche Übel. Ich hoffe nur, dass ich bald wieder reden kann, denn wie soll ich sonst vom Laufen schwärmen ;)
Solange der Hals weh tut, reizt es aber ohnehin nicht sehr, in den Wald zu rennen..., alles hat seine Vorteile ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.06.2013, 06:59:29
Ach ja, beim derzeitigen Wetter ist wohl eine leichte Halsentzündung das geringst mögliche Übel. Ich hoffe nur, dass ich bald wieder reden kann, denn wie soll ich sonst vom Laufen schwärmen ;)
Solange der Hals weh tut, reizt es aber ohnehin nicht sehr, in den Wald zu rennen..., alles hat seine Vorteile ;)

einfach immer nur brav zuhören, das ich sage ;).
 
in den wald geht es bei mir erst wieder wenn ich noch leicht lädierten rennsteig-knie nicht mehr spüre :).
 
gestern habe ich noch beim vcm-shop abverkauf zugeschlagen und den schwarzen bruder von meinen inov-8 x-talon 190 erwerben können. zwar leicht zu groß, aber eh genau so zu groß wie die x-talon 190. durch die passform macht das aber nichts. mal schauen ob ich die morgen gassi führen kann.
 
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 04.06.2013, 15:47:00
Ach ja, beim derzeitigen Wetter ist wohl eine leichte Halsentzündung das geringst mögliche Übel. Ich hoffe nur, dass ich bald wieder reden kann, denn wie soll ich sonst vom Laufen schwärmen ;)
Solange der Hals weh tut, reizt es aber ohnehin nicht sehr, in den Wald zu rennen..., alles hat seine Vorteile ;)

einfach immer nur brav zuhören, das ich sage ;) .
 
in den wald geht es bei mir erst wieder wenn ich noch leicht lädierten rennsteig-knie nicht mehr spüre :) .
 
gestern habe ich noch beim vcm-shop abverkauf zugeschlagen und den schwarzen bruder von meinen inov-8 x-talon 190 erwerben können. zwar leicht zu groß, aber eh genau so zu groß wie die x-talon 190. durch die passform macht das aber nichts. mal schauen ob ich die morgen gassi führen kann.

Wie es scheint hat der Rennsteig ordentlich Tribut gefordert. Baldige Genesung euch beiden. Und nicht übertreiben mit dem Laufen.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 04.06.2013, 16:04:02
Wie es scheint hat der Rennsteig ordentlich Tribut gefordert. Baldige Genesung euch beiden. Und nicht übertreiben mit dem Laufen.

nein eigentlich gar nicht. zuviel rauf-runter und saucony virrata ist halt nicht so toll. muskulär war es weniger mühsam als ein marathon :).
 
mein ehemann hat seine halsschmerzen auch eher vom 50er meines schwagers, da das zelt trotz beheizung nicht gerade besonders warm war :).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.06.2013, 07:17:14
Im Gegensatz zu meiner lieben Gattin bin ich ja ein fauler Hund. Sie rennt da schon wieder brav in die Hackn, während ich gestern grad 7 KM´s gelaufen bin. Die aber wenigstens recht hopp hopp.
Ich wollt einmal schauen, wie das bisherige Grundlagenlaufen meine Schnelligkeit beeinflußt hat.
Ach, das war ein nettes Gefühl. Freilich anstrengend, aber auch witzig, eigentlich ziemlich locker, keine Zipperleins, und aufgrund einer Unterhaltung mit einem Studienkollegen, den ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen habe auch noch recht abwechslungsreich.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.06.2013, 07:24:59
Im Gegensatz zu meiner lieben Gattin bin ich ja ein fauler Hund. Sie rennt da schon wieder brav in die Hackn, während ich gestern grad 7 KM´s gelaufen bin. Die aber wenigstens recht hopp hopp.
Ich wollt einmal schauen, wie das bisherige Grundlagenlaufen meine Schnelligkeit beeinflußt hat.
Ach, das war ein nettes Gefühl. Freilich anstrengend, aber auch witzig, eigentlich ziemlich locker, keine Zipperleins, und aufgrund einer Unterhaltung mit einem Studienkollegen, den ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen habe auch noch recht abwechslungsreich.

ich bin auch faul! läppische 14 kms, aber zu mehr fehlt mir einfach noch die motivation. derzeit ist doch ziemlich viel zu tun.
 
dafür bin ich recht begeistert von den inov-8 f lite 195, die sind zwar (glaube ich) eher trailschuhe, aber mir kommen sie eigentlich wie ein guter nike free-ersatz vor :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: haschu am 05.06.2013, 07:32:17
Im Gegensatz zu meiner lieben Gattin bin ich ja ein fauler Hund. Sie rennt da schon wieder brav in die Hackn, während ich gestern grad 7 KM´s gelaufen bin. Die aber wenigstens recht hopp hopp.
Ich wollt einmal schauen, wie das bisherige Grundlagenlaufen meine Schnelligkeit beeinflußt hat.
Ach, das war ein nettes Gefühl. Freilich anstrengend, aber auch witzig, eigentlich ziemlich locker, keine Zipperleins, und aufgrund einer Unterhaltung mit einem Studienkollegen, den ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen habe auch noch recht abwechslungsreich.

ich bin auch faul! läppische 14 kms, aber zu mehr fehlt mir einfach noch die motivation. derzeit ist doch ziemlich viel zu tun.
 
