Autor Thema: Pizzipeter und die Freude am Laufen  (Gelesen 227001 mal)

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter und die Freude am Laufen
« am: 30.11.2011, 14:07:16 »
hm der große Schreiber bin ich nicht, deswegen werd ich mich aufs Wesentliche beschränken ;)

Ich dachte mir, wenn diesen Blog hier anfange, habe ich den notwendigen Druck etwas zu tun und davon eben zu berichten. Nachdem die letzten Monate eher unlustig waren, gehts jetzt wieder bergauf mit dem Laufen, es macht mir auch wieder sehr viel Spaß - damit das anhält habe ich mich, wie schon wo erwähnt für die Winterlaufserie und den HM in Wien angemeldet.

D.h. dass ich bei Anfang Jänner einen langen Lauf fix haben sollte, dachte ich mir. Zuletzt war bei einer Stunde Ende.

Bei 80 min bin ich - am WoE gehts weiter mit 90 min, streng nach Puls, nicht zu hoch.

Am Montag am Abend habe ich eine fixe Laufgruppe, dort sinds ca. 10km locker.

Dazwischen ist geplant ein mittlerer Lauf - heute von der Arbeit nach HAuse, naja nicht ganz von der Arbeit, denn das hieße Leopoldau-Ottakring; nein ich fahr mit der U1 bis Praterstern, dann ein bisserl PHA und weiter auf den Kanal und bei der Friedensbrücke rauf zum AKH in den 16. - 8-10km?

Pulsbereiche hab ich von der Laufcampus-Methode:
SSL = Supersauerstofflauf - 66-70% Hfmax
LDL = Langsamer DAuerlauf - 71-75% Hfmax
MDL = Mittlerer Dauerlauf - 76-80% Hfmax
ZDL = Zügiger Dauerlauf - 81-85% Hfmax

SSL für Regeneration also Vor- oder Nachbereitung
LDL für lange Läufe, Grundlagenausdauer
MDL für Läufe "dazwischen"
ZDL für Fahrtenspiel und Intervalle

Mals sehen, einen Plan als Richtschnur hab ich schon, motiviert bin ich sehr.

Außerdem Fußgelenk- und Gleichgewichtsübungen wann immer es geht, gezieltes Dehnen nach dem Laufen, Unterarmstütz täglich.

Da mein Gewicht gegenüber dem Vorjahr +5 kg anzeigt, schaue ich auf sinnvolles und regelmäßiges Essen. Protokoll über Gewicht, Fett und Bauchumfang mach ich sowieso schon länger.

Startgewicht 86kg arghh

Das Ziel in Wien ist die "alte" Zeit (um 1:52:00) zu unterbieten, wenn möglich unter 1:45:00. Hauptsächlich gehts mir aber auch darum, rechtzeitig zurückzunehmen, wenns irgendwo ärger zwickt als jetzt - rechtes Knie grrrr

Ich bin für alle Vorschläge, Kommentare offen und freu mich...aufs Laufen heute :)
« Letzte Änderung: 24.10.2012, 08:26:11 von heitzko »
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.080
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #1 am: 30.11.2011, 14:23:09 »
Zitat
Pizzipeter postete
 Hauptsächlich gehts mir aber auch darum, rechtzeitig zurückzunehmen, wenns irgendwo ärger zwickt als jetzt - rechtes Knie grrrr

das gehört zu den schwierigsten dingen beim laufen, vor allem wenn man super motiviert ist. dann tendiert man leicht dazu über verletzungen drüberzulaufen.

ich wünsche viel erfolg beim training. möge es verletzungsfrei bleiben und dir viel spass bringen.

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #2 am: 30.11.2011, 14:32:40 »
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
 Hauptsächlich gehts mir aber auch darum, rechtzeitig zurückzunehmen, wenns irgendwo ärger zwickt als jetzt - rechtes Knie grrrr

das gehört zu den schwierigsten dingen beim laufen, vor allem wenn man super motiviert ist. dann tendiert man leicht dazu über verletzungen drüberzulaufen.

ich wünsche viel erfolg beim training. möge es verletzungsfrei bleiben und dir viel spass bringen.
danke!

Eine Frage habe ich, wielange soll ein langer Lauf in meinem Fall im Durchschnitt sein? Den längsten hab ich mit 120min angenommen, angefangen mit 100min. Ist das zu kurz?
Ich kann nur von meinen beiden jetzigen HMs berichten, wo ich einmal bei km15 und einmal bei km18 mehr oder weniger ko war.
Die langen Läufe waren dabei nie länger als 105min.
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.080
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #3 am: 30.11.2011, 14:48:30 »
Zitat
Pizzipeter postete
Den längsten hab ich mit 120min angenommen, angefangen mit 100min. Ist das zu kurz?
120 min sollten auf jeden fall reichen. länger waren meine long jogs für hms nie und wir sind ungefähr gleich schnell :).

