Autor Thema: WUT Streckentest - Im grünen laufen bis man rot ist - gegen SchwarzBlau  (Gelesen 2467 mal)

Offline dogrun

  • Forumsmeister 2017
  • *****
  • Beiträge: 4.131
Samstag, 24.2.2018

Treffpunkt ist Wien-Weidlingau Bahnhof, bequem von Westbahnhof bzw. Hüdo mit der S50 zu erreichen.

Start: 7:45.

Wer ist mit dabei?

dogrun 
KatP
Steffi :-)
Katja
Martina
Nurmi
Patrizia?
Überraschungsgast?

„Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine / Kürzt die öde Zeit / Und er schützt uns durch Vereine / Vor der Einsamkeit.“ (Joachim Ringelnatz)

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.325
Das kann ich mir einfach nicht entgehen lassen:

Samstag, 24.2.2018

Treffpunkt ist Wien-Weidlingau Bahnhof, bequem von Westbahnhof bzw. Hüdo mit der S50 zu erreichen.

Start: 7:45.

Wer ist mit dabei?

dogrun 
KatP
Steffi :-)
Katja
Martina
Nurmi
Patrizia?
JM
Überraschungsgast?

When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline Nurmi

  • Forumsmeister 2010 ****
  • **
  • Beiträge: 389
    • Lauffit
schön wars, danke fürs organisiern !
Laufen abseits von Metern, Sekunden, Sprengung, Gramm,........

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.325
Auch von mir ein großes Danke fürs Herumführen. War wirklich ein schöner Lauf im glitzerden Schnee in netter Gesellschaft.
Meine WUT hat sich dadurch deutlich gelegt, war danach einfach zu müde um auf irgendwas wütend zu sein  ;D
Die Stecke ist auf jeden Fall 1A, da haben sie sich wirklich bemüht.
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline JM

  • *****
  • Beiträge: 13.325
So schauen WUT-BürgerLäufer aus  :)
When your life flashes before your eyes, make sure you’ve got plenty to watch

Offline dogrun

  • Forumsmeister 2017
  • *****
  • Beiträge: 4.131
Sehr fein war das gestern!  :good:


Und von der Strecke haben wir ja erst ca 27km gesehen, der zweite Teil ist bereits in Planung! Coming soon...
„Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine / Kürzt die öde Zeit / Und er schützt uns durch Vereine / Vor der Einsamkeit.“ (Joachim Ringelnatz)

Offline cbendl

  • Königin des Rennsteigs Forumsmeisterin 2010, 2011, 2012, 2014, 2018
  • ******
  • Beiträge: 6.421
    • Laufgemeinschaft Wien
So schauen WUT-BürgerLäufer aus  :)

Gar nicht sooo wütend. ;)
hippocampus abdominalis

Offline MT76

  • ****
  • Beiträge: 1.027
Klassischer Wiener Suderant: ist die Strecke auch dann noch so toll, wenn kein Schnee mehr liegt?  ;D ;D
“If u can't fly then run, if u can't run then walk, if u can't walk then crawl, but whatever u do u have to keep moving forward.” - Martin Luther King Jr.Blog: http://martin24h.blogspot.com
Spendenseite: http://martin24h.jimdo.com

Offline run4fun

  • ****
  • Beiträge: 1.485
    • Ernährung für Ausdauersportler

So schauen WUT-BürgerLäufer aus  :)

Gar nicht sooo wütend. ;)


a schöne Partie  :good:
Ernährung für Ausdauersportler
http://endurancefood.blogspot.co.at/

Offline Nurmi

  • Forumsmeister 2010 ****
  • **
  • Beiträge: 389
    • Lauffit
Klassischer Wiener Suderant: ist die Strecke auch dann noch so toll, wenn kein Schnee mehr liegt?  ;D ;D

sorry, aufgelegt: immer noch schöner als die Hauptallee  :pfeifer:
Laufen abseits von Metern, Sekunden, Sprengung, Gramm,........

Offline dogrun

  • Forumsmeister 2017
  • *****
  • Beiträge: 4.131
So schauen WUT-BürgerLäufer aus  :)
Gar nicht sooo wütend. ;)

Das war ja schon am Ende des Laufes, also schon abreagiert :D

Klassischer Wiener Suderant: ist die Strecke auch dann noch so toll, wenn kein Schnee mehr liegt?  ;D ;D

Sicher nicht mehr sooo schön, dafür aber flotter zu laufen. Man muss aber ehrlich sagen, dass diese 27km sehr fein geplant sind, natürlich is da auch genug Forststraße dabei, aber eben auch viele Trails.


Den zweite Teil des WUT-Test hab ich jetzt auch fertig, sind 36km und 1000hm mit Start in Untertullnerbach.

„Sport stärkt Arme, Rumpf und Beine / Kürzt die öde Zeit / Und er schützt uns durch Vereine / Vor der Einsamkeit.“ (Joachim Ringelnatz)

Offline Werner5

  • *
  • Beiträge: 19
Gibts denn schon einen neueren/aktuelleren GPS-Track zur Veranstaltung (die letzten Posts von dogrun klingen danach als ob er da involviert wäre) ?

Ich war ja am selben Tag im Februar da draussen wie ihr und hab die Strecke ab Rekawinkel mal ausprobiert, bin aber zu folgenden Erkenntnissen gekommen:

a) der GPS-Track ist (speziell im Winter) unbrauchbar da er direkt auf OSM gezeichnet sein dürfte (95%vom Track liegen direkt auf der Linie des Weges) was im Prinzip viel zu genau ist, denn jeder der mit einem GPS-Device da draussen unterwegs ist, wird gemerkt haben dass er die meiste Zeit 50-150m neben dem Track unterwegs ist... speziell bei Schnee sehr schwierig.
Ich als Technik-Freak würde dem Veranstalter also empfehlen die Strecke mit mehreren Devices (Garmin/Suunto) nach zu laufen und bereinigte Aufzeichnungen zu verwenden

b) jede Forststrasse die zur Verfügung stand wurde verwendet, Trails dagegen nur nachrangig....

Ich muss zugeben, ich werde mit dem Event nicht ganz warm....

Auf der einen Seite war ich begeistert, wie ich gesehen habe es geht rund um den Troppberg.... die Gegend hat viel Trail-Potential.
Wenn ich aber den Track lese, dann sehe ich zwei Tendenzen die mir zu denken geben:

a) Forstrassen vor Trails - vermutlich eine Genehmigungs-Sache, sehr schade, macht es für mich auch eher zu einem schönen Ultra-Lauf aber weniger ein Trail-lauf.
b) So viele Strecken-Meter auf engstem Raum rausschinden wie geht (=jede Abzweigung nehmen) - ist grundsätzlich nicht schlecht, frage mich aber ob sich der Veranstalter der Implikationen auf den Markierungsaufwand bewusst ist.....

lg
Werner (TRV)
PS: es gibt auch noch den anderen Thread, wir können auch gerne dort diskutieren, ich hab Inhaltlich nur hier leichter Anschluss gefunden....