dafür bin ich recht begeistert von den inov-8 f lite 195, die sind zwar (glaube ich) eher trailschuhe, aber mir kommen sie eigentlich wie ein guter nike free-ersatz vor :D

die F-Lite 195 habe ich Gestern bekommen und auch gleich probiert -> toll, besser als die Free und ich teile deine Meinung - wirklich gut sind sie als Trailschuhe.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 05.06.2013, 07:41:23
Im Gegensatz zu meiner lieben Gattin bin ich ja ein fauler Hund. Sie rennt da schon wieder brav in die Hackn, während ich gestern grad 7 KM´s gelaufen bin. Die aber wenigstens recht hopp hopp.
Ich wollt einmal schauen, wie das bisherige Grundlagenlaufen meine Schnelligkeit beeinflußt hat.
Ach, das war ein nettes Gefühl. Freilich anstrengend, aber auch witzig, eigentlich ziemlich locker, keine Zipperleins, und aufgrund einer Unterhaltung mit einem Studienkollegen, den ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen habe auch noch recht abwechslungsreich.

ich bin auch faul! läppische 14 kms, aber zu mehr fehlt mir einfach noch die motivation. derzeit ist doch ziemlich viel zu tun.
 
dafür bin ich recht begeistert von den inov-8 f lite 195, die sind zwar (glaube ich) eher trailschuhe, aber mir kommen sie eigentlich wie ein guter nike free-ersatz vor :D

die F-Lite 195 habe ich Gestern bekommen und auch gleich probiert -> toll, besser als die Free und ich teile deine Meinung - wirklich gut sind sie als Trailschuhe.

den trailschuheinsatz muss ich erst erproben, heute hat es nur für die donauinsel gereicht.
ich mag überhaupt die "flexiblen" schuhe von inov-8 am liebsten.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: haschu am 05.06.2013, 10:29:52
Im Gegensatz zu meiner lieben Gattin bin ich ja ein fauler Hund. Sie rennt da schon wieder brav in die Hackn, während ich gestern grad 7 KM´s gelaufen bin. Die aber wenigstens recht hopp hopp.
Ich wollt einmal schauen, wie das bisherige Grundlagenlaufen meine Schnelligkeit beeinflußt hat.
Ach, das war ein nettes Gefühl. Freilich anstrengend, aber auch witzig, eigentlich ziemlich locker, keine Zipperleins, und aufgrund einer Unterhaltung mit einem Studienkollegen, den ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen habe auch noch recht abwechslungsreich.

ich bin auch faul! läppische 14 kms, aber zu mehr fehlt mir einfach noch die motivation. derzeit ist doch ziemlich viel zu tun.
 
dafür bin ich recht begeistert von den inov-8 f lite 195, die sind zwar (glaube ich) eher trailschuhe, aber mir kommen sie eigentlich wie ein guter nike free-ersatz vor :D

die F-Lite 195 habe ich Gestern bekommen und auch gleich probiert -> toll, besser als die Free und ich teile deine Meinung - wirklich gut sind sie als Trailschuhe.

den trailschuheinsatz muss ich erst erproben, heute hat es nur für die donauinsel gereicht.
ich mag überhaupt die "flexiblen" schuhe von inov-8 am liebsten.

wobei - mit Trail meine ich Natur-, Wald- und Feldwege. Für richtiges Off-Road ist er nichts.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.06.2013, 11:51:10
Nachdem unsere Hausdoc heute meine Halsschmerzen als Angina diagnostiziert hat und mir gleich ein bisserl antibiotisches Gift verordnet hat, erstrecke ich  die derzeitige Pause noch  ein paar Tage. Ich  hoffe ja ohnehin, dass ich so die Erholung für die letzten Vorbereitungen noch optimieren kann und daher die letzten 3 Wochen dann genüßlich die Nase raufhecheln werde.
Aber.. ein Kaas ist das freilich schon.
Trotzdem, halb so wild, dafür kannn ich mehr schreiben. Macht ja auch Spaß ;)
Hoffe die Grundlage der letzten Monate verschwindet nicht in wenigen Tagen
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 07.06.2013, 12:03:11
Gute Besserung!
 
keine Sorge, deine Grundlage wird nicht so schnell verschwinden  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 08.06.2013, 15:12:44
Nachdem unsere Hausdoc heute meine Halsschmerzen als Angina diagnostiziert hat und mir gleich ein bisserl antibiotisches Gift verordnet hat, erstrecke ich  die derzeitige Pause noch  ein paar Tage. Ich  hoffe ja ohnehin, dass ich so die Erholung für die letzten Vorbereitungen noch optimieren kann und daher die letzten 3 Wochen dann genüßlich die Nase raufhecheln werde.
Aber.. ein Kaas ist das freilich schon.
Trotzdem, halb so wild, dafür kannn ich mehr schreiben. Macht ja auch Spaß ;)
Hoffe die Grundlage der letzten Monate verschwindet nicht in wenigen Tagen

für die veitsch wird es alle mal reichen ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.06.2013, 12:55:27
So ganz kenn ich mich da zwar nicht aus, aber grundsätzlich scheint es good news zu geben.
Die Halsschmerzen (Angina hin oder her) sind weg, auch der Ohrendruck. Auch das Gift muß ich nicht mehr schlucken, weil scheinbar nicht zwingend erforderlich.
Ich  habe derzeit nur noch etwas Kopfschmerzen, die sollen aber angeblich von Verspannungen im Nacken als Ergebnis der Angina kommen und vernachlässigbar sein.
Mal schauen, im besten Fall bin ich morgen wieder unterwegs.
JUHU
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 10.06.2013, 14:16:50
das sind sehr erfreuliche good News.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 13.06.2013, 17:22:55
Nachdem ich nicht ganz schlau aus unterschiedlichen gesundheitlichen Aspekten im Gefolge meiner Angina werde, habe ich für mich die Veitsch gecancelt und mache erstmal Ursachenforschung.
Gesundheit ist mir da doch wichtiger, als Risiko einzugehen.


Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 13.06.2013, 22:40:54
Ach diese Kurzstrecken sind eh nicht so spannend  ;D!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 13.06.2013, 23:00:50
schade zu lesen, dass du nicht dabei bist. du hast natürlich recht, wenn du dir unsicher bist, es sein zu lassen. ich hatte eine zeit lang jährlich eine angina und hab sie nicht so tragisch in erinnerung. also nach 1 1/2, bei vorsicht vl. 2 wochen konnte ich wieder alles machen. natürlich kann es auch anders verlaufen und vorsicht ist immer besser. gute besserung und schnelle erholung.

LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 14.06.2013, 06:58:45
Ach diese Kurzstrecken sind eh nicht so spannend  ;D !

 ;)

Gute Besserung auf jeden Fall!
...und ich glaub, du hast dich richtig entschieden - Gesundheit geht vor  :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Anna am 14.06.2013, 07:28:23
Ulrich, die Veitsch läuft dir nicht weg. Gute Besserung!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 14.06.2013, 08:59:59
Nachdem ich nicht ganz schlau aus unterschiedlichen gesundheitlichen Aspekten im Gefolge meiner Angina werde, habe ich für mich die Veitsch gecancelt und mache erstmal Ursachenforschung.
Gesundheit ist mir da doch wichtiger, als Risiko einzugehen.

Gratuliere zu dieser mutigen Entscheidung. Wird dir sicher nicht einfach gefallen sein, aber sicher so das beste. Machst halt nächstes Jahr die Veitsch. :)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Gantenbein am 14.06.2013, 13:48:47
Na, dann steht ja einer voll gelaufenen Runde um den LT nichts mehr im Wege :D !!!!

Gute Besserung auf jeden Fall !!!!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 14.06.2013, 14:53:09
Sehr schade, aber du bist erfahren und gelassen genug um das wegzustecken!
(jetzt braucht Heidi wenigstens nicht auf dich warten beim Rennen  ;) :-X )
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 14.06.2013, 14:59:19
Sehr schade, aber du bist erfahren und gelassen genug um das wegzustecken!
(jetzt braucht Heidi wenigstens nicht auf dich warten beim Rennen  ;) :-X )

in wirklichkeit will mir mein mann nur nicht antun, dass ich heuer schon wieder aufgeben muss :D.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.06.2013, 15:04:18
Danke für den Zuspruch! Ihr braucht mich aber nicht unbedingt zu trösten, ich schau erst einmal, dass ich wieder die Kraft habe, die ich eigentlich haben sollte und dann schau ich weiter.
Derzeit hab ich in meiner Alternativbeschäftigung (vulgo Job) eh auch einiges zu tun, so schlecht paßt es grad eh nicht.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.06.2013, 11:24:21
Ned, dass ich mich drum reiß, aber.. wenn ich  jetzt schon ein Pauserl mach, dann sollen einmal alle Kleinigkeiten, die ich so aufgesammelt habe, in wenig durchheilen.
Ich mach mir jetzt einmal keinen Stress, auch meine Zores im Oberschenkelansatz und Hüfte sollen einmal Zeit finden um zu heilen.
Damit beim Endspurt auf Mission 50 dann nichts schief geht ;)

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 18.06.2013, 09:03:04
Sehr schade, aber du bist erfahren und gelassen genug um das wegzustecken!
(jetzt braucht Heidi wenigstens nicht auf dich warten beim Rennen  ;) :-X )

in wirklichkeit will mir mein mann nur nicht antun, dass ich heuer schon wieder aufgeben muss :D .
heißt das, dass du jetzt auch nicht läufst?  :(
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.06.2013, 09:09:39
Sehr schade, aber du bist erfahren und gelassen genug um das wegzustecken!
(jetzt braucht Heidi wenigstens nicht auf dich warten beim Rennen  ;) :-X )

in wirklichkeit will mir mein mann nur nicht antun, dass ich heuer schon wieder aufgeben muss :D .
heißt das, dass du jetzt auch nicht läufst?  :(
 
LG Wolf

ohne ulrich wäre das nicht lustig und zeit fürs laufen habe ich derzeit auch nicht so wirklich.
aber es gibt ja auch ein 2014 :).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 18.06.2013, 10:00:59
vielleicht leiste ich euch dann nächstes Jahr Gesellschaft  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 18.06.2013, 10:01:30
stimmt auch wieder und einen unvergesslich lockeren rennsteig hattest du bei heidi traumwetter heuer eh schon. =)

LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 18.06.2013, 10:02:07
vielleicht leiste ich euch dann nächstes Jahr Gesellschaft  ;)
das hast du letztes jahr schon über die stanz gesagt!  :P
(nächstes jahr kommst du dann nimmer so leicht aus  ;D )
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.06.2013, 10:03:46
und einen unvergesslich lockeren rennsteig hattest du bei heidi traumwetter heuer eh schon. =)


stimmt! ich habe mich fast unentwegt bei thüringen für das perfekte (lauf)wetter bedankt :) !
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 18.06.2013, 10:07:32
vielleicht leiste ich euch dann nächstes Jahr Gesellschaft  ;)

ja das wäre fein :)!
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 18.06.2013, 10:07:53
vielleicht leiste ich euch dann nächstes Jahr Gesellschaft  ;)
das hast du letztes jahr schon über die stanz gesagt!  :P
(nächstes jahr kommst du dann nimmer so leicht aus  ;D )
 
LG Wolf

ja ich weiß...Pläne sind da, um geändert zu werden  ;D
 
wobei ich den aktuellen Plan seit Ende April konsequent verfolge...
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.06.2013, 09:03:58
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 19.06.2013, 09:30:00
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Wie ist das entdeckt worden? "Zufällig" macht man ja kein MRT.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.06.2013, 09:33:32
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Wie ist das entdeckt worden? "Zufällig" macht man ja kein MRT.
Ich wollte endlich klarheit und war im UKH Meidling. Dort wurde sicherheitshalber einmal gleich ein Röntgen und ein MRT gemacht...
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.06.2013, 09:36:04
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Wie ist das entdeckt worden? "Zufällig" macht man ja kein MRT.
Ich wollte endlich klarheit und war im UKH Meidling. Dort wurde sicherheitshalber einmal gleich ein Röntgen und ein MRT gemacht...

