Autor Thema: 2006-10-15 amsterdam marathon - maria400  (Gelesen 219 mal)

Offline Berichte

  • Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
2006-10-15 amsterdam marathon - maria400
« am: 15.10.2006, 00:00:00 »
Datum: 2006-10-15
Event: amsterdam marathon
Distanz: 42.195 km

Ersteller: maria400

Offline maria400

  • *
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
2006-10-15 amsterdam marathon - maria400
« Antwort #1 am: 15.10.2006, 00:00:00 »
Amsterdam Marathon 15.10.2006

Da Christl  schon einen so schönen Amsterdam Marathon Bericht geschrieben hat, ist es schwer für mich, ich versuche e aber trotzdem.
Vor allem hat es mich gefreut Christl und Ihre  „Damen“ kenne zu lernen .
Am Freitag dem 13.10. flog ich zu meinem 5. Marathon nach Amsterdam . Am Samstag fand ein 5 km Morning run rund um einen See statt wo ein kleiner Bummelzug als Zubringer diente und es danach eine Stärkung gab . Die Startnummernabholung in einer  nahegelegenen Sport Halle mit einer  Marathonmesse war gut organisiert. Das Wetter am Sonntag war fast perfekt, etwa 10 Grad und bewölkt , außer etwas zuviel Wind. Der start  um 10.30 im Olympischen Stadion war sehr beeindruckend und auch für Langschläfer geeignet. Zuerst liefen wir eine kleine runde von 7 km in der Stadt , noch einmal durchs Stadion ,dann ging es hinaus in den Süden in kleine Dörfer mit Windmühlen und dann wieder zurück in die Stadt. Hier verlief die strecke entlag einer Gracht und dann in den Vondelpark. Der Zieleinlauf fand wieder im Olympia Stadion statt und war sehr schön und ich bin mit meiner  Endzeit von 3:23:34 mehr als zufrieden , weil es ja auch persönliche Bestzeit bedeutet.
Obwohl  ich mich nicht ganz an meine Marschtabelle hielt und wieder mal etwas zu schnell anfing ging es mir meistens sehr gut, ein kurzer , etwas  schwerer teil war  um km 25, danach fing ich mit Powerbar Gel an  ging es wieder gut weiter,. Im Vergleich zu anderen großen Marathons wie Paris und Berlin standen weniger Menschen an der Strecke trotzdem war dieser Marathon für mich sehr kurzweilig. Meine doch  recht vielen 3 Stunden Trainingsläufe haben sich bezahlt gemacht .
Am selben Tag fanden, zu unterschiedlichen Startzeiten auch noch ein Halbmarathon, ein 10km lauf und ein Jugendlauf statt mit insgesamt um die 20000 Starter. Beim Marathon starteten  etwa 6500 Läufer. Alles in allem war der Lauf  gut organisiert , im Startgeld von 55 Euro war bei Voranmeldung auch ein Funktionsshirt inkludiert. Die Pasta Party musste gesondert bezahlt werden. Ein paar Tage später konnte ich mir auch ein Foto vom lauf in einer guten Auflösung gratis downloaden. Amsterdam ist auch sonst eine interessante Stadt.
Jetzt freue ich mich schon auf mein nächstes großes Ziel, dem London Marathon  im April 2007.