Autor Thema: Forumszukunft  (Gelesen 4412 mal)

Offline ambergimwald

  • *****
  • Beiträge: 3.900
    • Profil anzeigen
Antw:Forumszukunft
« Antwort #120 am: 29.11.2019, 20:30:49 »
Komme gar nicht aus der IT Ecke aber Daten sind ja noch keine Informationen oder? ;)


und warum sind Daten keine Informationen?

wenn sich vor 7 Jahren jemand über Jack Daniels, Canova, Greif, Lydiard etc hier ausgelassen hat, dann kannst Du das heute bequem nachlesen UND sogar wieder eine Diskussion beginnen bzw die alte weiterführen


Auf Facebook wird das nicht gelingen


Dafür kann man auf Fb Einladungen zu Veranstaltungen erstellen, der Leute aktiv einaden (sie bekommen eine Benachrichtigung, währen man hier immernoch über die EInladung stolpern muss, um sie wahrzunehmen) und du kannst im Nachhinein Bilder etc hinzufügen, die dann auch bei den Leuten angezeigt werden - wieder ohne deren aktives Zutun


Es hat beides seine Vor- und Nachteile

Offline Mischa

  • ***
  • Beiträge: 915
    • Profil anzeigen
    • http://www.towerrunning.com
Antw:Forumszukunft
« Antwort #121 am: 29.11.2019, 20:59:38 »
Als "Forumsfossil" auch ein kurzes Statement:

Auch wenn meine 914 Beiträge zum überwiegenden Teil lange zurückliegen, lese ich doch sehr vieles mit. Danke an die Administratoren, die neben der technischen Betreuung dafür sorgen, daß das Klima hier sich wohltuend von anderen Foren unterscheidet.

Ein großes Plus hier war der vielfältige persönliche Kontakt; im Laufe der Jahre verschieben sich halt die Prioritäten und mein Towerrunning ist hier exotisches Minderheitenthema. FB ist für eine internationale Vernetzung einer Randsportart ein sehr gutes Medium und im Laufe der Jahre habe ich den Großteil meiner diesbezüglichen FB-Freunde dann auch persönlich getroffen. Interessant aber, daß im Ländervergleich unter den Treppenläufern der Anteil an FB-Verweigerern in Österreich signifikant am höchsten ist !Bitte weitermachen ! Freue mich auch schon auf die "Weihnachtsfeier" mit vielen bekannten und einigen neuen Gesichtern  ;D
Words of Wisdom:
Stiegen Steigen statt Aufzug Fahren

( @ MR-2002 )

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Forumszukunft
« Antwort #122 am: 29.11.2019, 21:17:23 »
Habe ich schon öfters probiert. Die meisten finden es abschreckend hier  :o .
Da würde mich aber schon interessieren, was "abschreckend" ist?
Mir ist klar, dass die aktuelle Software nicht die "schönste" oder funktional umfangreichste ist. Habe ich bei der Umstellung 2013 gewählt, weil es damals die einzige Möglichkeit war mit vertretbarem Aufwand die bisherigen Beiträge, usw. übernehmen zu können. (Und kostenlos ist sie auch, im Gegensatz zu mancher Alternative)

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.190
    • Profil anzeigen
Antw:Forumszukunft
« Antwort #123 am: 29.11.2019, 21:47:47 »
Habe ich schon öfters probiert. Die meisten finden es abschreckend hier  :o .
Da würde mich aber schon interessieren, was "abschreckend" ist?
Mir ist klar, dass die aktuelle Software nicht die "schönste" oder funktional umfangreichste ist. Habe ich bei der Umstellung 2013 gewählt, weil es damals die einzige Möglichkeit war mit vertretbarem Aufwand die bisherigen Beiträge, usw. übernehmen zu können. (Und kostenlos ist sie auch, im Gegensatz zu mancher Alternative)
Es ging dabei nicht um die Software, sonder um den damaligen Umgangston und Leistungsorientierung. Das ist momentan ja auch nicht mehr so.
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline run4fun

  • ****
  • Beiträge: 1.443
    • Profil anzeigen
    • Ernährung für Ausdauersportler
Antw:Forumszukunft
« Antwort #124 am: 29.11.2019, 21:56:42 »
Interessant wäre es noch, wie viele Mitglieder sich abgemeldet haben

2013: 61
2014: 3
2015: 5
2016: 6
2017: 8
2018: 3
2019: 9


Wobei 2013 während der Migration einige gelöscht wurden. Die anderen wollten gelöscht werden oder waren einige, wenige Spammer.



Danke!
Ernährung für Ausdauersportler
http://endurancefood.blogspot.co.at/

Offline mister

  • *****
  • Beiträge: 5.929
    • Profil anzeigen
Antw:Forumszukunft
« Antwort #125 am: 29.11.2019, 22:40:27 »
Habe ich schon öfters probiert. Die meisten finden es abschreckend hier  :o .
Da würde mich aber schon interessieren, was "abschreckend" ist?
Mir ist klar, dass die aktuelle Software nicht die "schönste" oder funktional umfangreichste ist. Habe ich bei der Umstellung 2013 gewählt, weil es damals die einzige Möglichkeit war mit vertretbarem Aufwand die bisherigen Beiträge, usw. übernehmen zu können. (Und kostenlos ist sie auch, im Gegensatz zu mancher Alternative)
Es ging dabei nicht um die Software, sonder um den damaligen Umgangston und Leistungsorientierung. Das ist momentan ja auch nicht mehr so.
Danke, gut zu wissen.