Autor Thema: der Dicke rennt  (Gelesen 194033 mal)

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #30 am: 10.07.2012, 19:05:26 »
kiefer op überstanden, jetzt hoff ich auf drogen und einen schnellen heilungsverlauf!

wenigstens das gewicht wird nach der woche interessant

montag ca 1000kalorien aufgenommen, heute op mit vpllnarkose und entsprechender schwellung bei ca 300 aufgenommenen

vielleicht gehts ja so weiter, je nach entwicklung der schwellung...

unendlich fad ist es da. wenn man normalerweise programm hat von 06.30-23.00 uhr und von einem projekttermin zum nächste hetzt, dauerts vermutlich eine zeit lang, bis man sich dran gewöhnt hat.

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.112
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #31 am: 10.07.2012, 19:10:51 »
autsch, das klingt ja nicht so lustig.

ich hoffe die drogen helfen - aber nicht, dass du dann plötzlich verdächtige leistungssteigerungen vorweisen kannst ;) ;).

gute besserung! ich hoffe sie päppeln dich ordentlich mit leckerer haferschleimsuppe etc auf ;)

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #32 am: 10.07.2012, 19:52:39 »
ich hab nur einen hämatokritwert von 42, sogar mein puls
während des ekg war niedriger ;)

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.112
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #33 am: 10.07.2012, 20:05:20 »
wer weiß ob dir die nada nicht noch im KH einen besuch abstatten wird :D ;)!?

Offline Pizzipeter

  • ******
  • Beiträge: 6.476
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #34 am: 11.07.2012, 10:57:33 »
Zitat
oliver postete
kiefer op überstanden, jetzt hoff ich auf drogen und einen schnellen heilungsverlauf!

quote]

Gute Besserung!
Fit-RABBIT-Gutscheincode: ODB-587

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #35 am: 11.07.2012, 11:43:16 »
danke! schau grad aus wie ein boxer ;)

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.112
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #36 am: 11.07.2012, 12:04:16 »
Zitat
oliver postete
danke! schau grad aus wie ein boxer ;)
aha du trainierst also heimlich im krankenhaus ;)

Offline Wolf

  • *****
  • Beiträge: 4.811
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #37 am: 11.07.2012, 13:16:46 »
gute besserung!

LG Wolf
Der Tod holt dich nur einmal ein.

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #38 am: 12.07.2012, 17:57:46 »
ich werd voraussichtlich morgen entlassen und bin gespannt, wie sich 500-700kcal / tag in kombination mit vollnarkose, schmerzmitteln, antibiotika und vollkommener köperlicher inaktivität auf der waage auswirken...

als kieferpatient in der urologie untergebracht zu sein hat durchaus auch vorteile: wenn ich mich in den gängen und zimmern so umschaue komm ich zu dem schluss, dass meine probleme sicher mit zu den geringsten hier gehören

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.112
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #39 am: 12.07.2012, 21:12:04 »
Zitat
oliver postete
als kieferpatient in der urologie untergebracht zu sein hat durchaus auch vorteile: wenn ich mich in den gängen und zimmern so umschaue komm ich zu dem schluss, dass meine probleme sicher mit zu den geringsten hier gehören
oh ja, die erfahrung habe ich auch einmal machen dürfen als ich wegen ausufernder neurodermitis 1 woche im akh war. um mich herum leute die wirklich krank waren... da weiß man seine eigenen beschwerden gleich richtig einzustufen.

gute besserung weiterhin und schau, dass du bald wieder auf die (lauf)beine kommst!

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #40 am: 14.07.2012, 20:39:48 »
ich freu mich grad über 11.5 gelaufene km - die beine waren zwar ein bissl kraftlos (vermutlich normal nach 5 tagen in der waagerechten), ansonsten aber keinerlei schwierigkeiten

die nächsten 8 tage werd ich noch zur einstimmung auf den greifplan durch die gegend laufen und dann gehts los!

Offline Anna

  • ****
  • Beiträge: 1.488
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #41 am: 15.07.2012, 06:24:07 »
Auch wenn es grad nicht danach ausschaut - die paar Tage Ruhe habe dir sicher gut getan nach dem vielen Stress. Schön, dass du wieder auf dein Beinen bist.

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #42 am: 16.07.2012, 23:23:33 »
Zitat
Anna postete
Auch wenn es grad nicht danach ausschaut - die paar Tage Ruhe habe dir sicher gut getan nach dem vielen Stress.
das stimmt sicher!
der termin war schon seit september letzten jahres fix und erst jetzt merk ich, wie erleichtert ich über den positiven ausgang der ganzen geschichte eigentlich bin

schlussendlich hab ich samstag/sonntag noch 23km zum km-spiel beitragen können - jetzt beginnt die letzte woche vor dem greif-plan: ich hab meine hausaufgaben gemacht, dh umfangsteigerung seit dem vcm, keine verletzungen, 3 läufe über 30km im vorfeld, gewicht passt auch.
dzt 64kg abtropfgewicht bei 1.73 - irgendwas zwischen 60 und 62 wird sich bei den geplanten km in den kommenden 8 wochen ja hoffentlich machen lassen

ich bin ausserdem draufgekommen, dass kärnten läuft vom termin her exakt zum geplanten hm-test im countdown passt

oliver

der Dicke rennt
« Antwort #43 am: 23.07.2012, 21:58:59 »
23.07 - Projekt SUB 3 Tag 1

in der letzten Woche vor dem Greif CD aufgrund eines übermotivierten Hattori-Testlaufs mit anschliessendem Muskelakter nur 5 Einheiten und 77km für das KM-Spiel, aber da kommt in den nächsten Wochen einiges dazu, man möge mir meine Faulheit verzeihen :)

Nach erfolgreicher Nahtentfernung am Vormittag standen zum Einstieg 15km TDL in 4.25-4.30 + Ein/Auslaufen auf dem Plan

liest sich ansich recht unspektakulär - nachdem ich aber jede Art von Intensität in den letzten ~4 Wochen gescheut habe, wars dann doch nicht wirklich locker

erst nach knapp 9km waren die bewegungen einigermaßen flüssig und sowas wie ein gefühl des laufens kam auf - naja, besser spät als nie... die letzten 4km waren dann vom Gefühl her auch schon weit besser

Bleiben unterm Strich für Tag 1 19,1km

morgen gehts locker weiter, am Mittwoch kenn ich mich nach 6x1000 in 3:50 vermutlich garnichtmehr aus - wobei die Aussicht auf je 1000m TP danach das eh wieder relativiert

Offline dodo

  • ***
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
der Dicke rennt
« Antwort #44 am: 24.07.2012, 14:00:01 »
Zitat
oliver postete
morgen gehts locker weiter, am Mittwoch kenn ich mich nach 6x1000 in 3:50 vermutlich garnichtmehr aus - wobei die Aussicht auf je 1000m TP danach das eh wieder relativiert
da wuerde sich unser termin im prater anbieten...