wenigstens haben sie mit dem mrt nicht x-wochen gewartet, wie sonst oft üblich  ::)
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 19.06.2013, 09:36:28
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Wie ist das entdeckt worden? "Zufällig" macht man ja kein MRT.
Ich wollte endlich klarheit und war im UKH Meidling. Dort wurde sicherheitshalber einmal gleich ein Röntgen und ein MRT gemacht...
Achso, du hattest schon Verdacht. Waren das die erwähnten "Zores im Oberschenkelansatz und Hüfte " (ich hatte da irgendwie an etwas Muskuläres gedacht)?
Sei froh, wenn es früh entdeckt wurde, von Knochenödem in der Hüfte kenne ich ganz fiese Geschichten.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.06.2013, 10:01:54
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Wie ist das entdeckt worden? "Zufällig" macht man ja kein MRT.
Ich wollte endlich klarheit und war im UKH Meidling. Dort wurde sicherheitshalber einmal gleich ein Röntgen und ein MRT gemacht...
Achso, du hattest schon Verdacht. Waren das die erwähnten "Zores im Oberschenkelansatz und Hüfte " (ich hatte da irgendwie an etwas Muskuläres gedacht)?
Sei froh, wenn es früh entdeckt wurde, von Knochenödem in der Hüfte kenne ich ganz fiese Geschichten.
Ganz genau diese "Zores" waren es. Ich wollte einfach die anginabedingte Pause nutzen, um mich generalüberholen zu lassen. Vielleicht gab es da eine Wechselwirkung zwischen Muskeln und Knochen. Näheres erfahr ich  am Freitag.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 19.06.2013, 10:26:17
Hat sich ja richtig ausgezahlt, mich da einmal checken zu lassen. Scheinbar hab ich Glück gehabt, dass ich  rechtzeitig auf ein Ödemerl im Beckenbereich draufgestoßen wurde. Auf die Idee wär ich ja nie gekommen.
Jetzt halt Pause und Physio, aber.. alles besser, als wenn ich  es nicht erfahren hätte und mir einen Ermüdungsbruch geholt hätte.
Klar unerfreulich, aber eigentlich... mach ich halt Pause, geht schon.
Wie ist das entdeckt worden? "Zufällig" macht man ja kein MRT.
Ich wollte endlich klarheit und war im UKH Meidling. Dort wurde sicherheitshalber einmal gleich ein Röntgen und ein MRT gemacht...
Achso, du hattest schon Verdacht. Waren das die erwähnten "Zores im Oberschenkelansatz und Hüfte " (ich hatte da irgendwie an etwas Muskuläres gedacht)?
Sei froh, wenn es früh entdeckt wurde, von Knochenödem in der Hüfte kenne ich ganz fiese Geschichten.
Ganz genau diese "Zores" waren es. Ich wollte einfach die anginabedingte Pause nutzen, um mich generalüberholen zu lassen. Vielleicht gab es da eine Wechselwirkung zwischen Muskeln und Knochen. Näheres erfahr ich  am Freitag.


Na ich wünsch dir gute Besserung, dass du bald wieder raus kommst aus lazarett42195.at  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 19.06.2013, 10:32:24
Ich wünsch dir auch gute Besserung!
 
btw ich find, dass toll, dass du dich durchchecken hast lassen!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 19.06.2013, 10:53:59
Gute Besserung Ulrich!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 19.06.2013, 11:02:44
 
kennt eigentlich dieses jemand?
 
http://www.relux.at/ (http://www.relux.at/)
 
oder ist das nur ein esoterischer schmarrn?
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 19.06.2013, 12:09:49
Nach 19 Jahren ist eine kurze pause durchaus erlaubt, würd ich sagen.
Früher oder später wär's eh gewesen.
So ist es wenigstens überschaubar.

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: hausratte am 20.06.2013, 09:18:41
Nach 19 Jahren ist eine kurze pause durchaus erlaubt, würd ich sagen.
Früher oder später wär's eh gewesen.
So ist es wenigstens überschaubar.

Genau, ein paar Wochen Pause im Hochsommer schaden nach so vielen Jahren sicher nicht.

Mach was draus und erhole dich gut!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: DominiX am 20.06.2013, 10:52:22
Bie diesen Temperaturen ist Radfahren ohnehin empfehlenswerter  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Wolf am 20.06.2013, 10:53:37
oder schwimmen  ;D
 
LG Wolf
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.06.2013, 10:55:19
oder schwimmen  ;D
 
LG Wolf

leider gibt's auf der insel noch immer schwimmverbot und nach dem donauinselfest möchte man eh auch lieber nicht in der brühe schwimmen :D.
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 20.06.2013, 11:26:38
oder schwimmen  ;D
 
LG Wolf

leider gibt's auf der insel noch immer schwimmverbot und nach dem donauinselfest möchte man eh auch lieber nicht in der brühe schwimmen :D .
Heidi, Kärnten ist nicht weit, dort ist das Wasser sauber und auch schon warm.  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 20.06.2013, 11:28:08
oder schwimmen  ;D
 
LG Wolf

leider gibt's auf der insel noch immer schwimmverbot und nach dem donauinselfest möchte man eh auch lieber nicht in der brühe schwimmen :D .
Heidi, Kärnten ist nicht weit, dort ist das Wasser sauber und auch schon warm.  ;)

:) noch 1,5 wochen, dann werde ich selbst einmal überprüfen ob das stimmt :D.
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: boenald am 20.06.2013, 11:52:51
oder schwimmen  ;D
 
LG Wolf

leider gibt's auf der insel noch immer schwimmverbot und nach dem donauinselfest möchte man eh auch lieber nicht in der brühe schwimmen :D .

