Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Nachrichten - FeMa

Seiten: [1] 2 3 ... 7
1
blogs / Antw:JM - an alien in Vienna
« am: 15.01.2019, 09:51:29 »
Was ist schon vernünftig? Hier ist Geduld gefragt - aber bis zur Eröffnung der neuen Laufstrecken in Schönbrunn bist du sicher wieder fit. Alles Gute, Jean-Marie!
welche neuen Laufstrecken?

Unsere vollkommen unnötige Ministerin Köstinger meint sie muss Laufstrecken in Schönbrunn ausschildern, aus welchen unerfindlichen Grünen auch immer.
Blasen wir halt ein wenig Steuergeld in die Luft, für nix und wieder nix...

Edit: siehe hier: https://kurier.at/chronik/wien/schoenbrunn-wird-jetzt-zum-fitnessgarten/400372148
KEIN Mensch ist jemals so in Schönbrunn gelaufen und kein Mensch wird jemals so laufen. Komplett unsinninge Routen. Sicher von niemandem erdacht der jemals dort gelaufen wäre  ;D
Wir Schönbrunner Läufer hätten den Planern auch für lau eine sinnvolle Strecke zusammengestellt. Barbara - nachdem es deine Ministerin ist, bitte diese Info weiterleiten !  8)


Also ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Es gibt ja keine Pflicht die Routen so zu laufen.
Die grüne laufe ich fast genauso wie am Plan, bloß den Haken in der Mitte nicht. Ebenso die rote Route.
Also es gibt vielleicht doch Läufer die so laufen ;)










2
Hallo ihr Zwei!


Ich denke auch das eine Steigerung der Jahreskilometer von 1600 auf 2000 nicht zuviel ist Aufgerechnet sind das ~38km pro Woche. .....

...
Mach einfach beim einen oder anderen Lauf unter der Woche einen KM mehr und schon hast Du dir die paar Zusatzkilometer erschwindelt. Geht recht einfach


Ich glaub ich steh gerade auf der Leitung und sehe jetzt nicht was du meinst :denk:


Ich meinte das 2000km über‘s Jahr lediglich rund 38km pro Woche sind, also man die WKM nicht drastisch erhöhen müsste.

3
blogs / Antw:Kitty´s sub 3 Blog
« am: 14.01.2019, 14:25:03 »
Lese hier auch mal mit. Schaut interessant aus!

4
Das kenn ich leider auch. Stress viel zu viel Arbeit, Haus etc machen es einfach manchmal unmöglich konstant seine KM runterzuspulen.Daran arbeite ich auch im Jahr 2019 ;)


Und auch mal ein sinnvoller Vorsatz ;)

5
wettkampf / Antw:VCM Winterlaufserie 2019
« am: 13.01.2019, 17:34:44 »
SynchronPaceWatching :haha:


Die Winterlaufserien stehen vor der Türe. Die Zeit ist schnell vergangen.

6
Hallo ihr Zwei!


Ich denke auch das eine Steigerung der Jahreskilometer von 1600 auf 2000 nicht zuviel ist Aufgerechnet sind das ~38km pro Woche.
Ich hab mir mal die Auswertung vom letzten Jahr angesehen. Ich muss bei meinen Wochenkilometern etwas konstanter werden. Da gab es Wochen mit 20km und die nächste z.B. dann wieder mit 50 oder mehr.
Bei mir variieren die Km je nachdem wieviel Zeit ich habe oder wie gut es geht. Oft bin ich für 10km raus, dann läuft es gut und ich erweitere auf 15-20km. Weils eben Spaß macht. Aber daran möchte ich 2019 auch arbeiten.


Diese Jahr hat in den ersten 2 Wochen gut begonnen. Ich laufe mit Spaß und die Läufe gehen mir gut vom Fuß :running:


In der KW1 waren es 4TE und 52km, in der KW2 5TE und 68km.
Mitte Jänner stehe ich somit momentan bei 120km.

7
Also wenn ich in mein Tagebuch sehe, könnte man meinen der Winterschlaf sei voll im Gange :denk:


Aber nix :neinnein: , ich war brav. Den Rest des alten Jahres habe ich noch mit einigen Läufen verbracht und auch der Start ins neue Jahr lief super. Nur die in meinem letzten Post angegebenen Jahres-Km stimmen nicht. Beim Uhrenwechsel hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen, ich habe 2018 mit bloß 1600km beendet. Da es mein erstes Laufjahr war, will ich aber zufrieden sein und nicht meckern!


