Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - Juliaaa

Seiten: [1] 2 3 ... 11
1
So, jetzt geb ich auch meinen Senf dazu. Ich hatte in grauer Vorzeit (ca 2000-2009) Polar in Verwendung. Nach längerer Sportpause wurde ich 2014 zum läuferischen Wiedereinstieg mit einer Suunto Ambit3 Peak beschenkt, die ich noch immer in Verwendung habe. Damals war die Uhr der neueste Scheixx und insbesondere der barometrische Höhenmesser und die Navigationsfunktionen (verwende die Uhr auch für Schitouren und Wandern) waren damals das Kriterium pro Suunto gegenüber Garmin (Polar war damals weg vom Fenster). Jetzt können das eh alle wohl gleich gut. Bei dem riesigen Umfang an Funktionen der Spitzenmodelle ist halt immer die Frage, ob man das wirklich braucht oder “als Spielzeug haben will”. Ich hab anfangs auch jedes Intervalltraining auf der Ambit vorprogrammiert, jetzt mach’ ich das meistens nicht mehr. Mein Mann ist unlängst von der Ambit 3 Peak auf den FR945 umgestiegen und meint, dass die Garmin Connect-Plattform bzw die Garmin-App deutlich besser als die Suunto Movescount-Plattform sind. Der Rest der Funktionen sind halt alle nice to have, aber nicht lebensnotwendig. Was ich ganz witzig finde, sind die Routenvorschläge anhand von beliebten Routen. Das hat uns jetzt schon zweimal recht nette Radrunden beschert. Ob es aber 600,- wert ist?

2


Tipps?


Geh in den nächsten Laden und probier's aus. Ist wie Schuhe kaufen. Die Brille muss passen.


Da stimme ich zu. Die beste Schwimmbrille nutzt nix, wenn sie nicht passt. Genauso geht es mir übrigens auch mit Sportsonnenbrillen. Wenn die von der Breite, Nasensteg etc nicht passt und zB beim Radeln oder Schifahren beim Helm drückt, ist jede Empfehlung hinfällig.

3
aktuelles / Antw:Ineos 1:59 Challenge in Wien
« am: 28.06.2019, 07:38:40 »
Also keine Wenden, dafür wird der Praterstern gesperrt.
Wird extrem zur Akzeptanz in der Bevölkerung beitragen  ;)
Da bin ich gespannt, weil eigentlich genügt ca. alle 27 Minuten 4x für etwa 1-1,5 Minuten zu sperren (inkl. ein bisschen Vorlaufzeit, damit die Fahrbahn von abfahrenden Autos wirklich frei ist). Anders wird's wohl kompliziert, weil sie bei Schlechtwetter bis zum 20.10. tageweise verschieben würden. Und unter der Woche einfach spontan den Praterstern für zwei Stunden sperren ...  ??? ;D


Nachdem Kipchoge ja lt. Artikel gerne zeitig in der Früh laufen möchte, würde die Sperre am Wochenende wohl gar nicht ins Gewicht fallen. Unter der Woche sieht es wohl anders aus. Aber vielleicht sperren sie dann nur die innerste Fahrspur und lassen die Autos aussen vorbei (bis auf den kleinen Abschnitt bei der PHA).

4
allgemeines / Antw:Grüßen, . . .
« am: 15.06.2019, 10:18:49 »
Ist beim Laufen immer situationsabhängig. Wenn ich eine Stunde lang im Wald laufe und niemanden treffe, dann grüße ich den nächsten Entgegenkommenden, egal ob Läufer, Spaziergänger oder Radfahrer. Wenn ich hingegen in der PHA alle 5 Meter einen Läufer treffe, dann grüße ich nur bekannte Gesichter. Wochentags um 6:00 Früh grüße ich am Kahlenberg die Müllabfuhr und einsame Spaziergänger, am Sonntag um 12:00 mittags grüße ich niemanden und bin auch froh, dem Gewurl wieder zu entkommen. Als Radfahrer grüße ich prinzipiell immer andere RR-Fahrer, da ist das halt üblich (genauso wie unter Motorradfahrern). Am Land grüße ich immer, egal, ob ich als Radfahrer, Fußgänger oder Läufer unterwegs bin. Ich würd‘ es aber grundsätzlich weder als Beleidigung empfinden, nicht gegrüßt zu werden, noch würde ich es als Belästigung empfinden, von Fremden gegrüßt zu werden. Manche sind halt voll in Trance beim Laufen, hören Musik und nehmen gar nix rundherum wahr, andere sind das Gegenteil davon.