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #4 am: 30.11.2011, 14:51:41 »
Super - danke :)
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #5 am: 30.11.2011, 16:08:37 »
...so jetzt werd ich mich auf den Weg machen zum nach Hause fahren/laufen...
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline Wolf

  • *****
  • Beiträge: 4.807
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #6 am: 30.11.2011, 16:16:54 »
zur anregung hier noch ein paar knie-übungen (hatte sie schon mal gepostet)

http://www.fitnesstribune.com/arc/ift91_8.html

mir haben sie geholfen, vl. ist für dich ja auch etwas dabei, aber jedes knie ist natürlich anders.

LG Wolf
« Letzte Änderung: 30.11.2011, 16:18:56 von Wolf »
Der Tod holt dich nur einmal ein.

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.092
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #7 am: 30.11.2011, 20:22:31 »
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
Den längsten hab ich mit 120min angenommen, angefangen mit 100min. Ist das zu kurz?
120 min sollten auf jeden fall reichen. länger waren meine long jogs für hms nie und wir sind ungefähr gleich schnell :).
Sogar für den Marathon sind 150 min ausreichen beim longjoggen, daher sind 120min für den HM sicher ausreichend.
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #8 am: 30.11.2011, 21:22:12 »
Dank euch!

bin heut vom VIC weg über die Reichsbrücke, kurz über die PHA, dann auf den Kanal bis Friedensbrücke, über die Strudlhofstiege kurz gesprintet, dann links vom AKH über den gürtel und die Geblergasse rauf - 11km á 5:53 - während des Laufens kaum Knieschmerzen, jetzt ein bisschen mehr, doch lässts schon nach - ich werd die Übungen beherzigen :)
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.080
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #9 am: 01.12.2011, 06:54:35 »
Zitat
Pizzipeter postete
während des Laufens kaum Knieschmerzen, jetzt ein bisschen mehr, doch lässts schon nach - ich werd die Übungen beherzigen :)
"gute" übungen sind gold wert. ich hatte einmal hartnäckige hüftschmerzen. ein physio hat mir dann eine total unspektakuläre übung gezeigt und siehe da, binnen kurzer zeit war alles ok :).

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #10 am: 01.12.2011, 07:27:22 »
stimmt, gerade die scheinbar einfachen Übungen könnens ausmachen :)

Resümee von gestern: Knie verhält sich heute in der Früh überraschend gut - auch beim Laufen, je kürzer die Schritte umso besser läufts sich

ich hatte gar nicht erwähnt, dass ich seit dem Night-Run "nur" zweimal in der Woche gelaufen bin und diese Woche den Anfang mit dreimal bildet

die Strecke gestern ist zwar nicht spektakulär, aber sehr zweckmäßig, vielleicht treff ich ja jemanden von euch ab wöchentlichen Abstecher über die PHA ;)
ich bin der, der noch immer Capri-Hose trägt :)
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.080
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #11 am: 01.12.2011, 07:31:03 »
Zitat
Pizzipeter postete
ich bin der, der noch immer Capri-Hose trägt :)
das grenzt es nicht ein, heute in der früh habe ich auch so einen wahnsinnigen gesehen :D. zugegeben... soooo kalt ist es derzeit eh nicht :)

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #12 am: 01.12.2011, 07:33:21 »
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete
ich bin der, der noch immer Capri-Hose trägt :)
das grenzt es nicht ein, heute in der früh habe ich auch so einen wahnsinnigen gesehen :D. zugegeben... soooo kalt ist es derzeit eh nicht :)
...so lange kein Wind ist, find ich, gehts auch noch, sonst wirds wirklich ungemütlich...

andere Erkennungszeichen?
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.080
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #13 am: 01.12.2011, 08:08:01 »
Zitat
Pizzipeter postete

andere Erkennungszeichen?
eine rose im knopfloch :D?

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.440
    • Profil anzeigen
Pizzipeter - laufend auf dem Weg zum Normalgewicht
« Antwort #14 am: 01.12.2011, 08:16:33 »
Zitat
heitzko postete
Zitat
Pizzipeter postete

andere Erkennungszeichen?
eine rose im knopfloch :D?
:D

welches Knopfloch? ;)
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587