Klar das ich mir für 2019 jetzt die 2000km als Ziel gesetzt habe.
Eigentlich wollte ich 2019 auch einen ganzen M probieren, habe dieses Ziel aber mal aufgeschoben. Ich möchte in diesem Jahr meine Zeiten auf 5km und 10km verbessern. Wenn es gut läuft und es reinpasst, werde ich vielleicht einen HM gegen Ende des Jahres laufen.
Zur Motivation habe ich mich mal für den Eisbärlauf angemeldet. Letztes Jahr bin ich die VCM Winterlaufserie gelaufen, heuer sehe ich mir mal die Gegenveranstaltung an.
 
Zur Zeit laufe ich 4-5x pro Woche, je nachdem wie ich Zeit habe. Das Wetter ist zwar zur Zeit recht bescheiden, aber ich habe genug Zeitungen zum Schuhe ausstopfen gesammelt :haha:


Über das letzte Laufjahr ist einiges weitergegangen. Ich laufe schneller und weiter. Naja, sonst wäre es auch schön traurig. Mein Wohlfühlpace hat sich z.B. von ~6:15 auf ~5:30 verbessert. ~5:30 bin ich im März 2018 bei der Winterlaufserie im HM gelaufen und ich dachte anschließend ich müsste sterben. Jetzt fühlen sich lange Läufe in dem Tempo richtig gut an. Da läuft alles rund!
Beim Gewicht hat sich noch immer nicht viel getan, laufe noch immer mit +/-95kg herum, aber es wird.


So, ich muss jetzt meinen Sohnemann ins Bett bringen. Ich werde versuchen hier wieder öfter zu schreiben.


Inzwischen allen ein nachträglich gutes neues Jahr und weiter viel Spaß und Erfolg beim Laufen!




8
lauftreff / Antw:Lainzer Tiergarten Dauer-Thread
« am: 21.12.2018, 08:56:55 »
Habe vor am 22.12 den LT in klassischer Form zu umrunden, falls wer Lust hat mich zu begleiten:

Treffpunkt:

Nikolaitor, 8.00 Uhr




Liste:


FeMa

Ich muss leider absagen; Halsschmerzen plagen mich seit Tagen....wir finden einen anderen Termin ;) !


Kein Problem, ich wollte auch gerade absagen.
Frau hat mich nochmal zum Einkaufen verdonnert ;)

9
lauftreff / Antw:Lainzer Tiergarten Dauer-Thread
« am: 18.12.2018, 11:33:24 »
Habe vor am 22.12 den LT in klassischer Form zu umrunden, falls wer Lust hat mich zu begleiten:

Treffpunkt:

Nikolaitor, 8.00 Uhr



Liste:

Gantenbein
FeMa

10
lauftreff / Antw:Lainzer Tiergarten Dauer-Thread
« am: 18.12.2018, 07:54:26 »
Habe vor am 22.12 den LT in klassischer Form zu umrunden, falls wer Lust hat mich zu begleiten:

Treffpunkt:

Nikolaitor, 8.00 Uhr

Liste:

Gantenbein


Hallo!

Die Strecke wollte ich mir schon längst mal ansehen. Welches Tempo ist geplant?


11
Ad Gore Tex Schuhe: Ich habe statt dessen Gore Tex Socken.
https://www.globetrotter.de/shop/sealskinz-walking-thin-mid-305736-black-grey/


Sind auch teuer aber der Vorteil ist du kannst alle deine Schuhe nutzen und sie sind auch wirklich hoch genug damit dir das Wasser nicht einfach oben reinrennt wie in den wasserdichten Halbschuhen. Sie sind innen Merino daher tragen sie sich eigentlich ganz angenehm. Im Sommer sind naße Füße aber trotzdem angenehmer.


Ich hab sie auch eher für die Berge wo es einfach nicht eine reine Komfortsache ist. Bei einem 2 Stundenlauf merke ich es ehrlich gesagt oft erst wenn ich heimkomme dass die Socken total naß sind.


Danke für den Tipp!

12
aktuelles / Antw:Punschlos Glücklich?
« am: 22.11.2018, 18:13:08 »
Heuer gibt es viel Punsch, das ist also was besonderes..
Richy wird sein´s noch posten, mir ist es eine Freude und Ehre Euch ins Vinzidorf zum Punschen einladen zu dürfen.am 13.12.  gibt´s dort Punsch für die gute Sache (und weil´s einfach gut schmeckt)  :bierchen: Adresse Hetzendorfer Strasse 117 Eingang über die Boergasse


Punsch im Vinzidorf... da hab ich mich jetzt doch gewundert.

13
Guten Abend!


Ich habe auch mal wieder mehr Zeit etwas zu schreiben.
Mein erstes Laufjahr läuft noch immer gut. Die angestrebten 2000 Jahreskilomter werde ich zwar nicht ganz schaffen, aber irgendwo zwischen 1800 und 2000 werde ich aufschlagen.


