Autor Thema: 2009-05-21 NÖ Triathlon Challenge - pinguin  (Gelesen 193 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
2009-05-21 NÖ Triathlon Challenge - pinguin
« am: 21.05.2009, 00:00:00 »
Datum: 2009-05-21
Event: NÖ Triathlon Challenge
Distanz: 5.000 km

Ersteller: pinguin

Offline pinguin

  • *
  • Beiträge: 61
2009-05-21 NÖ Triathlon Challenge - pinguin
« Antwort #1 am: 21.05.2009, 00:00:00 »
Der erste Triathlon

Nachdem wir vergangenen Sommer mit dem Schwimmen und Kraultraining begonnen haben und wir uns im Herbst nach 20 Jahren wieder mal auf ein Radel gesetzt haben, wurde die Idee geboren doch mal an einem Triathlon teilzunehmen - und schwupps, hatten wir uns auch schon für die "NÖ Triathlon Challenge" angemeldet. 750m Schwimmen, 20km biken, 5km Laufen - fürs Einsteigen genau richtig!

Alo fuhren wir gestern raus zum Ratzersdorfer See. Wunderschöne Gegend, Wetter toll (eigentlich zu heiß und sonnig). Mit dem ganzen Anmelden, Rad-Check-in,... vertut man ganz schön viel Zeit und obwohl wir zeitig dort waren verging die Zeit wie im Flug. Währen der Rennbesprechung schälten wir uns in die Neos rein und dann ging's schon ins 17° warme Wasser zum Einschwimmen und 'Aufstellen' im Startbereich (Wasserstart). Alle herumtümpelnden Schwäne wurden verschreckt und die Zuschauer begannen sich am Ufer zu versammeln - huuuup, schon ging's los und wir fühlten uns wie im Haifischbecken. Unter Wasser sah man nur Luftblasen und Neo-Beine, über Wasser schlugen einem die Wellen der anderen herumstrampelnden Schwimmer ins Gesicht - aber das wurde bald besser und teilweise konnte man sogar richtig schwimmen ;-) Richtig gut wurde es aber erst nach der Wende, da war es dann endlich ruhiger. Beim Ausstieg ein kurzer Blick auf die Uhr - Zeit ganz o.k. Dann in die Wechselzone stolpern, aus dem Neo raus, bike-Schuhe an, Helm auf, bike schnappen und los.

Leider mußte ich gleich feststellen, daß ich mit meinem cross-bike kein Leiberl reiß' - ein Rennrad nach dem anderen zog vorbei und ich mühte mich ab. Aber trotzdem hat das biken viel Spaß gemacht - wir fuhren 2 Runden und dann ging's wieder in die Wechselzone. Runter vom bike, Schuhe wechseln, Helm runter, Wasserflasche schnappen und raus aus der Wechselzone.

Meine Beine fühlten sich gar nicht 'komisch' an (nicht so wie beim Koppeltraining vorher) aber insgesamt ging einfach nichts, Puls war sicher viiiiel zu hoch (hatte leider keinen Brustgurt mit) und dementsprechend kämpfte ich darum, ein bißchen in die gewohnte Laufruhe zu kommen. Aber immerhin waren einige andere Läufer noch müder als ich und so konnte ich doch ein paar Leute überholen, was natürlich aufbauend ist. Die Laufstrecke war sehr schön und abwechslungsreich, es ging entlang der Traisen, über ein paar Brückerln hin und her. Wäre ich nicht so k.o. gewesen wär's sicher nett dort. Ich hatte kein Gefühl für die Strecken-km, es gab leider keine Angaben und mein GPS hatte ich auch nicht mit, also kämpfte ich mich weiter und kam schließlich Richtung Ziel zum 'Stadion'. Gemeinerweise lief man zuerst ins Stadion rein und mußte dann nochmal raus und eine große Runde um einen Sportplatz drehen (sauheiß dort) bevor man dann nochmals ins Stadion reinlief und endlich ins Ziel durfte.

Dort war aber freundlicherweise für jeden ein Zielband gespannt und man fühlte sich wie ein Sieger (auch wenn die Zeit mittlerweile völlig uninteressant geworden war), auch eine Medaille bekam man umgehängt und nach ein paar Schluck Wasser kamen auch die Lebensgeister wieder.

Nach bike-checkout, Sachen einpacken, finisher-Shirt abholen,... gingen wir dann zur Pasta-Party und warteten auf die Siegerehrung wo ich sogar einen schönen Pokal bekam - das ist beim Triathlon der Vorteil der höheren Altersklassen ;-)

Summa summarum: super Veranstaltung und Organisation, nette Leute, gute Stimmung und für uns ein ganz toller Einstieg und die Welt der Triathlon-Wettkämpfe.

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.360
2009-05-21 NÖ Triathlon Challenge - pinguin
« Antwort #2 am: 22.05.2009, 19:52:02 »
klingt nach einem tollen einstand und etwas was ich auch einmal gerne probieren würde. finde ich super nicht die materialschlacht mitzumachen sondern einfach mit dem crossbike zu fahren! gratuliere zum ersten triathlon!

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.325
2009-05-21 NÖ Triathlon Challenge - pinguin
« Antwort #3 am: 23.05.2009, 19:44:16 »
als Pinguin hast du echt Vorteile was das Schwimmen anbelangt. Watscheln können´s ja auch ganz gut. Aber radfahrende Pinguine sind mir noch nie untergekommen :D

Daher Gratulation zum ersten Tria. Klingt spannend !
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Gantenbein

  • *****
  • Beiträge: 2.213
2009-05-21 NÖ Triathlon Challenge - pinguin
« Antwort #4 am: 25.05.2009, 15:48:43 »
Spannende Geschichte...hoffentlich gibt es in Zukunft noch mehrere solche Berichte von dir.
Füllkilometer können mir gestohlen bleiben !