Autor Thema: 2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango  (Gelesen 271 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« am: 28.08.2011, 00:00:00 »
Datum: 2011-08-28
Event: Podersdorf Sprint-Tri
Distanz: 25.750 km

Ersteller: Don Tango

Offline Don Tango

  • ******
  • Beiträge: 6.270
  • Pace on Earth!
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #1 am: 28.08.2011, 00:00:00 »
Ein Doppler für einen Double!


Ein schlechtes Rennen ist noch immer besser als das beste Training. Diese
Weisheit ist natürlich um so treffender je grösser die
Post-Eiermann-Trainingsdemotivation ist und es einen überhaupt nicht
radfahren freut.
Für ein Finish bei der ITU Duathlon LD WM in Zofingen waren dann aber doch
ein paar Grundreize am Carbon-Gaul notwendig, um die Rad"form" halbwegs
über den Sommer retten zu können. (Obs gereicht hat wird sich kommenden
Sonntag zeigen O_o).
Nach meinem grandiosen Auftritt in Litschau (inkl der Erkenntnis, dass es
sich beim Saucony Kinvara um keinen ausgereiften Radschuh handelt...) war
eigentlich nur noch ein Fixum am Rennkalender bis zum Saisonhighlight in
der Schweiz geplant.
Der dienstälteste (15jähriges Jubiläum) Triathlon Wiens wo überhaupt gibt.
Der internationale XDream Ultrasprint (ab heuer mit Waffenradklasse) am
27.8. Mit den Distanzen 300m-14km-3km etwas was mir überhaupt nicht liegt.
Aber Dank des gut sortierten Inhalts des Startersackerls und des
ambitioniertem Veranstalter-Teams eine Pflichtveranstaltung, bei der es
die oberste Priorität ist, sich nicht vom ÖTRV Nachwuchskader herbrennen
zu lassen.
Da nach einer Ruhewoche aber mit keiner Ausbelastung im Zuge dieses Events
zu rechnen war, lies ich mich am Vortag noch zur Teilnahme beim Sprint in
Podersdorf beim Austria Triathlon überreden. Mein Gedanke: "In Podersdorf
sollte man sowieso mal starten und beim Sprint muss man die Dreckslacke
wenigstens nur 10min ertragen" - Da wusste ich jedoch noch nichts von der
Einhebung von 50 Euro Nachnenngebühr durch die pannonische
Triathlonmafia...

Samstag wurde halbwegs routiniert der Ultra runtergerissen. Eine Minute
auf 300m muss man auch mal bekommen. Tja das passiert wenn echte
Ex-Schwimmer im Feld sind - die brauchen halt nur 3min ohne Neo. Durch
einen erstmalig halbwegs anständigen Radsplit auf der Donauinsel fand ich
mich um 2min früher als im Vorjahr in T2 und joggte dem Ziel entgegen. Die
bereits befürchteten Pudding-Beine machten sich bemerkbar. Zwar konnte ich
vom 6ten auf den 2ten Rang vorlaufen, jedoch fehlte im Hinblick auf den
folgenden Tag in Podersdorf der Biss, dem Sprintangriff des Mitstreiters
200m vor Ziel, zu antworten. Ich winkte ihn durch, lief durchs Ziel und
steuerte sofort die Wasserlabe an. Kaum zu glauben - bei 34Grad kann man
selbst bei einem 40min Rennen dehydrieren.
Zuversichtlich aber doch gespannt der Ausblick auf den nächsten Tag. Zwei
Tris in zwei Tagen hatte ich noch nie versucht. Zur Sicherheit wurde mit
Schokolade und Pizza das Maximum an Post-Race-Regeneration rausgeholt.