Entgegen meiner Ankündigung werde ich im Dezember doch noch an 3 Veranstaltungen teilnehmen. Irgendwie gefällt mir die Stimmung bei Läufen und durch die Laufgruppe in meinem Unternehmen, übernimmt dieses bei Einer der Drei auch noch die Startgebühren. Auch ein Vorteil!


Ansonsten bin ich gerade auf der Suche nach Laufklamotten für den Winter. Brauch noch eine lange Hose, langarm Shirt und wasserdichte Schuhe.


Meine Löufe möchte ich mehr in Richtung Trailrun verlagern. Ich habe heuer schon etwas Trailluft geschnuppert und es gefällt mir.



klingt nach einem tollen laufjahr! bzgl wasserdichte schuhe: der nachteil ist, dass die meistens ziemlich warm sind (manchmal zu warm...). gore tex schuhe nehme ich deswegen schon lange nicht mehr fürs laufen (dann lieber nasse schuhe).



Guten Abend!


Ich habe auch mal wieder mehr Zeit etwas zu schreiben.
Mein erstes Laufjahr läuft noch immer gut. Die angestrebten 2000 Jahreskilomter werde ich zwar nicht ganz schaffen, aber irgendwo zwischen 1800 und 2000 werde ich aufschlagen.


Entgegen meiner Ankündigung werde ich im Dezember doch noch an 3 Veranstaltungen teilnehmen. Irgendwie gefällt mir die Stimmung bei Läufen und durch die Laufgruppe in meinem Unternehmen, übernimmt dieses bei Einer der Drei auch noch die Startgebühren. Auch ein Vorteil!


Ansonsten bin ich gerade auf der Suche nach Laufklamotten für den Winter. Brauch noch eine lange Hose, langarm Shirt und wasserdichte Schuhe.


Meine Löufe möchte ich mehr in Richtung Trailrun verlagern. Ich habe heuer schon etwas Trailluft geschnuppert und es gefällt mir.



klingt nach einem tollen laufjahr! bzgl wasserdichte schuhe: der nachteil ist, dass die meistens ziemlich warm sind (manchmal zu warm...). gore tex schuhe nehme ich deswegen schon lange nicht mehr fürs laufen (dann lieber nasse schuhe).
Ja und einen weiteren Nachteil, insbesondere im Winter gibt es zu bedenken: Wenn Du in eine Pfütze steigst, oder Schneematsch wasserdichte Schuhe hast.. kommt das Wasser nicht mehr aus den Schuhen raus ;)Besser gute Merinosocken, die bleiben auch halbwegs angenehm, wenn sie nass sind.

Guten Morgen!

Aus dieser Sichtweise werde ich das mit den Schuhen wohl mal überdenken und mich auf die Socken konzentrieren!

Ja das Laufjahr war für mich wirklich toll. Ist das erste Jahr wohl für jeden, öfter als im ersten Jahr wird man wohl keine PB's mehr laufen  :hoorah:
Nein im Ernst, ich bin wirklich zufrieden, vor allem weil ich gesund geblieben bin.

14
Guten Abend!


Ich habe auch mal wieder mehr Zeit etwas zu schreiben.
Mein erstes Laufjahr läuft noch immer gut. Die angestrebten 2000 Jahreskilomter werde ich zwar nicht ganz schaffen, aber irgendwo zwischen 1800 und 2000 werde ich aufschlagen.


Entgegen meiner Ankündigung werde ich im Dezember doch noch an 3 Veranstaltungen teilnehmen. Irgendwie gefällt mir die Stimmung bei Läufen und durch die Laufgruppe in meinem Unternehmen, übernimmt dieses bei Einer der Drei auch noch die Startgebühren. Auch ein Vorteil!


Ansonsten bin ich gerade auf der Suche nach Laufklamotten für den Winter. Brauch noch eine lange Hose, langarm Shirt und wasserdichte Schuhe.


Meine Löufe möchte ich mehr in Richtung Trailrun verlagern. Ich habe heuer schon etwas Trailluft geschnuppert und es gefällt mir.

15
sonstiges / Antw:Sportnation
« am: 20.11.2018, 18:13:14 »
Die Einstellung des Sportministers überrascht mich nicht, obwohl es einige FPÖ-affine Läufer gibt...  8)
(der sachliche Hintergrund dürfte allerdings sein, dass eine Laufbahn die Tribüne zu sehr vom Geschehen auf dem Fußballfeld entfernt)


Die Nähe ist schon ein Argument! Im Vergleich mit Eishockey und z.B. Collegefootball oder NFL haben Tribünen näher am Feld schon einen Vorteil.
In einem kleinen Sportland wie Österreich wird man da aber eher Kompromisse eingehen müssen.

Seiten: [1] 2 3 ... 7