Autor Thema: Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann  (Gelesen 64504 mal)

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #645 am: 04.10.2019, 16:43:55 »
An die Wiener Experten - Streckenempfehlung Schwedenplatz (Urania)-Hütteldorf? Aktuell laufe ich Stadtpark-Volkstheater-Lugner City-Schmelz-Flötzersteig.. ist aber irgendwie nicht so prickelnd ;) Alternative sollte relativ wenige Abzweigungen haben, ob es jetzt 10 oder 15km sind wäre egal ;)

Da ich in noch Hietzing wohne (bis Dez.) und ich öfter quer durch die Stadt bin (alte Arbeitsstelle), hier mein Tipp:

Schwedenplatz-Rotenturmstrasse (oder Seitengassen, je nach Uhrzeit und Touristen)-Museumsplatz-Mariahilferstraße-Penzinger Strasse- und dann entweder Wienflussweg oder oben weiter.
Ich bin Morgens um 7 oder auch Nachmittags zwischen 16 und 17uhr dort gelaufen. War eigentlich immer OK.

@runningdad: Wo wohnst du ab Jänner?
@Kaffee: Hast du nicht deinen Job gewechselt? Wenn ja, bist du jetzt damit mehr zufrieden und lassen sich deine geplanten Einheiten gut unterbringen?

running.dad

Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #646 am: 04.10.2019, 18:48:27 »
Am Rosenhügel...

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #647 am: 05.10.2019, 10:51:24 »
Am Rosenhügel...

Du hast geschrieben, du wohnst nur mehr bis Dezember in Hietzing. Ist der Rosenhügel nicht auch im 13. Bezirk???

running.dad

Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #648 am: 05.10.2019, 11:55:21 »
Am Rosenhügel...

Du hast geschrieben, du wohnst nur mehr bis Dezember in Hietzing. Ist der Rosenhügel nicht auch im 13. Bezirk???


Den teilen sich der 13., 12., und 23. Bezirk.
Wir sind dann ziemlich an der Grenze der 3 im 12., zwischen Friedhof und Heimgärten.

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #649 am: 05.10.2019, 12:50:25 »
Am Rosenhügel...

Du hast geschrieben, du wohnst nur mehr bis Dezember in Hietzing. Ist der Rosenhügel nicht auch im 13. Bezirk???


Den teilen sich der 13., 12., und 23. Bezirk.
Wir sind dann ziemlich an der Grenze der 3 im 12., zwischen Friedhof und Heimgärten.

Da schau mal einer. Schon wieder was gelernt!
Bin gespannt wie sich der Wohnortwechsel auf dein Lauftraining auswirken wird.

Offline Kaffee

  • ***
  • Beiträge: 648
    • Profil anzeigen
Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #650 am: 08.11.2019, 07:51:38 »
Morgen Samstag findet bei uns im Ort der Hobbylauf statt - klassisch noch mit Handstoppung auf Grund der Teilnehmerzahl (2018 waren es 16). 5,2km mit ~150Hm verteilt auf 3 Runden mit knackigem kurzen Anstieg - am Mittwoch bin ich die Strecke testweise abgelaufen in 32:50, bin gespannt was dann morgen noch drinnen ist. Wetter sollte das gleiche werden, Regen und kühl, wie ich es mag  ;D Es wird zwar um die goldene Ananas gehen (2018 waren die Zeiten 20:xx bis 44:xx), aber dieses Wettkampfgefühl fehlt doch schon irgendwie.. eine 28:xx wäre schön morgen, realistisch ist eher knapp unter 30 denk ich  ;)

Nachtrag - 28:20 im strömenden Regen.. die ersten 1,5km mit einer 12 jährigen  ;D gebattelt, dann war nach vorne und hinten >1 Minute leere.. mein erster  :thirdplace: 3/3 in meiner AK, 17 von 18 Teilnehmer mit Pokal.. ich hab ihn allerdings nicht, weil ich lieber nach hause gegangen bin  ;D

Ansonsten schau ich, dass ich 2x pro Woche zum Laufen komme und Sonntag länger mache - funktioniert ganz gut und fallweise versuche ich mich daran, meine Strava-Segment-PB anzugreifen  ;) Macht auch wirklich Spaß so ungezwungen was zu tun - wenns nur 1x pro Woche wird, auch egal..

Zwischendurch gab es durchaus Überlegungen, vor dem Stanzer Trailrun vielleicht schon vorgezogen etwas anzugehen (Ötscher :)) - letzte Woche ist dann die Oma meiner Frau gestorben (absehbar und erwartet, dann aber doch irgendwie sehr kurzfristig) und somit ist der Weg frei für Projekt Hausbau. Sie wohnte noch am Grundstück was am Papier schon uns gehört. Im Winter wird das Haus nun komplett entkernt, im Frühjahr dann abgerissen und ein Neubau kommt in Form eines Doppelhauses mit der Schwägerin. Nachdem einiges an Eigenleistung geplant ist, brauch ich mir vorerst keine Pläne mehr bezüglich laufen machen  ;D

Grundsätzlich halte ich am Plan Stanzer Trailrun fest - ob es neben dem Hausbau tatsächlich reicht - wir werden es sehen ;)

Offline run4fun

  • ****
  • Beiträge: 1.443
    • Profil anzeigen
    • Ernährung für Ausdauersportler
Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #651 am: 08.11.2019, 08:05:01 »

Gratulation zum ersten  :thirdplace: !


ja, das Hausbauen wird dich viel Zeit kosten. Da ist eine geschickte Einteilung mit parallel dazu laufen von Vorteil.


Wünsche dir alles Gute!
Ernährung für Ausdauersportler
http://endurancefood.blogspot.co.at/

Offline AppleCakeRunner

  • **
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Antw:Kaffee läuft irgendwie, irgendwo, irgendwann
« Antwort #652 am: 08.11.2019, 09:16:49 »
Deine Krafttrainingseinheiten sind also mal fix geplant ;)