probiers mal etwas weiter oberhalb - pionierinsel etwa. dort spuckt einem das inselfest nicht in die suppe...
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 20.06.2013, 13:09:33
oder schwimmen  ;D
 
LG Wolf

leider gibt's auf der insel noch immer schwimmverbot und nach dem donauinselfest möchte man eh auch lieber nicht in der brühe schwimmen :D .

probiers mal etwas weiter oberhalb - pionierinsel etwa. dort spuckt einem das inselfest nicht in die suppe...
Ich war heut mit dem Radl beim nördlichen Wehr, da stinkts schon noch ordentlich...
Dennoch, ich hab zumindest gerüchteweise gehört, dass das Wasser vielleicht heute noch, angeblich sicher aber in den kommenden Tagen frei gegeben wird.
Ich freu mich jedenfalls schon.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uschi61 am 20.06.2013, 15:29:12
laut orf.at ist baden schon wieder erlaubt!!!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 05.07.2013, 14:24:09
Ich freue mich derzeit, dass ich auch in Kärnten ein brauchbares MTB habe. Brauchbar für flach (runter nach Lavamünd) und auch für rauf und runter (Saualm). Kraft ist genug da, meine Unsicherheit bezüglich meines Ödems bleibt allerdings, weil ich bis dato mein Bild nicht bekommen habe.
Entgegen aller Vernunft konnte ich gestern nicht widerstehen und habe mir ein Paar Merrells gekauft. Welches Modell genau, weiß ich jetzt nicht auswendig, aber jedenfalls entsprechen sie genau den flachsten und direkten Minimus Trail.
Auch wenn ich grad nicht laufen kann, keine längeren Distanzen zumindest, macht es einfach einen Riesenspaß, wenn ich da ein paar Meter herumhopse. Ich wills ja nicht verlernen  ;D ;D 8)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 07.07.2013, 18:19:03
dran bleiben Ulrich und gute Besserung!
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 07.07.2013, 20:27:53
dran bleiben Ulrich und gute Besserung!
Danke, heut ein bisserl schwimmen und radeln, mal schauen, wann ich wieder ein paar Schritte mach.
Jedenfalls muß ich  sagen, bei aller Schand... Pause machen ist auch durchaus nett 8)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 07.07.2013, 21:22:23
Glaub mir Ulrich es gibt schlimmeres als in einer der schönsten Gegenden Kärntens mit dem Radl den Sommer zu genießen. Viel Spaß dabei. Das Laufen wird schon wieder früh genug kommen.
Alles Gute weiterhin.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 10.07.2013, 08:34:16
Nachdem ich jetzt schon 2 x 7 km in den Merrell´s gelaufen bin, muß ich sagen.. es eröffnen sich muskelkatertechnisch ganz neue Welten ;)
Naja, jedenfalls versuche ich halt die Zeit zu nutzen, hole mir meine schweren Beine anders wo (am MTB) und genieße die Sonne wo ich nur kann.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 10.07.2013, 08:35:21
Nachdem ich jetzt schon 2 x 7 km in den Merrell´s gelaufen bin, muß ich sagen.. es eröffnen sich muskelkatertechnisch ganz neue Welten ;)
Naja, jedenfalls versuche ich halt die Zeit zu nutzen, hole mir meine schweren Beine anders wo (am MTB) und genieße die Sonne wo ich nur kann.

Genießen hört sich sehr gut an  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 11.07.2013, 14:40:12
Ulrich alles Gute und baldige Besserung und genieße auch mal die lauf freie Zeit, du bist zuletzt  sehr viel gelaufen, jetzt ist mal eine Pause dran ;)  - ja und natürlich das Mountainbiken hast ja auch, genieße es und aufpassen beim Runterfahren ;) :D ;D ???

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 12.07.2013, 20:27:27
Heute wieder ein paar wenige KM´s mit den Merrell, glücklicherweise problemlos, keinerlei Schmerzen, auch bei den früher noch so gefürchteten Tempowechseln, auch auch Wechsel der Schrittlänge.
Morgen geht´s einmal mit dem MTB rauf auf die Koralm, eine Radlfahrt, die ich gleichermaßen mit Respekt, wie auch mit sehr großer Vorfreude erfüllt.
Übrigens.. bisher noch keinerlei Chance, die Bilder meines MRT´s zu bekommen. Meine Hausdoc hat´s noch nicht bekommen.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 14.07.2013, 11:53:08
die gestrige Fahrt auf die Koralm (http://www.gpsies.com/map.do?fileId=cusjnpuyezaacriu) war gelinde gesagt, wirklich sehr nett!
Heidi zeigte mir noch  den Einstieg bei St. Stefan, schon ging´s mit der Steigung los.
Laut Strassenschildern immer zwischen 11 und 17 Prozent bis rauf auf die Schutzhütte, also ca 13 Km lang.
Freilich teilweise zäh, aber eine sehr nette Fahrt.
Die Beine sind zwar heute in den Merrells ein wenig müde und geschlaucht, aber... ein gutes Krafttraining war es alle Mal.
Eigentlich bin ich  jetzt schon einige Zeit schmerzfrei.. morgen gehts wieder nach Wien, ich  werd dann wohl wieder langsam anfangen ein bisserl was zu laufen  ::)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.07.2013, 08:44:12
.. morgen gehts wieder nach Wien, ich  werd dann wohl wieder langsam anfangen ein bisserl was zu laufen  ::)

wie schade, dass es in wien keine koralm gibt :D. ich war ja faul, habe das letzte stück ausgelassen und bin nur bis zur zur bis zur lift-"talstation" gefahren. aber 1100 höhenmeter reichen mir als fast-nicht-mehr-radlerin auch. wie ich da früher mit meinem alten bianchi-"mtb" raufgekommen bin bzw. mit den primitiven bremsen hinuntergekommen, ist mir allerdings schleierhaft :D.

