Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es dir alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachte, dass du nur solche Beiträge sehen kannst, zu denen du auch Zugriffsrechte hast.


Themen - AppleCakeRunner

Seiten: [1]
1

Möchte auf diesem Wege eine kurze Bewertung zum autobiografischen Fachbuch Duathlon "Laufen - Radfahren - Laufen" von Sandrina Illes hier platzieren.


In den letzten Jahren habe ich mir schon so einiges an Laufbüchern zugelegt, aber dieses Buch ist definitiv anders. Man wird keine bunten Bilder oder Grafiken bzw. 08/15 Zehn-Wochen-Pläne wie bei den bekannten "Standard-Laufbuch-Autoren" finden. Alleine beim Öffnen des Buches ist schon der Seitenabstand und die Aufmachung auffallend; alles anders als das typische amerikanische Marketing-Design. Wer also gerne so dahinlesen möchte, kann das zwar auch mit diesem Buch tun, der wird aber das Meiste nicht sehen und schon gar nicht verstehen. Der Versuch des gemütlichen Lesens wird zwar von der Autorin am Beginn gefördert aber sie "versteckt" relativ bald sehr viele Fragen; man muss nur genau lesen.


Somit kann ich das Buch jedem(r) empfehlen wenn:
- der Interessent seine sportliche Leistung mit der Weltmeisterin vergleichen möchte
- der Leser sehr viel persönliches über die Autorin erfahren möchte
- der Läufer sich zum Thema Radfahren informieren möchte, vielleicht eine Radeinheit als Crosstraining pro Woche plant/ergänzt
- der Leser überlegt in die Duathlon Szene einzusteigen
- der Leser bereit ist, sich Themen dann weiter selber zu erarbeiten; zB Unterschiede zwischen Rennrad/Zeitrad/Rennrad/MTB/Stadtrad/Bahnrad/Cycloross sind nicht beschrieben
- der Leser sich über ergebende Fragestellungen mehr freut als über 08/15 Antworten


Wer gerne liest und ein neues Sportarbeitsbuch kaufen möchte - da ja die körperliche Weiterentwicklung bekanntlich in der Regenerationsphase stattfindet - liegt mit diesem Buch 100 % richtig. Der Gemütliche aus Wien kann es ja bestellen und findet es im Postkasten und der Ehrgeizige holt sich das Buch im Laufgeschäft Wemove ab.


lg AcR


PS: Der Schreiber ist weder Verwandt mit der Autorin noch am Laufgeschäft beteiligt; ist also in seiner Buchrezension unabhängig.

2
Freue mich auf eure Abstimmung! lg AcR

3
wettkampf / Runnersworld Challenge September 2019
« am: 31.08.2019, 18:19:15 »

Hallo Run42195 Mitglieder,


die Zeitschrift Runnersworld hat im September die Challenge wöchentlich 42 Kilometer zu erlaufen; siehe Link.


https://www.runnersworld.de/lauftraining/rw42kmseptember/


Nachdem es im Forum sicher eine große Anzahl an Nicht-Marathon-Läufern gibt, wäre das doch für viele ein schöner Herbststart. Für die Marathonläufer ein leichtes Spiel sowieso.


Gibt es Interesse von Euch mitzumachen und zwar über zB Doodle, Excellösung oder eine andere Form wo die Strecke nicht so wie bei Strava veröffentlicht wird?


Welche Meinung habt ihr dazu?
lg AcR

4
lauftreff / Lauftreff zum 4. Geburtstag
« am: 31.08.2019, 09:06:55 »

Hallo Gemeinsam,


am kommenden Dienstag feiert WeMove den 4. Geburtstag mit einem 6k Runningstore Run. Start ist beim WeMove Hauptsitz in Wien-Mitte. Die Anmeldung und weitere Infos siehe Link.


https://www.wemove.at/that-happens/birthday-run/


@ Ulrich: Wäre wirklich super, wenn du kommenden könntest, weil dann könnten wir den Spaßlauf gleich mit dem Wien-Nord-Forums-Willkommenlauf kombinieren ;-)


lg AcR

5
training / Krafttraining sinnvoll?
« am: 27.08.2019, 13:59:42 »

Hallo Gemeinsam,


nachdem das Krafttraining bzw. die Stabiübungen bei so gut wie bei keinem Läufer Freudenausbrüche verursacht, wofür ich absolut VOLLES Verständnis habe, möchte ich das Thema aufgreifen. Ich hoffe ich werde nicht gleich gesteinigt, aber mir persönlich würden ein Stabitraining zur Verletzungsprophylaxe sicher nicht schaden.


-> Was sind die klassischen Läuferverletzungen, die mit einem Stabi-Training verhindert werden können? (Sonst brauche ich gleich gar nicht trainieren und laufe lieber einen 10er pro Woche mehr)
-> Was sind da eure Standardübungen Typ, Anzahl, Wiederholungen?

-> Wie oft pro Woche in welcher Trainingsphase werden die Übungen absolviert?
-> Gibt es so einen Art "Bestimmungstest für Läufer" - analog zum Laktattest bzw. 10erWK, wo man seine Schwächen erkennt?-> Hat jemand Erfahrung mit den 4 Grundübungen von Paul Wade und wenn ja, sind die für uns Läufer geeignet?


Freue mich auf eine rege kontroversionelle Diskussion lg ACR

6
allgemeines / Hallo aus Wien-Nord
« am: 22.08.2019, 11:08:05 »

Hallo liebe Run42195-Forum-Mitglieder,


durch Zufall bin ich auf euer Forum gekommen. Ich laufe seit vielen Jahren und habe dabei mehrere Halbmarathons und Volkslauf und Cupläufe absolviert. War immer im letzten Drittel zu finden aber es macht mir zu meiner Arbeit als Ausgleich unglaublich viel Spaß. Heuer habe ich meinen Premierenmarathon in Linz geschafft und hoffe die Läufer-Entwicklung geht weiter so ;-)


Freue mich auf anregende Diskussionen rund um das Laufen.
lg ACR

7
training / Welcher HM/Marathon Trainingsplan?
« am: 21.08.2019, 13:41:02 »

Hallo Run42195 Mitglieder,


nachdem ich neu bei euch im Forum bin, zuerst einmal Hallo an alle. Ich laufe schon seit einigen Jahren regelmäßig und laufe Wettkämpfe vom 10er bis zum Halbmarathon, Volksläufe und ab und zu einen Crosslauf. Mein großes Projekt Marathon habe ich heuer in Linz bestritten. Ich bin sehr zufrieden ins Ziel gekommen.


Nachdem die mehrmonatige Marathonbetreuung - wie man in der Nachbetrachtung relativ leicht erkennen kann - nicht zu meiner Zufriedenheit funktioniert hat, hätte ich gerne gewusst, nach welchen Trainingsplänen ihr für den Halbmarathon bzw. Marathon trainiert oder welche Philosophie für wen geeignet oder eben überhaupt nicht passend ist. Mir sind bekannt
*) AC Ausdauercoach von Harald Fritz Trainingsbetreuung
*) JD Jack Daniels VDOT Logik Die Laufformel
*) WK Walter Kraus Runtasia Trainingsbetreuung
*) WL Willy Lilge Trainingspläne
*) HB Hubert Beck Marathonbuch
*) HS Herbert Steffny
*) PG Peter Greif Jahresabo


Freue mich auf eure Rückmeldungen.
lg ACR

Seiten: [1]