Autor Thema: 2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani  (Gelesen 110 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani
« am: 03.08.2008, 00:00:00 »
Datum: 2008-08-03
Event: Aqua Dome Thermenlauf
Distanz: 21.097 km

Ersteller: bani

Offline bani

  • laufpensionist * * * * *
  • ****
  • Beiträge: 1.606
    • Profil anzeigen
2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani
« Antwort #1 am: 03.08.2008, 00:00:00 »
zurück zu den läufern

ch habe jetzt schon lange keine berichte mehr geschrieben, eigentlich weil es immer gut gelaufen ist und es schon fast fad wäre :)

heute hat im Tiroler Längenfeld der Aqua Dome Thermen halbmarathon statt gefunden

um kurz nach 8 uhr bin ich mit tina in richtung Ötztal aufgebrochen mit nicht all zu großen erwartungen, aber doch großen hoffnungen :)  sonst ich ja nicht ich, wenn ich mir nicht gute leistung erwarten würde. doch nach fast 2 wochen krankheit und einem langsamen rantasten in der letzen woche konnt eich nicht einschätzen wozu ich in der lange bin.

die anreise klappte gut, wir langen gut in der zeit, haben und sogleich die startunterlagen abgeholt. auf dem weg dort hin hat die tina immer wieder leute von ihrer früheren arbeitstelle getroffen und die haben sich alle gefreut sie wieder mal zu sehn :) :D

aufwärem war recht kurz, aber ok, hatte leichte füße und wenn ich eben nicht krank gewesen wäre, sondern voll im training, hätte ich gesagtn heute geht was :)

kurz vor dem start kam bei mir noch mal panik auf, bin mit tina grad richtung start gelaufen, als grad eine große menge leute uns entgegen kamen. mir war schon bekannt daß ca 10 minuten vor dem hauptlauf die firmen und hobbyläufer auf die strecke los gelassen werden, aber als ich dann die zum teil die selben startnummernfarbe sah bekam ich a bissi panik, ob sie nicht die starts zusammen gelegt hätten und wirr zu spät wären :D

dem war gott sei dank nicht so, tina hat mich sogleich beruhigt, nur keine panik, da sind noch jede menge andere leute mit startnummer am weg, also das kann noch nicht unser lauf sein :)
pahhh, mir viel ein stein vom herzen

wenige minuten später erfolgte dann unser start.
ich lief recht locker weg, mein ziel war so ca im marathontempo zu laufen, wenn es leicht ging schneller, aber bitte nicht langsamer :D
der erste km ging recht locker, die zeit war eigentlich hm tempo, najo, a bissi zu schnell hab ich mir dacht.
wollte nur schaun, daß es locker weiter geht. km zwei war danns chon wieder zu langsam, entweder stimmen die blöden tafeln nicht oder ich komme überhuapt nicht klar hier, der puls war schon jetzt eher hoch, im bereich vom halbmarathontempo beim lcc im frühjahr. ok, wenn ich schon langsam sein sollte, langsamer also ich  wollte, dann bleib ich mal bei dem puls da ca :)
ich bewegte mich wieder mal in meinem bereich, die guten vorne weg, und ich in sicherm abstand hinter her, fast alleine, kaum wer um mich rum. wird wohl ein fades rennen werden.
was die ganze sache gleich schon mal auflockert waren die wetterverhältnisse. einmal rückenwind mit sonnenschein, oh gott, ich hasse rückenwind :) dann wieder bewölkt und gegenwind, der meinen körper wieder schön runter kühlt. die höhe von 1200m war auch nicht grad ein freund von mir :)  wurscht, die erste runde ging gut dahin, gegen ende hat mich mal wer überholt und gleich einige meter abgehängt, na wenigesten wer vor mir.
ab in die zweite runde
irgendwie war es schon jetzt komisch, lust hatte ich keine mich zu quälen, füsse waren leer, aber ich war noch immer locker drauf, was nicht stimmte war mir nicht bewußt, nur die km zeiten waren weit weg von dem was ich wollte  und der puls schon über meiner hm belastung. na schön, lauf ma halt noch a bissi. die zweite runde war schon ganz schön mühsam, hab mir schon dacht, sicher langsamer als die erste, aber irgend wie geht noch was denk ich mir, trotz des hohen pulses. gegen ende der zweiten runde hab ich weit vorne so an gelben gesehn :)  ahhhh die wettkampfinstinkte werden geweckt. a bissi übermotviert versuch ich an schnellen km , schnell, najo, wenn das schnell war, ich weiß nicht. ich war nur schnell k.o. :)
der mich noch gegen ende der ersten runde überholt hat ist aber schon sehr nahe kommen, gut schaut der auch nimma aus. bin an ihm ran und sag so im vorrüberlaufen. heit zachts sichs (heute zieht es sich :) ) er meinte ja, nur noch eine gute runde dann passt es. hmm gute runde??? ich bin schon fertig und überhol ihn grad, was soll da noch gut werden. wurscht, quäln ma uns halt noch a bissi. tempo wird lahmer, der puls ist schon im 10km wettkampfbereich und scheint schon meine uhr zu sprengen. daß ich so an puls joggen kann ist schon komisch, sonst bin ich da immer schneller :)
der gelbe ist auch fad, nach dem ersten km in der letzten runde hab ich ihn erwischt, daß man noch mehr eingehn kann als ich, ist mir schleierhaft. sehr schön, weit vor mir keiner, hinter mir auch niemand. woher die motivation noch nehmen und 6 km sind noch so lange :)
na gut, gehn kannst aber auch nicht hab ich doch nach der ersten runde und auch nach der zweiten runde vom sprecher immer gehört die erst dame kommt daher gefolt von von meiner tina :)  pahh, da hab ich mich gefreut, da tina nicht am anschlag rennt wird sie wohl in der letzten runde mal schaun was die andere drauf hat :) na gut, so weit sind sie also nicht hinter mir und ja, leicht mach ich es ihnen auch nicht :D :D irgend a motivation brauch ich ja. also nix mit gehn, sonder weiter laufen oder was auch immer. auf den letzten  3 km bin ich total zusammen gebrochen, bin nur noch knapp schneller als mein übliches grundlagentempo gelaufen bei an 10km wettkampfpuls. hab mir schon dacht der gelbe wird bald kommen und hab mich immer wieder umdreht. nix zu sehn. unglaublich, jetzt war es schon mühsam die leute zu überrunden, die noch eine runde vor ihnen hatte. ca 800m vor dem ziel hab ich mich umdreht und hab meine tina gesehn. pahhhh supi, sie ist vorne und hat die andere stehn lassen. wenn ich mich jetzt bemühe wird sie mich gegen ende erst einholen und wir können gemeinsam ins ziel laufen. jetzt schon waren wäre blöd, weil ich dann nicht mehr mithalten könnte. also weiter im schritt :)
ich muß sagen, nicht mal das hab ich heute geschafft. ich war leider doch zu schnell und mein timing ganz schlecht. 7 sekunden war ich zu schnell, obwohl ich auf den letzten metern dann nur getrabt bin. ich war aber froh es hinter mich gebracht zu haben.
hab mich gleich umdreht und die gesamtsiegern freudenstrahlend empfangen. jo mein mädl is die schnellste :D :D

