Autor Thema: 2008-10-04 villa vita obstgartenlauf - bayerlw  (Gelesen 189 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
2008-10-04 villa vita obstgartenlauf - bayerlw
« am: 04.10.2008, 00:00:00 »
Datum: 2008-10-04
Event: villa vita obstgartenlauf
Distanz: 12.000 km

Ersteller: bayerlw

Offline bayerlw

  • **
  • Beiträge: 414
2008-10-04 villa vita obstgartenlauf - bayerlw
« Antwort #1 am: 04.10.2008, 00:00:00 »
2. Obstgartenlauf - ich könnte mir sowas von in den A....

...rm beißen, ich kann es gar nicht wirklich beschreiben.

Robert, mein Trainer hat von mir verlangt, dass ich vor dem Graz-Marathon noch einen Wettkampf bestreite. Da ich für das Wochenende einen Aufenthalt in Ungarn geplant hatte, sah ich als nächstgelegenen Wettkampf den Obstgartenlauf in Pamhagen. Auf der Homepage fand ich irgendwie nur den 12.000m-Lauf um 15:00 Uhr für meine Altersklasse. Die Strecke mit 6.000m um 14:00 Uhr war irgendwie missverständlich für mich gekennzeichnet.
Seltsamerweise war auch niemand vom Forum am Start, obwohl noch am Donnerstag zwei Läufer bei den Events angezeigt wurden. Fand ich schade, da ich gerne mit den zweien geplaudert hätte.
Von Ungarn bin ich um 13:00 Uhr losgefahren und habe die kürzeste Strecke über Andau gewählt. Irgendwie noch immer ein seltsames Gefühl über die Grenze zu fahren, die während meine Kindheit und Jugend so dicht war, dass dort niemand so einfach die Grenze passieren konnte.
Kurz vor 14:00 Uhr war ich dann bei der Anmeldung und habe mich also für den Hauptlauf angemeldet. Irgendwie kam mir da schon seltsam vor, dass beim Start Läufer aufgestllt waren, die ungefähr in meinem Alter waren. Da war mir aber wichtiger, dass ich mich umziehe und mit einer Runde aufwärme. Wie ich die Umkleidekabine verlasse, schimpft Robert mit mir, dass es auch einen 6.000m-Lauf gibt, der besser geeignet gewesen wäre, da ich fort sicher einen guten Platz belegen hätte können, leider war es schon zu spät und der erste Läufer überquerte die Ziellinie mit einer Zeit von 0:23:37, dann war lange Pause und der 2. kam nach 0:26:24 ins Ziel. Das hätte ich eigentlich sein können, denn ich habe die Matte nach der zweiten Runde nach 0:26:05 passiert. Möglicherweise wäre ich sogar noch schneller gewesen.
Nachdem ich die erste Runde viel zu schnell begonnen hatte, hatte ich das Gefühl, die zweite Runde nicht zu überstehen. Im Gedanken habe ich mir schon ausgerechnet, wie lange ich benötigen würde, wenn ich einen 5er-Schnitt laufe.
In der dritten Runde hat dann nicht mir viel gefehlt und ich hätte aufgegeben. In der vierten Runde konnte ich mich wieder motivieren und hatte wieder ein wenig Tempo zugelegt. Mit einer Zeit von 0:53:59 bin in ins Ziel gelaufen - völlig fertig.
In der Auslaufrunde habe ich dann eine Läufer begleitet und sie ins Ziel gebracht. Man muss diese Frau bewundern. Mit über 50 Jahren und Asthma ist sie bei ihrem Wettbewerb mit 1:23:42 eine tolle Zeit gelaufen.

Insgesamt war der 2. Obstgartenlauf ein netter Lauf, der mir trotz meiner kleinen "Panne" Spaß gemacht hat. Vielleicht gelingt mir ja nächstes Jahr ein Stockerlplatz.
Walter

„Müde macht uns die Arbeit, die wir liegen lassen, nicht die, die wir tun.“
-- Marie von Ebner-Eschenbach

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.329
2008-10-04 villa vita obstgartenlauf - bayerlw
« Antwort #2 am: 07.10.2008, 13:09:25 »
du bist eh sehr schnell gewesen! war sicher gar nicht schlecht den 12er zu laufen - eine kleine tempospritze vor graz zum abhärten! gratuliere!

Offline Richy

  • Forumsmeister 2013 * * * * *
  • ****
  • Beiträge: 1.566
2008-10-04 villa vita obstgartenlauf - bayerlw
« Antwort #3 am: 07.10.2008, 17:07:34 »
Seh ich genauso wie Heidi. Als Training für einen Marathon bringt ein 12K Tempolauf sicher mehr als eine gute Platzierung in einem 6K Jugend- u. Fun-Run.
Viel Erfolg in Graz, Richard