Sonntägliche Hauptkrise: um 6 aufstehen. Nebenkrise: 11Grad & Wind in Wien
ergeben erfahrungsgemäss 14Grad und viel Wind um 9Uhr am
Neusiedlersee.Dafür schien die Sonne. In Form des Zentrums unseres
Sonnensystems und in Form meiner Verlobten die mich trotz dieser
unneidigen Startzeit in die pannonische Pampa begleitete.
Ich wollte zumindest einen
halbwegs passablen Auftritt hinlegen. Heisst: Beste Frau
werden. Bei so etwas Schwimmlastigem wie einem Sprint-Tri nicht einfach
wenn z.b. Tanja Stroschneider am Start steht.
Der See hatte über Nacht um leiwande 5 Grad abgekühlt und so war kein
Neoverbot. Ein neo-loser Swim wär mir zwar egal gewesen, aber die
zusätzliche Isolierschicht vor Rennbeginn war durchaus begrüssenswert.
Interessanterweise war es im Endeffekt ein Rennen bei dem ich überhaupt
nicht geschwitzt habe. Und das obwohl ich unter dem Neo noch den
Bat-SwimSuit von Xterra getragen habe.
Die ersten 300m beim Schwimmen ein Highlight. Wellengang deluxe, wie
früher in der Jugend beim Surfen. Nur halt schlammiges Wasser. Durch meine
taktisch kluge Aufstellung und der dem Wellenrhythmus angepassten
Zug/Schluckphase konnte ich als Vierter die Wendeboje
umschiffen(anscheinend 300 Starter im Feld die noch nie bei Wellengang im
Wasser waren) . Der Retourweg ein Mischmasch aus Orientierungslosigkeit
und Verirrung. Im Endeffekt wurde ich aber doch noch mit halbwegs
ordentlicher Platzierung an Land gespült.
Ein paar übliche Verdächtige liefen mit mir gemeinsam aus T1. Ich
versuchte jedoch erst gar nicht mitzugehen, da mir eine harte Radeinheit
unter unliebsamsten Bedingungen wichtiger war als die Endplatzierung. In
Zofingen fährt man auch allein und die Kampfrichter dort sind nicht vom
ÖTRV...
So quälte ich mich besonders die erste Hälfte über die Strecke und spürte
doch das Hingehalte vom Vortag. Danach lief es etwas besser und ich konnte
halbwegs Druck aufs Pedal bringen.
Der Auftritt auf der Laufstrecke war besser als Tags zuvor. Die Beine
waren gut und ich lief einen schnelleren Pace als beim XDream 3er. Als
beste Frau fehlte mir jedoch die Motivation noch wirklich alles
rauszudrücken. Nach vorne und hinten war alles klar und ich wollte keine
Gefahr eingehen mich zu sehr auszudämpfen. Die Stimmung in Podo war klasse
und so genoss ich den Zieleinlauf. Von meinem Gewinn der M35-Klasse erfuhr
ich erst am Nachhauseweg. Vom Gewinn der Magnumflasche Rotwein erst am
Abend.

Fazit: Schönes Wochenende und vielleicht der notwendige Feinschliff um
nicht Letzter der Elite-Wertung bei der ITU-Powerman-WM zu werden...


>> you'll never know, unless you go <<

Offline heitzko

  • ******
  • Beiträge: 14.360
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #2 am: 30.08.2011, 17:42:58 »
ich gratuliere zum Sieg in der W-35 :D ;)!  von triathlon und duathlon versteh ich zwar nix, bin aber schon sehr gespannt wie es dir in zofingen ergehen wird. du sicher auch ;)

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.325
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #3 am: 30.08.2011, 21:50:12 »
ach Eleon, du auch in der Frauenklasse. Bei mir wurde heute am cricket-platz auch mal wieder durch den Lautsprecher gesagt: Frau Jean-Marie.....,er aht sich aber gleich korrigiert. Schade, in der W-Wertung wäre ich am Stockerl gewesen :D

Du bist aber auch einer der Wasser predigt und Wein trinkt. 2 Wettkämpfe an einem WE, kann das gut sein ? Wenn´s jetzt ein Bezirkslauf gewesen wäre, aber gleich 2 Trias ? Aber wer wenn nicht du wird das schon wissen ob gut oder schlecht. Man könnte die Donauinselgeschichte aber als Auffwärmrunde sehen. Gut aufgewärmt hast damit allemal :D Und der Haupt-WK damit auch erfolgreich absolviert.
Bei den Tris gibt es ja noch keine Gratulationpace, somit hiermit die obligatorische und verdiente: GRATULATION =)
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline pinguin

  • *
  • Beiträge: 61
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #4 am: 31.08.2011, 06:49:14 »
Fräulein eleon - ich gratuliere herzlichst :-)

Offline Don Tango

  • ******
  • Beiträge: 6.270
  • Pace on Earth!
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #5 am: 31.08.2011, 09:28:37 »
@heitzko bei den herren wars nur M35 aber bei den frauen hab ich overall gewonnen *g*

@luxemburger war auch irgendwie ein experiment. mein gedanke war, dass ich auf so kurzen distanzen sowieso nicht 100% leistungsfähig bin u. mich somit nicht entsprechend ausbelaste dass es einen groben schaden geben könnte *g*


>> you'll never know, unless you go <<

Offline susu

  • ***
  • Beiträge: 601
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #6 am: 31.08.2011, 11:12:53 »
Danke für den Bericht, sehr amüsant. Bitte auch über Zofingen berichten.

Offline Tina

  • laufpensionistin * * * * *
  • *****
  • Beiträge: 4.171
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #7 am: 31.08.2011, 11:36:29 »
2 wettkämpfe in 2 tagen... du bist ja ein harter bursch :D gratulation zum tria und zum sehr amüsanten bericht :)
run just for fun :-)

Offline KITTY

  • *****
  • Beiträge: 2.753
    • http://marathonaustria.7host.com/data/data.asp?Name=!scheiblhofer%25peter&Mark=Jfk&IM=0
2011-08-28 Podersdorf Sprint-Tri - Don Tango
« Antwort #8 am: 03.09.2011, 19:46:54 »
Sehr amüsanter Bericht, tolle Leistung sowieso.
lg
peter