ich brauche jedenfalls einen anderen radsattel, wenn die ganze fahrt lang alles mögliche im untergestell weh tut, ist die fahrfreude etwas getrübt  ::) .
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 15.07.2013, 19:38:30
.. morgen gehts wieder nach Wien, ich  werd dann wohl wieder langsam anfangen ein bisserl was zu laufen  ::)

wie schade, dass es in wien keine koralm gibt :D . ich war ja faul, habe das letzte stück ausgelassen und bin nur bis zur zur bis zur lift-"talstation" gefahren. aber 1100 höhenmeter reichen mir als fast-nicht-mehr-radlerin auch. wie ich da früher mit meinem alten bianchi-"mtb" raufgekommen bin bzw. mit den primitiven bremsen hinuntergekommen, ist mir allerdings schleierhaft :D .

ich brauche jedenfalls einen anderen radsattel, wenn die ganze fahrt lang alles mögliche im untergestell weh tut, ist die fahrfreude etwas getrübt  ::) .


Brav Brav !!!
Kauf dir so einen gepolsterten wie ich hab - der ist super!!!


Bist du nur Asphalt gefahren oder auch im Gelände?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 15.07.2013, 19:43:16
:D für's Gelände bin ich wirklich zu patschert :D.

Die Sattelfrage ist eher ein Passformproblem vermute ich.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 15.07.2013, 19:45:36
:D für's Gelände bin ich wirklich zu patschert :D .




 ;D ich auch mittlerweile ;D  oder vielleicht auch schon sch...augig ???
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 17.07.2013, 09:58:26
Ich kenn mich jetzt eigentlich nicht mehr wirklich aus.
Wobei.. die Grundtendenz ist schon ersichtlich positiv ;)
Also: ich  hab gestern endlich von meiner Hausdoc die CD mit meinen MRT Bildern bekommen, incl der Diagnose und der Krankengeschichte. Nicht viel Neues, nur ein wenig besser geschildert, als seitens des Docs vor Ort.
Heut war ich zum ersten Mal seit einem Monat wieder auf der Insel laufen.
Abgesehen davon, dass ich mir wie der erste Mensch vorgekommen bin ;D , war ein wenig unerfreulich, dass die Sehnenansätze scheinbar nicht kapiert haben, dass sie sich eigentlich hätten erholen sollen.
Viel besser ist es nicht geworden.
Gut, also ich habe gelernt: Pause hilft nichts.
Was aber dann?


Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 17.07.2013, 10:26:37
Eigentlich hilft Pause meist schon, nur das du die, wenn ich eure letzten Postings lese, ja nicht hattest  ;)
Mal MTB fahren, mal mit Merell's - Zitat - "paar wenige KM´s" laufen...du als alter Hase weißt eh das dies keine Pause ist!
 
Ich weiß ja nicht wie deine Jahresplanung noch ausschaut, aber vielleicht doch mal eine ECHTE Pause machen?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 17.07.2013, 10:27:52
Viel besser ist es nicht geworden.
das bedeutet es ist etwas besser geworden oder interpretiere ich deine Aussage falsch.
Ich würde trotzdem versuchen zu laufen. Aber nicht übertreiben. Alles Gute!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 21.07.2013, 20:22:31
Also: ganz mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aber Hauptsache.. es wird schön fett.
Ich  glaub, die Pistol Squads von Heidi wirken.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 14:57:37
Ich  glaub, die Pistol Squads von Heidi wirken.

das hoffe ich doch.
 
nachdem ich heute beim morgenlauf knieübungen der anderen art gemacht habe, hat es sich für ein paar tage ausge-pistoled  ::) .
schwellungstechnisch kann ich den morgigen lauf auch eher streichen ;).
 
wer nicht laufen kann sollte es wohl lieber sein lassen :D.
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 24.07.2013, 15:00:25
Ich  glaub, die Pistol Squads von Heidi wirken.

das hoffe ich doch.
 
nachdem ich heute beim morgenlauf knieübungen der anderen art gemacht habe, hat es sich für ein paar tage ausge-pistoled  ::) .
schwellungstechnisch kann ich den morgigen lauf auch eher streichen ;) .
 
wer nicht laufen kann sollte es wohl lieber sein lassen :D .

Ui! Da hats dich aber ordentlich "aufbiant"!
 
Am besten du gehst statt der Laufeinheit kühlen im Schwimmbad  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 15:05:00
Ich  glaub, die Pistol Squads von Heidi wirken.

das hoffe ich doch.
 
nachdem ich heute beim morgenlauf knieübungen der anderen art gemacht habe, hat es sich für ein paar tage ausge-pistoled  ::) .
schwellungstechnisch kann ich den morgigen lauf auch eher streichen ;) .
 
wer nicht laufen kann sollte es wohl lieber sein lassen :D .

Ui! Da hats dich aber ordentlich "aufbiant"!
 
Am besten du gehst statt der Laufeinheit kühlen im Schwimmbad  ;)

:D das kann ich den anderen im schwimmbad nicht antun, sonst schaut das wasser komisch aus :D.
 
das reiningungspersonal wird morgen beim mülleimer ausleeren auch denken, dass ich jemanden im büro ermordet habe :D.
 
am abend kommt mal eis drauf... hauptsache es hat mich nicht am rennsteig erwischt. dort wäre es echt blöd gewesen :).
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: BallOfSunshine am 24.07.2013, 15:05:53

nachdem ich heute beim morgenlauf knieübungen der anderen art gemacht habe, hat es sich für ein paar tage ausge-pistoled  ::) .
schwellungstechnisch kann ich den morgigen lauf auch eher streichen ;) .
 
wer nicht laufen kann sollte es wohl lieber sein lassen :D .

Oje - rasche Besserung!