der lauf war echt zach, hätte mir nicht dacht daß ich sooo weit weg bin von meinem eigentlich, ursprünglichen nivau. wirklich enttäuscht bin ich aber auch nicht. 14 tage ohne laufen streckt man nicht so leicht weg. zu der höhe kam noch das wechselnde wetter und etwas verschleimt war ich immer noch. jetzt weiß ich was ich die nächsten wochen machen muß. grundlage grundlage grundlage, dann wird alles wieder besser

warum rückkehr zu den läufern ???
ich bin wieder fit zum trainieren, und das freut mich :D
den rest muß ich jetzt machen
berlin ich komme, so leicht wirst mich nicht einschüchtern, das solltest wissen

Offline crow

  • ***
  • Beiträge: 655
    • Profil anzeigen
    • http://www.fadinger.at/crow/
2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani
« Antwort #2 am: 04.08.2008, 11:38:02 »
Hast super durchgebissen, Bani. Um deine Form mach ich mir grad bei dir sicherlich keine Sorgen, die kommt wie immer gewaltig :) Freu mich auf Berlin. LG Andy
LG Andy
--------
The impossible is often the untried.[/u]

Offline Tina

  • laufpensionistin * * * * *
  • *****
  • Beiträge: 4.171
    • Profil anzeigen
2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani
« Antwort #3 am: 05.08.2008, 13:37:49 »
bani, wunder gibt es leider nicht :-) und nachdem ich selbst gelaufen bin, weiß ich auch wie schwer es am sonntag war... wenn man überzieht, ist sowieso alles vorbei, dann geht nix mehr ;) wichtig dass du wieder fit bist... die form kommt dann schon wieder von selbst ;) bisserl zeit hamma ja  no *g*
run just for fun :-)

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.130
    • Profil anzeigen
2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani
« Antwort #4 am: 06.08.2008, 08:53:29 »
gnadenlos durchgebissen bani und toller bericht! da kann man alle höhen und tiefen die einem so erwarten super nachfühlen! bald bist wieder richtig fit! ein sehr weiser mann hat mir ja mal gesagt (wenn auch mit anderen worten :)), ein echter ausdauersportler muss auch in situationen wo es nicht so toll läuft geduld haben. ich glaube das warst du :)!

Offline Tschitschi

  • Stehaufmanderl
  • *****
  • Beiträge: 2.469
    • Profil anzeigen
    • http://www.architects.co.at
2008-08-03 Aqua Dome Thermenlauf - bani
« Antwort #5 am: 07.08.2008, 23:58:11 »
oioioio!
Ich kenn das genau, und freu mich für mich, dass diese Erfahrungen dich auch treffen,
und leide dann mit! Aber in Berlin..........:)
Da feiern wir zusammen!
tschingtsching
christian
"man muss wissen bis wohin man zu weit gehen kann" jean Cocteau