5
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 07.06.2019, 22:58:37 »
Danke für die rasche Auswertung. Von meiner jüngsten 5km-Zeit war ich heute meilenweit entfernt. Mir fehlt zwar einerseits gerade ein bisschen der Wille mich zu quälen (hab ich diese Woche auch schon beim Intervalltraining eingestehen müssen ::) ), aber selbst mit mehr “Biss” wäre eine Zeit um 24min unrealistisch gewesen. Naja, von der Form her ist es nicht grad mein Jahr, aber das tut der Freude am Laufen ja keinen Abbruch :hoorah:


Dafür war es heute wirklich fein zu laufen. Die Temperaturen waren viel angenehmer als in der Stadt und der Waldboden trotz der Regenfälle nur in der Mitte “cremig”. Danke an Josef für die nette Gesellschaft :winke:



6
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 07.06.2019, 09:24:49 »

Dann machen wir Start um 19:00, Treffpunkt Heiligenstadt (Ausgang Muthgasse) 18:40 und wir kommen um kurz nach 18:50 beim Nußdorferplatz vorbei falls sich dort jemand anhängen will?



Perfekt! Ich parke mein Rad am Nussdorfer Platz. Bin um spätestens 18:45 dort.

7
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 06.06.2019, 19:07:32 »
Freitag würde mit kleinem Fragezeichen passen. Startzeit flexibel, beim derzeitigen Wetter vllt lieber etwas später?

 Um 19h? - Bloß noch 25 Grad  :haha:   
 
(Ich bin, wie gesagt, flexibel - um 6h früh wären wir bei 16 Grad 8) )


Ich wär morgen Abend dabei! :hoorah:
Bei mir geht es ab 18:30 und um 20:30 müsst’ ich spätestens wieder in Nussdorf sein.

8
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 20.05.2019, 14:53:00 »

Der vorletzte Anstieg ist auch garstig, der hat mich voriges Jahr zum verzweifeln gebracht.


Und deshalb kam auch der Streckenvorschlag von Josef. :haha:


Wie gesagt, bis 26.05 ist noch Zeit für weitere Versuche!
Wird sich leider kaum ausgehen. Am Sonntag bin ich beim Frauenlauf und unter der Woche bin ich mehr als gut gebucht. :(
Aber ich nähere mich einem erfolgreichen Finish immerhin an. ;)
Allerdings muss ich sagen, Bergsegmente von über zehn Minuten zusätzlich zum normalen Training sind wahrscheinlich eh nicht so gescheit ...


Ich werd‘ diese Woche auch passen müssen.
Di, Mi, Do bin ich babysitterlos, da geht sich die Weltreise von Transdanubien nach Hütteldorf nicht aus und am Wochenende steht auch bei mir der Frauenlauf an. Angesichts meiner eh schon nicht vorhandenen Form mag ich mich da nicht noch ein oder zwei Tage vorher abschießen.


Falls das Reglement eine Gnadenfrist von zwei oder drei Tagen erlaubt, dann ginge bei mir der 28. oder 29.5. ganz gut...

9
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 13.05.2019, 15:51:38 »
Ich werde - wetterabhängig - evtl nicht in Wien sein. Dann würde ich wieder versuchen, die Teilnahme virtuell nachzuholen. Welches Strava-Segment wäre das? Das gleiche (Hirschgstemm) wie letztes Jahr?

10
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 12.05.2019, 13:04:27 »
So, ich hab’s versucht und bin - verglichen mit letztem Jahr - katastrophal gescheitert:
15:14 (im Vergleich zu 13:59)
 :sad1:

11
wettkampf / Antw:Berglaufen kurz und knackig
« am: 02.05.2019, 16:01:49 »
Ich kann am 8.5. leider auch nicht, würde aber gerne virtuell mitmachen. Da ich allerdings heute eine kleine OP habe, nächste Woche meistens babysitterlos und das darauffolgende Wochenende nicht in Wien bin, weiß ich nicht, ob ich es im angegebenen Zeitfenster unterbringe.