Aber ob bleibenlassen der richtige Ansatz ist? Vielleicht mehr üben?  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 15:12:40

nachdem ich heute beim morgenlauf knieübungen der anderen art gemacht habe, hat es sich für ein paar tage ausge-pistoled  ::) .
schwellungstechnisch kann ich den morgigen lauf auch eher streichen ;) .
 
wer nicht laufen kann sollte es wohl lieber sein lassen :D .

Oje - rasche Besserung!

Aber ob bleibenlassen der richtige Ansatz ist? Vielleicht mehr üben?  ;)

danke!
 
ja mehr üben klingt auch gut :) oder mehr das verdrängen von "irgendwie sind meine beine müde"-gedanken üben.
solche "unfälle" passiere nämlich immer unmittelbar nach solchen gedanken :D.
 
aber wenigstens waren die ersten 11 kms nett und die ersten etwas zügigeren seit sommer 2012 :).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 24.07.2013, 15:32:25
Nau Servus Heidi ???  ist eh nur eine Schürfwunde gell, das heilt eh schnell wieder zu, wär mir letztens beim MTBiken  lieber gewesen am Knie als im Gesicht :'(  - aber gsd vergeht ja alles sooo schnell und bald ist es wieder vergessen. Schnelles Verheilen wünsch ich dir!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 15:39:35
Nau Servus Heidi ???  ist eh nur eine Schürfwunde gell, das heilt eh schnell wieder zu, wär mir letztens beim MTBiken  lieber gewesen am Knie als im Gesicht :'(  - aber gsd vergeht ja alles sooo schnell und bald ist es wieder vergessen.

ja eine schürfwunde, schotter ist da halt blöder als asphalt  ::) .
 
helga dich hat es beim radl-sturz definitiv viel ärger erwischt, bin echt froh, dass dir damals nicht noch mehr passiert ist! da hast trotz allem einige schutzengerl mit auf der tour gehabt :).
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: helga am 24.07.2013, 15:45:40
 :) ja gsd haben die meisten von uns Schutzengerln auf dem Weg. Alles Gute Heidi!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: run4fun am 24.07.2013, 15:52:18
Ich  glaub, die Pistol Squads von Heidi wirken.

das hoffe ich doch.
 
nachdem ich heute beim morgenlauf knieübungen der anderen art gemacht habe, hat es sich für ein paar tage ausge-pistoled  ::) .
schwellungstechnisch kann ich den morgigen lauf auch eher streichen ;) .
 
wer nicht laufen kann sollte es wohl lieber sein lassen :D .

schaut cool aus  8) , erinnert so an die Bilder von Nitsch ...
 
baldige Besserung
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: chribi am 24.07.2013, 15:52:50
ui je, das schaut aber nicht gut aus. baldige besserung !!!!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 24.07.2013, 15:57:06

schaut cool aus  8) , erinnert so an die Bilder von Nitsch ...
 
baldige Besserung
Sicher genau das, was man lesen will.  ;D
 
Komplett pausieren würd ich aber nicht, da wird der Haxn eher nur steif. Evtl. Ergo Fahren? Und halt Eis drauf ...
Meinen Köpfler vom Trail Maniak Lauftreff hab ich am Knie über eine Woche gespürt, auf der Schulter wurde es etwas schneller gut ...  ::)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.07.2013, 16:00:50
Jetzt haben wir auch den Fotobeweis, wie schnell du in der früh unterwegs bist, wenn ich dich nicht bremse.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 16:09:37

schaut cool aus  8) , erinnert so an die Bilder von Nitsch ...
 
baldige Besserung
Sicher genau das, was man lesen will.  ;D
 
Komplett pausieren würd ich aber nicht, da wird der Haxn eher nur steif. Evtl. Ergo Fahren? Und halt Eis drauf ...
Meinen Köpfler vom Trail Maniak Lauftreff hab ich am Knie über eine Woche gespürt, auf der Schulter wurde es etwas schneller gut ...  ::)

vielleicht könnte ich also in zukunft mit dem rechten knie bilder malen und damit viel geld verdienen :D?! yeah!
 
eis kommt dann nach dem heimhumpeln drauf :). solche schürfwunden habe ich meistens an die 2 wochen lang (es ist leider nicht die erste  :-\ ), diese ist aber doch besser gelungen als die vorgängerinnen :D.
 
carola, ich hoffe wenigstens der kopf ist beim köpfler verschont geblieben :)?
 
 
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 16:11:15
Jetzt haben wir auch den Fotobeweis, wie schnell du in der früh unterwegs bist, wenn ich dich nicht bremse.

:) da war ich gar nicht mehr "schnell" sondern wollte einfach nur auf 2 müden haxen 2 radfahrern ausweichen.
 
das nächste mal mache ich einen auf wienerin und weiche nicht aus :D.
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mister am 24.07.2013, 16:42:53
Auch von uns alle Gute!
Und brav die Kruste drauf lassen und nicht spielen damit ;)

Wie sieht eigentlich der Boden aus?
Alles OK an der Stelle? ::)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 24.07.2013, 17:28:18
Auch von uns alle Gute!
Und brav die Kruste drauf lassen und nicht spielen damit ;)

Wie sieht eigentlich der Boden aus?
Alles OK an der Stelle? ::)


Da muss doch mindestens ein neues Schlagloch sein ;-)


Auch von mir alles gute ;-)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: mhim am 24.07.2013, 17:34:10
Ui schaut ja sehr blutig aus, wie ein Steak  ;D
Gute Besserung und pack dir Eis auch in den Mund zwecks Trostfaktor  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 18:08:56


danke euch allen :).

ich befürchte, dass ich ein schlagloch zu spät "berücksichtigt" habe :). aber wer patschert ist, ist selbst schuld ;).

