Autor Thema: erwin_o - Juoksen Suomessa  (Gelesen 3156 mal)

Offline erwin_o

  • ****
  • Beiträge: 1.140
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #15 am: 18.12.2013, 13:49:22 »
Danke - also ich wuerd auch hoffen, dass ich mit unter 37min auf die 1:20 hinkomm. Im Mom ist meine 10er PB ca. 37:45, wobei wie Christoph schon gesagt hat, das war ein Trainingswettkampf. Zudem wirds in Finnland bei den 10ern im Jan / Feb eine Frage wie die Boden- und Temp-verhältnisse sind.
 
In Berlin fuer den HM erwart ich mir aber eine flache Strecke und gute Bedingungen.
 
Schaumamal:) Jetzt heisst erst mal: Abspecken...
 
lg
Carpe Diem

Offline CobbDouglas

  • Forums-Textil Ausstatter
  • ******
  • Beiträge: 6.522
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #16 am: 19.12.2013, 07:26:42 »
Natürlich hängt es davon ab wie aussagekräftig der 10er ist. Meine Aussage bezog sich eher darauf was man bei gleichen Bedingungen am gleichen Tag in etwa drauf haben sollte. Ich bin bis jetzt im Zuge jeder HM PB die ersten 10km in 10er PB gelaufen, einfach weil es kaum gscheiter 10er (in Österreich) gibt. Dafür kann ich für mich mittlerweile ganz gut aus Trainingswerten ein möglichen HM Tempo ableiten, da sind andere Distanzen um einiges größere Überraschungspackungen.
65% Fitness
69% Form

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.102
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #17 am: 19.12.2013, 08:54:39 »
Umgekehrt fände ich interessant - um wieviel schneller sollte die HM Pace als M Pace sein, bei einem "ernsthaft" gelaufenen Halbmarathon?
hippocampus abdominalis

Offline CobbDouglas

  • Forums-Textil Ausstatter
  • ******
  • Beiträge: 6.522
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #18 am: 19.12.2013, 09:34:49 »
Bei den meisten ist ja der Unterschied gewaltig, aber die meisten können auch nicht gut Marathon laufen. Bei den besten (im Marathon) ist der Unterschied zwischen 3 (Paula) und 7 (Wilson) Sekunden am Kilometer. Bei Wilson ist der Faktor 2,09 zwischen HM und M, bei Paula nur 2,03. Orientierst Du Dich an Paula kommen bei Dir 01:23:17 raus, d.h. das deckt sich sehr gut mit Deinem Ist-Zustand, orientierst Du Dich an Wilson dann gehen 01:20:44.
Ich meine eine 1:21:xx MUSS bei Dir der Minimalanspruch sein, wenn der HM ernsthaft gelaufen wird und auch sonst alles passt. Nur wann passt schon alles? :)
65% Fitness
69% Form

Offline Christian

  • ***
  • Beiträge: 617
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #19 am: 19.12.2013, 10:08:45 »



Je nachdem wie spezifisch das TRaining ist würde ich sagen für die meisten Hobbetten: 10er pace auf HM pace -> + 4-9 Sekunden; von HM auf M-pace 8-20 Sekunden, wobei 12-16 Sekunden meist
realistisch sind......... zumindest in der Theorie  ;)

Offline CobbDouglas

  • Forums-Textil Ausstatter
  • ******
  • Beiträge: 6.522
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #20 am: 19.12.2013, 10:27:39 »



Je nachdem wie spezifisch das TRaining ist würde ich sagen für die meisten Hobbetten: 10er pace auf HM pace -> + 4-9 Sekunden; von HM auf M-pace 8-20 Sekunden, wobei 12-16 Sekunden meist
realistisch sind......... zumindest in der Theorie  ;)
Eh, wobei Carola ja ein Sonderfall ist, sie will die (deutlich) bessere Marathonleistung auf den HM bringen und nicht wie bei den meisten umgekehrt.
Dein realistischer Bereich wäre dann bei ihr 1:18:49-1:20:13 wenn man vom M ausgeht, der gesamte Bereich 1:17:24 bis 1:21:38 Geht man vom 10er aus bei ihr landet man beim HM bei 1:21:18-1:23:03. Die Schnittmenge der beiden Annäherungen wäre dann eh genau die 1:21:x .
65% Fitness
69% Form

Offline Don Tango

  • ******
  • Beiträge: 6.270
  • Pace on Earth!
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #21 am: 19.12.2013, 14:09:25 »
bei einem "ernsthaft" gelaufenen Halbmarathon?


3:50!


>> you'll never know, unless you go <<

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.102
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #22 am: 19.12.2013, 14:35:23 »
Orientierst Du Dich an Paula kommen bei Dir 01:23:17 raus, d.h. das deckt sich sehr gut mit Deinem Ist-Zustand, orientierst Du Dich an Wilson dann gehen 01:20:44.
Ich meine eine 1:21:xx MUSS bei Dir der Minimalanspruch sein, wenn der HM ernsthaft gelaufen wird und auch sonst alles passt. Nur wann passt schon alles? :)

3:50!

Gut, da haben wir also einige Angaben, die eh auf etwas Ähnliches hinauslaufen. Vielen Dank! Ich werde mich also versuchen, dem "ernsthaften" HM von oben anzunähern.
 
Sympathisch finde ich ja, dass Paula dasselbe "Problem" hat wie ich:
Bei den besten (im Marathon) ist der Unterschied zwischen 3 (Paula) und 7 (Wilson) Sekunden am Kilometer. Bei Wilson ist der Faktor 2,09 zwischen HM und M, bei Paula nur 2,03.
Die 3 Sekunden kmmen mir bekannt vor. :)
 
Um aber Erwins Blog nicht zu sehr fremdzubelegen, eine Frage zum Thema:
Was wurde eigentlich aus snowball, wieso die Metamorphose zu erwin_o?
hippocampus abdominalis

Offline erwin_o

  • ****
  • Beiträge: 1.140
    • Profil anzeigen
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #23 am: 20.12.2013, 22:08:56 »
@ Metamorphose: snowball passt nicht zu Finnland, da werd ich im Winter depressiv:)
 
@ Marathonpace: naja, meine Marathonpace kenn ich ja auch nicht so genau, ich hoff das ich bis zum Berlin HM in besserer Form bin als bei der Marathon PB von 3:01.
 
aber jetzt heissts sowieso erstmal abspecken:)
Carpe Diem

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.102
    • Profil anzeigen
    • Laufgemeinschaft Wien
Antw:erwin_o - Juoksen Suomessa
« Antwort #24 am: 20.12.2013, 23:21:33 »
@ Metamorphose: snowball passt nicht zu Finnland, da werd ich im Winter depressiv:)
Hab mir schon fast gedacht, dass es etwas in diese Richtung sein dürfte ... ;)
hippocampus abdominalis