12
wettkampf / Antw:Boston Marathon!
« am: 15.04.2019, 23:37:17 »
Mein Resumee ist ähnlich wie bei Carola (nur halt von der Endzeit um 50min raufskaliert).
Organisatorisch und stimmungsmäßig ist Boston ein tolles Erlebnis. Unglaublich, wie da in jedem Kaff entlang der Strecke die Post abgeht. Sogar schon auf dem Weg vom Start Village zum Start sitzen in den Gärten von Hopkinton die Familien in ihren Campingsesseln und feuern die Läufer auf dem Weg zum Start mit Kuhglocken und Tröten an.


Läuferisch war es sicherlich mein schwächster Marathon. Ist aber in Summe nicht wirklich überraschend, da ich seit Anfang März mit dem linken Oberschenkel Probleme hatte und deshalb Intensität im Training ziemlich reduzieren musste. Krafttraining hab ich die letzten 5 Wochen auch gar nicht gemacht. Dass dann die Oberschenkel ab km15 langsam, und ab dem HM recht schnell nur mehr Pudding waren (wieder gelernt: man kann sich auch beim Bergablaufen gscheit abschießen) und dann die Newton Hills auf der zweiten Streckenhälfte schon sehr, sehr zach wurden, ist nicht wirklich ein Wunder...
Dazu kamen dann noch ein paar “Unpässlichkeiten”, die noch zwei Boxenstopps notwendig machten. Bin aber in Summe sehr happy, gut ins Ziel gekommen zu sein und mir die 4. WMM-Medaille geholt zu haben.


So, und jetzt geh ich zum Champagner-Empfang im Hotel  ;) :hoorah:

13
blogs / Antw:Anna auf dem Weg zum W100-Marathonweltrekord
« am: 15.04.2019, 02:37:12 »
Gratuliere zu der tollen Zeit! Ich bewundere jedes Mal, wie locker und entspannt Du bei Wettkämpfen wirkst und dabei so ein Wahnsinns-Tempo läufst :applaus_klatsch:

14
wettkampf / Antw:Boston Marathon!
« am: 15.04.2019, 02:31:34 »
Gestern und heute ist's mal "zu warm". Es wird echt sehr sehr spannend, was das Wetter morgen treiben wird.


Ich wühle mich auch grad im Hotel durch den vierten Wetterbericht und bin noch immer unsicher, was ich anziehen soll. Fix ist nur, dass die neue Regenjacke sicher nicht mitkommt, weil dafür wird es definitiv zu warm. Kurz/kurz ist auch klar, aber evtl doch ein Singlet statt Kurzarm...? :-\


Danke, Peter und Heidi! :good:


ich wünsche euch auch allen einen tollen auf und flotte fussis  :running: :running: :running: !
 
Allen Läufern und Innen viel Spaß und Erfolg 👍👍👍
 

15
blogs / Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« am: 11.04.2019, 20:32:24 »
Nicht, dass ich extrem viel helfen könnte (bin kein Mitarbeiter der LH), aber naiv gefragt:
Warum sch... du nicht auf den Flug, den sie dir weggenommen haben und buchst einen neuen?
Klar, wird das nicht billig sein, aber besser ein paar 100 Euro mehr als keinen Lauf und keinen Urlaub.

Daher auch meine Fragen:

Ein paar Fragen
Gibt es von LH eine Begründung für das Storno?
Geht es nur um den Flug nach Boston oder um alle Flüge?
Welche Route ist geplant?
Muss Abflug Linz sein oder geht auch Wien oder München?


Ich würd auch sagen, dass es wohl für die Nerven am g’scheitesten wäre, auf eigene Faust einen neuen Flug zu buchen, den Urlaub zu genießen und dann nachher um die Kompensation zu streiten. Ich drück’ jedenfalls die Daumen, dass Ihr es rechtzeitig nach Boston schafft.

Seiten: [1] 2 3 ... 11