der boden dort hat jetzt hoffentlich mindestens ein schlagloch mehr ;).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: brujo am 24.07.2013, 18:32:13
Alles Gute Heidi, und nicht kletzeln.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 24.07.2013, 20:08:51
Auch wenns jetzt so gar nicht paßt, aber mein heutiges Lauferl war zwar kurz aber durchaus OK.
Ich bin 11 km in den Virratas gelaufen, weil ich mal schauen wollte, ob es die Muskel wieder vertragen. Muß sagen, es hat sich gut angefühlt ;)  :D :) :) ::)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 24.07.2013, 20:22:07
Auch wenns jetzt so gar nicht paßt, aber mein heutiges Lauferl war zwar kurz aber durchaus OK.

das passt immer :).

ich denke jetzt geht's schön langsam wirklich aufwärts :).
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: StefanM am 24.07.2013, 21:26:23
schaut cool aus  8) , erinnert so an die Bilder von Nitsch ...
Ja, das ist defintiv ein größeres Kunstwerk als mein Reisemitbringsel aus Tirol  ;D
Gute Heilung!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: JM am 25.07.2013, 05:54:15
Autsch autsch autsch, und gute Besserung.
Vielleicht bekommst du nun den Titel als beste Stürzerin des Forums.
Meine 2 Stürze bei der Lainzer Tiergarten Umrundung innerhalb von 5 Jahren haben mir den Titel von Slowleon eingebracht dass ich andauerend stürze.
(die Verallgemeinerungsfalle hat da zugeschnappt)

Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: KITTY am 25.07.2013, 06:26:44
ui, da hat es dich aber ordendlich aufgebrezelt. hoffe nur das du gut desinfiziert hast. keime können allerhand anstellen.
rasche genesung wünsch ich dir.
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.07.2013, 07:08:11
ui, da hat es dich aber ordendlich aufgebrezelt. hoffe nur das du gut desinfiziert hast. keime können allerhand anstellen.
rasche genesung wünsch ich dir.

mein ehemann hat mich dann am abend super verarztet und heute in der früh auch noch fachmännisch den verband gewechselt, besser wird man beim arzt auch nicht versorgt :). laufen geht jedenfalls heute sicher noch nicht... morgen schaue ich weiter.
 
@Jean Marie: beim LTG hat es mich zwar noch nie erwischt aber ansonsten ist mir der titel bei meiner sturzstatistik sicher :D!
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Pizzipeter am 25.07.2013, 07:51:22
...lieber noch einen Tag ruhig halten und dann vorsichtig laufen  ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: dogrun am 25.07.2013, 10:36:59
Vielleicht bekommst du nun den Titel als beste Stürzerin des Forums.
Da matcht sich Heidi noch mit Carola  ;D
Wobei, Heidis Verletzung sieht eindeutig spektakulärer aus! ::)
Gute Besserung und schneller Heilung!
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.07.2013, 11:08:55
Vielleicht bekommst du nun den Titel als beste Stürzerin des Forums.
Da matcht sich Heidi noch mit Carola  ;D
Wobei, Heidis Verletzung sieht eindeutig spektakulärer aus! ::)
Gute Besserung und schneller Heilung!

danke!
 
dass ich mich mit carola matchen kann, kommt mir schon fast absurd vor :D ;).
 
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 25.07.2013, 11:25:43
dass ich mich mit carola matchen kann, kommt mir schon fast absurd vor :D ;) .
Das zeigt eben, wie egalitär es hier im Forum zugeht.  ;)
Aber, um Klarheit über die Rangordnung herzustellen: Hast du denn schon bei einem Sturz eine Uhr ruiniert? ;) Wenn nicht, dann ist wohl klar, wer hier die Bruchpilotin Nr. 1 ist. ;)
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: heitzko am 25.07.2013, 11:28:35
dass ich mich mit carola matchen kann, kommt mir schon fast absurd vor :D ;) .
Das zeigt eben, wie egalitär es hier im Forum zugeht.  ;)
Aber, um Klarheit über die Rangordnung herzustellen: Hast du denn schon bei einem Sturz eine Uhr ruiniert? ;) Wenn nicht, dann ist wohl klar, wer hier die Bruchpilotin Nr. 1 ist. ;)

 :(  nein wenigstens die uhr ist ok  :D .
 
wie schaut es bei dir mit narben auf den knien aus :D?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: uk3 am 25.07.2013, 11:34:15

 :(  nein wenigstens die uhr ist ok  :D .
 
wie schaut es bei dir mit narben auf den knien aus :D ?


 :o :o Ach die Knie sind wurscht, 3 Tage nicht gehen - auch egal - aber Hauptsache die Uhr ist ok  ;D


Es geht nichts über die richtigen Prioritäten  ;D ;D ;D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: cbendl am 25.07.2013, 11:34:30
wie schaut es bei dir mit narben auf den knien aus :D ?
Eher nicht, nur Operationslöcher.
Dafür habe ich eine coole Quasi-Narbe am Oberschenkel, von einer hinterlistigen Korallenattacke. Aber die zählt hier nicht, fürchte ich.  :D
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.07.2013, 11:35:18
dass ich mich mit carola matchen kann, kommt mir schon fast absurd vor :D ;) .
Das zeigt eben, wie egalitär es hier im Forum zugeht.  ;)
Aber, um Klarheit über die Rangordnung herzustellen: Hast du denn schon bei einem Sturz eine Uhr ruiniert? ;) Wenn nicht, dann ist wohl klar, wer hier die Bruchpilotin Nr. 1 ist. ;)

 :(  nein wenigstens die uhr ist ok  :D .
 
wie schaut es bei dir mit narben auf den knien aus :D ?
Stürze in Verbindung mit der Entfernung vom Heimatort ?
Titel: Antw:Absolut unnötiger Lei-Lafn Lovntol-Wien-Familien Blog
Beitrag von: Ulrich am 25.07.2013, 11:38:18